Stadtwerke Kufstein

Beiträge zum Thema Stadtwerke Kufstein

Politik
Das Sandoz-Werk in Kundl liegt zwar am Rand der Gemeinde, im 700-Meter-Umkreis gibt es allerdings eine große Anzahl an Anrainern.

Gefahrenpotential von Betrieben

Im Zuge der Umsetzung einer EU-Richtlinie hat der Tiroler Landtag jüngst ein "Seveso III-Anpassungsgesetz" beschlossen. Eine österreichweite Umsetzung ist bis 31. Mai 2015 erforderlich. Die verschärften EU-Richtlinien zur Lagerung von gefährlichen Stoffen sollen in einer 200 bis 700 Meter breiten Zone im Umkreis eines Betriebes gelten. Unklare Auflistung von Betrieben Unter den von der Liste Fritz genannten Betriebe im Land finden sich unter anderem auch Sandoz in Kundl, die Primagaz GmbH...

  • 30.11.14
Wirtschaft
Etwa 70 Cent mehr pro Monat wird ein Drei-Personen-Haushalt in Kufstein ab kommendem Jahr bezahlen müssen.

Stadtwerke erhöhen Wasserpreis um acht Prozent

KUFSTEIN. Die Festungsstadt wird um ihr glasklares Trinkwasser beneidet: Bei allen Wasserproben gibt es Bestnoten. Trotz Sicherstellung von Top-Qualität und ständigen Investitionen in das Leitungsnetz – im Juli wurde etwa die 20 Jahre alte Entkeimungsanlage ersetzt – wurde der Wasserpreis seit 2008, also seit mittlerweile sechs Jahren, nicht erhöht. Mit 1. Jänner 2015 wird nun der Preis für 1 m³ Wasser um etwa acht Prozent von 0,84 Euro auf 0,91 Euro (inkl. MwSt.) angehoben, "was...

  • 21.11.14
Wirtschaft
Abfallberater Manfred Zöttl (re.) ist Spezialist in Sachen Mülltrennung.

Hausmüll kommt auf die Waage

KUFSTEIN. Aufgrund gesetzlicher Vorgaben werden in Kufstein Rest- und Biomüll ab 1. Jänner 2015 nicht mehr wie bisher nach Volumen, sondern nach Gewicht abgerechnet. Die Rest- bzw. Biomüllmengen werden vom Müllfahrzeug gewogen und auf Basis dieser Daten abgerechnet. Die neuen Tarife wurden unter Verwendung eines Umrechnungsschlüssels ermittelt. „Damit werden sich bei normaler Mülltrennung die Kosten für die Kunden nicht, beziehungsweise wenn doch, dann nur im geringem Ausmaß verbilligen oder...

  • 21.11.14
Wirtschaft
Die zwei Abfallberater Johannes Wagner und Manfred Zöttl überraschten Renate und Rudi Tengler mit kleinen Aufmerksamkeiten.

200.000 Kunden beim Kufsteiner Recyclinghof

KUFSTEIN. Ungläubige Gesichter machten Renate und Rudi Tengler am Mittwoch, den 12. November, als sie vormittags auf dem Kufsteiner Recyclinghof vom Team mit Geschenkskorb, Gläserset und Blumenstrauß überrascht wurden. Das Kufsteiner Paar hatte heuer zwar einige Gründe zu feiern – neben dem 70. bzw. 75. Geburtstag auch die Goldene Hochzeit – der Anlass für die kleinen Aufmerksamkeiten war aber freilich ein anderer: Seit der Eröffnung des neuen Recyclinghofes im Sommer 2011 waren Renate und...

  • 17.11.14
Wirtschaft
Das Betriebs- und Bürogebäude der Stadtwerke Kufstein und Kufgem wird um rund 20 Meter nach Norden erweitert.

