Blutkrebs

Beiträge zum Thema Blutkrebs

Die Stammzellentypisierungsaktion am Valentinstag war ein großer Erfolg: Yasemin Cetin (m.) mit Rot-Kreuz-Mitarbeitern
1

Gratwein-Straßengel
Aktionstag: 191 Spender können Leben retten

Am Valentinstag fand in Zusammenarbeit mit dem Verein "Geben für Leben", der österreichischen Leukämiehilfe, in Gratwein-Straßengel eine großangelegte Stammzellentypisierungsaktion statt. Mit Erfolg: Von den rund 250 Freiwilligen, die dem Aufruf des Aktionstags nachgekommen sind, konnten 191 Spender registriert werden. Sie alle sind nun die einzige Chance, Menschen mit Blutkrebs helfen zu können. Die Nadel im Heuhaufen "Mit viel Glück findet sich unter den neuen Spendern die sprichwörtliche...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
Freiwillige zwischen 17 und 45 Jahren können spenden.
2 1

Stammzellentypisierung
Valentinsaktion schenkt neue Hoffnung

Gratwein-Straßengel: Die Gemeinde ruft am 14.2. zur freiwilligen Typisierung von Stammzellen auf. Statt Blumen schenkt Gratwein-Straßengel am Valentinstag Hoffnung auf ein besseres Leben: In Kooperation mit dem gemeinnützigen Verein "Geben für Leben" organisiert das Team rund um Gemeinderätin Yasemin Cetin eine Stammzellentypisierungsaktion, um für Menschen mit Leukämie und andere Bluterkrankungen Spender zu finden. Einzige Chance Jährlich erkranken rund 1.000 Österreicher an Leukämie, auch...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
Nach überstandener Krebserkrankung kann mit Optimismus in die Zukunft geblickt werden.

Zurück in den Alltag
Rehabilitation nach Krebs

Eine ausreichende Kontrolle und der Weg zurück in den Alltag sind die vorrangigen Ziele der Krebsrehabilitation. (ÖSTERREICH). Bei vielen bösartigen Krebserkrankungen ist eine sehr aggressive Behandlung, insbesondere in Form einer Chemotherapie oder einer Bestrahlung, notwendig. Kann die Krankheit überwunden werden, ist für Betroffene nur der erste Schritt eines oft langen Weges zurück in den Alltag geschafft. Eine betreute onkologische Rehabilitation hilft, den durch die fordernde Therapie...

  • Wien
  • Michael Leitner
Die leitende Oberärztin Gabriele Kropshofer und R. Crazzolara bei der Behandlung einer ihrer kleinen PatientInnen.
2

TIROLKLINIKEN
Verbesserte Behandlung von Kindern mit lymphatischer Leukämie

TIROL. Gute Nachrichten aus dem Bereich der Kinderonkologie in Innsbruck. Eine kürzlich veröffentlichte Studie zur Behandlung von Kindern mit lymphatischer Leukämie verdeutlichte, dass ein verändertes Behandlungsmanagement  bei der Prophylaxe von Pilzerkrankungen, einer gefürchteten, therapeutischen Nebenwirkung, eindeutige Erfolge vorweisen kann. Seit zehn Jahren gab es bei den kleinen Leukämie-Patienten keine schwere Pilzinfektion.  Überdurchschnittliche HeilungschancenIn den letzten...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Der Verein "Vivanova" sammelt Spenden für Typisierungsaktionen.

Verein Vivanova
Benefiz-Frühschoppen zugunsten Leukämie-Erkrankter

Der Simmeringer Verein "Vivanova" will einen Beitrag dazu leisten, dass mehr Typisierungen durchgeführt werden.  SIMMERING. Jährlich erkranken in Österreich 1.000 Menschen an Blutkrebs. Die letzte Rettung ist oft nur eine Stammzellen- oder Knochenmarkspende. Doch die Chance, einen geeigneten Spender zu finden, liegt bei 1 zu 500.000. Frühshoppen bei Harrys AugustinRund 40 Euro kostet die Typisierung (DNA-Analyse) eines potentiellen Spenders. Der Simmeringer Verein "Vivanova" will mit einer...

  • Wien
  • Simmering
  • Yvonne Brandstetter
Leukämie wird auch Blutkrebs genannt.

