Deutschlandsberg hält doch Gemeindeversammlung ab

Die Umgestaltung des Deutschlandsberger Hauptplatzes wird die Stadtgemeinde und ihre Bevölkerung noch länger beschäftigen. Eine Gemeindeversammlung zu diesem Thema wurde schon länger im Gemeinderat diskutiert, laut Steiermärkischem Volksrechtegesetz muss eine solche Versammlung ohnehin einmal jährlich in jeder Gemeinde abgehalten werden. Vor einigen Monaten fand bereits eine Beteiligungswerkstatt zum Hauptplatz statt. Bürgermeister Josef Wallner (SPÖ) war im Juni noch der Meinung, dass diese Veranstaltung der Gemeindeversammlung entsprach. Gemeinderat Walter Weiss (KPÖ) war anderer Meinung und wollte sich auch mit Unterschriften dagegen wehren. Nach der letzten Gemeinderatssitzung rief man nun doch eine Gemeindeversammlung aus: Sie wird am Montag, dem 16. Oktober um 18 Uhr im Laßnitzhaus stattfinden. Alle Bürgerinnen und Bürger aus Deutschlandsberg können daran teilnehmen und ihre Meinungen einbringen. Gegenstand der Diskussion werden die Umgestaltung des Hauptplatzes sowie die Ergebnisse der bisherigen Bürgerbeteiligungsprojekte sein.

Mittlerweile gibt es einen neuen Termin für die Gemeindeversammlung.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen