„Follow me Award 2020“
Die Gebrüder Kollar sind nominiert

Seit 1796 ist der Gasthof Restaurant Feinfleischmanufaktur Kollar-Göbl in Familienbesitz. Matthias Kollar (Mitte) führt mit seiner Frau Marianne (r.) den Betrieb in zehnter Generation. Mit den Söhnen Franz Josef (l.), Georg sowie Johann (nicht im Bild) geht auch schon die nächste Generation ans Werk.
3Bilder
  • Seit 1796 ist der Gasthof Restaurant Feinfleischmanufaktur Kollar-Göbl in Familienbesitz. Matthias Kollar (Mitte) führt mit seiner Frau Marianne (r.) den Betrieb in zehnter Generation. Mit den Söhnen Franz Josef (l.), Georg sowie Johann (nicht im Bild) geht auch schon die nächste Generation ans Werk.
  • Foto: Susanne Veronik
  • hochgeladen von Susanne Veronik

Georg und Franz Josef Kollar vom Hotel-Restaurant und von der Fleischmanufaktur Kollar in Deutschlandsberg sind nominiert für den „Follow me Award 2020“. Die elfte Generation dieses in Deutschlandsberg über Jahrzehte eingesessenen Familienbetriebes gibt richtig Gas.
Das Voting läuft vom 1. bis 31. Oktober 2020.

DEUTSCHLANDSBERG. Mit dem "Follow me Award" wird von der Wirtschaftskammer jährlich der beliebteste, steirische Betriebsübernehmer ausgezeichnet. Auch dieses Jahr wurden wieder großartige neu übernommene Betriebe für den „Follow me Award 2020“ nominiert.
Nach jahrelanger Mitarbeit im elterlichen Betrieb in der Fleischerei und im Gasthof Kollar in Deutschlandsberg haben nun Georg und Franz Josef Kollar 2019 den Familienbetrieb von ihren Eltern Marianne und Matthias Kollar übernommen.

Gastwirtschaft mit langer Tradition

Der stark in Deutschlandsberg verwurzelte Betrieb ist einerseits sowohl im Fleischerbereich durch die Verarbeitung heimischer Fleischprodukte als auch in der Gastronomie mit regionalen Angeboten sehr erfolgreich tätig.

Über die Historie des Gasthauses:

Ein Braten, der auch vor 100 Jahren Saison hatte

„Ich habe in den großen Häusern gesehen, wie wichtig die richtigen Abläufe in der Gastronomie sind. Durch Modernisierungen können mein Team und ich heute sehr entspannt einen sehr großen Ansturm bewältigen. Mit meinem Bruder Franz Josef und seiner Fleischmanufaktur spiele ich perfekt zusammen“, ist Georg Kollar überzeugt.

Die Tradition in die Zukunft führen

„Unsere Eltern haben für die beiden Betriebe ihr Leben lang hart gearbeitet. Wir wollen nun die nächsten Schritte gehen. Dass sich jeder von uns auf einen Teil der großen Aufgabe konzentriert, macht es uns sicherlich leichter, die Qualität weiter auszubauen“, ergänzt Franz Josef Kollar.
Hut ab, vor dieser Leistung: In diesem von der Corona-Krise gebeutelten Jahr sind Nachfolger schließlich besonders gefordert. "Die beiden Brüder Kollar haben in dieser schwierigen Zeit innovativ und tüchtig gearbeitet. Sie beeindrucken außerdem durch ihren starken Willen und ihren Einsatz für diesen Traditionsbetrieb“, schildert WKO Regionalstellenleiterin Maria Deix.

Mit mutigen Ideen die Zukunft anpacken

Jedes Jahr gibt es in der Steiermark rund 900 Betriebsübernahmen. Zwölf ausgezeichnete Betriebe treten beim "Follow me Award" an, um den einfallsreichsten Nachfolger mit einem gefestigten Betrieb und den innovativsten Ideen zu küren.

Mitmachen und gewinnen

Um den begehrten "Follow me Award" sichern zu können, benötigen Georg und Franz Josef Kollar jede Stimme – nicht nur aus dem Bezirk Deutschlandsberg!
Lesen Sie hier alles über diese Nachfolge der beiden Brüder Georg und Franz-Josef Kollar.

Mitmachen und gewinnen

Das Voting läuft vom 1. bis 31. Oktober 2020 unter https://followme.nachfolgen.at/voting/
Sowohl mit einem Klick als auch mit Stimmzettel-Voting können Georg und Franz Josef Kollar unterstützt werden.
Sie haben damit die Chance, einen Drei-Tages-Aufenthalt für zwei Personen im Thermenhotel Stoiser in Loipersdorf zu gewinnen!

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen