Diätologin

Beiträge zum Thema Diätologin

Andrea Kasper-Füchsl ist Diätologin aus St. Martin.
6

St. Martinerin veröffentlicht Buch
Andrea Kasper-Füchsl will "Genussvoll die Welt retten"

Andrea Kasper-Füchsl hat vor kurzem ein Kochbuch veröffentlicht, das 96 verschiedene, vegane und vegetarische Rezepte beinhaltet. ST. MARTIN. Bereits seit 17 Jahren ist Andrea Kasper-Füchsl freiberufliche Diätologin. Zudem betreibt sie in ihrer Heimatgemeinde St. Martin eine Praxis für Ernährungsberatung. Im ersten Lockdown im März 2020 sind ihre ganzen Projekte auf einen Schlag weggebrochen: "Ich bin oft in verschiedenen Firmen zur betrieblichen Gesundheitsförderung unterwegs. Doch das war nun...

  • Rohrbach
  • Sarah Schütz
Verfolgt man über das ganze Jahr hinweg einen gesunden und ausgewogenen Lebens- und Ernährungsstil, ist die sündhafte Jahreszeit leichter für den Körper zu bewältigen
3

Fitter Start
Gesund und fit ins neue Jahr starten

Mit einer gesunden, ausgewogenen Ernährung und regelmäßigen Sporteinheiten verzeiht der Körper gelegentliche herzhafte Schmankerl. Zwei Expertinnen vom Ordensklinikum Linz geben Tipps, wie man in der Zeit zwischen Silvester und Weihnachten – und nicht zwischen Weihnachten und Silvester – fit und gesund bleibt. OÖ. „In der Weihnachtszeit alles zu essen und danach die Ernährung umzustellen, funktioniert nicht“, weiß Irene Wurm, Diätologin am Ordensklinikum Linz Barmherzige Schwestern. Ihre...

  • Oberösterreich
  • Marlene Mülleder
Eine gesunde Ernährung besteht aus größtenteils pflanzlichen Lebensmitteln, wie Gemüse, Salat, Hülsenfrüchte, abwechslungsreiche Getreideprodukte und maximal zwei Mal eine Handvoll Obst täglich.
1 Aktion 2

Knittelfelder Diätologin
Abnehmen nach der Weihnachtszeit

Feiertagsessen, Kekse, Schoko-Adventkalender und Glühwein versüßen uns die Weihnachtszeit. Sie führen aber meisten zu "Fettpölsterchen". Wenn man die zusätzlichen Kilos wieder loswerden will, muss man dagegen vorgehen. MURTAL. Die Folgen der Weihnachtszeit sind Fettpölsterchen. Um ein wenig abzunehmen, greifen viele zu Diäten. Viele schwören auf das "Intervallfasten". Wir haben mit Diätologin und Diabetesberaterin Elisabeth Zöchling, aus dem Murtal über dieses Thema gesprochen. Diät als...

  • Stmk
  • Murtal
  • Julia Gerold
Intervallfasten ist ein Ernährungskonzept mit bestimmten Zyklen.
2

Abnehmen nach der Weihnachtszeit
Was ist Intervallfasten?

Intervallfasten ist ein Essensplan nach bestimmten Zyklen. Das typische Schema, indem man am Morgen, zu Mittag und am Abend isst, wird dabei unterbrochen. MURTAL. Intervallfasten ist ein Konzept, das eigentlich aus der Urzeit stammt. In unserer Gesellschaft ist es normal geworden, dass Supermärkte lang offen haben und Essen immer zugänglich ist. Diesen Luxus hatten unsere Vorfahren nicht. Deshalb orientiert sich das Konzept des Intervallfastens an dem intermittierenden Fasten der Urzeit. Wir...

  • Stmk
  • Murtal
  • Julia Gerold
Um die zusätzlichen Feiertagskilos wieder loszuwerden, versuchen viele Menschen eine Diät.
2

Abnehmen nach der Weihnachtszeit
Diät, Ernährungsumstellung oder Intervallfasten?

Einer der Top-10-Neujahrsvorsätze lautet abnehmen. Diäten sind eine schnelle, aber nicht langfristige Lösung. Viele setzten daher auf Intervallfasten, um die Fettpölsterchen loszuwerden. MURTAL. In der Adventzeit werden Kekse gebacken, Glühwein getrunken, Festmahle aufgetischt und es wird viel Zeit zu Hause mit der Kuscheldecke verbracht. Klingt doch nach einer perfekten Zeit, oder? Aber egal wie glanzvoll die Weihnachtszeit ist, eine Schattenseite der Adventzeit oder besser gesagt die Folgen...

  • Stmk
  • Murtal
  • Julia Gerold
Zöchling Elisabeth, BSc ist Diätologin und Diabetesberaterin und ist freiberufliche Diätologin im Raum Murtal tätig.
3

Knittelfelder Diätologin
Alles rund um Kaffee und Zucker

Rund um Kaffee und Zucker gibt es sehr viele Mythen. Wir haben einer Diätologin aus Knittelfeld einige Fragen zu diesen Themen gestellt.  MURTAL. Das Thema Ernährung ist allgegenwärtig. Immer mehr Menschen probieren sich gesund zu ernähren. Doch welche Lebensmittel sind gesundheitsschädlich? Vor allem über den Kaffee gibt es sehr viele Spekulationen (Bericht). Wir haben mit Diätologin und Diabetesberaterin Elisabeth Zöchling, aus dem Murtal über die Themen Kaffee und Zucker gesprochen. Kaffee...

  • Stmk
  • Murtal
  • Julia Gerold
Kaffee ist besser als sein Ruf: Schwarzer Kaffee regt den Kreislauf und den Stoffwechsel an, beugt Gallensteine vor und entgiftend den Körper.
1 Aktion 3

Mythos Kaffee
Koffeinhaltiges Getränk ist besser als sein Ruf

Seit Jahrzehnten ist er das unangefochtene Lieblingsgetränk der Österreicher: der Kaffee. Aber ist es gut oder schlecht, dass wir so viel Kaffee trinken? MURTAL/MURAU. Egal ob in der Firmenküche, zu Hause oder in der Stadt. Der Kaffee ist allgegenwärtig. Rund 160 Liter des koffeinhaltigen Getränks trinkt ein durchschnittlicher Österreicher im Jahr (Statistik). Importiert wird er heutzutage unteranderem von Brasilien, Vietnam und Kolumbien. Steigender KaffeepreisWegen extremer Wetterereignisse...

  • Stmk
  • Murtal
  • Julia Gerold
Dominique Greger ist Diätologin, Mentaltrainerin und Psycho-Neuro-Immunologin.

Dominique Greger
"Der Trend, mehr regional und saisonal zu kaufen, lebt auf"

Dominique Greger aus Öblarn ist Diätologin, Mentaltrainerin und Psycho-Neuro-Immunologin. Ihr Anliegen ist es, Menschen eine ganzheitliche Sichtweise auf Gesundheit und Krankheit zu geben. Sie arbeitet nach dem Motto: "Gesundheit ist ein permanenter dynamischer Prozess". Im Interview spricht sie über gesunde Ernährung, ausreichend Bewegung und Entwicklungen in der Corona-Pandemie. Mit welchen Beschwerden kommen Patienten zu Ihnen? Als Diätologin und Psycho-Neuro-Immunologin betreue ich unter...

  • Stmk
  • Liezen
  • Christoph Schneeberger
Scharfe und würzige Gerichte helfen in der kalten Jahreszeit – Max Klopf aus Wagram züchtet Chili-Pflanzen und verkauft diese auch.

Region Unteres Traisental
So bleiben Sie in der Kälte gesund

Die kalte Jahreszeit ist im Anmarsch – nun ist Ernährung und Sport wichtiger denn je. REGION UNTERS TRAISENTAL. Die Blätter rieseln von den Bäumen und auch die meisten Kastanien und Nüsse haben bereits der Gravitation nachgegeben – damit uns das Gleiche nicht daheim auf der Couch passiert, haben wir uns schlau gemacht, wie man den Herbst fit und gesund überstehen kann. In Bewegung bleibenSusanne Bruckner, Wahlärztin für Allgemeinmedizin in Herzogenburg, verrät uns die ersten Tipps: "Die beste...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Sophia-Bernadet Überbacher
Das Ärzteteam des Primärversogungszentrum in Saalfelden. Vlnr.: Dr. Seiler, Dr. Grundner und Dr. Vockner.
Aktion 2

Primärversorgungszentrum
Das erste Gesundheitszentrum in Saalfelden

Habt ihr gewusst, dass es einen Unterschied zwischen Gesundheitszentrum im Allgemeinen und einem Gesundheitszentrum im Sinne des Gesetzgebers gibt – Zentrum darf sich laut Gesetzgebung und Krankenversicherung nur ein Primärversorgungszentrum nennen. SAALFELDEN. Seit 1. Juli 2021 gibt es die Gruppenpraxis in Saalfelden – damit wurde das erste Primärversorgungszentrum im Bundesland Salzburg gegründet. Es führt den Namen Gesundheitszentrum Saalfelden, in diesem praktizieren drei...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Sarah Braun
Eine gesunde Jause kann Kindern den Tag erleichtern, außerdem gibt es viele Tipps, wie man gesunde Lebensmittel für Kinder ansprechend macht.
1 Aktion

Region Unteres Traisental
Gesundes Essen für unsere Kinder

Angefangen bei der ersten Babymahlzeit kann man bei Kindern Bausteine für eine gesunde Ernährung legen. REGION UNTERES TRAISENTAL. "Gesunde Ernährung ist mir bei meinen Kindern sehr wichtig. Ich schaue, dass ich viel in Bauernläden regional und saisonal einkaufe. Ich gebe meinen Kindern viel Obst und Gemüse mit und eher Roggenbrot als Weißbrot, das haben sie auch lieber", schildert Monika Seidlhuber aus Oberndorf. Und so sind die Kinder mit gesunder Ernährung und drei Coronatests wöchentlich...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Sophia-Bernadet Überbacher
Bei einer Nahrungsmittelunverträglichkeit kann der Dünndarm meist eine gewisse Substanz nicht zerlegen, resorbieren oder weiterverarbeiten.
2

Ernährung
Atemtest zeigt Unverträglichkeiten

Leidet man häufig unter Bauchschmerzen oder Durchfall, hegt man schnell den Verdacht einer Nahrungsmittelunverträglichkeit. Allerdings sollte man keinesfalls ohne ärztliche Abklärung die Ernährung umstellen. Sogenannte H2-Atemtests schaffen Klarheit. OÖ. Das Angebot von diätetischen Produkten in Supermärkten ist in den vergangenen Jahren gestiegen, es gibt vermehrt Angebote für Menschen mit Nahrungsmittelunverträglichkeiten. „Einerseits ist diese Entwicklung positiv, da es Ersatz-Produkte für...

  • Oberösterreich
  • Marlene Mülleder
Wer ohne Reue grillen möchte, sollte fettreiche Speisen und Alkohol vermeiden.
2

Gesundheit
Sommer, Sonne, Schlemmen: So schlägt Grillen nicht auf den Magen

Für viele Menschen gehört Grillen so selbstverständlich zum Sommer wie Sonnenbaden oder Planschen. Doch vor allem Personen mit empfindlichem Magen leiden danach häufig unter Unwohlsein. SCHÄRDING.  Verzichten muss man auf das Vergnügen dennoch nicht, wenn einige Tipps für magenfreundliches Grillen berücksichtigt werden. „Die Hauptverursacher für Magenprobleme noch während des Grillens oder danach sind zu fettiges Fleisch und zu fetthaltige, schwere Saucen, Marinaden und Beilagen“, weiß Katrin...

  • Schärding
  • David Ebner
Diätologin Kerstin Kapeller gibt Ratschläge.

Gesünder essen ist möglich

Der Sommer rückt immer näher und die Menschen fragen sich: Was kann ich im Sommer Regionales und Gesundes essen? Eine Expertin gibt Ratschläge. SPITTAL. Kerstin Kapeller ist Diätologin in Spittal und bietet Ernährungsberatungen und Ernährungstherapien an. Ein Interview über Zucker, Ernährung und Superfood. Wie vermeidet man am leichtesten Zucker? Am leichtesten vermeiden Sie Zucker, indem Sie natürliche und unverarbeitete Produkte bevorzugen. Bereiten Sie so viel wie möglich selbst zu, so haben...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Larissa Bugelnig
Birgit Kogler gibt Ernährungstipps.
3

Murtalerin der Woche
Sie macht gesundes Essen schmackhaft

Diätologin Birgit Kogler hilft Ernährungsmuffeln auf die Sprünge. MURTAL. Zu viel, zu fett, zu süß - diese sechs Worte bringen das Essverhalten von Herrn und Frau Österreicher auf den Punkt. Wie gesunde Ernährung aussieht, wissen die meisten. Wären da nicht die Snacks zwischendurch, das schnelle Fertiggericht, weil die Besprechung länger gedauert hat, oder die Schoki vorm Fernseher. Wenn die Waage dann zu viel anzeigt, heißt es: Die Kilos müssen runter! Schmackhaft Aber beim Wort "Diät"...

  • Stmk
  • Murtal
  • Murtaler WOCHE
Diätologinnen Julia Mayr und Carina Bamminger vom Pyhrn-Eisenwurzen Klinikum Kirchdorf

Pyhrn-Eisenwurzen Klinikum Kirchdorf
Diätologinnen machen den Fakten-Check rund ums Ei

Knapp zwölf Millionen Eier verzehren die Oberösterreicher in "normalen" Jahren zu den Osterfeiertagen. Pro Kopf isst jeder Österreicher im Schnitt acht Ostereier. KIRCHDORF/KREMS. Aber wie gesund – oder möglicherweise gar ungesund – ist das eigentlich? Die Diätologen aus dem Pyhrn-Eisenwurzen Klinikum Kirchdorf klären mit ihrem Faktencheck rund ums Ei auf. Als heimisches, natürliches und unverarbeitetes Lebensmittel spielen Eier eine bedeutende Rolle in einer gesunden und ausgewogenen...

  • Kirchdorf
  • Martina Weymayer
Seit mehreren Jahren ist Irmgard Hörmann Diätologin im LKH Laas.

Gailtal
Die Ernährung und ihre Rolle in der Gesellschaft

Die Diätologin Irmgard Hörmann unterhielt sich mit der Gailtaler WOCHE über den Stellenwert der Ernährung und begründet, warum sie nichts von „Crash-Diäten“ hält. GAILTAL. Die Gesellschaft wird immer schnelllebiger. So hat sich im Laufe der Zeit auch der Stellenwert der Ernährung gewandelt. „Die Ernährung spielte schon immer eine große Rolle“, weiß Irmgard Hörmann. Seit mehreren Jahren ist sie Diätologin im LKH Laas. In Hülle und FülleDer heutigen Gesellschaft stehen Lebensmittel in Hülle und...

  • Kärnten
  • Gailtal
  • Katharina Pollan
Eine ausgewogene Ernährung kann sogar Angst und Depressionen die Stirn bieten.
2

Tipps von der Expertin
Iss dich froh!

Wie wir uns ernähren, hat direkte Auswirkungen auf unser Wohlbefinden. Diätologin Julia Schlatte vom LKH Wolfsberg im Interview. WOCHE: Warum beeinflusst Ernährung unser seelisches Wohlbefinden? JULIA SCHLATTE: Grundsätzlich gibt es mittlerweile viele Studien und Untersuchungen, die feststellen konnten, dass es zu einer Verschlechterung von psychischen Erkrankungen – insbesondere Depressionen – kommen kann, wenn man sich „schlecht“ ernährt. Der bekannte Spruch „du bist, was du isst“ steckt in...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Daniel Polsinger
Diätologin Judith Stadelwieser ist seit 2008 selbstständige Diätologin, seit 2015 auch für die Landessanitätsdirektion als Diätologin tätig und macht seit Jänner 2020 im Gesundheitszentrum Prutz Diätberatungen.
2

Krisenzeiten
Ernährung als Schlüssel für mehr Wohlbefinden

BEZIRK LANDECK (sica). Diätologin Judith Stadelwieser aus Fließ fällt immer wieder auf, dass Patienten in Krisenzeiten auch ihr Essverhalten ändern. Bewusste Ernährung ist aber vor allem in psychisch belastenden Zeiten wichtig, da dadurch das Wohlbefinden gesteigert werden kann. Während Pandemie besonders auf Ernährung achtenJudith Stadelwieser ist fest in der Materie der Ernährung verwurzelt, seit 2008 ist sie selbstständige Diätologin, seit 2015 auch für die Landessanitätsdirektion als...

  • Tirol
  • Landeck
  • Carolin Siegele
"Wer sich gesund und ausgewogen ernährt, bildet die Basis für ein gesundes Leben", so Katrin Ebetshuber.

Tipps von Diätologin Katrin Ebetshuber
Gesünder Essen nach dem Gesunden-Teller-Prinzip

Ausgewogen soll sie sein. Bunt, vielseitig, regional und schmecken soll's am Ende ja auch noch. An die Ernährung werden hohe Ansprüche gestellt. Aber es muss nicht kompliziert sein, sich gesund zu ernähren. Diätologin Katrin Ebetshuber aus Gurten verrät, wie es funktionieren kann und erklärt, was das "Gesunde-Teller-Prinzip" ist.  Frau Ebetshuber, wie soll man am besten in den Tag starten? Was zu Mittag, was zu Abend essen? Bei der Zusammenstellung der Mahlzeiten kann man sich grundsätzlich am...

  • Ried
  • Kathrin Schwendinger
Diätologin Vanessa Brandl motiviert in Zeiten von Corona und Lockdown zu gesunder Ernährung und mehr Bewegung.
3

GesundheitsRundschau
"Gesund und fit sein ist kein Ziel, sondern eine Lebenseinstellung"

"Um sich wohlzufühlen braucht es keine Diäten", sagt die Linzer Diätologin Vanessa Brandl. Sie rät stattdessen zu Bewegung und viel Abwechslung am Teller. LINZ. Nach 365 Tagen Corona-Alltag geht so manchem schon einmal die Motivation flöten. - Die Linzer Diätologin, Sporternährungscoach und Personaltrainerin Vanessa Brandl weiß Rat. "Gesund und fit sein ist kein Ziel, sondern eine Lebenseinstellung", gibt sie das Motto für ein gesünderes Leben aus. "Sie wollen wirklich eine Veränderung? Dann...

  • Linz
  • Andreas Baumgartner
Obst und Gemüse in die Essgewohnheiten integrieren, rät Diätologin Christina Pfeiffer.

Hollabrunner Diätologin gibt Tipps
Auch gesundes Essen schmeckt lecker

"Machen Sie sich einen Wochenplan, wann Sie was kochen und kaufen dementsprechend ein", rät Diätologin Christina Pfeiffer. BEZIRK HOLLABRUNN. "Was soll ich denn heute schon wieder kochen?", war wohl einer der häufigsten Gedanken im letzten Jahr, das geprägt von Corona und Homeoffice war. Die Kinder forderten Pommes, das schlechte Gewissen eher Gemüse. Diätologin Christina Pfeiffer konnte zwei Schienen beobachten: "Die einen nahmen das letzte Jahr zum Anlass, ihre Ernährung gesünder umzustellen...

  • Hollabrunn
  • Alexandra Goll
Diätologin Jasmin Klammer hält nicht viel davon, auf Genuss zu verzichten.

Ennser Diätologin gibt Tipps
Drei Säulen für ein glücklicheres Leben

Das Wetter spielt verrückt, soziale Kontakte sollen auf ein Minimum reduziert werden und auf Urlaub fahren ist auch nicht möglich. Bei all diesen schwierigen Umständen auch noch auf eine gesunde und ausgewogene Ernährung zu achten fällt nicht leicht. Aber das ist auch nicht stringent einzuhalten, ist die Diätologin Jasmin Klammer überzeugt. Gemeinsam mit ihrer Schwester bildet sie die Ernährungsberatung Klammer in Enns. „Ich halte nicht viel davon, auf Genuss zu verzichten“, sagt Klammer....

  • Enns
  • Sarah Kowatschek
Dieses Superfood ersetzt so manhes Nahrungsergänzungsmittel.
3

Superfood statt Pillen – so geht ausgewogene Ernährung

Diätologin Ulrike Rath gibt Tipps für eine ausgewogene Ernährung und für echtes „Superfood“. Vitamin C aus der Kapsel, Eisen und Zink in Tablettenform und unbedingt Multivitaminpulver, um auf der sicheren Seite zu sein – die Auswahl an Nahrungsergänzungsmitteln ist schier endlos. Zu einer gesunden und ausgewogenen Ernährung gehört aber weit mehr, wie Diätologin Ulrike Rath erklärt. Sie hat außerdem einige Tipps, welches „Superfood“ einige Nahrungsergänzungsmittel ersetzen kann (siehe Grafik...

  • Stmk
  • Graz
  • Stefan Haller

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.