Stadtwerke erweitern ihr Gebäude

KUFSTEIN. Vergangene Woche fuhren bei den Stadtwerken Kufstein am Fischergries die Baumaschinen auf – das Betriebs- und Bürogebäude wird erweitert. Aus diesem Grund wird ab 17. November die Zufahrt zur Altstadt-Tiefgarage verlegt. Knapp 500 m² an neuen Büroflächen für Stadtwerke und Kufgem sowie eine neuer Platz für die Transformatoren des unmittelbar angrenzenden Umspannwerkes – das sind die Kerndaten für den 4,1 Mio. Euro-Erweiterungsbau, der Anfang dieser Woche begonnen wurde. Ende 2015...

  • 10.11.14
Lokales
9 Bilder

Erfolgreicher Reparaturcafe-Start im Haus der Stadtwerke Kufstein

Im Technikraum der Stadtwerke wurden am vergangenen Samstag von acht Handwerkern mehr als 70 Reparaturen erledigt, fast 100 Besucher nutzten das erste Kufsteiner Reparatur-Cafe. Ein vierzig Jahre altes Kofferradio erwacht wieder zum Leben, die Nähmaschine näht wieder dank Teamwork, ein ganzer Kleiderkasten an geflickten Jacken, Hosen und Kleidern erfreut seine Besitzer. Viele kleine Mängel konnten die Fachleute gemeinsam mit ihren Besuchern im Reparatur-Cafe am 8. November beseitigen....

  • 09.11.14
  •  2
Wirtschaft
Die 20 Jahre alte Entkeimungsanlage (Bild) wird in wenigen Tagen durch eine neue ersetzt.

Neue Entkeimungsanlage für Kufsteiner Trinkwasser

Anfang Juli wird in Kufstein die derzeitige Entkeimungsanlage durch eine neue Anlage ersetzt. Während des Anlagentausches wird das Trinkwasser chloriert. Es kann vorkommen, dass das Trinkwasser in den ersten Tagen im Juli etwas nach Chlor riecht bzw. schmeckt. Gesundheitlich ist dies völlig unbedenklich. Über 20 Jahre hat die Anlage das Kufsteiner Trinkwasser vor Verkeimungen geschützt. Sie hat nun ausgedient und wird in der ersten Juliwoche durch eine neue Entkeimungsanlage im Hochbehälter...

  • 23.06.14
Politik
Der Kaiserlift in Betrieb: Ein historisches Bild, das ab Mai 2015 wieder Realität werden soll.
3 Bilder

Kaiserlift fährt ab Mai 2015

Die Generalversammlung der Stadtwerke hat der Übernahme des Kaiserlifts ihren Segen erteilt. KUFSTEIN (ck). Eine weitere Hürde hin zur Wiederaufnahme des Kaiserlift-Betriebs ist genommen: Vergangenen Mittwoch hat die Generalversammlung der Stadtwerke, die aus dem gesamten Gemeinderat gebildet wird, in einer geheimen Abstimmung die Übernahme des Lifts durch die Stadtwerke Kufstein geneh- migt. Am Ende gab es nur eine Gegenstimme, die Pläne stießen also auf eine breite politische...

  • 04.06.14
Politik
Mit einem Satz auf Facebook (oben) ließ Simon Hermann Huber die "Bombe platzen".
6 Bilder

Neuer Plan: Stadtwerke sollen Kaiserlift führen

Stimmt die Generalversammlung der Stadtwerke dafür, könnte der Lift ab Mai 2015 wieder fahren. KUFSTEIN (ck). "Der Kaiserlift geht am 1. Mai 2015 wieder in Betrieb!!!!!" Diesen Satz postete Simon Hermann Huber, Gemeinderat der Bürgerliste Horst Steiner und bisheriger Kaiserliftbetreiber, in der Nacht von Freitag auf Samstag in einer offenen Gruppe des Sozialen Netzwerks Facebook. Bis Redaktionsschluss war Simon Hermann Huber selbst nicht mehr erreichbar, doch die Zeichen für eine Wiederaufnahme...

  • 19.05.14
Wirtschaft
KufNet-Techniker Stefan Zanier bei einem Verteilerkasten in Ebbs-Oberndorf.

KufNet setzt Ausbau von Internet nun in Ebbs fort

KUFSTEIN/EBBS. Was im vergangenen Sommer mit Ebbs-Oberndorf (Schanz) begann, findet ab sofort im Ortskern von Ebbs seine Fortsetzung: Zwischen dem Gewerbegebiet und dem Altenwohnheim wird das hochmoderne Glasfasernetz verlegt, bis 2016 ist für einen Großteil der Ebbser Haushalte KufNet mit den Produkten Fernsehen, Internet und Telefon verfügbar. Seit wenigen Tagen finden im Bereich zwischen dem Gewerbegebiet und dem Altenwohnheim die Grabungsarbeiten für das hochmoderne Glasfasernetz statt....

  • 09.05.14
Wirtschaft
Gruppenfoto der Geehrten: 535 Jahre arbeiten sie in Summe schon bei den Stadtwerken Kufstein.

Langjährige Mitarbeiter sind wertvolles Kapital

KUFSTEIN. In Summe auf beachtliche 535 Dienstjahre brachten es 24 Mitarbeiter der Stadtwerke Kufstein und ihres Tochterunternehmens Kufgem-EDV. Im Rahmen eines feierlichen Essens wurde den Jubilaren für ihren Einsatz und vor allem für ihre Treue zu den beiden Unternehmen gedankt. Mit 45 Dienstjahren zählen Dir. Franz Mayer und Hans Szuchowszky zu den langjährigsten Mitarbeitern. Die weiteren Jubilare: 40 Jahre Oswald Feuersinger, Margit Mairhofer-Franzl, Alois Wechselberger; 30 Jahre: Josef...

  • 28.01.14
Lokales
Im Bereich der Baumgartnerstraße war am Samstag ein Rohr gebrochen.
3 Bilder

Heizungsausfall in Kufstein

KUFSTEIN. In fast 5.000 Kufsteiner Haushalten blieben am Samstag, 25. Jänner, für einige Stunden die Heizkörper kalt. Auslöser dafür war eine am frühen Nachmittag gebrochene Hauptleitung des Fernwärmenetzes. Das Bereitschaftsteam der Stadtwerke Kufstein hat das Problem in der Baumgartnerstraße relativ rasch provisorisch behoben und in den Abendstunden waren die Haushalte wieder mit Warmwasser und Wärme versorgt. Bereichsleiter Ing. Markus Atzl: „Gott sei Dank sind derartige Gebrechen die...

  • 28.01.14
Wirtschaft
Schon über 200 Gemeinden in Tirol und Salzburg arbeiten bereits mit k5.

Neue Software für Gemeinden

Kufsteiner IT-Unternehmen entwickelte mit Partnern Softwarelösung. TIROL (ck). Nach über fünf Jahren akribischer Entwicklungszeit ist es nun so weit: In ganz Österreich werden in der nächsten Zeit rund zwei Drittel der Städte und Gemeinden mit einer umfassenden Softwarelösung namens k5 ausgestattet. Das Kufsteiner IT-Unternehmen Kufgem-EDV ist einer der insgesamt fünf Entwicklungspartner. Hoher Bedienungskomfort Bis heute haben sich österreichweit bereits über 750 Gemeinden, Städte,...

  • 17.01.14
Wirtschaft
Auf die Fernwärmeversorgung in Kufstein hat der Umbau keinen Einfluss.
2 Bilder

Bioenergie: Ab Mai wird umgebaut

2,3 Mio. Euro investieren die Stadtwerke Kufstein in den Umbau des Biomassekraftwerkes. KUFSTEIN (ck). 2003 ging in Kufstein das Biomassekraftwerk im Kufsteiner Wald in Betrieb. Die damaligen gesetzlichen Rahmenbedingungen führten zum Bau einer stromgeführten Anlage und einer zugesicherten staatlichen Förderung des eingespeisten Ökostroms für insgesamt 20 Jahre. Nach den ersten zehn Jahren in Betrieb lief der bis dahin geltende Ökostromtarif am 19. Dezember 2013 aus. "Wir bekommen einen...

  • 07.01.14
Wirtschaft
Der derzeitige Geschäftsführer Franz Mayer mit Mag. (FH) Christian Mayer, Wolfgang Gschwentner und Ing. Markus Atzl (v.l.).

