Berufsschulen

Beiträge zum Thema Berufsschulen

Wirtschaft
Nina Katzbeck, Hanspeter Katzbeck, Peter Nemeth und Josef Herk.
10 Bilder

Die Präsidenten der österreichischen Wirtschaftskammer wollen gehört werden
Wirtschaftskammerpräsidenten fordern Auflösung der Landesgrenzen für Berufschulen

Zu 70. Geburtstag der Fenstermacherfirma Katzbeck trafen sich die Wirtschaftskammerpräsidenten des Burgenlandes Peter Nemeth und der Steiermark, Josef Herk im Foyer des Indusstriebetriebes. Es ging darum, ein wenig Sand aus dem Getriebe des Ausbildungsbereiches zu nehmen. Man legt den Lehrlingen den roten Teppich. Nur, es gibt immer weniger. Es ist zu befürchten, dass in nächster Zeit die Fachkräfte fehlen werden. Hanspeter Katzbeck zeigt mit auf: "Vor 3 Jahren hatten wir 14 Lehrlinge,...

  • 22.01.20
Wirtschaft
Bundesinnungsmeister Andreas Wirth unterstützt die Wirtschaftsministerin.

Kampf gegen den Facharbeitermangel
„Erwachsenen-Klassen“ in Berufsschulen

Die Bundesinnung der Elektrotechniker unterstützt neue Wege der Berufsausbildung. BURGENLAND. Die Pläne von Wirtschaftsministerin Margarete Schramböck, verstärkt Erwachsene zu einer Berufsausbildung zu motivieren und auch im Berufsschulbereich darauf Rücksicht zu nehmen, wird von der Bundesinnung der Elektro-, Gebäude-, Alarm- und Kommunikationstechniker begrüßt. „Das ist ein richtiger Weg, dem Facharbeitermangel entgegenzuwirken“, freut sich Bundesinnungsmeister Andreas Wirth aus...

  • 22.01.20
Lokales
Felix Kreindl, Christopher Steindl, Beniamin Stanciu, Benjamin Buchhäusl, Direktor Harald Wagner (v. l.)

Berufsschulen
Weihnachtsfreude im Schuhkarton

Linzer Berufsschüler sammeln auch heuer wieder für Kinder in Rumänien. LINZ. Auf Initiative der Berufsschule Linz 8 und mit Beteiligung der Berufsschulen Linz 2, Linz 5 und Linz 10 wurde das Projekt „Weihnachtsfreude im Schuhkarton“ für Kinder in Rumänien unterstützt. Die Schüler haben in ihrer Freizeit gesammelt und die Schuhkartons mit Weihnachtsgeschenken zusammengestellt. „Wir wünschen uns, dass auch Kinder in Rumänien mit einem Lächeln in die Schule gehen und ein schönes Weihnachtsfest...

  • 02.12.19
Wirtschaft
Feuer und Flamme für die Lehre: Absolventen der LBS Bad Gleichenberg werden "vom Fleck weg" engagiert.
33 Bilder

LEHRE
Schulen mit dualem Gewinn

An vier Standorten im Bezirk werden jährlich rund 5.000 Berufsschüler unterrichtet. Was haben Ex-Skistar und Entertainer Hansi Hinterseer, Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer, Chocolatier Josef Zotter und Starkoch Johann Lafer gemeinsam? Sie absolvierten eine Lehre und drückten in einer der vier südoststeirischen Berufsschulen die Schulbank. Es sind vier von zahlreichen Belegen, dass eine Lehre Grundlage für einen erfolgreichen Berufsweg sein kann. Rund 200 Lehrberufe stehen zur Auswahl....

  • 24.09.19
Lokales

Angebote der AK Young
Unterhaltung und Information

TULLN. Die Arbeiterkammer ist auch für die sozialen, wirtschaftlichen, beruflichen und kulturellen Interessen der ArbeitnehmerInnen zuständig. Speziell im Rahmen von AK-Young gibt es Freizeitangebotedirekt in den Schulen. Etwa das Lehrlingssportfest, das größte Sportevent für ca. 1400 Lehrlinge in NÖ, das die AK gemeinsam mit dem Land NÖ und der Wirtschaftskammer unterstützt. Oder das AK Young Jugendtheater in den Berufsschulen. Beim jährlichen Sommer-Open Air “Splash Hard” am Ratzersdorfer See...

  • 20.09.19
Politik
Symbolfoto

Zeit der Veränderung in den OÖ Berufsschulen

OÖ. Nach Bekanntgabe der Schließungspläne für mehrere oberösterreichische Berufsschulen hagelte es in den vergangenen Wochen Kritik von verschiedensten Seiten. Bildungslandesrätin Christine Haberlander, Landesschulratspräsident Fritz Enzenhofer und Landesschulinspektorin Gerlinde Pirc sind um Schlichtung bemüht. Von derzeit 26 Berufsschulen (BS) in Oberösterreich werden in der zweiten Jahreshälfte 2019 noch 22 existieren und diese sollen zu „hochqualitativen Kompetenzzentren“ werden. Noch...

  • 09.02.18
Lokales
ÖGB-Jugendsekretärin Michaela Kramesch, ÖGJ-Vorsitzender Josef Rehberger und seine StellvertreterInnen Christian Hofmanninger, Nicki Mayr und Raffael Schöberl kämpfen gegen die Schließung von Berufsschulen.

Gewerkschaftsjugend setzt sich für Berufsschulrettung ein

Mittels einer Unterschriftensammlung will die ÖGJ Druck aufbauen. BRAUNAU (penz). Die Berufsschulschließungspläne sind fix. Am Donnerstag, 18. Jänner, informierte die Landesrätin Christine Haberlander alle Landtagsfraktionen: "Es fand im Landtag eine Sitzung des Bildungsausschusses statt. Dort wurde der aktuelle Stand des Projekts "Berufsschulen 2020" präsentiert. Das Projekt wurde im Sommer vor dem Hintergrund der sinkenden Schülerzahlen in den Berufsschulen gestartet. 2008 waren es noch...

  • 29.01.18
Wirtschaft
Beim Tag der Lehre in Pinkafeld zeigten Berufsschüler aus allen vier Landesberufsschulen ihr Wissen und Geschick.
8 Bilder

Karriere mit Lehre: Die Berufsschulen im Burgenland

Vier Landesberufsschulen und 28 Lehrberufe gibt es im Burgenland BGLD (ms). Die Lehre bildet die Facharbeiter der Zukunft aus. Das Burgenland deckt mit den vier Landesberufsschulen in Eisenstadt, Mattersburg, Oberwart und Pinkafeld eine große Vielfalt an Lehrberufen ab. Insgesamt werden im Burgenland derzeit 28 Lehrberufe (Stand 6.3.2017) an den vier Standorten angeboten. Mit dem Eintritt in ein Lehrverhältnis ist auch die Pflicht zum Besuch der Berufsschule verbunden. Der Schulbesuch im...

  • 24.01.18
Wirtschaft
Die drei Teams zeigten ihr Können mit Geschicklichkeit und Wissen.
17 Bilder

Tag der Lehre in der Landesberufsschule Pinkafeld

PINKAFELD. Der diesjährige "Tag der Lehre", 17. Oktober, wurde in Kooperation von Wirtschaftskammer, Arbeiterkammer, Landesschulrat und LH Hans Niessl in der Landesberufsschule Pinkafeld begangen. „Am ‚Tag der Lehre‘ wollen wir auf den hohen Wert einer Facharbeiterausbildung und auf die hohen Berufs- und Karrierechancen hinweisen. Die Lehrlinge von heute sind die Facharbeiter von morgen. Qualifizierung entscheidet über die Sicherheit des Arbeitsplatzes, über die Perspektiven und Chancen junger...

  • 18.10.17
  •  1
Lokales
Villach könnte seine Ausbildungsstätte für Frisörlehrlinge verlieren. an die 100 Jugendliche wären davon betroffen

Villach droht Verlust mehrerer Berufssschul-Ausbildungszweige

Verliert Villach gleich mehrere Ausbildungsbereiche? Der WOCHE liegen vertrauliche Unterlagen vor. VILLACH (kofi). Seit Jahren wird hinter den Kulissen erbittert um die Zukunft der Berufsschul-Standorte in Kärnten gekämpft. Der Auslöser sind stark sinkende Schülerzahlen. Sparsamere Lösung gesucht Daher hat Landeshauptmann Peter Kaiser eine Expertenrunde eingesetzt, die ein Modell entwickeln soll, um zwei einander im Grunde widersprechende Ziele zu erreichen: Einerseits sollen alle...

  • 16.05.17
Sport
Ein Teil des Organisationsteams im Vorfeld der Veranstaltung bei einem Besuch in unserer Region: Silvia Gautsch (LBS Tamsweg), Hannes Stöckl (LBS 4), und Bianca Lenz (LBS Zell am See).
2 Bilder

Zell am See-Kaprun wird 2017 Schauplatz der Bundessommerspiele der Berufsschullehrer

ÖSTERREICH / PINZGAU. Die Bundessommerspiele der BerufsschullehrerInnen sind wohl einzigartig unter allen Schultypen Österreichs. Im Zwei-Jahres-Rhythmus werden diese abwechselnd in den einzelnen Bundesländern ausgetragen und von einem engagierten LehrerInnenteam ehrenamtlich organisiert. 23. bis 25. Juni 2017 Vom 23. bis zum 25. Juni 2017 treffen sich Lehrerinnen und Lehrer aus allen neun Bundesländern und aus zwei Nationen in Zell am See-Kaprun zum sportlichen Wettkampf. Der...

  • 11.12.16
  •  1
Wirtschaft
v.l.n.r.: Schüler der Berufsschule Oberwart mit LSI DI Thomas SCHOBER,
Amtsführ. Präs. des LSR f. Bgld. Mag. Heinz ZITZ, LRin Verena DUNST,
BDir. Ing. Dipl.-Päd. Norbert SELDTE

BiBi 2016

Die Bildungs- und Berufsinformationsmesse fand heuer vom 4. – 6. Oktober im Messezentrum Oberwart statt. Es gab insgesamt 54 Informationsstände von zahlreichen bgld. berufsbildenden Schulen, Bildungseinrichtungen (BFI, BUZ, WIFI, …) und öffentlichen Einrichtungen (Landesregierung, LSR, Polizei, AMS, Bundesheer, …) die über die Möglichkeiten nach der Pflichtschule informierten. Auch die Berufsschule Oberwart war vertreten und demonstrierte den Lehrberuf des Elektrotechnikers und des...

  • 25.10.16
Politik
Steffi Langreiter und Sophia Eder finden es wichtig, Politik auch wirklich zu verstehen. Schließlich dürfen sie mit 16 Jahren wählen.
16 Bilder

Politische Bildung extrem oder: "Heute bin ich (k)ein Diktator"

Demokratie ist auch in Springfield kein Honigschlecken, aber die beste Alternative. HALLEIN (ap). Niklas Rehrl ist oberster Würdenträger des frisch gegründeten Staates Springfield. Er glaubt eher nicht, dass er am Ende sein Volk als Diktator ins Finale führen wird. Aber, das weiß man nie so genau – beim politischen Planspiel "Newland", das am Dienstag in der Berufsschule Hallein seine Durchführung fand. Alle Berufsschulen sind dabei „Newland“ wurde von Akzente Salzburg konzipiert und gilt...

  • 16.10.16
  •  1
Lokales
Sandro Keuschnigg, Marie Beiser, Ausbilder Benjamin Storf, Natalie Fischer und Benedikt Müller

Multivac-Lehrlinge beim CNC-Wettbewerb im österreichischen Spitzenfeld

LECHASCHAU. Eine Gruppe von fünf MULTIVAC Lehrlingen, Marie Beiser, Natalie Fischer, Benedikt Müller, Sandro Keuschnigg und Mathias Dold schaffte den 2. Platz beim österreichweiten CNC-Wettbewerb, welcher seit vielen Jahren von der Firma DMG-MORI für alle Ausbildungsstätten, Berufsschulen und HTL´s durchgeführt wird. Sie entwickelten und fertigten in Eigenregie eine automatisierte Kabelablängmaschine, die die Arbeit in der Rollenmaschinenvormontage vereinfachen soll. „Diese Lehrlinge haben das...

  • 29.06.16
Sport
4 Bilder

Bundessommerspiele der Berufsschulen

Die Bundessommerspiele der Österreichichen und Südtiroler Berufsschulen finden von 7.-10. Juni in Eisenstadt statt. Die feierliche Eröffnung ging gestern vor dem Schloss Esterházy über die Bühne. Die Schülerinnen und Schüler aus allen Bundesländern rittern in den Disziplinen Fußball, Volleyball, Orientierungsgruppenlauf, Ultimate Frisbee, Badminton und Drachenboot um Pokale und Medaillen in in Gold, Silber und Bronze. Wo: Landeshauptstadt, ...

  • 08.06.16
Lokales

Lukas Knabl ist der TOP-Verkäufer 2016

Vor kurzem fand an der Tiroler Fachberufsschule für Tourismus und Handel in Landeck der Verkaufswettbewerb 2016 statt. Die besten Schülerinnen und Schüler aus dem Bereich Einzelhandel stellten bei der Vorausscheidung für den landesweiten Verkaufswettbewerb 2016 ihre Fähigkeiten unter Beweis. Unter ihnen wurde der/die talentierteste Jungverkäufer/in ermittelt. Lukas Knabl, Lehrling bei Sport Patscheider in Serfaus, setzte sich dabei an die Spitze. 6 teilnehmende Schülerinnen und Schüler...

  • 25.05.16
Lokales

News & Trends im Verkauf - LehrerInnen bilden sich weiter

Was erhöht oder reduziert die Kaufbereitschaft unserer KundenInnen? Warum kaufen Menschen etwas? Warum sind manche VerkäuferInnen erfolgreicher als andere? Was sind die neuesten Erkenntnisse rund um das Thema "Verkaufen"? Nicht nur die Fachkompetenz der SchülerInnen ist in der Zukunft ausschlaggebend, immer relevanter wird professionelle Kommunikation und tiefe Beziehungspflege im Verkauf. Trainer & Coach Andreas Penz führte Berufsschullehrerinnen und -lehrern aus ganz Österreich an der...

  • 12.04.16
Lokales
Die drei Sieger des Redewettbewerbs

Redewettbewerb der Berufsschüler

EISENSTADT/OBERWART. Oliver Irsa aus der LBS Eisenstadt erreichte beim bereits 64. Redewettbewerb für Berufsschüler im WIFI Oberwart den zweiten Platz. Teilnehmer aller Berufsschulen des Landes stellten ihr Können unter Beweis – der Sieg ging an Adrian Schmidt aus der LBS Pinkafeld, den dritten Platz sicherte sich Elias Polatschek aus der LBS Pinkafeld Der Amtsführende LSR-Präsident Heinz Josef Zitz gratulierte den Teilnehmern recht herzlich zu ihren außerordentlichen Leistungen.

  • 22.03.16
Wirtschaft

Die Berufsschulen im Land Niederösterreich

NÖ. Die niederösterreichischen Berufsschulen sind Bildungseinrichtungen für die berufliche Ausbildung von Lehrlingen und Weiterbildungsmaßnahmen. Die Lehrgänge an den NÖ Landesberufsschulen dauern je nach Lehrzeit (zwei bis vier Jahre) zehn oder manchmal auch fünf Wochen pro Lehrjahr. Während dieser Zeit steht euch ein Platz im Schülerheim der jeweiligen Landesberufsschule zur Verfügung. Falls ihr nach dem 9. Schuljahr eine weiterführende Schule abgebrochen habt, können bestimmte absolvierte...

