Corona - Bezirk Kitzbühel
Fallzahlen sinken, Land wird "hochgefahren"

Nur noch wenige Infizierte im Land.
  • Nur noch wenige Infizierte im Land.
  • Foto: pixabay
  • hochgeladen von Klaus Kogler

Freitag, 15. Mai, 8.30 Uhr: Aktuell sind nur noch 3 Menschen im Bezirk Kitzbühel positiv auf Coronavirus getestet (exklusive der bereits 357 Genesenen und elf Verstorbenen); alle Gemeindezahlen auch am Landes-Dashboard.

BEZIRK KITZBÜHEL (jos/niko). Wir sind in einer weiteren Phase der Maßnahmen-Lockerungen, das Land wird wieder "hochgefahren". Auch die Grenzen öffnen – zum Teil – wieder (Lockerungen ab 15. 5. an deutscher Grenze, kontrollfrei ab 15. Juni).
Die Zahlen der Infizierten sind weiter rückläufig bzw. auf stabil niedrigem Niveau. Wir versorgen euch weiter aus dem Homeoffice mit Fallzahlen, Geschehnissen, neuen Entwicklungen uvm.

Freitag, 15. Mai:

> Fallzahlen: Nur noch 53 Menschen sind in Tirol mit dem Coronavirus infiziert, 3.370 sind genesen, 107 Menschen sind verstorben. Im Bezirk Kitzbühel gibt es noch drei Infizierte (357 Genesene, elf Todesfälle).

> Screenings: In Tirol sind weiterhin sechs Screening-Stationen in Betrieb, darunter auch jene am BKH St. johann; in diesen wurden bisher 21.100 Abstriche durchgeführt. Insgesamt gab es bisher landesweit 64.400 Testungen auf das Coronavirus, davon 5.239 im Bezirk Kitzbühel. An der stationären St. Johanner Screening-Station wurden 1.500 Screenings durchgeführt.

Donnerstag, 14. Mai:

> AMS Tirol: Mit 11. Mai waren in Tirol 42.980 Menschen arbeitslos gemeldet. Dazu kamen 96.318 Menschen in Kurzarbeit. „Gegenüber dem bisherigen Höchststand Mitte April von 45.782 Arbeitslosen in Tirol ist die Arbeitslosigkeit leicht gesunken (–6,1 %) Das macht sich vor allem im Bau bemerkbar.“
Bis inklusive 11. Mai wurden in Tirol 10.142 Corona-Kurzarbeitsanträge erfasst. Von diesen erfassten Anträgen konnten 9.411 (93 %) mit einer Bewilligungssumme von 687 Mio. Euro bereits genehmigt werden.

Mittwoch, 13. Mai:

> Reisefreiheit: Die Grenzen öffnen wieder – zum Teil. Siehe eigenen Bericht dazu.
> Update Fallzahlen: 70 Personen waren in Tirol noch positiv auf das Coronavirus getestet, 3.349 waren wieder genesen; die Zahl der Todesfälle in Zusammenhang mit dem Virus lag weiterhin bei 107. Im Bezirk Kitzbühel waren nur noch drei Menschen infiziert, während 356 wieder vollständig genesen sind; die Zahl der Todesopfer lag bei elf. Aktuell sind 18 Bezirksgemeinden ohne Corona-Infizierte (1 Infizierter in Kirchberg, 2 Infizierte in Hochfilzen).

Dienstag, 12. Mai:

> Fallzahlen, 8.30 Uhr: 88 Personen waren in Tirol noch positiv auf das Coronavirus getestet, 3.329 waren wieder genesen; die Zahl der Todesfälle in Zusammenhang mit dem Virus lag bei 107. Im Bezirk Kitzbühel waren noch sechs Menschen infiziert, während 353 wieder vollständig genesen sind; die Zahl der Todesopfer lag bei elf. Aktuell sind 15 Bezirksgemeinden ohne Corona-Infizierte.
Tirolweit wurden bis zu diesem Tag 61.255 Testungen durchgeführt, davon 4.966 im Bezirk Kitzbühel.

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an.

Gleich anmelden

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell
Informiert in den Tag starten!

Mit dem Bezirksblätter "Update am Morgen".

Jetzt lesen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen