Dach abgedeckt

Beiträge zum Thema Dach abgedeckt

Sturmtief Sabine deckte einen Teil eines Flachdaches ab.
2

Sturmtief Sabine wütet in Krems

BEZIRK KREMS. Die Sturmfront Sabine sorgte am 10. Februar 2020 in den Waldviertler Bezirken für zahlreiche Feuerwehreinsätze. Es kam verstärkt zu Schäden im Kremser Stadtgebiet. Deshalbrückte die Feuerwehr Krems sieben Mal zu Sicherungstätigkeiten aus. Nach dem Feuerwehrleute ein losgerissenes Absperrband in der Johann-Bacher-Gasse gesichert haben, kam es beim Rückweg zum nächsten Einsatz. Im Bereich der Austraße drohte ein Baustellenzaun auf parkende Fahrzeuge zu kippen. Zur Sicherung...

  • Krems
  • Doris Necker
8

Sturmtief Sabine
FF Schwertberg: Abgedecktes Haus und umgestürzte Bäume

Zahlreiche Feuerwehreinsätze wegen Sturmtief "Sabine". Nach der Räumung von Güterwegen bot sich der FF Schwertberg bei einem abgedeckten Haus ein ungewöhnliches Bild.  SCHWERTBERG. Am 10. Februar kurz vor 15.15 Uhr heulte in Schwertberg die Sirene mit dem Alarmtext „Baum auf Straße im Josefstal“. "Umgehend rückten wir zur benannten Einsatzadresse an der Gemeindegrenze zu Tragwein aus. Dort angekommen stellten wir fest, dass die Kameraden der Feuerwehr Mistlberg bereits mit den...

  • Perg
  • Helene Leonhardsberger
In Schwanberg wurde ein Carport durch den Sturm abgedeckt - das Blechdach landete auf dem Nachbargrundstück.
1 15

Freiwillige Feuerwehr
Sturmschäden im Bezirk Deutschlandsberg

Föhnsturm sorgt für eine Reihe von Feuerwehreinsätzen im Bezirk Deutschlandsberg. BEZIRK DEUTSCHLANDSBERG. Nach „Petra“ vor wenigen Tagen ist es nunmehr „Sabine“, jenes Sturmtief das für heute angesagt ist. Als Vorgeschmack ist heute Nacht schon ein kräftiger Föhnsturm vor allem um das Koralpengebiet gezogen.Seit dem Vorabend bzw. den frühen Morgenstunden müssen die freiwilligen Einsatzkräfte immer wieder zu Sturmeinsätzen ausrücken. Hauptsächlich gilt es von Bäumen verlegte Straßen wieder...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Susanne Veronik
10

Feuerwehren Bezirk Steyr-Land
Zahlreiche Ausrückungen durch Sturmschäden

Rund 175 Einsatzkräfte in den Nacht- und Morgenstunden im Einsatz BEZIRK STEYR-LAND. In der Nacht von Samstag auf Sonntag  mussten zahlreiche Feuerwehren des Bezirkes Steyr-Land zu Sturmeinsätzen ausrücken. Durch die Gewitter- und Sturmfront blockierten umgestürzte Bäume die im ganzen Bezirk Steyr-Land, die daraufhin von den Einsatzkräften freigemacht wurden. Rund 175 Kameradinnen und Kameraden standen in den Nacht- und Morgenstunden im Einsatz. Umgestürzter Baum blockierte B115 in...

  • Steyr & Steyr Land
  • Sandra Kaiser
37

FF Schwertberg
Sturm sorgt für zahlreiche Einsätze

Eine lange Nacht mit reichlich Arbeit galt es für die Einsatzkräfte der Feuerwehr Schwertberg zu bewältigen. Insgesamt mussten so in mehr als 7 Stunden vier abgedeckte bzw. beschädigte Dächer gesichert, sowie mehrere Bäume von der Fahrbahn entfernt werden. SCHWERTBERG. Um 2.44 Uhr heulte die Sirene und die Kameraden wurden zu einem Sturmschaden mit Alarmtext „Dach abgedeckt“ in die A. Stifter-Straße alarmiert. Bereits im Feuerwehrhaus wurden die Feuerwehrler von einem Kameraden erwartet, der...

  • Perg
  • Sandra Kaiser
Am Drauboden wurde ein Pultdach von einem Haus abgetragen
12

Spittal
Unwetter zerstörte Gelände der Feuerwehr-Landesmeisterschaft

BEZIRK SPITTAL (ven). Ein starkes Unwetter fegte am Samstagabend über Oberkärnten hinweg, besonders betroffen war die Region Spittal.  Umgestürzte Bäume Unter anderem musste die Lurnfelderstraße wegen mehrerer umgestürzter Bäume für etwa eine Stunde gesperrt werden. Auch die Gemeindestraße in Tangern musste zwischen Ortsausfahrt und Kläranlage wegen umgestürzter Bäume gesperrt werden.  Die Feuerwehren Lieserhofen, Trebesing, Millstatt, Pusarnitz, Seeboden mussten ebenfalls wegen...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Verena Niedermüller
Abgedecktes Blechdach in Kirchdorf.

Sturmtief brachte zahlreiche Schäden

BEZIRK KITZBÜHEL (jos). Durch das Sturmtief in der heutigen Nacht wurde in Kirchdorf ein Hausdach zur Hälfte abgetragen und in Kössen stürzte ein Baum auf ein Hausdach. Des Weiteren stürzten im Bereich Erpfendorf, Kirchdorf und Kössen im Zeitraum von 22:30 Uhr bis 23:30 Uhr mehrere Bäume auf die Straßen. Bei den Vorfällen wurden keine Personen verletzt.

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Johanna Schweinester
Symbolfoto

Sturmschaden auch in Niedernsill

Eine Presseaussendung der Polizei Salzburg NIEDERNSILL. Am 11. Dezember 2017 am Abend wurde das Blech (ca. 300 m²), eines Hallendaches von einem  Sägewerk in Niedernsill durch eine starke Windböe abgedeckt. Durch den Wind wurden große Blechteile über die Gleise der Pinzgauer Lokalbahn, die Salzach und mehrere Wohnhäuser hinweggetragen und schlugen schließlich etwa 150 Meter entfernt in die Fassade eines Mehrparteienhauses ein. Verletzungen unbestimmten Grades Zu diesem Zeitpunkt befand...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Christa Nothdurfter
Dieses Hausdach unterstreicht die Kraft des Windes
3

Sturm sorgt für Schäden im Bezirk

SCHÜTZEN/PURBACH. Aufgrund der starken Sturmböen am 14. September mussten einige Feuerwehren im Bezirk ausrücken. Dach in Schützen „abgedeckt“ Am schlimmsten traf es dabei wohl Schützen, wo der Sturm ein Hausdach regelrecht abdeckte. Die Feuerwehr sicherte den Bereich rund um das Haus, eine Fachfirma trug das Dach ab. Die Feuerwehr half dabei, das Dach provisorisch mit einer Plane abzudecken und sammelte Dachteile ein, die ein Sicherheitsrisiko darstellten. Windböe erfasst LKW Gefordert...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Hannes Gsellmann
2

Sturmschäden: Dach in Bockfließ abgedeckt

BOCKFLIESS. Die letzte Nacht hatte es wirklich in sich. Das Gewitter, dass sich bereits den halben Tag angekündigt hatte entlud ich in den Abendstunden mit voller Gewalt. In Bockfließ wurde die Feuerwehr um 23:23 alarmiert. In der Hochfeldgasse drohte sich ein Dach abzudecken. Elf Feuerwehrleute unter dem Kommando von Einsatzleiter Roman Hirschvogl kontrollierte die Dachfläche mittels einer Leiter. Glücklicherweise war lediglich die Abschlusskante der Dachziegel herabgefallen. Abschließend...

  • Gänserndorf
  • Karina Seidl-Deubner

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.