Herwig Mahr

Beiträge zum Thema Herwig Mahr

Die freiheitlichen Kommunalpolitiker aus Linz-Land.
1

„Wo drückt der Schuh-Tour“
FPÖ Linz-Land sammelten Ideen und Sorgen der Bürger

Seit Februar 2021 sind die Landes- und Kommunalpolitiker der Freiheitlichen Linz Land im Bezirk Linz-Land unterwegs. LINZ-LAND. „Die zahlreichen Rückmeldungen der Bevölkerung bestätigen den Weg, den wir Freiheitliche eingeschlagen haben! Unsere gesetzten bzw. geforderten Maßnahmen für Sicherheit, Öffi-Ausbau für Pendler, Deutschpflicht, Ausbau der ärztlichen Nahversorgung, Hochwasserschutz und Transparenz in den Gemeindestuben sind den Menschen sehr wichtig!", betont FPÖ-Bezirksobmann Herwig...

  • Linz-Land
  • Klaus Niedermair
Klubobmann Herwig Mahr, LH-Stellvertreter Manfred Haimbuchner, Landesrat Günther Steinkellner und Landesrat Wolfgang Klinger (v.l.).

Oberösterreich vor der Wahl
FPÖ verweist auf Erfolge und will weiter regieren

Die Freiheitlichen verweisen einen Monat vor der Landtagswahl auf ihre Erfolge in der abgelaufenen Legislaturperiode und wollen auch in Zukunft mit der ÖVP in Oberösterreich regieren. OÖ. Die Voraussetzung von Deutschkenntnissen für den Bezug von Wohnbauförderung, die Erhöhung der Wohnbeihilfe, den Ausbau der voest-Brücke sowie die Fertigstellung der neuen Eisenbahnbrücke in Linz, den Baubeginn des Westrings, den Ausbau von Straßen- und S-Bahnen und zahlreiche Hochwasserschutzprojekte...

  • Oberösterreich
  • Online-Redaktion Oberösterreich
Am 26. September zählt wieder das Kreuzerl.

Umfrage der Jugendpalette Traun
Der Lokalpolitik auf den Zahn gefühlt

Jugendpalette Traun stellte zwölf Fragen an Trauns Spitzen-politiker. Nun sind die Antworten da. TRAUN. Was brauchen Jugendliche in Traun? Wer ist Ihr Vorbild? Oder: Wo würden Sie heute Ihre Freizeit als Jugendlicher in Traun verbringen? Dies sind drei von insgesamt zwölf Fragen, welche die Trauner Spitzenkandidaten für die Gemeinderats-, Bürgermeister- und Landtagswahlen am 26. September im Auftrag der Jugendpalette Traun zu beantworten hatten. Im Zuge der Aktion "#JUPAfragt" waren junge...

  • Linz-Land
  • Oliver Wurz
Vizebürgermeister Herwig Mahr (FPÖ).

Umfrage der Jugendpalette Traun
Herwig Mahr – " Jugendliche sollen sich in Traun wohl und sicher fühlen"

Vizebürgermeister Herwig Mahr (FPÖ) antwortet auf die zwölf Fragen der Trauner Jugend. Was brauchen/fehlt ihrer Meinung nach Jugendliche in Traun?  Mahr:  Es braucht mehr Freizeitangebote, sicher Heimweg sowie attraktive Nachtlokale und Jugendlichen-Treffs. Warum sollten wir unser Vertrauen bei den Gemeinderatswahlen ausgerechnet Ihnen schenken? Sollten wir unser Vertrauen bei den Gemeinderatswahlen ausgerechnet Ihnen schenken? Als geselliger Mensch habe ich ein Ohr immer beim Bürger. Mit...

  • Linz-Land
  • Oliver Wurz
Die Einsparungen der Spitalsreform sollen bis zu 1,5 Milliarden Euro betragen.

Polit-Streit um Ergebnisse
Rechnungshof: Spitalsreform "erfolgreich umgesetzt"

Der Landesrechnungshof prüfte die Umsetzung der Spitalsreform in Oberösterreich. Die politischen Parteien werten die Resultate recht unterschiedlich. OÖ. "Grundsätzlich erfolgreich, aber einige Ziele nicht erreicht": So fasst der Landesrechnungshof die wichtigste Aussage seiner Prüfung der Spitalsreform zusammen. Die von Ex-Landeshauptmann Josef Pühringer auf den Weg gebrachten Maßnahmen sorgten seit 2011 immer wieder für politische Diskussionen. Gleiches gilt für den Prüfbericht des...

  • Oberösterreich
  • Online-Redaktion Oberösterreich
ÖVP-Landesgeschäftsführer Wolfgang Hattmannsdorfer (li.) und FPÖ-Klubchef Herwig Mahr fordern Verschärfungen im Asylbereich.
2 3

Nach Mord an Teenager
Ruf nach strengeren Asylregeln wird lauter

Der Mord an der 13-jährigen Schülerin Leonie in Wien schockierte ganz Österreich. Tatverdächtig sind vier afghanische Staatsbürger, drei davon waren bereits zuvor amtsbekannt und sitzen nun in U-Haft. Die Staatsanwaltschaft ermittelt wegen Vergewaltigung mit Todesfolge. OÖ. Nicht nur in der Bundeshauptstadt, sondern auch in Oberösterreich werden nach dem furchtbaren Verbrechen Rufe nach noch strikteren Asylregeln lauter. OÖVP-Landesgeschäftsführer Wolfgang Hattmannsdorfer und FPÖ-Klubobmann...

  • Oberösterreich
  • Thomas Kramesberger
Herwig Mahr, Obmann des FPOÖ-Landtagsklubs.
3

FPÖ-Klubobmann Herwig Mahr im Interview
„Wir brauchen keine Kinkerlitzchen“

FPOÖ-Klubchef Herwig Mahr zu Sparpotenzialen, Kickl und der Unerreichbarkeit des 2015er-Wahlerfolgs. OÖ. Bei der Wahl 2015 fuhr die FPÖ Oberösterreich ihr historisch höchstes Ergebnis ein – dass man hier Abstriche machen wird müssen, steht für Klubchef Herwig Mahr quasi außer Zweifel – rückblickend betrachtet er die damaligen gut 30 Prozent als „Ausreißer“: „Vor der Wahl 2015 hatten wir eine Rot-Schwarze Regierung, die überhaupt nichts mehr auf den Weg gebracht hat. Zusätzlich war die...

  • Oberösterreich
  • Ingo Till
Von links: Ali Mahlodji, Landeshauptmann Thomas Stelzer und Landtagspräsident Wolfgang Stanek.
3

Oö. Landtag
Symposium rückt Ehrenamt in den Mittelpunkt

Das Gemeinwesen wäre ohne die zigtausenden ehrenamtlich geleisteten Stunden in Oberösterreich in bestehender Form nicht möglich. Aus diesem Grund veranstaltete der Oö. Landtag auf Einladung von Landtagspräsident Wolfgang Stanek ein Symposium zum Thema „Ehrenamt – Mit Herz und Hirn für unsere Heimat“. Unternehmer und EU-Jugendbotschafter Ali Mahlodji hielt einen Impulsvortrag, bei dem alle Funktionäre der Oö. Vereine per Live-Stream zugeschaltet waren.  LINZ. „Beim Ehrenamt geht es nicht ums...

  • Linz
  • Silvia Gschwandtner

Jugendpalette Traun
Wen soll ich wählen und warum?

Welche Anliegen hat die Jugend an die Lokalpolitik? Diesen Fragen will die Jugendpalette Traun auf den Grund gehen. TRAUN. Am 26. September finden in Oberösterreich Gemeinderats-, Bürgermeister- und Landtagswahlen statt. Für zahlreiche junge Leute wird es die erste Wahl sein. Damit sich vor allem Erstwähler ein besseres Bild von den politischen Programmen der Parteien und von Politik an sich machen können, hat die Jugendpalette Traun die Aktion "#JUPAfragt" ins Leben gerufen. Trauner Jungwähler...

  • Linz-Land
  • Oliver Wurz
Silvio Hemmelmayr, Landesobmann der Freiheitlichen Jugend OÖ.

Freiheitliche Jugend
Silvio Hemmelmayr ist neuer FJ-Landesobmann

Beim Landesjugendtag der Freiheitlichen Jugend Oberösterreich wurde Silvio Hemmelmayr zum neuen Obmann gewählt. OÖ. Am vergangenen Freitag Abend fand in Pucking der ordentliche Landesjugendtag der Freiheitlichen Jugend Oberösterreich statt. Dabei wurde von den anwesenden Delegierten der bisherige geschäftsführende Landesjugendobmann Silvio Hemmelmayr aus Eferding mit 94 Prozent der Delegiertenstimmen offiziell zum Landesjugendobmann gewählt.  „Politik kein Selbstzweck“„Politik ist kein...

  • Oberösterreich
  • Ingo Till
6

Linz-Land wählt
Wahlumfrage: Das sagen die Bezirksparteienvertreter

Hier lesen Sie die Reaktionen der Bezirksparteivertreter aus Linz-Land zur aktuellen Wahlumfrage der BezirksRundschau. Diese sieht die ÖVP bei 38 bis 41 Prozent, die FPÖ bei 20 bis 23 Prozent – dahinter SPÖ und Grüne. Die Neos liegen bei 3 bis 5 Prozent, ein Einzug in den Landtag ist demnach noch nicht fix. LINZ-LAND. ÖVP-Bezirksparteiobmann und Landtagspräsident Wolfgang Stanek sieht in der Umfrage eine Momentaufnahme und kein Wahlergebnis: „Wichtig ist jetzt, dass wir gemeinsam die aktuellen...

  • Linz-Land
  • Klaus Niedermair
Die Jugend ist politisch interessiert und auch engagiert.
5

Politk-Nachwuchs in Linz-Land
Parteien buhlen um die Politiker der Zukunft

Wie sieht es bei den Parteien im Bezirk mit dem Nachwuchs aus und was wird hier unternommen BEZIRK. In der großen Runde geben die Spitzen der Bezirksparteien Einblick in die Jugendarbeit und verraten, wie sie junge Leute für die Politik und ihre Partei begeistern wollen. Wie steht es aktuell um den Parteinachwuchs? Tobias Höglinger (SPÖ): Ich bin sehr zufrieden, weil ich weiß, dass in vielen Städten und Gemeinden junge Kandidaten auf sicheren Listenplätzen kandidieren und somit in Zukunft...

  • Linz-Land
  • Oliver Wurz
Herwig Mahr

Duell um den Bürgermeistersessel
Herwig Mahr tritt als Bürgermeisterkandidat in Traun an

Gerechnet haben alle damit – und jetzt ist es fix! Trauns derzeitiger Vizebürgermeister Herwig Mahr kandidiert für die FPÖ im Herbst als Bürgermeister. Ein einstimmiger Vorstandsbeschluss der Trauner FPÖ und eine breite Unterstützung aus der Bevölkerung stärken dem gebürtigen Trauner den Rücken. TRAUN. „Wir haben in den letzten Wochen eine Bürgerumfrage erarbeitet, die wir bereits vorgestellt haben. Erste Ergebnisse zeigen, dass neben der Sicherheit vor allem die Stadtentwicklung, eine...

  • Linz-Land
  • Oliver Wurz
Stadtmarketing Geschäftsführer Karl-Heinz Koll, Stadtrat Engertsberger, Stadtrat Amann, Vizebürgermeister Mahr, Fraktionsobmann Rudolf Bachmaier (v. l. n. r.).

Trauner Wirtschaft unterstützen
FPÖ Traun kauft Traun-Gutscheine

„Auch wir unterstützen die Trauner Wirtschaft mit dem Ankauf von Traun-Gutscheinen “, freut sich FPÖ-Vizebürgermeister und Trauner Stadtparteiobmann Herwig Mahr. TRAUN (red). Der Traungutschein wurde auf Initiative von Wirtschafts-Stadtrat Christian Engertsberger (FPÖ) attraktiviert und für teilnehmende Betriebe ist es nun einfacher den Gutschein als Zahlungsmittel anzunehmen. „Es freut mich, dass die Trauner Wirtschaftsbetriebe zum einen als Partner für den Traun-Gutschein gewonnen werden...

  • Linz-Land
  • Klaus Niedermair
FPÖ-Bezirksobmann Herwig Mahr präsentiert mit Vzbgm.Christian Partoll (Ansfelden), GV Thomas Altof (Pucking) und GR Christian Deutinger (Kematen) die „Wo drückt der Schuh-Tour“.
1

FPÖ Linz-Land
Startschuss der „Wo drückt der Schuh“-Tour

In den kommenden Wochen starten die Freiheitlichen im Bezirk Linz-Land eine eine Hausbesuchs-Tour die es so noch nicht gegeben hat. Diese steht unter dem Motto „Wo drückt der Schuh“. LINZ-LAND. „Wir werden unter Einhaltung der Corona-Maßnahmen unsere Bürgerinnen und Bürger zu Hause aufsuchen und zu kommunalen sowie allgemeinen Themen um ihre Meinungen und Anregungen befragen. Dafür werden wir das persönliche Gespräch suchen und einen Fragebogen gemeinsam mit einem kleinen Geschenk überreichen“,...

  • Linz-Land
  • Klaus Niedermair
Umwelt-Landesrat Stefan Kaineder (Die Grünen).

Abfallwirtschaft
Kaineder bringt Gesetzesnovelle auf den Weg

Der Entwurf zur Novelle im oö. Abfallwirtschaftsgesetz geht in die Begutachtungsphase. Krisensicherheit und Abfallvermeidung sind zwei der Hauptthemen. OÖ. „Die Zukunft unserer Kinder soll nicht auf einem Müllberg gebaut werden“, sagt Landesrat Stefan Kaineder (Die Grünen). In der Bevölkerung sei diese Überzeugung schon angekommen, nun gelte es, das Abfallwirtschaftsgesetz entsprechend zu adaptieren. Seit bald einem Jahr ist die Novelle nun in Arbeit – „eine etwas längere Geschichte“, wie...

  • Oberösterreich
  • Ingo Till
FPÖ-Klubchef Herwig Mahr und ÖVP-Landesgeschäftsführer Wolfgang Hattmannsdorfer. (Foto wurde 2019 aufgenommen)

ÖVP, FPÖ & Grüne dafür – SPÖ dagegen
Landtag verabschiedet Anti-Terror-Paket

"Ein starkes Zeichen gegen islamistischen Terror", nennen ÖVP-Landesgeschäftsführer Wolfgang Hattmannsdorfer und FPÖ-Klubchef Herwig Mahr das im OÖ. Landtag verabschiedete Anti-Terror-Paket. OÖ. Als Reaktion auf die Terroranschläge in Wien hat der OÖ. Landtag mit den Stimmen von ÖVP, FPÖ und Grünen ein 10-Punkte-Forderungspaket an die Bundesregierung verabschiedet. Die Kernpunkte sind der automatische Entzug der österreichischen Staatsbürgerschaft im Falle terroristischer Betätigung, die...

  • Oberösterreich
  • Online-Redaktion Oberösterreich
Betriebsbesichtigung bei der Firma Keramo mit Ulrike Wall, Markus Scharinger und  Christoph Wohlmuth von der Firma Keramo,sowie Gerhard Tairych von der FPÖ Peilstein und Klubobmann Herwig Mahr.
2

Freiheitliche
FPÖ-Klubobmann auf Firmenbesuch im Bezirk Rohrbach

Gemeinsam mit FPÖ-Bezirksparteiobfrau Landtagsabgeordnete Ulrike Wall besuchte der Klubobmann des freiheitlichen Landtagsklubs, Herwig Mahr, Firmen quer durch den Bezirk Rohrbach. Das Hauptthema waren die Auswirkungen des ersten Corona-Lockdowns und vorgeschlagene Maßnahmen zur Bekämpfung. BEZIRK ROHRBACH (hed). Bei Betriebsführungen wurde auch ausführlich über die Auswirkungen der Corona-Krise und manch "überzogene Maßnahmen der Bundesregierung" diskutiert. „Die tatsächlichen Folgen werden...

  • Rohrbach
  • Helmut Eder
Funktionäre der FPÖ Linz-Land mit Bezirksobmann Mahr und Landesrat Steinkellner

Vorbereitungen Wahlkampf 2021
FPÖ Linz-Land lud zur Bezirksklausur ein

„Heimat erhalten – Zukunft gestalten“: Unter diesem Motto bereiten sich die Freiheitlichen im Bezirk Linz Land auf das kommende Jahr vor. LEONDING (red). Unter Leitung von Bezirksobmann Klubobmann Herwig Mahr und in Beisein von Landesrat Günther Steinkellner kamen alle blauen Ortschefs des Bezirks in Pucking zusammen. „In einem Jahr findet in Oberösterreich die Landtags- und Gemeinderatswahl statt. Im Zuge unserer Klausur haben wird die aktuelle Lage im Bezirk analysiert und relevante...

