Trigos

Beiträge zum Thema Trigos

Nachhaltig erfolgreich: Die "Trigos" Steiermark-Gewinner 2021. V.l.n.r.: Birgit Schalk von der Stoelzle GmbH, Christian Horn, Herta Stockbauer, Thomas Winkler, Julia Zotter und Michael Cik

Stoelzle Oberglas
Die Nummer eins im Klimaschutz

Stoelzle Oberglas wurde mit dem "Trigos"-Nachhaltigkeitspreis ausgezeichnet. KÖFLACH. In Graz wurden jetzt die "Trigos"-Preise 2021 vergeben. Stoelzle Oberglas wurde für sein Prestige-Recycling-Glas-Projekt mit dem ersten Platz in der Kategorie Klimaschutz ausgezeichnet. Die Jury begründete ihr Urteil mit der gelungenen Implementierung einer ganzheitlichen Nachhaltigkeitsstrategie und hob dabei auch die Initiative "Green Knowledge" als Vorzeigeprojekt hervor. 500 Beschäftigte Seit mehr als 200...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
Die Firma Fahnengärtner wurde mit dem Trigos Award ausgezeichnet. Geschäftsführer Gerald Heerdegen nahm den Preis mit Freude entgegen.
3

Mittersill
Fahnengärtner freut sich über Trigos Award

Bei der heurigen Verleihung des Trigos Awards hatte die Firma Fahnengärtner Grund zur Freude. Der Award gilt als renommierte österreichische Auszeichnung für verantwortungsvolles Wirtschaften. MITTERSILL. Jährlich erhalten nachhaltige Unternehmen den Trigos Awarad, die verantwortlich Wirtschaften und zur Zukunftsfähigkeit der österreichischen Wirtschaft, Gesellschaft sowie Umwelt beitragen. Heuer konnte die Mittersiller Firma Fahnengärtner für ihre Initiative "Fahnengärtner – ein Unternehmen...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Johanna Grießer
Die Geschäftsführer von PMS Alfred Krobath (links) und Franz Grünwald präsentieren den Trigos Preis in der neuen Schaltschrankfertigung der PMS.
2

Trigos Award
Hohe Auszeichnung für Lavanttaler Unternehmen PMS

Jedes Jahr vergibt die BKS Bank den Trigos Award für verantwortungsvolles Wirtschaften an heimische Unternehmen. Unter den Preisträgern ist heuer das Lavanttaler Unternehmen PMS Elektro- und Automationstechnik. ST. STEFAN. Der Lavanttaler Automationstechniker PMS bekam die renommierte Auszeichnung für sein Bildungsprojekt „PMS Technikum Lavanttal“ und seine Gründergarage. Das Projekt überzeugte die 12-köpfige Jury, bestehend aus Experten der Wissenschaft, Zivilgesellschaft und Wirtschaft, weil...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Sabine Rauscher
Das AWH Kitzbühel wurde für den Trigos nominiert.

TRIGOS 2020 - Kitzbühel
Altenwohnheim Kitzbühel GmbH – Große Küche im Altenwohnheim Kitzbühel

KITZBÜHEL (niko). Die Altenwohnheim Kitzbühel GmbH wurde für den Trigos 2020 und Trigos 2020 Regional Tirol in der Kategorie „Regionale Wertschaffung“ nominiert – wir berichteten! "Durch die Umstellung der Verpflegung auf regionale, biologische, gesunde und abwechslungsreiche Kost der Bewohner und Mitarbeiter signalisiert die Altenwohnheim Kitzbühel GmbH, dass Essen viel mehr ist, als reine Bedürfnisbefriedigung. Das Unternehmen steigert durch seinen umfassenden und regionalen Ansatz die...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Nun stehen die Nominierten für den Trigos Tirol 2020 fest. Der endgültige Tiroler Gewinner wird am 9. September gekürt.

Trigos Tirol 2020
Wer ist für den Trigos Tirol 2020 nominiert?

