Verständigung

Beiträge zum Thema Verständigung

Philipp Dessl berichtet in seinem Leserbrief von seinen eigenen Erfahrungen mit der Arbeit der Behörde nach einem positiven Corona-Test. Er fragt sich ob "unsere Bundesregierung und Behörden denn Eigenverantwortung" haben.
1 2

Leserbrief aus Kundl
"Haben unsere Bundesregierung und Behörden denn Eigenverantwortung?"

Leserbrief zum Thema Verwaltung und die vermeintlich oft fehlende Verständigung von engen Kontaktpersonen von auf Covid-19 positiv getesteten Personen – verfasst von Philipp Dessl aus Kundl. Der Leserbrief wurde von der Redaktion weder gekürzt und noch bearbeitet. "Haben unsere Bundesregierung und Behörden denn Eigenverantwortung? Sehr geehrte Bundesregierung, sehr geehrte Behörden, ich habe durchaus Verständnis, dass in Österreich derzeit bürokratisches Chaos herrscht. Als Ausrede kann man...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
Die Verständigung erfolgt im Bedarfsfall via Push-Nachricht direkt aufs Handy. Der Gast muss keine personenbezogenen Daten hinterlassen.
5

Corona-Kontaktnachverfolgung
Mattighofner Softwareentwickler bringen anonymisierte Lösung auf den Markt

In der heimischen Gastronomie werden – derzeit noch freiwillig - sogenannte „Coronalisten“ geführt. Die Gäste tragen sich mit Namen und Telefonnummer ein, um im Falle des Falles über eine mögliche Ansteckung informiert zu werden. Nicht gerade DSGVO-konform und eine ziemliche Zettelwirtschaft für die Gastronomen. Doch die SOFA 1 GmbH aus Mattighofen hat dafür nun eine anonymisierte Lösung parat. Die BezirksRundschau hat Geschäftsführer Alexander Fauland zum Interview getroffen. BezirksRundschau:...

  • Braunau
  • Barbara Ebner
Der TVB Paznaun-Ischgl soll laut einem ORF-Bericht die Betriebe vorab vor der Quarantäne gewarnt haben.
3

Covid-19
TVB Paznaun-Ischgl: Serviceleistung oder Quarantäne-Warnung

ISCHGL, PAZNAUN (otko). Laut einem ORF-Bericht soll der TVB Paznaun-Ischgl die Betriebe vorab vor der Quarantäne gewarnt haben. Die BEZIRKSBLÄTTER haben nachrecherchiert und haben keine explizite Warnung im E-Mail-Verkehr gefunden. TVB-GF Andreas Steibl spricht von einer reinen Serviceleistung. TVB soll vor der Quarantäne gewarnt haben In der ORF-Nachrichtensendung Zeit im Bild (ZIB) 2 wurde am 24. März berichtet, dass "der Tourismusverband Paznauntal die Betriebe bereits über eine Stunde vor...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Im Urlaub nichts verstehen? Gewisse Floskeln können Abhilfe schaffen.
1 2

Sprachen im Urlaub
Wo man nicht mehr nur Bahnhof versteht

Sommer, Sonne, Strand – die WOCHE kennt die Urlaubsfloskeln in den Sprachen beliebter Sommer-Urlaubsziele. Egal ob ans Meer oder in die Berge: Österreicher reisen einfach gerne. England, Frankreich, Türkei, Kroatien, Italien und Spanien sind neben Griechenland seit Jahren jene Destinationen, die für einen Urlaub gerne angesteuert werden. Während man in großen Hotels meistens keine Verständigungsprobleme hat, kann ein Individual-Trip in kleinere Dörfer so manche Sprachbarriere zu Tage fördern....

  • Stmk
  • Graz
  • Nicole Lamprecht
4

"Mensch, Alter": Schüler auf Tuchfühlung mit Senioren

Die Otto-Glöckel-Schule führte gemeinsam mit dem Alters- und Pflegeheim Sonnenhof Lenaupark ein spannendes Projekt durch. Die Ergebnisse können bis 20. August besichtigt werden. "In den Schuhen des anderen gehen und verstehen" – nach diesem Motto möchte das Projekt "Mensch, Alter" einen Beitrag für das Verständnis und Einfühlungsvermögen zwischen den Generationen leisten und Vorurteilen entgegenwirken. Die Otto-Glöckel-Schule kooperierte dabei mit dem Alters- und Pflegeheim Sonnenhof, das sich...