Leukämie
Wenn das Blut an Krebs erkrankt

Rund 1.000 Österreicher erkranken jährlich an einer Form von Leukämie. ÖSTERREICH. Bei Leukämie handelt es sich um eine Störung der Bildung von Blutkörperchen. Die Produktion von weißen und roten Blutkörperchen wird normalerweise durch einen hormonellen Regelkreis gesteuert. Ist das Programm der weißen Blutkörperchen jedoch gestört, kommt es zu einer Überproduktion. Aufgrund des Überschusses entarten die weißen Blutkörperchen und verdrängen gesunde Knochenmarkszellen. Des Weitern können sie...

  • Wien
  • Landstraße
  • Carola Bachbauer
Der kleine Julian mit seiner Schwester Hannah freut sich auch mal wieder zuhause sein zu dürfen.

Wir Helfen Julian
"Mein Traum kann in Erfüllung gehen"

BEZIRK GÄNSERNDORF. Unsere "Wir helfen" Aktion für den 7-jährigen Julian aus Spannberg, der an Leukämie erkrankt ist, neigt sich dem Ende zu (wir haben hier darüber berichtet). "Als der Artikel über unseren kleinen Kämpfer in den Bezirksblättern und auch online erschienen ist, waren wir von den positiven Reaktionen der Menschen einfach nur noch überwältigt - selbst Menschen die wir gar nicht kennen haben sich bei uns gemeldet.", erzählt uns Julians Papa, Thomas Rohrer. "Wussten nicht was uns...

  • Gänserndorf
  • Thomas Pfeiffer
Der 7-jährige Julian Rohrer aus Spannberg wünscht sich einen Urlaub während seiner schwierigen Zeit.
1

Wir helfen Julian
"Ich wünsche mir eine Auszeit"

Der krebskranke Julian (7) möchte gerne mit seiner Familie Urlaub machen. Mit unserer "WIR HELFEN" Aktion, möchten wir Julian dabei unterstützen seinen Traum zu erfüllen. BEZIRK GÄNSERNDORF (top). Julian Rohrer (7) leidet an „Akuter Lymphatischer Leukämie". In unserer Serie "WIR HELFEN" haben wir den kleinen Kämpfer bereits  vorgestellt. Diese Woche hatte Julian eine komplizierte Operation am Kopf, bei dem ihm der aggressive Pilz entfernt werden musste der ihn während der monatelangen...

  • Gänserndorf
  • Thomas Pfeiffer
Julian (7), ein Kämpfer durch und durch, zeigt selbst in schwierigsten Situationen noch Stärke.
1 2

Wir Helfen Julian
Mein Feind der Blutkrebs

Im November 2018 begann Julians Leidensweg: Der junge Mann aus Spannberg erkrankte an einer besonders aggressiven Form der Leukämie (ALL). BEZIRK GÄNSERNDORF. Julian Rohrer (7) ist gerade erst sechs Jahre alt, als die Ärzte bei ihm die Diagnose stellten, die sein Leben vollkommen auf den Kopf stellen sollte. Sein Feind heißt „Akute Lymphatische Leukämie". Er spielte Fußball im Verein, war ein aufgewecktes, junges Kerlchen und kam gerade in die erste Klasse Volksschule. Heute kann Julian von...

  • Gänserndorf
  • Thomas Pfeiffer
1. Wiener Blutkrebswanderung
2

Blutkrebs
Wandern mit Blutkrebs

Anlässlich des „Welt-Blutkrebs-Tag“ organisierte die Myelom- und Lymphomhilfe Österreich und Abbvie für Betroffene, deren Angehörige und Experten eine Wanderung im Lainzer Tiergarten. Dabei stand der Informationsaustausch und der Umgang mit Blutkrebs im Fokus. Wien (cba) Die Diagnose Blutkrebs kommt für die meisten Betroffenen und deren Angehörige völlig unerwartet. Häufig wissen sie nicht, was auf sie zukommt. Deshalb ist eine intensive Arzt-Patienten-Kommunikation und das Vertrauen zum Arzt...

  • Wien
  • Landstraße
  • Carola Bachbauer
Erika Stockinger und Benjamin Engel

Rotes Kreuz Mödling
Gemeinsam gegen Blutkrebs

BEZIRK MÖDLING. Gemeinsam gegen Blutkrebs – unter diesem Motto fand am beim Roten Kreuz Mödling ein Informationsabend über das Stammzellspenden statt. Frau Erika Stockinger aus der Blutspendezentrale des Roten Kreuzes erklärte ausführlich, wie die Spende durchgeführt wird und welche Möglichkeiten es gibt, Stammzellen zu gewinnen. Einer der Hauptabnehmer dieser Spenden ist das Sankt Anna Kinderspital, wo viele Kinder durch diese Stammzellen geheilt werden können. Nach dem Vortrag hatten...

  • Mödling
  • Rainer Hirss
Der Betroffene WERNER ACHS vor dem KREBSHILFE-Lauf im alten AKH Wien - Oktober 2018
3 2 5

Krebshilfe Burgenland half durch schwere Zeit
SCHOCK durch doppelte Krebsdiagnose - HILFE durch KREBSHILFE Burgenland

GOLS./ 2018 muss ich leider, als dass bis jetzt, schlimmste Jahr meines Lebens bezeichnen. Und ich bin bereits im 42. Lebensjahr! Es fing ca. im Februar/März an, als mir ein Stechen in der rechten Brust, Schmerzen bereitete. „Was willst, du hast ja eh nix!“ bekam ich nur von einer Kollegin aus dem Bezirksgericht Bruck/L., zu hören. Im Juni folgte dann die Stunde der Wahrheit durch ein PET-CT. TUMOR im Bereich der 3. Rippe rechts lautete die Diagnose. Nix fühlt sich anders an... Eine Urangst...

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Werner Achs
Die Stammzellen werden in den meisten Fällen aus dem Blut gewonnen. Nur selten ist eine Knochenmarkspende nötig.

Leukämie
Stammzellenspende kann Leben retten

Die Stammzelltherapie ist oft die letzte Chance auf Heilung von Blutkrebs. WIEDEN. Diagnose Blutkrebs. Dieses Schicksal trifft jeden Tag drei Personen in Österreich. Für viele ist der Erhalt einer Stammzellspende die einzige Möglichkeit, zu überleben. Einen passenden Spender zu finden, ist schwierig, die Wahrscheinlichkeit liegt bei eins zu einer halben Million. Um die Chance zu erhöhen, ruft das Rote Kreuz zur Registrierung als Stammzellspender auf. "Jede Stammzellspende kann Leben retten. Je...

  • Wien
  • Wieden
  • Barbara Schuster
Jede Typisierung kostet 50 Euro. Spender werden dringend gesucht.
1 2

Typisierungsaktion in Villach: Rettet auch Leonhards Leben!

Am 11. Oktober findet die nächste Typisierungsaktion statt. Aber auch jeder, der lieber finanziell helfen möchte, ist willkommen. Denn die Typisierungen sind nicht billig. VILLACH. Er ist zwei Jahre alt, doch unheilbar krank. Leonhard. Damit er seine Krankheit besiegen kann, braucht er Stammzellen. Und die sind nicht einfach zu finden.  1.000 Erkrankungen im Jahr Alleine in Österreich erkranken jährlich 1.000 Personen an Leukämie oder einer anderen schweren Bluterkrankung. Nicht alle, aber doch...

  • Kärnten
  • Villach
  • Alexandra Wrann

Kostenloser Informationsabend: Bösartige Erkrankungen des blutbildenden Systems – am 26.9. in Wien

Leben mit Krebs: Leukämie, Lymphome & Co. Der Verein Leben-mit-Krebs lädt am Dienstag, 26. September 2017, von 17 bis 20 Uhr, zu einem informativen und kostenlosen Vortragsabend für Betroffene, Angehörige und Interessierte ins Hotel & Palais Strudelhof (Eingang Strudelhofgasse 10, 1090 Wien). Namhafte Experten der Klinischen Abteilung für Hämatologie und Hämostaseologie, Univ.-Klinik für Innere Medizin I, AKH Wien/MedUni Wien, berichten über den neuesten Stand der Wissenschaft bei der...

  • Wien
  • Alsergrund
  • Alisa Grün

Unser Blut – Ein ganz besonderes Organ: Seine krankhaften Veränderungen und das Problem Blutkrebs

Das Blut wird oft als flüssiges Organ bezeichnet. Es dient hauptsächlich dazu, den durch die Atmung aufgenommenen Sauerstoff zu unseren Organen zu transportieren und das anfallende Kohlenstoffdioxid, ein Abfallprodukt aus der Energiegewinnung unserer Zellen, in die Lunge zu transportieren, damit dieses abgeatmet werden kann. Das Blut ist außerdem am Transport von einer Vielzahl an Proteinen, Enzymen, Hormonen, Nährstoffen (Fette, Kohlenhydrate) und vor allem Zellen des Immunsystems beteiligt....

  • Mistelbach
  • MINI MED Studium Termine

UNSER BLUT – EIN GANZ BESONDERES ORGAN Was es über unsere Gesundheit verrät, seine krankhaften Veränderungen und das Problem Blutkrebs

Das Blut wird oft als flüssiges Organ bezeichnet. Es dient hauptsächlich dazu, den durch die Atmung aufgenommenen Sauerstoff zu unseren Organen zu transportieren und das anfallende Kohlenstoffdioxid, ein Abfallprodukt aus der Energiegewinnung unserer Zellen, in die Lunge zu transportieren, damit dieses abgeatmet werden kann. Das Blut ist außerdem am Transport von einer Vielzahl an Proteinen, Enzymen, Hormonen, Nährstoffen (Fette, Kohlenhydrate) und vor allem Zellen des Immunsystems beteiligt....

  • Baden
  • MINI MED Studium Termine

Unser Blut, ein ganz besonderes Organ. Seine krankhaften Veränderungen und das Problem Blutkrebs

Leukämie (Blutkrebs) ist eine Störung der Bildung von Blutkörperchen. Diese Krebsform ist im Vergleich zu anderen Krebserkrankungen eher selten. In Österreich erkranken knapp 1.000 Menschen jährlich an einer Form von Leukämie.mAm häufigsten sind die Formen der akuten myeloischen Leukämie (AML) bzw. der chronischen lymphatischen Leukämie (CLL). Im Vergleich dazu erkranken in Österreich pro Jahr etwa 4 Mal so viele Menschen an Lungenkrebs. Durch die vermehrte Bildung der weißen Blutkörperchen...

  • Amstetten
  • MINI MED Studium Termine
Referent OA Dr. Christoph Semmelweis

Vortrag: „Unser Blut – ein ganz besonderes Organ“

Im Rahmen des MINI MED Studiums findet am 23. Februar ein Vortrag zum Thema „Unser Blut – ein ganz besonderes Organ – Seine krankhaften Veränderungen und das Problem Blutkrebs“ statt. OA Dr. Christoph Semmelweis, von der Abteilung für Innere Medizin II (Gastroenterologie und Onkologie), KH der Barmherzigen Brüder Eisenstadt, wird sich unter anderem folgenden Fragen widmen: Welches sind die häufigsten Bluterkrankungen? Wie kann man diese diagnostizieren? Wie entstehen sie und wie gefährlich sind...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Christian Uchann

Patiententag zum Thema Blutkrebs

am 22. September in Innsbruck Neues und Wissenswertes über Krebserkrankungen des Blutes, des Lymphsystems und des Rückenmarks erfahren Interessierte am Montag, 22. September, 16 Uhr, im Hotel Grauer Bär in Innsbruck, Universitätsstraße 5 - 7, im Rahmen eines kostenlosen Info-Nachmittages. Veranstalter sind die Myelom- und Lymphomhilfe Österreich und die Universitätsklinik für Innere Medizin Innsbruck (Abteilung für Hämatologie und Onkologie). Auf dem Programm stehen Vorträge namhafter...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • nadine stöckl

Patiententag zum Thema Blutkrebs am 20. September in Wien

Neues und Wissenswertes über Krebserkrankungen des Blutes, des Lymphsystems und des Rückenmarks erfahren Interessierte am Samstag, 20. September, 10 Uhr, im Hotel Strudelhof in Wien im Rahmen einer kostenlosen Vortragsreihe der Vereine Leben-mit-Krebs und Myelom- und Lymphomhilfe Österreich. Auf dem Programm stehen Vorträge namhafter ExpertInnen: Univ. Prof. Dr. Gabriela Kornek (Stv. Leiterin der Klinischen Abteilung für Onkologie, Univ.Klinik für Innere Medizin I, AKH Wien), Univ. Prof. Dr....

  • Wien
  • Alsergrund
  • Pia Kramer

Patiententag zum Thema Blutkrebs

Neues und Wissenswertes über Krebserkrankungen des Blutes, des Lymphsystems und des Rückenmarks erfahren Interessierte am Montag, 22. September, 16 Uhr, im Hotel Grauer Bär in Innsbruck im Rahmen eines kostenlosen Info-Nachmittages. Veranstalter sind die Myelom- und Lymphomhilfe Österreich und die Universitätsklinik für Innere Medizin Innsbruck (Abteilung für Hämatologie und Onkologie). Auf dem Programm stehen Vorträge namhafter ExpertInnen: Klinikdirektor Univ. Prof. Dr. Günther Gastl und OA...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Pia Kramer

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.