TIROL. Auch in diesem Jahr wird der Trigos Tirol vergeben, nun stehen schon einmal die Nominierten für 2020 fest. Neun Unternehmen sind noch im Rennen für die "Auszeichnung für Wirtschaften mit Verantwortung". Im September wird der endgültige Gewinner des Trigos Tirol 2020 verkündet.  Was ist der Trigos Tirol?Der Tirgos Tirol Preis wird Betrieben bereits seit 2011 verliehen. Die Nominierten und Gewinner zeichnen sich besonders durch ein nachhaltiges Wirtschaften und soziale Verantwortung aus....

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Wolfgang Stix freut sich über die Auszeichnung.

Trigos, Pielachtal
Erster "TRIGOS" für "STYX Naturkosmetik"

OBER-GRAFENDORF (th). Wolfgang Stix ist stolz auf die Auszeichnung "TRIGOS", die er für die "Schatzkarte" erhalten hat. Doch was genau ist die "Schatzkarte" eigentlich? Es ist ein Projekt von der Firma "STYX Naturkosmitk" & Partner. In der Schatzkarte präsentiert sich das Pielachtal von seiner schönsten Seite: Es werden Ausflugsziele, Firmen und vieles mehr beschrieben. Mit der Zeit kamen immer mehr Pielachtaler Firmen als Partner dazu. Heute gibt es bereits 25.000 Auflagen. "Sie soll dazu...

  • Pielachtal
  • Tanja Handlfinger
Die Saubermacher-Führung übernahm den Trigos von Gastgeberin Herta Stockbauer (BKS) und Laudatorin Teresa Habjan (IV Steiermark).

Feldkirchen bei Graz
Der Trigos geht an Saubermacher

Feldkirchen: Saubermacher setzte sich in der Kategorie Klimaschutz durch. Vergangene Woche fand die Gala für die Trigos-Auszeichnung in der Alten Universität in Graz statt. Unter den ausgezeichneten Unternehmen befindet sich auch der Umweltpionier Saubermacher mit Sitz in Feldkirchen. Der Betrieb wurde in der Kategorie Klimaschutz für sein nachhaltiges Wirtschaften ausgezeichnet. Die Recyclinganlage für Lithium-Ionen-Batterien am Standort von Redux Recycling, ein Unternehmen der Saubermacher...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Alois Lipp
Die VertreterInnen der Firmen Ragg, Hollu und MPREIS (mit Urkunden v.l.n.r.) mit LHStv. Ingrid Felipe und Barbara Thaler (WKO)

Auszeichnung für MPREIS

MPREIS gewinnt den TRIGOS 2018 für "Regionale Wertschaffung in Tirol"! Im feierlichem Rahmen wurde das Tiroler Familienunternehmen MPREIS für die Bemühungen um verantwortungsvolles Wirtschaften mit dem TRIGOS 2018 ausgezeichnet. Der TRIGOS ist Österreichs Auszeichnung für Corporate Social Responsibility (CSR). Bewertet wird die unternehmerische Verantwortung im Kerngeschäft und darüber hinaus liegt der Fokus auf der Innovationskraft, der Wirkung und der Zukunftsfähigkeit der jeweiligen...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
Das Projekt BIO vom BERG Alpenhendl wurde als vorbildliches Projekt in Tirol nominiert.
2

TRIGOS 2018“: 3-Fache Nominierung für MPreis

Auch 2018 wird der Nachhaltigkeits-Preis TRIGOS vergeben. MPreis konnte sich dreimal nominieren und erntet österreichweite Anerkennung sowie Wertschätzung. Das vorbildliche nachhaltige Wirtschaften der Supermarktkette brachte ihr als einziger Lebensmittelhändler Österreichs, in der Kategorie Regionale Wertschöpfung eine Nominierung ein. TIROL. Der TRIGOS wird einerseits auf nationaler und regionaler Ebene vergeben. MPreis konnte in beiden Wettbewerben Nominierungen einholen. Die regionale Jury...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
Die Gewinner des Trigos 2017

