Bauernhof

Beiträge zum Thema Bauernhof

Nicht nur die Kühe in den Ställen werden weniger – mehr und mehr Bauern geben ihren gesamten Betrieb auf.
  7

Landwirtschaft im Bezirk Schärding
Tausend Höfe weniger als vor 20 Jahren

BEZIRK SCHÄRDING (juk, sst). Während es 2010 noch etwa 2.100 landwirtschaftliche Betriebe im Bezirk Schärding gab, sind es 2018 laut Schätzung der Landwirtschaftskammer Schärding-Ried nur mehr 1.700. Vor zwanzig Jahren gab es noch circa 1.000 Betriebe mehr als heute. Etwa 60 Höfe stellen derzeit pro Jahr den Betrieb ein. Damit liegt Schärding zwar unter dem Durchschnitt, doch nimmt auch hier die Anzahl der Bauernhöfe stetig ab. Gerade Nebenerwerbsbetriebe machen zu: "Wenn die nächste...

  • Schärding
  • Susanne Straif
Karl Wiesauer (Land Tirol), Projektbetreuerin Andrea Silberberger (KUUSK), Bgm Josef Ritzer und VertreterInnen der TJB/LJ-Ortsgruppen von Ebbs, Buchberg, Niederndorf, Walchsee, Kössen und Schwendt vor dem 1536 erbauten "Schmieder"-Hof, der sich freilich auch im Kunstkataster wiederfindet.
  4

Einzigartiges Projekt
Sechs Landjugend-Gruppen dokumentieren für den Kunstkataster – mit Video

Die kulturgeschichtlichen Werte der Region sollen der Öffentlichkeit bewusster vor Augen geführt und auch digital erlebbar gemacht werden. Das ist das Ziel eines Kleinkulturprojekts in der "Leader"-Region "Kufstein und Umgebung, Untere Schranne und Kaiserwinkl" (KUUSK). Die Ortsgruppen der Jungbauernschaft und Landjugend (TJB/LJ) Ebbs, Buchberg, Niederndorf, Walchsee, Kössen und Schwendt wollen in den kommenden drei Jahren rund 200 Einträge im Tiroler Kunstkataster auf Vordermann...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Sebastian Noggler
Spaß am Bauernhof beim Abenteuer Erlebnis Camp.

Ferien
Abenteuer bei den Naturhelden

MARIA ANZBACH. Die Naturhelden von 3-er Hof bieten in den Ferien ein Abenteuer - Erlebnis Camp am Bio Bauernhof für Kinder von sieben bis 14 Jahren an. Noch sind Plätze frei für August. Informationen unter www.naturhelden-dreierhof.com

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Daniela Fröstl
Tanja Berger, Simon Obermayer, Martin Janker, Maria Aigelsreiter, Johannes Aigelsreiter samt den begeisterten Kindern beim Wilhelmsburger Ferienspaß.

Wilhelmsburg
Ferienspaß in Wilhelmsburg setzt auf Regionalität

Wilhelmsburger Ferienspaß beim Hauptplatzl und am Biobauernhof Aigelsreiter. WILHELMSBURG. Beim Wilhelmsburger Ferienspaß am Hauptplatzl gab es bei einem erlebnisreichen Nachmittag für den Nachwuchs allerlei Wissenswertes über bäuerliche Produkte. „Von der Region, für die Region. Es ist uns ein besonderes Anliegen, bereits den Kindern zu zeigen, woher unsere Lebensmittel stammen“, freute sich Johannes Aigelsreiter, Biobauer und Koordinator für die laufende Bestückung des Bauernladens...

  • St. Pölten
  • Petra Weichhart
  6

Erntezeit am Bauernhof in Drassburg
Meine leidenschaftliche Landwirt-Freundin

Das waren noch Zeiten als wir vor gefühlten 50 Jahren in einer „Band“ gemeinsam „ If I had a hammer“ … gesungen haben. Heute, mitten in der Ernte-Hochsaison treffe ich meine liebe Freundin Andrea auf ihrem Bauernhof in Drassburg und sie nimmt sich Zeit, mit mir Karton um Karton mit ihren sonnengereiften Marillen zu füllen. Hühner und Katzen schauen uns dabei über die Schultern und inmitten eines wunderschönen Mischkultur-Krautackers á la Oma summen die Bienen. Ich genieße meinen Ferien-...

  • Bgld
  • Mattersburg
  • uschi zezelitsch
Wer seine Lebensmittel einmal nicht verbraucht, kann diese tauschen.
 2

Lebensmittel
Die Wieden hat jetzt einen digitalen Bauernhof

Bei "Markta" können regionale Bioprodukte bestellt und rund um die Uhr abgeholt werden. WIEDEN. Bio, nachhaltig und regional – darauf legen Wiener bei ihren Lebensmitteln immer mehr Wert. Kleine Produzenten aus der Region sollen unterstützt werden, gleichzeitig gewinnt der Leitsatz "Zurück zum Ursprung" wieder mehr an Bedeutung. Auch der Ruf nach größerer Auswahl an Lebensmitteln aus nachhaltigem Anbau und mehr Flexibilität bei den Öffnungszeiten wird größer. Digitaler BauernhofDas...

  • Wien
  • Wieden
  • Barbara Schuster
Das zwei Wochen alte Ziegenkitz am Bauernhof Kurzmann war der erklärte Liebling der VS Mellach.
  73

VS Mellach erlebte Bauernhof live

Kurz vor Schulschluss luden Stefan und Anita Kurzmann die Schüler der VS Mellach auf ihren Bauernhof in Fernitz-Mellach. Einen Vormittag lang durften die Kinder bei den Ferkeln Stroh einstreuen, die Ziegen füttern, im Mais wühlen und in der Backstube Weckerl backen. „Wir zeigen den Kindern, wie Tiere aufwachsen, warum Regionalität bei Lebensmitteln so wichtig ist und wo das Futter für das Vieh herkommt“, sagt der Landwirt. Das wächst bei den Kurzmanns übrigens gleich hinter dem Bauernhof....

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Edith Ertl
Das Küken fasznierte die Kleinsten am meisten.
  2

Erstes Ferienspiel bei Familie Karnthaler

LANZENKIRCHEN. Das erste Ferienspiel dieses Jahres fand am Bauernhof der Familie Karnthaler statt. Durch verschiedene Stationen wurde den Kindern das Thema Landwirtschaft und Bauernhof näher gebracht. Außerdem wurde die Möglichkeit geboten den Stall zu besichtigen um die verschiedensten Tiere, von der Kuh bis zum Hasen, kennen zu lernen und zu streicheln. Weiters war auch ein Imker zu Gast, welcher mit seinen Bienen die Kinder und Eltern begeisterte. Zum krönenden Abschluss fuhr Bürgermeister...

  • Wiener Neustadt
  • Doris Simhofer
Der Notarzt kam mit dem Rettungshubschrauber, konnte jedoch nur noch den Tod der 80-jährigen feststellen

Görtschitztal
Bäurin (80) starb beim Versuch ein junges Küken zu retten

Auf ihrem Bauernhof wollte eine 80-jährige Bäurin ein junges Küken aus einem Kanalschacht retten. Sie stürzte in den Schacht und verstarb.  KLEIN ST. PAUL. Tragisch endete eine Rettungsaktion einer 80-jährigen Altbäurin auf ihrem Hof am Mittwoch-Morgen in Hüttenberg. Mit einem Suppenschöpfer versuchte sie ein junges Küken aus einem 1,2 Meter tiefen Kanalschacht zu retten. Dabei verlor die zierliche Frau das Gleichgewicht und stürzte kopfüber in den Schacht, wo sie sich schließlich nicht mehr...

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Stefan Plieschnig
Im Einklang mit der Natur: Lara, Kathrin und Josef Müllauer mit ihren Schafen in der Akademie Wintereck am Schlagerboden.
  24

Akademie Wintereck
Die Botschafterin der Tiere am Schlagerboden

Kathrin Müllauer betreibt in St. Anton die Akademie Wintereck, wo sie tiergestützte Pädagogik anbietet. ST. ANTON. Nachdem Kathrin Müllauers Ehemann Josef im Juli des Vorjahrs mit dem Haus Wintereck den Hof seiner Eltern am Schlagerboden in St. Anton an der Jeßnitz übernommen hatte, erfüllte sich die aus Steyr stammende Tierliebhaberin mit der Gründung zweier Vereine einen Kindheitstraum. Lebens(T)raum Bauernhof "Ich wollte eigentlich schon als Kind Bäuerin werden, da ich die Tiere und...

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
Die Kids vom Kindergarten Mitterhoferweg in Wörgl sind nach Kitzbühel gefahren, um Lamas zu besuchen.
  5

Kindergarten unterwegs
Die Lamas am Hof "Wald am See" besucht

Die Flamingogruppe des Kindergarten Mitterhoferwegs machte sich auf den Weg nach Kitzbühel zum Bio-Bauernhof „Wald am See“. Der aufregende Tag startete mit einer Zugfahrt zum Schwarzsee. KITZBÜHEL/WÖRGL (red). Dort angekommen spazierten die Kinder zuerst mit ihrer Pädagogin Michaela Gratt und den Betreuern Maria und Jasmin um den See zum Bauernhof, wo sie herzlich von den Besitzern Roman und Daniela Schlechter-Kitzbichler in Empfang genommen wurden. Der Bio-Bauernhof, der gleichzeitig als...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Sebastian Noggler
Von dem Bauernhof blieb nur Schutt und Asche.
  9

Going/2 Brände
Ermittler gehen in Going zwei Mal von Brandstiftung aus

GOING (niko). In der Nacht zum Sonntag brannten zeitgleich ein Bauernhof und der Koasastadl in Going (wir berichteten). Beim Hof konnte der Brandausbruchsbereich nicht mehr untersucht werden, da dieser vollständig zerstört wurde. Anhand von Brandverlaufspuren konnte rekonstruiert werden, dass der Brand im Bereich der Tenne ausgebrochen ist. Die Ermittler stellten "keine objektiven Zündquellen in diesem Bereich fest, so dass vorbehaltlich weiterer Untersuchungen davon ausgegangen werden...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
 2   3

"Bauer sucht Frau"
Jungbauer Manuel (20) sucht im TV die große Liebe

20-jähriger Jungbauer aus dem Gurktal ist einziger Kärntner Teilnehmer der nächsten "Bauer sucht Frau"-Staffel. Die erste Folge wird am 5. Juni auf ATV ausgestrahlt. BEZIRK ST. VEIT. Als "fideler Waldbursche" bezeichnet sich der 20-jährige Manuel aus Deutsch-Griffen im Gurktal. Er ist der einzige Kärntner, der ab nächsten Mittwoch, 5. Juni, im Abendprogramm des TV-Senders ATV an der 16. Staffel von "Bauer sucht Frau" teilnimmt. Um 20.15 Uhr wird die Vorstellungs-Folge von Manuel...

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Stefan Plieschnig
Peter und Andrea besuchten auch die Gastgeber Magdalena und Robert Erschen beim Tag der offenen Stalltüre und tranken den leckeren selbstgemachten Jonagold Apfelsaft.
  39

St.Stefan/Globasnitz
TAG DER OFFENEN STALLTÜRE bei ÖLMÜHLE u.BAUERNLADEN ERSCHEN

Tag der offenen Stalltüre hieß es am Sonntag den ganzen Tag. Im Unterkärntner-Raum lud Familie Robert, Magdalena und Töchterchen Sophia Erschen aus St.Stefan bei Globasnitz ein und man konnte sich von den vielen Facetten dieses Bauernhofes überzeugen. Robert führte die Gäste am Bauernhof herum, erzählte mit Freude und Stolz wie mit der Mühle, mit der man schon in den 50er Jahren Öl herstellte, Kürbiskernöl, Leindotteröl, Walnussöl, Leinöl und Sonnenblumenöl hergestellt werden kann. Weiter...

  • Kärnten
  • Völkermarkt
  • Anja Prikrznik
  4

Vorfall mit Faulgas auf Bauernhof in Rietz
Vergiftung im Stall, 12 Rinder verendet

RIETZ. Am 25.05.2019 gegen 09:30 Uhr führte ein 35-jähriger Landwirt auf seinem Anwesen in Rietz Arbeiten mit dem Güllerührwerk in der dortigen Jauchengrube durch. Als er ca. 30 min später seinen Stall betrat, stellte er fest, dass sein gesamter Rinderbestand offensichtlich verendet war. Da der Landwirt selbst ein Unwohlsein wahrnahm, verließ er sofort den Stall und setzte einen Notruf ab. Giftiges Faulgas in den Stall gelangt Die Straße im Bereich des Anwesens wurde großräumig abgesperrt,...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Als die Feuerwehr anrückte, stand der Wirtschaftsteil bereits in Vollbrand.
  8

UPDATE: Brandursache geklärt
Bauernhof in Söll stand in Flammen – niemand verletzt

In der Nacht auf Sonntag brannte ein Bauernhof in Söll lichterloh, die Polizei geht von einem technischen Defekt als Brandursache aus. SÖLL (red). In der Nacht auf Sonntag, am 26. Mai gegen 1 Uhr geriet ein landwirtschaftliches Anwesen in Söll aus bislang unbekannter Ursache in Brand. Der Brandausbruch wurde von den Besitzern entdeckt, als diese gerade nach Hause kamen, so die Polizei. Beim Eintreffen der Feuerwehr stand der leer stehende landwirtschaftliche Teil des Hofes bereits in...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Sebastian Noggler
Martin sucht ab 29. Mai auf ATV die Frau fürs Leben.
  4

"Bauer sucht Frau"
Landwirt Markus sucht "die Eine" im Privat-TV

Ab 29. Mai präsentiert "Liebesbotin" Arabella Kiesbauer die zwei Landwirtinnen und 13 Bauern der 16. Staffel von „Bauer sucht Frau“. Einer von ihnen ist Markus aus dem Bezirk Kufstein. Er wird in der ersten Vorstellungsfolge um 20.15 Uhr bei ATV zu sehen sein. BEZIRK (red). Landwirt Markus ist 45 Jahre alt, 1,76 m groß, wiegt 73 kg und ist im Sternzeichen ein Löwe. Auf mehreren Hektar Land betreibt er einen Pensionspferdebetrieb und beheimatet dort neun Pferde. Auf dem Hof wohnt er...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Sebastian Noggler
Ein Bauernhof wurde im Vorjahr ein Raub der Flammen.

Brandstiftung
2 Jahre bedingt, Therapie und Schadenersatz

ERPFENDORF (red.). Jener junge Erpfendorfer, der im Vorjahr in Erpfendorf mit sieben Brandstiftungen für Angst und Schrecken sorgte (wir berichteten), wurde nun am Landesgericht zu zwei Jahren bedingter Haft und 500.000 € Schadenswiedergutmachung verurteilt (nicht rechtskräftig). Er muss auch eine Therapie machen (läuft bereits, Anm.). 1 Mio. € SchadenBei den Brandstiftungen (Wald und Wiese, Dämmstoffwerk, Bauernhof) gab es einen kumulierten Schaden von rund einer Million Euro, bei...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Das Anwesen "Sieben Fichten" liegt eingebettet in einen Fichtenwald. Es besteht aus einem liebevoll renovierten Bauernhof und einem Hofladen, der Tradition und Moderne verbindet.
  13

Sieben Fichten
Zurück zur Natur mit Hofladen und Kursen

Am Hof "Sieben Fichten" lässt in Pöndorf Sylvia Kirchberger alte Traditionen neu aufleben. PÖNDORF. Vor einem Jahr hat sich die Salzburgerin Sylvia Kirchberger einen langjährigen Traum erfüllt: „Sieben Fichten“ heißt der Hof in Pöndorf, den sie mit viel Liebe herausgeputzt hat. Produkte aus eigenem Anbau Inzwischen lebt und arbeitet sie hier gemeinsam mit ihrem Mann und zahlreichen Tieren. Das Herzstück des Anwesens bildet der „Hofladen", in dem Kirchberger Produkte aus nachhaltigem und...

  • Vöcklabruck
  • Maria Rabl
  4

Antiker Vierseithof
Brunnbauerhof stammt aus 16. Jahrhundert

ANDORF. Seine erste urkundliche Erwähnung findet der Brunnbauerhof im Jahr 1532. Ein erstes Gebäude könnte jedoch schon 500 Jahre früher dort gestanden haben, als die Gegend verstärkt besiedelt wurde. Der Brunnbauerhof war wie der gesamte Ort Großpichl damals dem Kloster Vornbach zugehörig. Das älteste erhaltene Gebäude ist mit 200 Jahren das hölzerne Wohnhaus, da der Hof zur Zeit des Franzosenkrieges abbrannte. 1806/07 wurde er wieder errichtet. Die noch heute bestehenden Stallgebäude wurden...

  • Schärding
  • Judith Kunde
Die VS Zirl durfte kürzlich einen Bauernhof besuchen
  2

Zirl
Erfolgreiche Flurreinigung und Bauernhof-Besuch

ZIRL. Denk dran, dein Abfall lebt lang! Dieser Spruch ist aktueller denn je. Auf Wiesen und Wegen entlang von Bächen und Straßen liegt im Frühjahr leider immer so manche Überraschung, die dort nicht hingehört. Gemeinsam gegen den Dreck Im Zuge der Flurreinigungsaktion wurde gemeinsam mit Vereinen, Kindergärten, und Schulen dieser Landschaftsmüll beseitigt. "Die Reinigungsaktion hat schon jahrelange Tradition und ist zu einem Fixtermin in Zirl geworden", freut sich Gerd Plattner. Besuch...

  • Tirol
  • Telfs
  • Julia Scheiring
Besuch bei der Familie Niedertrasser.

Montessori
Montessori-Kinder besuchten Bauernhof

ST. JOHANN (navi). Kürzlich besuchten die drei- bis sechsjährigen Kinder des Montessori Hauses St. Johann den Kernerhof in Sperten. Josef und Elisabeth Niederstrasser öffneten ihre Stalltüren und erläuterten den Kindern, wie aus Gras Milch wird. Die Kinder fütterten die Kälber, bestaunten die Hühner und sahen einen Melkstand von innen. Mit einer gesunden Jause der Bauernfamilie gestärkt, kehrten die Kinder glücklich ins Montessori Haus zurück.

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Nadja Schilling
Kühe füttern, Stroh zusammenkehren – die Erstklässler packten sofort begeistert mit an.
  2

Schule am Bauernhof
Kinder erleben Bauernhof mit allen Sinnen

Seit 20 Jahren erfahren Kinder und Jugendliche aus Oberösterreich bei "Schule am Bauernhof", woher unsere Nahrungsmittel stammen. Landwirtin Elfriede Lesterl aus Katsdorf ist seit fünf Jahren mit dabei. KATSDORF. Woher kommen Eier und Fleisch, wie wird eigentlich Butter erzeugt und was bedeutet saisonal? Für viele junge Leute heutzutage ein Rätsel, meint Franz Reisecker, Präsident der Landwirtschaftskammer Oberösterreich: "Der Zugang ist schwierig. Viele Kinder sehen nie einen Bauernhof,...

  • Perg
  • Helene Leonhardsberger
  • 12. August 2020 um 14:00
  • Auszeithof Gratzgut
  • Tamsweg

Bauernhof mit allen Sinnen erleben

Erlebnisnachmittag für Kinder An diesem Nachmittag können Kinder ab 4 Jahren ohne ihre Eltern die Natur und den Bauernhof mit allen Sinnen erleben. Bei einer Kuhfleckenolympiade, lustigen Tieraktivitäten und vielem mehr erfahren die Kinder viel Wissenswertes rund um den Bauernhof und haben die Möglichkeit, alle Tiere am Hof kennenzulernen. Gemeinsam bereiten wir eine gesunde und leckere Jause zu und dann wird noch gebastelt und gewerkt. Weiter Informationen unter www.gratzgut.at

  • Salzburg
  • Lungau
  • Auszeithof Gratzgut
  • 13. August 2020 um 14:00
  • Auszeithof Gratzgut
  • Tamsweg

Entspannte Eltern - glückliche Kinder

Familien-Erlebnisnachmittag inklusive Elternauszeit Ihre ganze Familie erwartet ein abwechslungsreiches Programm, angefangen von spannenden Eltern-Kind Aktivitäten über pädagogischen Tierkontakt für Kinder bis hin zu einer entspannenden Auszeit für die Eltern. Da ist für jeden etwas dabei! Nähere Informationen und Anmeldung unter www.gratzgut.at

  • Salzburg
  • Lungau
  • Auszeithof Gratzgut
  • 19. August 2020 um 14:00
  • Auszeithof Gratzgut
  • Tamsweg

Erlebniskochen für Kinder

Mama, heute koch ich! In diesem Workshop für Kinder ab 5 Jahren gibt es einiges für kleine Genussspechte und süße Schleckermäuler. Gemeinsam ernten wir frische Zutaten in unserem Bauerngarten und zaubern dann Pizzastern und Apfelrosen, Milchshakes und Fruchteis. Die Kinder erhalten ein Rezeptheft, um zu Hause die Eltern mit diesen Gerichten überraschen zu können. Zum Abschluss besuchen wir noch unsere Tiere am Hof. Infos und Anmeldung unter www.gratzgut.at

  • Salzburg
  • Lungau
  • Auszeithof Gratzgut
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.