  • 28.01.16
Lokales
Lehrlinge ins Museum: Wolfgang Muchitsch (UMJ), LR Christian Buchmann, AK-Präsident Josef Pesserl und Landeschulratspräsidentin Elisabeth Meixner sind dabei!
4 Bilder

Lehrling und Museum – ein perfektes Duo!

Erfolgsbilanz für die "Museumscard" für Berufsschüler Ale Schüler können mit der Schulcard gratis ins Museum – nur die Berufsschüler nicht. Ungerecht, oder? Das haben sich auch Universalmuseum Joanneum (UMJ) und die WOCHE gedacht und im April dieses Jahres die gemeinsame Aktion "Lehrlinge ins Museum" gestartet. Ziel war es, steirische Unternehmer davon zu überzeugen, für die "Museumscard für Lehrlinge" einen finanziellen Beitrag zu leisten. In einem kleinen "After Work"-Clubbing im...

  • 15.09.15
  •  2
Lokales

3. Platz mit Schulfilm

Toller Erfolg bei "REC'N Play Kurzfilmverleihung" in Innsbruck für die Tiroler Fachberufsschule für Tourismus und Handel Landeck und LandeckTV. Jedes Jahr findet die "REC'n Play Kurzfilmverleihung" im Metropolkino in Innsbruck statt. Diese Jahr war der Film "Kimm, koch ma a bissl" (in Zusammenarbeit mit LandeckTV) für das Finale (aus über 100 eingesendeten Kurzfilme) nominiert. Die Spannung war dementsprechend hoch. Und dann das Ergebnis: Der tolle 3. Platz wurde belegt! Film:...

  • 10.06.15
Lokales

Jungsommeliers an der TFBS Landeck ausgebildet

Die hervorragenden Leistungen der Jungsommeliers im Mai 2015 überzeugten die Jury! "Wir sind stolz auf euch!" Mit diesen Worten gratulierte Herr Direktor Günther Schwazer den Jungsommeliers zu ihren hervorragenden Leistungen! "Eine Zusatzausbildung an unserer Tiroler Fachberufsschule in Landeck, die euch Türen zu den angesehensten Hotels und Restaurants öffnen wird". Die Jungsommeliers sind: Thier Sabrina, Michl Simon, Albrecht Lisa, Kröger Anna, Schmid Verena Michaela, Block Paul, Fuchs...

  • 09.06.15
Lokales
3 Bilder

Sportpraxistag der Tiroler Fachberufsschulen „Gesundes Laufen“ in Stanz bei Landeck

44 Schüler und Schülerinnen des Sportartikelhandels der Fachberufsschulen aus ganz Tirol trafen sich zum gemeinsamen Sportpraxistag „Gesundes Laufen“ in Stanz bei Landeck. Organisiert wurde diese Veranstaltung von der Tiroler Fachberufsschule für Tourismus und Handel in Landeck. Warum Funktionsbekleidung im Sport? Alles über den Fuß und den richtigen Laufschuh sowie Nordic Walking waren die Schwerpunkte dieses Tages. Eigenschaften von Funktionsbekleidung sowie Verkaufsargumente und...

  • 13.04.15
  •  1
Lokales
Der Religionslehrer von heute ist lange kein Priester oder Ordensmann mehr, sondern ein junger Lehrer, der meist auch noch andere Fächer unterrichtet.

Von der Freistunde zur Glaubensfrage

Religionsunterricht: ein Auslaufmodell? Mitnichten – das belegt die neueste Schulstatistik. Fromm, frommer, steirisch. So könnte man aktuell die Einstellung der Schüler in unserem Bundesland zum Religionsunterricht bezeichnen. Denn von der früher oftmals "heiligen Freistunde" kann kaum mehr die Rede sein. "Die steirischen Schüler nehmen zu 82,5 Prozent am katholischen Religionsunterricht teil", weiß Vinzenz Wechtitsch vom Schulamt der Diözese Graz-Seckau. "Im Vergleich dazu liegt die Zahl der...

  • 26.03.15
  • 1
  • 2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.