Sieben Unternehmen sind für TRIGOS Tirol 2018 nominiert

Die Unternehmen, die für den TIGROS in Frage kommen müssen sich durch besondere Nachhaltigkeit und verantwortungsvolles Wirtschaften hervortun. TIROL. Sieben Tiroler Unternehmen wurden für den TRIGOS 2018 nominiert. Der TRIGOS ist eine Auszeichnung für Wirtschaften mit Verantwortung. Trigos - Preis seit 2011Der TRIGOS ist eine Auszeichnung, die von der Tiroler Wirtschaftskammer und dem Land Tirol vergeben wird. Ausgezeichnet werden Betriebe, die ein ganzheitliches soziales Engagement leben. Die...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
Der Walchseer Hof im Herzen der Seegemeinde ist für den TRIGOS Tirol nominiert.
4

"Walchseer Hof" für "Regionale Wertschaffung" nominiert

TRIGOS Tirol 2018: Die Nominierten stehen fest und der "Walchseer Hof" ist mit dabei! TIROL/WALCHSEE (red). Sieben Unternehmen haben die Chance auf eine "Auszeichnung für Wirtschaften mit Verantwortung", die zur TRIGOS-Gala am 21. Juni im Alpenresort Schwarz in Mieming vergeben wird. Seit dem Jahr 2011 werden Betriebe, die ein ganzheitliches soziales Engagement leben, von der Tiroler Wirtschaftskammer und dem Land Tirol mit dem TRIGOS Tirol ausgezeichnet – heuer wird er erstmalig in den...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Sebastian Noggler
Schon 2014 hielt Simon Meinschad (4.v.l.) den Trigos-Preis in der Hand.
2

Hollu für den Nachhaltigkeits-Preis nominiert

ZIRL. Seit 2011 zeichnen die Wirtschaftskammer und das Land Tirol ausgewählte Unternehmen mit dem "Trigos" aus, ein Preis für Wirtschaften mit Verantwortung. Heuer wird der Preis erstmal in den Kategorien "Vorbildliche Projekte", "Regionale Wertschaffung" und "Social Innovation & Future Challenges" vergeben. In der letzten Kategorie ist heuer auch ein Zirler Unternehmen nominiert: Die Reinigungsfirma hollu hat gemeinsam mit der Holzbau Saurer GmbH aus Höfen die Chance auf den Preis. Insgesamt...

  • Tirol
  • Telfs
  • Julia Scheiring
Die Jury nominierte neun Unternehmen für den Trigos Kärnten: V.l.n.r.: Erich Auer vom Umweltdachverband, Larissa Hirsch von der Caritas, Melanie Reiter vom Roten Kreuz, Eva Gabriel von der Kleinen Zeitung, Jutta Steinkellner von der WKK, Viktor König von der BKS Bank, Julia Huber von respACT, Gabriele Faber-Wiener vom Center for Responsible Management, Claudia Mischensky von der Industriellenvereinigung.

Zwei Spittaler Betriebe für den Trigos nominiert

Die Kärntnermilch und Ebeners Greisslerei sind für den diesjährigen Trigos Kärnten nominiert. SPITTAL/LENDORF. Immer mehr Unternehmen entwickeln nachhaltige Strategien und setzen diese vorbildlich um. Die Besten unter ihnen werden im Juni mit dem renommierten Nachhaltigkeitspreis Trigos ausgezeichnet. Drei Kategorien Generell gibt es beim Trigos drei Kategorien: Vobildliche Projekte, Social Innovation and Future Challanges und Regionale Wertschaffung. In der dritten Kategorie sind heuer die...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Julia Astner
Die Vertreter der ausgezeichneten Unternehmens mit MPREIS-Unternehmensprecherin Maria Stern.
2

MPREIS gewinnt österreichischen Nachhaltigkeitspreis TRIGOS 2017

Tiroler Familienunternehmen wurde für die Bemühungen um verantwortungsvolles Wirtschaften ausgezeichnet! Verantwortungsvolles Wirtschaften, oder „Corporate Social Responsibility“ (CSR), zeichnet sich aus durch nachhaltige Markt- und Umweltpolitik sowie einem herausragenden Engagement in der Gesellschaft und eine Beständigkeit als Arbeitgeber. Besonders engagierte Unternehmen wurden bei der Verleihung des TRIGOS 2017 mit dem begehrten Preis ausgezeichnet. Rund 300 geladene Gästen feierten im...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
Judith Deutschbauer-Rabeder durfte in Wien das Projekt „Farmgoodies“ vor hochkarätigem Publikum und zwei Ministern präsentieren.

Farmgoodies für Trigos nominiert

NIEDERWALDKIRCHEN. Für den Trigos – den Österreichischen Nachhaltigkeitspreis, war das Unternehmen Farmgoodies als einziges aus Oberösterreich nominiert. Von den 128 Nominierten wurden sechs ausgezeichnet. "Leider konnten wir den Sieg nicht ins Mühlviertel holen, aber dennoch sind wir mächtig stolz, als einziges oberösterreichisches Unternehmen nominiert gewesen zu sein", sagen Judith und Günther Rabeder. 

  • Rohrbach
  • Karin Bayr
Christian Hlade hilft in Nepal und anderen Ländern.
1

Wieder Erfolg für "Weltweitwandern"

2 Millionen hat das Unternehmen von Chef Christian Hlade bereits in weltweite Sozial- und Bildungsprojekte investiert. Die langjährige Zusammenarbeit zwischen Weltweitwandern und Nepal-Partner Sudama Karki wurde im Rahmen der Trigos-Verleihung am 19. Juni im "Wiener MuTh" mit einer Nominierung für die" Beste Partnerschaft international" und das sozial und ökologisch engagierte Handeln geehrt. "Weltweitwandern" war eines von nur zwei und das einzige steirische Unternehmen, das in dieser...

  • Steiermark
  • Roland Reischl
Green Location: Preslmair, Hiebler, Edler, Otter, Himmel

Auszeichnung: Die Alte Universität ist "Green Location"

"Trigos": Mit diesem Preis wurden zum 8. Mal im Rahmen einer Gala in der Alten Universität steirische Unternehmen für ihre vorbildhafte nachhaltige Unternehmensführung geehrt. Erstmals war die Veranstaltung als "Green Event" klassifiziert, da die Alte Universität im Vorfeld als erster steirischer Veranstaltungsort mit dem Zertifikat "Green Location" ausgezeichnet wurde. Die Geschäftsführer der "Alte Universität Veranstaltungs GmbH", Wolfgang Edler und Wolfgang Otter, nahmen den Preis von...

  • Stmk
  • Graz
  • Martina Maros-Goller
v.l.n.r.: Helmut Petschar (KäŠrntnermilch), Anna-Lena Seebacher (Flex), Kuno Haas (Terra Mšöbel), Siegrun Mšödritscher (Hiasl ZirbenhüŸtte), Herbert Masaniger (KäŠrntnermilch)
3

Vernetzung bei Kärntnermilch

Networking und Ideenaustausch mit Trigos-Gewinnern voller Erfolg. SPITTAL. Vertreter namhafter Kärntner Betriebe tauschten sich mit Trigos-Vorzeigeunternehmen aus, um Ideen für die Umsetzung der 17 globalen Nachhaltigkeitsziele (Sustainable Development Goals - SDGs) auf regionaler Ebene zu schmieden. „Im Fokus standen Themen wie nachhaltiger Ressourceneinsatz und Lieferkettenmanagement, CO2-neutrale Produktion sowie regionale Wertschöpfung“, so Herta Stockbauer, Vorstandsvorsitzende der BKS...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Verena Niedermüller
Herbert Masaniger (Kärntnermilch) ist einer der Trigos-Gewinner 2016 und steht für Ideenaustausch bereit
2

Kärntnermilch lädt zu Unternehmertreff

Unternehmer haben Chance, sich mit Trigos-Gewinnern auszutauschen und vernetzen. SPITTAL. Die Kärntnermilch lädt am 13. Oktober zum Unternehmertreff. Dort soll man sich mit den Gewinnern des Trigos Kärnten von 2016 austauschen und vernetzen. Austausch und Inspiration Der Tag soll zur Inspiration von anderen Unternehmern dienen. Das Programm startet um 15.15 Uhr mit der Begehung des neuen Betriebsgeländes der Kärntnermilch, um 17 Uhr folgt die Begrüßung und ein Impulsvortrag von BKS...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Verena Niedermüller
Ernst Gugler, Geschäftsführer des Kommunikationshauses gugler, gemeinsam mit Michael Landau, Präsident der Caritas Österreich.
2

Melks Gugler erhält zwei Auszeichnungen an zwei Tagen

MELK. "Die geschickte Falzung ist so animierend, dass man beginnt, mit der Umschlagmechanik rumzuspielen und ganz vergisst, das Buch zu lesen.“ Mit dieser Begründung wurde das Buch "UM_BAU 28“ aus dem Kommunikationshause Gugler mit einem großen Deutschen Buchpreis ausgezeichnet. Damit war der Auszeichnungsreigen für das Melker Printhaus aber noch nicht beendet. Preis für "nachhaltiges Wirtschaften" Einen Tag später konnte man bei der TRIGOS-Gala, Österreichs renommiertem Preis für nachhaltiges...

  • Melk
  • Daniel Butter
WK-Direktor Thomas Köhle gratulierte den TRIGOS-Preisträgern Manfred und Wolfgang Saurer (Holzbau Saurer), Sabine und Peter Bathelt (Bäckerei Bathelt) sowie Albert Keiler und Hannes Obermair (Alder-Werk Lackfabrik, v.l.).
6

Tiroler TRIGOS-Sieger 2016

Unternehmen leben Verantwortung: Wirtschaftskammer kürt in der Innsbrucker Villa Blanka die TRIGOS-Sieger 2016. TIROL. Der Trigos ist Österreichs Auszeichnung für Corporate Social Responsibility (CSR). Mit dem Trigos wird das Engagement von Unternehmen im sozialen und ökologischen Bereich. Corporate Social Responsibility Viele Tiroler Betriebe engagieren sich schon seit vielen Jahren im Bereich des CSR (Corporate Social Responsibility). Bei CSR handelt es sich um den freiwilligen Beitrag von...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
MPreis wurde für den Nachhaltigkeitspreis TRIGOS Österreich 2016 nominiert.

MPreis für Nachhaltigkeitspreis nominiert

Die Tiroler Supermarktkette MPreis wurde beim "TRIGOS Österreich 2016" für vorbildliches und nachhaltiges Wirtschaften nominiert. TIROL. 125 Betriebe aus ganz Österreich haben heuer bei der renommiertesten Auszeichnung für verantwortungsvolles Wirtschaften eingereicht. Das Tiroler Familienunternehmen MPreis ist das einzige Großunternehmen aus Tirol, das für den „TRIGOS Österreich 2016“ nominiert wurde. Beurteilung von Experten Eine 14-köpfige Experten-Jury aus Wissenschaft, Zivilgesellschaft...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Katharina Ranalter (kr)
Neun Unternehmen sind im Rennen um den TRIGOS Kärnten.

Die TRIGOS Kärnten-Nominierten stehen fest

Zahlreiche Einreichnungen wurden diese Woche diskutiert und bewertet. Bereits zum achten Mal wird der renommierte Nachhaltigkeitspreis vergeben. KLAGENFURT. „Ausnahmslos alle Einreicher können sich schon heute zu den Gewinnern zählen. Denn eine gute CSR-Strategie wirkt sich nachweislich positiv auf den Unternehmenserfolg aus. Ganz besonders möchte ich aber jenen Unternehmen gratulieren, die für den TRIGOS Kärnten 2016 nominiert wurden“, sagt Herta Stockbauer, Vorstandsvorsitzende der BKS Bank...

  • Kärnten
  • Sebastian Glabutschnig
Motivierten Unternehmer für eine "Trigos"-Teilnahme: "Trigos"- Gewinnerin Katrin Pucher (l.) und Schirmherrin Herta Stockbauer

"Trigos": Einreichfrist läuft bis 4. März

Bei einem Frühstück informierten sich Unternehmer über Vorteile, Einreichmodalitäten und Tipps zur Einreichung für den "Trigos". Der "Trigos" ist der Preis für Corporate Social Responsibility (CSR), damit werden also seit dem Jahr 2007 Unternehmen ausgezeichnet, die nachhaltig und verantwortungsvoll agieren. Bisher wurden 50 Betriebe mit dem "Trigos Kärnten" prämiert. Heute holten sich Kärntner Unternehmer im Rahmen eines Frühstücks im Restaurant "Oscar" Tipps, die Knapp AG (Vorjahresgewinner...

  • Kärnten
  • Vanessa Pichler

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.