Neue Geschäftsführung fixiert

Nachfolge für Mayer bei Stadtwerke Kufstein und Kufgem steht fest. KUFSTEIN. Seit über 20 Jahren leitet Franz Mayer die Geschäfte der Stadtwerke Kufstein und ihrer Tochtergesellschaft Kufgem-EDV. Für eine geordnete Übergabe zu seiner Pensionierung am 31. März 2015 wurden bereits jetzt die Weichen gestellt – vergangene Woche fixierte die Generalversammlung für beide Unternehmen seine Nachfolger. Bekannte Gesichter Die künftigen Geschäftsführer sind keine Unbekannten. Die kaufmännische...

  • 26.11.13
Wirtschaft

KufNet expandiert nach Ebbs und Oberlangkampfen

Stadtwerke Kufstein bieten Fernsehen, Internet und Telefonie EBBS/LANGKAMPFEN. 8.000 Fernseh-, 5.000 Internet- und 2.500 Telefonnutzer zählen die Stadtwerke Kufstein mit KufNet zu ihren Kunden. Diese Zahlen dürften schon bald noch weiter nach oben gehen: Nach Kufstein und Langkampfen stehen mit Oberlangkampfen und Ebbs nun zwei weitere Gebiete vor ihrer multimedialen Erschließung durch KufNet. In Ebbs ist der Startschuss bereits gefallen: Im Bereich der Schanz finden momentan die...

  • 14.07.13
Lokales
Die Mitarbeiter des Recyclinghofes Kufstein (hier im Bild Johannes Wagner) nehmen ab sofort gerne saubere und wieder verwendbare Gebrauchtwaren entgegen.

Guten Stücken eine zweite Chance geben

Kufsteiner Recyclinghof und Verein WAMS starten einzigartiges Projekt KUFSTEIN. Eine bislang einmalige Kooperation wurde dieser Tage zwischen dem Kufsteiner Recyclinghof und dem Innsbrucker Verein WAMS geschlossen. Gut erhaltene Gebrauchtwaren können ab sofort im Recyclinghof abgegeben werden und erhalten somit eine „zweite Chance“. „Mit diesem Projekt möchten wir für besonders benachteiligte Arbeitslose Arbeitsplätze schaffen, gute Stücke aus dem Abfallstrom der Wiederverwendung zuführen und...

  • 25.04.13
Lokales

Kufsteiner Recyclinghof holt Ihren Elektroschrott ab

KUFSTEIN. Bereits seit einigen Jahren können Elektro-Altgeräte kostenlos beim Kufsteiner Recyclinghof abgegeben werden. Nun starten die Stadtwerke Kufstein mit einer zeitlich begrenzten Sonderaktion: Elektro-Altgeräte werden in Kufstein und Schwoich nicht nur kostenlos entsorgt, sondern auch unentgeltlich bei privaten Haushalten abgeholt! Eine Anmeldung ist bis 30. April möglich, die Abholung erfolgt im Mai. Vom Computer bis zum Staubsauger: elektrische und elektronische Geräte sind aus...

  • 17.04.13
Lokales
Am 14. Juni 2013 um 19:00 Uhr auf der Galerien Bühne (Stadtwerke Kufstein)

Musica Italiana mit BRUNO RENZI Trio beim Kufstein Unlimited 2013

Mit virtuosem Klavierspiel und einfühlsamen Songs sorgt Bruno Renzi für das italienische Flair in Kufstein Bruno Renzi ist das Idealportrait eines italienischen Cantautore – ein Dichter und Komponist, der seine eigenen Lieder am Klavier begleitet und neben der Musik vor allem seinen poetischen Texten eine große Bedeutung einräumt. Doch in ihm steckte mehr... Das erkannten nicht nur seine Gäste, sondern vor allem auch andere Künstler, die ihn nach und nach für Ihre eigenen...

  • 27.03.13
Politik
Auf dem Dach der Stadtwerke Kufstein wurde die Photovoltaikanlage bereits errichtet, bei den Kufsteiner Hauptschulen wurde dieser Tage mit den Installationsarbeiten begonnen. Insgesamt werden nach der Fertigstellung fast 1.000 m² Photovoltaik-Solarzellen die Sonne einfangen und Ökostrom erzeugen.