  • Linz
  • Nina Meißl
Die kürzlich zugestellte amtliche Information über die Bundespräsidentenwahl ist durch die Bekanntgabe des neuen Wahltermins am 4. Dezember 2016 obsolet und kann vernichtet werden. Es ergeht zeitgerecht eine neue Information mit den aktualisierten Angaben.

Information zur Verschiebung der Bundespräsidenten-Stichwahl

ST. PÖLTEN (red). In diesen Tagen erhielten die St. Pöltner Haushalte die schriftliche Verständigung über die Details zur Bundespräsidentenwahl. Am vergangenen Montag (12. September) gab das Innenministerium bekannt, dass die Bundespräsidenten-Stichwahl auf den 4. Dezember 2016 verschoben wird. Die Überschneidung der widersprüchlichen Informationen führt zu Verunsicherungen in der Bevölkerung. Und das nicht nur in St. Pölten sondern in ganz Österreich. Der Leiter des Wahlamtes im St. Pöltner...

  • St. Pölten
  • Bezirksblätter Archiv (Johannes Gold)

Grenzenlose Wanderung

DREILÄNDERECK (nic). Es war der Gedanke, sich sportlich ohne Grenzen zu betätigen, der die Gründer des Organisationskomitees (OK) Ski Tour 3 dazu bewegte, die Veranstaltung 1979 ins Leben zu rufen. Treffpunkt der Skifahrer war schon damals das Dreiländereck. Ausweichtermin geplant Auch in diesem Jahr wird die Veranstaltung am zweiten Septemberwochenende stattfinden. Am 11. September (bei schlechtem Wetter am 18. September) findet die Sternenwanderung – so das Motto seit 2007 – wieder statt....

  • Kärnten
  • Villach Land
  • Nicole Schauerte

Wie sag ich's richtig? Probleme und Potentiale in der Kommunikatkion bikultureller Paare und Familien

Wie kann es Paaren gelingen, in ihren Gesprächen miteinander den „richtigen Ton“ zu finden? Bei sprachlichen und kulturellen Differenzen ist die Gefahr von Verständigungsproblemen und Fallstricken in der Kommunikation besonders gegeben. Das muss nicht sein! In diesem Vortrag erfahren Sie, was es zu beachten gilt, wenn es darum geht, über kulturelle und sprachliche Grenzen hinweg zu einer neuen Verständigungsebene zu finden. Wann: 17.05.2016 18:00:00 bis 17.05.2016, 19:30:00 Wo: VHS3, Hainburger...

  • Wien
  • Landstraße
  • Gertrud Schmutzer
3 10

„Überall dort, wo Du bist, sprich die Sprache des jeweiligen Ortes!“

Gemäß dem Motto "Überall dort, wo Du bist, sprich die Sprache des jeweiligen Ortes!" startete das Familienzentrum Dialog, Melicharstr. 2, 4020 Linz am 13. 10. 2015 um 19:00 Uhr eine weitere praxisbezogene Sprachoffensive namens „Deutsch im Alltag anwenden“!* Da das Interesse auch an dieser Veranstaltung sehr groß ist, wurde sie dementsprechend gleich am ersten Abend fast bis zur Gänze, d.h. fast bis auf den letzten Platz ausgebucht! *Siehe dazu u. a. ebenfalls: - Deutsch im Alltag ,...

  • Linz
  • Ivica Stojak
Eine weitere praxisbezogene Sprachoffensive des Familienzentrums Dialog, Melicharstr. 2, 4020 Linz ab 13. 10. 2015 um 19:00 Uhr ! - "Die ganze Kunst der Sprache besteht darin, verstanden zu werden!" Konfuzius (551 - 479 v. Chr.)
3

Eine weitere praxisbezogene Sprachoffensive

Eine weitere praxisbezogene Sprachoffensive*| Deutschkurs für Anfänger| Sia haben Fragen beim Arzt, würden gerne beim Elternsprechtag mit den Lehrern sprechen oder benötigen Deutschkenntnisse bei einem Amt? JA!!! Dann sind Sie beim nächsten Deutschkursangebot des Familienzentrums Dialog ganz genau richtig. Denn dieses richtet sich nämlich ganz nach persönlichen Wünschen, Interessen und Bedürfnissen der TeilnehmerInnen. Das erklärte gemeinsame Ziel ist es dabei, möglichst rasch die Sprache zu...

  • Linz
  • Ivica Stojak

Interreligiöses Brückengebet

Am Abend vor dem European Song Contest Finale Wir möchten beten, dass es gelingt, weltweit Brücken zu schlagen und Mauern zu überspringen. Wir möchten für alle Menschen beten, die Brücken bauen. Wir möchten Gott danken, dass er mit am Werk ist. Datum: Freitag, 22. Mai, 18 Uhr Ort: Kirche Christkönig-Neufünfhaus, 1150 Wien, Burjanplatz Pfarre Neufünfhaus - +43(1)982 22 41 – www.neufuenfhaus.at Wann: 22.05.2015 18:00:00 Wo: Pfarre Neufünfhaus, Burjanplatz 1, 1150 Wien auf Karte...

  • Wien
  • Rudolfsheim-Fünfhaus
  • Árpád Paksánszki
Deutsch im Alltag anwenden - Eine weitere praxisbezogene Sprachoffensive des Familienzentrums Dialog* - Achtung! - Es sind noch nur ein paar Restplätze frei!

Deutsch im Alltag anwenden!

Eine weitere praxisbezogene Sprachoffensive des Familienzentrums Dialog* Deutschkurs für Fortgeschrittene| Sia haben Fragen beim Arzt, würden gerne beim Elternsprechtag mit den Lehrern sprechen oder benötigen Deutschkenntnisse bei einem Amt? JA!!! Dann sind Sie beim nächsten Deutschkursangebot des Familienzentrums Dialog ganz genau richtig. Denn dieses richtet sich nämlich ganz nach persönlichen Wünschen, Interessen und Bedürfnissen der TeilnehmerInnen. Das erklärte gemeinsame Ziel ist es...

  • Linz
  • Ivica Stojak

Im Dialog mit türkischen Muslimen

Türkische Muslime in Villach stellen sich vor Gespräch mit Herrn Cetin Bekir, Bakk und Frau Kandemir Gülsen Häufig reden wir ÜBER Muslime, besonders in der aktuellen Situation. An dem Abend gibt es die Gelegenheit MIT Muslimen in ein Gespräch zu kommen über das, was uns vereint, und jenes, was uns trennt. Moderation: OStR. Sr. Mag.a Andreas Weißbacher Veranstalter: Kontaktstelle für Weltreligionen, Pfarre Villach/St. Nikolai, Katholisches Bildungswerk Wann: 17.04.2015 19:00:00 Wo: Pfarrheim...

  • Kärnten
  • Villach
  • Daniela Miklautz
Khaled Sannoufeh mit seiner Ehefrau Christiana Wininger in ihrem Haus in Scheibbs.

Muslime im Bezirk sind eine heterogene Gruppe

BEZIRK MELK. Immer öfter ist zuletzt von "Gotteskriegern" zu lesen, die aus Österreich kommend in den "Heiligen Krieg" ziehen. Muslimischen Institutionen wird vorgeworfen, diese Strömung nicht entschieden genug zu kritisieren. Der aus Syrien stammende und in Mank ordinierende Zahnarzt Khaled Sannoufeh ist in Scheibbs als Vorbeter aktiv und sagt: "Seit dem 11. September steuern die Medien bewusst die Meinung, um den Islam negativ darzustellen. Radikale Islamisten sind nur eine kleine...

  • Melk
  • Christian Rabl

Wilhelmsburg: Nach Hochwasser Fäkalkeime im Trinkwasser

WILHELMSBURG (red). Nach dem vergangenen Hochwasser gibt es in Wilhelmsburg Probleme mit dem Trinkwasser. Die Stadtgemeinde informiert in einer aktuellen Aussendung, dass in den letzten untersuchten Wasserproben "Escherichia coli" nachgewiesen wurden und das Trinkwasser derzeit nicht "den mikrobiologischen Anforderungen der Trinkwasserverordnung" entspreche. Das mit Fäkalkeimen verunreinigte Trinkwasser darf erst nach dreiminütigem Abkochen bei Siedetemperatur (sprudelnd kochen) für...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Bezirksblätter Archiv (Johannes Gold)

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.