  • Linz-Land
  • Klaus Niedermair
2

Herwig Mahr im Interview
"Oberösterreich braucht einen Masterplan"

FP-Klubobmann Herwig Mahr über Corona-Krise und die Gemeinderatswahlen 2021. Wie beurteilen Sie die aktuelle Corona-Pandemie an sich? Mahr: Die türkis-grüne Bundesregierung zögerte anfangs und fügte damit unserem Land und unseren Bürgern mehr Schaden zu, als notwendig gewesen wäre. Ischgl wurde dadurch zur Virenschleuder für halb Europa. Die ständigen Pressekonferenzen und das Verordnungschaos haben unsere Bevölkerung verunsichert. Nun muss es darum gehen, wieder für Stabilität in unserem Land...

  • Linz-Land
  • Oliver Wurz
Geschäftsführender VP-Klubobmann Christian Dörfel, Landtagspräsident Wolfgang Stanek, Grünen-Klubobmann Gottfried Hirz, FP-Klubobmann Herwig Mahr und SP-Klubobmann Christian Makor.

OÖ Wahlrechtsreform
Mehr Klarheit bei Stimmabgabe und weniger Zettelwirtschaft

Der OÖ Landtag beschließt in der kommenden Woche eine Wahlrechtsreform. Am Freitag informiert die Präsidiale vorab über die Novelle, die unter anderem Vereinfachungen bei der Briefwahl, am Wahlzettel sowie für die Wahlhelfer bringt. OÖ/LINZ. "Aus der Praxis, für die Praxis" – das sei Motto der ausgearbeiteten Wahlrechtsreform, so Landtagspräsident Wolfgang Stanek, bei der Präsentation der Novelle am Freitag. In isgesamt acht Sitzungen arbeitete ein Unterausschuss des Landtags zahlreiche...

  • Oberösterreich
  • Andreas Baumgartner
FP-Klubobmann Herwig Mahr.
4 2

Nach Schächtung vor Mehrparteienhaus
FP-Klubobmannn Herwig Mahr: "Das ist völlig inakzeptabel"

Nachdem ein 48-Jähriger vor einem Mehrparteienhaus Schafe schächtete, fordert FP-Klubobmann Herwig Mahr die volle Härte des Gesetzes. LINZ-LAND.  Als "völlig inakzeptabel" bezeichnet heute FPÖ-Klubobmann Herwig Mahr den aktuellen Vorfall einer illegalen Schächtung in Linz-Land. "Hier muss durchgegriffen werden, und zwar mit der vollen Härte des Gesetzes", stellt Mahr unmissverständlich fest. Vier Tiere getötet Wie die Polizei in einer Pressemitteilung bekanntgab, soll gestern ein 48-jähriger...

  • Linz-Land
  • Julia Mittermayr
Von links: Barbara Laher vom Tierpark Altenfelden, Bezirksparteiobfrau und Landtagsabgeordnete Ulrike Wall, Klubobmann Herwig Mahr und Markus Kraml, Ortsparteiobmann FPÖ Altenfelden.

Tierpark Altenfelden
Herwig Mahr ist Alpensteinbock-Pate

Seine Tour durch den Bezirk Rohrbach führte den FPÖ-Klubobmann Herwig Mahr auch in den Tierpark Altenfelden. Dort übernahm er eine Tierpatenschaft. Auf Bezirkstour war Herwig Mahr, Klubobmann der Freiheitlichen im oberösterreichischen Landtag, in Rohrbach unterwegs. Einen Zwischenstopp legte er auch im Tierpark Altenfelden ein. Dort übernahm Mahr die  Tierpatenschaft eines Alpensteinbocks. Barbara Laher, Eigentümerin des Tierparks, bedankte sich herzlich und führte die Delegation rund um den...

  • Rohrbach
  • Nina Meißl
Herwig Mahr (61) ist seit 2015 Klubchef des FPÖ-Landtagsklubs.
2

Kritik an SPÖ – ÖVP als einzig möglicher Partner
FPÖ-Klubchef Mahr: "Der große Knatsch kommt im Winter"

Er sei grundsätzlich kein Freund des Schuldenmachens, aber sollte man mit dem 580-Millionen-Euro-Konjunkturpaket in OÖ nicht auskommen, werde man nachlegen: Das sagt FPÖ-Klubobmann Herwig Mahr im Gespräch mit der BezirksRundschau. OÖ. Der freiheitliche Politiker sieht zum Jahresende ein „Riesenproblem“ auf Österreich zukommen. Wenn die Kurzarbeitsmodelle auslaufen, "kommt der große Knatsch, wenn zeitgleich die Winterarbeitslosigkeit da ist“, so Mahr. Die Reaktion der Bundesregierung auf die...

  • Oberösterreich
  • Thomas Kramesberger

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.