Großes Einsparungspotenzial

Energieeffizientes Kufstein: Jetzt geht es an die Umsetzung. KUFSTEIN. „eKU – Energieeffizientes Kufstein“ – so der Titel des Projektes, das im Jahr 2011 von der Stadtgemeinde, den Stadtwerken und der FH Kufstein gestartet wurde. Mit der Erhebung der Ist-Situation wurde nun die erste Phase abgeschlossen. Jetzt geht es darum, Maßnahmen auszuarbeiten, die zu einer nachhaltigen energiepolitischen Entwicklung der Stadt Kufstein führen. Energie einsparen Ein enormes Verbesserungspotenzial zeigt...

  • 06.03.13
Politik
Markus Atzl, Stefan Hohenauer und Christian Huber (v.l.n.r.) präsentierten gemeinsam die Energietage.

1. Energietage liefern Infos

Drei Tage lang informieren Experten die Bürger an der FH über Energiesparmöglichkeiten. KUFSTEIN (ck). Die Stadt Kufstein hat sich bereits durch ihre Teilnahme am e5-Programm (siehe Artikel unten) für einen effizienten Umgang mit Energie und die verstärkte Nutzung von erneuerbaren Energieträgern ausgesprochen. Auch die Stadtwerke Kufstein tragen besonders durch das Biomassekraftwerk zu mehr Umweltschutz bei. Jetzt wollen Stadt und Stadtwerke in Zusammenarbeit mit der Fachhochschule Kufstein...

  • 17.10.12
Lokales
113 Bilder

BILDERGALERIE: „Trashige“ Eröffnung des Kufsteiner Recyclinghofes

„Gemma Recyclinghof schauen“. Das dachten sich am vergangenen Samstag, 4. Juni, tausende Interessierte und feierten bei idealem Wetter gemeinsam mit den Stadtwerken Kufstein die Eröffnung des neuen Recyclinghofes. Es war als Fest für die Bevölkerung konzipiert. Und diese kam in Scharen, um sich von einem der modernsten Recyclinghöfe Österreichs ein Bild machen zu können. Dieser wurde gemeinsam mit einer Betriebsstätte mit Lager und Werkstätte in unmittelbarer Nähe des Biomasse-Heizkraftwerkes...

  • 08.06.11
Lokales
Alle machen mit bei „KUFSTEIN LIEST“: fein.kost Tom Weninger, Bgm. Martin Krumschnabel, Stadtwerkedirektor Franz Mayer, Initiatorin Brigitte Weninger, Volksbankdirektor Wolfgang Schauer und Rotarypräsident Ulf Lorenz unterstützen das Projekt.

Längste Bücherschlange der Welt startet „Kufstein liest“

29. April mit Spontanleseaktion und Bücherschlange als Startschuss Es soll die längste Bücherschlange der Welt werden, Startschuss für das Literacy-Projekt „Kufstein liest“ sein und aufzeigen, dass in Kufstein mehr gelesen wird als anderswo. KUFSTEIN. Los geht´s am Freitag, den 29. April, wenn am Vormittag 800 HauptschülerInnen ihre Buchempfehlungslisten an eine hunderte Meter lange Leine binden und damit wohl die längste Bücherschlange der Welt knüpfen, wie das Rekord-Wäscheseil...

  • 20.04.11
Politik
Christian Mey - Redaktionsleiter Bezirksblatt Kufstein

"Bauerntheater" spielt Ball nach Kufstein

KOMMENTAR: Ohne Rücksicht auf Verluste boxten vier Fraktionen unter der Führung der Bürgermeisterliste Arno Abler den Dringlichkeitsantrag zur Änderung des Gesellschaftsvertrages der Stadtwerke Wörgl durch. Zweifellos nachvollziehbare Gegenargumente führten lediglich zu einer kurzen Nachdenkpause. Dann wurde exekutiert, was schon vor der Sitzung beschlossene Sache war: Wechner soll entmachtet werden. Auch, wenn fast dieselben Mandatare noch im Vorjahr eben jener Vertragsänderung zugestimmt...

  • 10.11.10
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.