Bolivien

Beiträge zum Thema Bolivien

Die Übergabe an Pater Klaus Laireiter erfolgte am Vatertag beim Gasthof Dichtlwirt. 2.000 Euro kamen für dessen Kinderhilfsprojekt "para niños" zusammen.
4

Para Niños
Pöhamer Weisenbläser überreichen Spenden an Pater Klaus

2.000 Euro sammelten Musikanten aus Pöham bei ihrer alljährlichen Spendensammelaktion für das Projekt "para niños" von Pater Klaus Laireiter. PÖHAM. Die Pöhamer Weisenbläser haben sich am letzten Adventwochenende 2020 wie jedes Jahr auf den Weg gemacht, um Weihnachtsstimmung zu verbreiten und gleichzeitig Spenden für den guten Zweck zu sammeln. Aufgrund der Corona-Situation waren die Musikanten dieses Mal selbstverständlich getestet unterwegs und sammelten die Spenden mit dem nötigen Abstand...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Alexander Holzmann
Das wöchentliche Treffen beim Kultur- und Sprachcafe soll Menschen aus verschiedenen Kulturen zusammenbringen und das Erlernen einer Fremdsprache fördern. Dier ersten Treffen finden covidv´bedingt  im Zoom meeting statt.
2

Interkultureller Treffpunkt
Kultur- und Sprachcafé soll Brücken bauen

Die wöchentliche Treffen des Kultur- und Sprachcafés soll Menschen aus verschiedenen Kulturen zusammenbringen und das Erlernen einer Fremdsprache fördern. Aufgrund der Corona-Einschränkungen startete man im Zoom-Meeting, später will man sich in den Räumlichkeiten von Proges in Haslach treffen. Die BezirksRundschau war beim Onlinetreffen mit dabei. HASLACH, BEZIRK ROHRBACH. Es ist kurz vor 18 Uhr. Die Neugierde steigt. Den Link öffnen und schnell das Codewort eintippen. Schon ist man mittendrin,...

  • Rohrbach
  • Helmut Eder
Lamahalter Favio Renfijo freut sich über seine Tiere, durch sie hat er ein Auskommen.

Spenden
790.000 Euro für Bruder und Schwester in Not 2019 gespendet

TIROL. Im vergangenen Jahr wurden über die Diözese Innsbruck für die Adventsammlung 2019 von Bruder und Schwester in Not insgesamt 790.000 Euro gespendet. 790.000 Euro für Bruder und Schwester in Not 2019 In der Adventsammlung 2019 für Bruder und Schwester in Not wurden in der Diözese Innsbruck genau 790.318,85 gespendet. Mit diesen Spenden können rund 25 Projekte der Entwicklungszusammenarbeit in vier Ländern Lateinamerikas und Ostafrikas gefördert. In einer Aussendung bedankt sich Bischof...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
6

In den Bergen
Vortrag über Gipfelsieg in den Anden

ST. AEGYD. "Diese Bergtour und Reise nach Bolivien und Equador war eine meiner schönsten bislang", resümierte der passionierte Bergsteiger und Vortragende Walter Weninger im gut gefüllten Festsaal der Gemeinde. Insgesamt bezwang die sechs Mann starke Gruppe zwei 6000er, wobei beim dritten wegen Neuschnee kurz unterhalb des Gipfels umgekehrt werden musste. Gespannt lauschten Uschi Koiser und Hans Ressl wie auch Theresa und Thomas Lang sowie Walter Prause den Ausführungen.

  • Lilienfeld
  • Stefan Scheiblecker
Kärnten will sieben Hilfsprojekte in Afrika, Zentral- und Südamerika unterstützen.
1

Entwicklungspolitik
Kärnten unterstützt sieben Hilfsprojekte in Übersee

Der Entwicklungspolitische Beirat Kärntens genehmigte heute 69.700 Euro an Fördergeldern für Hilfsprojekte in Afrika sowie Zentral- und Südamerika. KLAGENFURT. Der Entwicklungspolitische Beirat setzt sich aus Mitgliedern der Landesparteien, der Bildungsinstitutionen, kirchlichen Einrichtungen sowie Hilfs- und entwicklungspolitischen Organisationen zusammen. Er unterstützt die Landesregierung bei der Erörterung und Koordination von entwicklungspolitischen Entscheidungen. Mit insgesamt 69.700...

  • Kärnten
  • Kathrin Hehn
Start der Adventsammlung Bruder und Schwester in Not: v.l. Bio-Bäuerin und Lamahalterin Maria Nißl, Bischof Hermann Glettler und Magdalena Wiesmüller, interimistische Leiterin von Bruder und Schwester in Not
2

Adventsammlung
"Bruder und Schwester in Not" sammeln für Bolivien

Not hat verschiedene Gesichter und ist in vielen Teilen dieser Welt alltäglich. Hoffnung besteht, denn auch Nächstenliebe, Solidarität und Gerechtigkeit haben viele Gesichter. Die Stiftung Bruder und Schwester in Not der Diözese Innsbruck unterstützt seit fast 60 Jahren notleidende Menschen in Lateinamerika und Ostafrika. Die Spenden der heurigen Adventsammlung fließen u.a. in die Förderung der Lamahaltung im Hochland von Bolivien, welche indigenen Familien eine Lebensgrundlage bietet....

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann

Altmünsterer Missionar
Pater Alfred Spießberger verstorben

P. Alfred Spießberger, langjähriger Bolivienmissionar, ist am 12. November 2019 im 82. Lebensjahr in Santa Cruz, Bolivien, verstorben. ALTMÜNSTER. Johann Spießberger wurde am 27. März 1938 in Altmünster geboren. Er begann eine Zimmererlehre, wechselte aber 1953 ins Leopoldinum der Franziskaner in Hall in Tirol. Von dort aus besuchte er die Arbeitermittelschule und wurde 1957 im Kloster Pupping in das Noviziat der Tiroler Franziskanerprovinz aufgenommen. Er erhielt den Ordensnamen Alfred. Die...

  • Salzkammergut
  • Kerstin Müller
Sr Miriana aus Bolivien,  Sr. Andrea und Sr. Romana, daneben Provinzoberin der Tertiar-Schwestern Hall, Sr. Gertrud (v. l.)
3

Talentevermehrung
Spenden wurden verteilt

Durch die Spendenaktion "Talentevermehrung" wurden 30.000 Euro gesammelt, die an drei Aktionen verteilt wurden SCHWAZ (chronicus). Schwerster Miriana Holaus bedankte sich nochmals im Namen des Santa Clara Ernährungszentrum, das im Tiefland von Bolivien liegt und von den Tertiarschwestern betrieben wird, bei Pfarrer Rudolf Theurl in herzlichen Worten für die großzügige Spende von 10.000 Euro, die aus der Talentevermehrung 2019 stammen. Bei der Überreichung in St. Barbara am 30. Juni mit dabei...

  • Tirol
  • Schwaz
  • Dagmar Knoflach-Haberditz
Über 800 Schüler starteten beim vierten Spendenlauf des BRG Wörgl zugunsten von "Brillos".
4

Brillos
Über 800 Schüler starten bei viertem BRG Spendenlauf

In den vergangenen drei Jahren sammelte das BRG Wörgl rund 45.000 Euro für die Hilfsorganisation "Brillos". WÖRGL (flo). Insgesamt über 800 Schüler nahmen am Montag, den 24. Juni am bereits vierten Spendenlauf des Wörgler Bundesrealgymnasiums teil. Zu den Schülern aus dem gesamten BRG Wörgl gesellten sich zwei Klassen der Handelsakademie, einige Schüler der benachbarten HLW Wörgl und Lehrer aller drei Schulen. Sie alle liefen zugunsten der Hilfsorganisation "Brillos", welche soziale und...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
Sechs Volksschulen haben bei dem Projekt mitgemacht.

Fastenaktion
Volksschüler aus dem Bezirk unterstützten Familien in Bolivien

BEZIRK ROHRBACH. Für den Verein "Famundi" haben sechs Volksschulen der Orte Niederwaldkirchen, St. Ulrich, Lembach, Herzogsdorf, St. Martin und Altenfelden mit Unterstützung der Religionslehrer, an der Fastenaktion „Ein bolivianisches Kind isst bei uns zu Gast“ mitgemacht. Die teilnehmenden Familien haben dabei einen Betrag von 3.300 Euro gesammelt, der vom Land OÖ mit der Aktion "Fair Play“ verdoppelt wird und dem Projekt zu Gute kommt. "Famundi" steht für "Familias unidas en dios" (in Gott...

  • Rohrbach
  • Sarah Schütz
Präsident Harald Bortolotti, das OK-Team Helmut Ramsauer, Erwin Obermaier, Peter Ramsauer und Melissa Mathe´ (Lärchenhof) sowie Bernhard Spechtenhauser mit dem Spendenscheck, der schließlich noch auf 30.000 Euro aufgerundet wurde.
3

Beim Golfen
Rotarier sammelten 30.000 Euro für Schul-Neubau in Bolivien

Der Rotary Club Kufstein konnte bei seinem Charity-Golfturnier wieder einen hohen Scheck für ein internationales Hilfsprojekt erspielen. Diesmal war der Reinerlös dem Neubau einer Behindertenschule für Kinder in Santa Cruz de la Sierra gewidmet. Mit der Unterstützung von Primar Dr. Bernhard Spechtenhauser kann sichergestellt werden, dass jeder Euro auch direkt bei den Hilfsbedürftigen ankommt. ERPFENDORF/KUFSTEIN (red). Bei traumhaften Bedingungen am "Golf & Countryclub Lärchenhof" in...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Sebastian Noggler
Martin Berndorfer mit einem bolivianischen Kind.
2

Eduard-Ploier-Preis
Haslacher für gemeinnütziges Projekt ausgezeichnet

HASLACH. Martin Berndorfer ist ein diplomierter Sozialarbeiter aus Haslach. Während seines Praktikums in Bolivien, das er für sein Studium brauchte, gründete er das Projekt "Maya Paya Kimsa". Er arbeitete 16 Jahre lang in La Paz in einem Heim für Straßenkinder. Dabei fiel ihm auf, dass Kinder, die von der Straße ins Heim kommen, nicht darauf vorbereitet sind und oft nach kurzer Zeit wieder weglaufen. Der Haslacher machte sich Gedanken, wie man diese Situation ändern könne. Sogenannte...

  • Rohrbach
  • Sarah Schütz
Von Matrei nach Südamerika: Bonifaz Madersbacher OFM wirkte lange Zeit in Bolivien.

100. Geburtstag
Gedenken an Missionsbischof aus Matrei, der in Bolivien tätig war

Bonifaz Madersbacher OFM, ursprünglich Friedrich Madersbacher, Tiroler Missionsbischof in Bolivien, wäre am 8. Jänner 100 Jahre alt geworden. MATREI (tk). Bonifaz Madersbacher OFM wurde am 8. Jänner 1919 in Matrei am Brenner geboren, und ist am 28. April 2007 in Hall in Tirol gestorben. Madersbacher besuchte als Sohn einer kinderreichen Eisenbahnerfamilie das Gymnasium (Leopoldinum) in Hall. Nachdem er dort 1934 mit Auszeichnung maturiert hatte, trat er dem Franziskanerorden bei. Seine...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
LAbg. Anton Gangl (vorne., 3.v.l.) und Alfred Ornig vom Lions Club (vorne, 4.v.l.) übergaben den Scheck an die Musikgruppe.

Freunde helfen Freunden
Südoststeirische Unterstützung für Bolivien

Die Gruppe Sacambaya aus Bolivien gestaltete gemeinsam mit dem Chor aus Kirchberg die Messe "Missa Criolla" in der Stadtpfarrkirche Bad Radkersburg. Auf einer Europa-Tour sammelt die Gruppe Geld für den Bau einer Fotovoltaikanalage in der Region Ayopaya. Der Lions Club Bad Radkersburg-Mureck und das Steirische Vulkanland fördern das Projekt und überreichten einen 500-Euro-Scheck.

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
Martin Berndorfer (r.) nahm die Spenden der Schüler entgegen.

NMS Haslach
Schüler spendeten für Straßenkinder in Bolivien

HASLACH. Bei der Aufführung des englischen Theaterstückes "A christmas carol" haben Schüler der vierten Klasse der Neuen Mittelschule Haslach Spenden für die Straßenkinder von Bolivien gesammelt. "Straßenkinder sind schutzlos, sie werden diskriminiert und pauschal kriminalisiert. Daher wollen wir so wie in den vorangegangenen Jahren unseren Teil für eine gerechtere Welt beitragen und Martin Berndorfer, den Gründer der Hilfsorganisation "Maya Paya Kimsa" bei seiner wichtigen Arbeit ein wenig...

  • Rohrbach
  • Sebastian Wallner
Die Musikgruppen „Sacambaya“ und „Die Draufgänger“ trafen sich zu einem musikalischen Kulturaustausch.

Kulturaustausch
"Die Draufgänger" und "Sacambaya" als Supergroup

In der Kulturhalle Baumgarten ist die Benefizveranstaltung „Bolivien trifft Steiermark“ über die Bühne gegangen. Dabei trafen sich die Musikgruppen „Sacambaya“ und „Die Draufgänger“ zu einem bewegenden Benefizkonzert. Die Gruppe "Sacambaya" aus Bolivien, bestehend aus einer Musikerin und fünf Musikern, ist derzeit wieder auf Europa-Tournee. Die bereits mit vielen Preisen ausgezeichnete Gruppe spielt auf autochthonen Instrumenten und besingt sowohl die Schönheit ihres Landes, als auch die...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
7

"Mein Traum wäre als Medizinerin nach Bolivien zu gehen"

FREINBERG, BOLIVIEN (juk). Von Sommer 2015 bis 2016 war die Freinbergerin Ramona Wagner für ein Jahr als Missionarin in Bolivien. "Es ist eine komplett andere Kultur. Ein farbenfrohes Land mit viel Lebensfreude, obwohl die Leute nicht viel haben. Familie hat einen sehr hohen Stellenwert." In einem Internat dort gab die heute 21-Jährige den Schülern Englischunterricht. "Am Anfang war das natürlich schwierig, da ich selbst noch nicht gut Spanisch gesprochen habe. Aber irgendwie habe ich...

  • Schärding
  • Judith Kunde
Die Bedingungen waren für Boliviens Nationalteam perfekt.

Südamerikaner auf Trainingsvisite

Die Nationalmannschaft aus Bolivien absolvierte kurz vor der Fußball WM in Wenigzell im „Mein Hotel Fast“ ein Trainingslager und war begeistert von den Bedingungen fernab jeglichen Trubels. Im Zuge dessen absolvierte das Team in Graz mehrere Testspiele. Vor Trainingsbeginn versammelte sich die Mannschaft zum traditionellen Gebet.

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Franz Faustmann

Diashow: Auf dem Fahrrad über die Anden

Auf dem Fahrrad über die Anden - eindrucksvolle Diashow in Volders Zwei Räder und ein Lebenstraum! Von den dampfenden Regenwäldern des Amazonsbeckens über die hohen Pässe der Cordillera Oriental in die großartige Inkahauptstadt Cusco und quer durch den Altiplano bis in die wüstenhaften Andenausläufer Nordargentiniens. Superlative unserer Erde säumen den Weg der beiden Fahrrad-Abenteurer: der größte schiffbare Gebirgssee (Lago Titicaca), der höchstgelegene Regierungssitz (La Paz), die...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Gerhard Buchgraber

Diashow Fahrrad-Abenteuer Anden

Auf dem Fahrrad über die Anden - eindrucksvolle Diashow in Hitzendorf Zwei Räder und ein Lebenstraum! Von den dampfenden Regenwäldern des Amazonsbeckens über die hohen Pässe der Cordillera Oriental in die großartige Inkahauptstadt Cusco und quer durch den Altiplano bis in die wüstenhaften Andenausläufer Nordargentiniens. Superlative unserer Erde säumen den Weg der beiden Fahrrad-Abenteurer: der höchste schiffbare See (Lago Titicaca), der höchstgelegene Regierungssitz (La Paz), die gefährlichste...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Gerhard Buchgraber

Carneval/ Musikschätze Boliviens

Die bolivianische Gruppe THUNUPA entführt Sie zu einer musikalischen Reise durch Bolivien – von den schneebedeckten Anden bis zum Amazonas-Tiefland. Lernen Sie traditionelle Lieder und Tänze der unterschiedlichsten Regionen kennen: kraftvolle, mitreißende Rhythmen - vom präinkaischen Ursprung bis zur Moderne. Das Publikum ist dabei herzlich eingeladen, zu der Musik zu tanzen. Mit: Paulino Alejo, Luís Bedoya, Cornelius Holzer, Marinko Quiroga, Dhery Torrico, Daniel Vargas Kartenpreise:...

  • Wien
  • Währing
  • Dr. Nigar Hasib
Bild: Emma Eckerstorfer (l) und Paul Hofer (3.v.l) übergaben an Martin Berndorfer und Andrea Cuevas den Reinerlös des Schulbuffets.
1 2

Sozialprojekt für die Straßenkinder von El Alto

Schüler der NMS Haslach spenden für Straßenkinderprojekt von Martin Berndorfer in Bolivien. Haslach (hed). „Weil wir von Playstation über Handy und Fernseher, sowie Fahrräder, Skiausrüstung, Inline Skates und Markenkleidung in Hülle und Fülle besitzen, weil wir in glücklichen Familien in Frieden und Geborgenheit aufwachsen und weil uns alle Ausbildungsmöglichkeiten offen stehen, möchten wir ein bisschen von unserem Überfluss an die Straßenkinder von El Alto abgeben“, begründen die Schüler der...

  • Rohrbach
  • Helmut Eder
Primar Dr. Helmut Breitfuß (rechts), Primar Dr. Bernhard Spechtenhauser, Pflegedirektorin Alexandra Lambauer und Stationsleiterin Daniela Rennauer mit Juan Pablo und seinem Vater Leonardo Cruz.
2

Ein neues Leben für Juan Pablo aus Bolivien

Im Bezirkskrankenhaus Kufstein wurde ein 14-jähriger Junge aus Bolivien von einem Knochentumor befreit. Primar Dr. Bernhard Spechtenhauser hat die Hilfsaktion organisiert. KUFSTEIN (hn). Dr. Bernhard Spechtenhauser, Primar der Chirurgie am BKH Kufstein, betreibt seit 16 Jahren das Hilfsprojekt „Brillos“ in Bolivien. Einmal im Jahr reist der Kufsteiner Arzt nach Südamerika und betreut dort die Ärmsten der Armen, indem er Projekte wie Schulen, Kindergärten, Arztpraxen auf die Beine stellt. Auch...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Sebastian Noggler
Stadträtin und Bürgermeister von La Paz überreichten dem gebürtigen Weizer Gastronom Paul Stach (r.) einen Award und zwei Schecks.

Weizer Paul Stach in Bolivien ausgezeichnet

WEIZ/BOLIVIEN. – Gastronom Paul Stach, ein gebürtiger Weizer, wurde kürzlich von der Stadt La Paz in Bolivien ausgezeichnet. Für seine herausragenden Führungsqualitäten und Verdienste bekam er von der Stadt einen Award sowie zwei Schecks als Prämie überreicht. Den Unternehmer, der gemeinsam mit seiner bolivianischen Frau das Nobelrestaurant "Vienna" 1992 im Andenstaat eröffnete, zog es seit eh und je in die Ferne. Reichlich Know-how und Erfahrung konnte Stach sammeln, als er in der...

  • Stmk
  • Weiz
  • Kevin Lagler

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.