Gerhard Kuess übernimmt den Stainzerhof

Der Stainzerhof in Stainz  zählt seit Jahrzehnten zu den führenden Gastronomiebetrieben der Region. Jetzt hat Gerhard Kuess diesen Leitbetrieb übernommen.
2Bilder
  • Der Stainzerhof in Stainz zählt seit Jahrzehnten zu den führenden Gastronomiebetrieben der Region. Jetzt hat Gerhard Kuess diesen Leitbetrieb übernommen.
  • Foto: Stainzerhof
  • hochgeladen von Susanne Veronik

Auch in schwierigen Zeiten wie gerade jetzt, können wir von einem wirtschftlichen Coup in Hotelerie und Gastronomie berichten: Der weststeirische Immobilien-Entwickler Gerhard Kuess ist neuer Eigentümer des Stainzerhofs. Nach der „Corona-Krise“ soll das 4-Sterne-Superior Hotel in bewährter Qualität wieder öffnen.

STAINZ. Seit Anfang März steht sowohl die Immobilie des Stainzerhofs als auch das darin befindliche 4-Sterne-Superior Hotel im Eigentum des steirischen Immobilen-Entwicklers Gerhard Kuess. Er übernahm das Stainzer Traditionshaus von der bisherigen Eigentümerin Elfriede Messner. Aufgrund der aktuellen Lage rund um die „Corona-Krise“ bleibt der Betrieb des Restaurants und des Hotels bis auf weiteres geschlossen. Danach soll das Hotel und die Gastronomie in bewährter Qualität fortgeführt werden.

Neues Team

Der bisherige Geschäftsführer Bernhard Langer (als Komplementär der hotelbetreibenden Kommanditgesellschaft) sowie der Haubenkoch Alexander Posch verlassen aufgrund der Umstrukturierungen und auf eigenen Wunsch das Unternehmen, um sich voll und ganz auf das von ihnen in Ehrenhaus betriebene Restaurant zu konzentrieren.
Kuess: „Selbstverständlich sind wir bestrebt, das Hotel und die Gastronomie auf hohem Niveau weiterzuführen. In welcher Form das geschehen wird, werden wir mit unserem professionellen Stainzerhof-Team zeitnah abstimmen.“

Erfolgreicher Immobilien-Entwickler

Der Stainzerhof zählt seit Jahrzehnten zu den Leitbetrieben der Region und hat sich in den vergangenen Jahren weit über die Grenzen Österreichs hinaus einen Namen gemacht.
Das 4-Sterne-Superior Hotel wurde 2011 neu errichtet und verfügt aktuell über 86 Betten. Der neue Besitzer Gerhard Kuess ist seit mehr als 20 Jahren erfolgreich als Immobilien-Entwickler in ganz Österreich tätig. Der Sitz seines Unternehmens ist in Lieboch, schwerpunktmäßig wurden von ihm Projekte im Bezirk Deutschlandsberg und im Umfeld von Graz umgesetzt.

Dieser Artikel könnte Sie ebenfalls interessieren:

3-Hauben-Koch Alexander Posch wechselt in die Südsteiermark
Der Stainzerhof in Stainz  zählt seit Jahrzehnten zu den führenden Gastronomiebetrieben der Region. Jetzt hat Gerhard Kuess diesen Leitbetrieb übernommen.
Gerhard Kuess, bekannt als national und international tätiger Immobilien-Entwickler, will den Stainzerhof in Stainz auf bewährt hohem Niveau weiter führen.
Autor:

Susanne Veronik aus Deutschlandsberg

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

16 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen