Hilferuf

Beiträge zum Thema Hilferuf

Harald Scherleitners Wohnqualität hat sich erheblich zu seinem Nachteil verändert, seit der Tourismus im Wechselgebiet aufblüht.
Aktion

Der 70er ist für die Fische
B54 – Anrainer greift an

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Grottendorf liegt an der B 54. Anrainer wie Harald Scherleitner ersticken im Lärm. Er fordert mehr Kontrolle. Das Tourismusangebot im Wechselgebiet wächst. Doch was des einen Freud, ist des anderen Leid. "Wir Anrainer entlang der Zuzugstrecke B54 ersticken nämlich schön langsam im Verkehr. Nicht nur am Pkw-Lärm, sondern auch an der Raserei", schlägt Harald Scherleitner bei den Bezirksblättern Alarm.Scherleitner lebt im Grottendorf, das liegt knapp zwei Kilometer nach...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Die Zwergrinder Hannah und Knut wurden von Gut Aiderbichl gerettet.

Völkermarkt
Studentin wendet sich mit Hilferuf an Gut Aiderbichl

Zwei Dahomey-Zwergrinder aus Völkermarkt werden ihr Leben jetzt auf den Weiden im Salzburger Land, auf dem Gut Aiderbichl, verbringen. VÖLKERMARKT. Gut Aiderbichl in Henndorf ist eine wichtige Institution für den Tierschutz. Jetzt hat sich eine Studentin aus Völkermarkt mit einer dringenden Bitte an das Tierparadies gewandt: Ihre Eltern haben zwei Dahomey-Rinder gehalten, deren Betreuung den Besitzern zu beschwerlich geworden ist. Daher wollten sie die Tiere jetzt zum Schlachthof bringen. Gut...

  • Kärnten
  • Völkermarkt
  • Kristina Orasche
1 2

Pitten
Hilferuf an Minister Mückstein: "Pflegereform rasch umsetzen"

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Auch im Pflegeheim Mater Salvatoris stellte Corona das Pflegepersonal vor  ungeahnte Herausforderungen. – Und dafür sind die Mitarbeiter nicht ausgelegt. Grundtenor: "Wir können nicht mehr." Wie der Sozial- und Pflegemanager von Mater Salvatoris, Günther Schranz, wissen lässt, habe man die Corona-Krise "bisher recht gut überstanden": "Zwar sind auch in Mater Salvatoris immer wieder Fälle aufgetreten, zuletzt im März, wo sogar ein Isolierbereich eingerichtet werden musste....

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
2

Nächtlicher Rettungseinsatz für Bergrettung Reichenau
Bergsteiger-Pärchen unterschätzte winterliche Rax

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Ein Niederösterreicher (36) und eine Freundin (42) aus Wien sorgten für eine aufwändige Rettungsaktion. Das Duo war am Ostermontag gegen Mittag über den Hoyossteig auf die Rax aufgestiegen. Ein Unterfangen, das der 36-Jährige und die 42-Jährige unterschätzt hatten. Denn sie  erreichten erst um etwa 19.30 Uhr – bei Einbruch der Dunkelheit – den Rudolfsteig, den sie für den Abstieg vorgesehen hatten. "In etwa 1350 m Seehöhe trauten sich die, mit Stirnlampen ausgerüsteten,...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Bezirksinnungsmeisterin Renate Thelian-Mauritsch

Lavanttal
Ein lauter Hilfeschrei der Friseur-Branche

Die Öffnung nach dem dritten Lockdown lässt in der Branche Unmut breit werden. Umsätze gehen stark zurück. BEZIRK WOLFSBERG. Seit 8. Februar stehen die Türen der Friseursalons wieder offen. In den ersten zwei Wochen wurden noch mehrere Kunden, die sich davor auf das Corona-Virus testen ließen, bedient. Danach kehrte aber Ruhe ein, die Schwarzarbeit nimmt zu und Friseure bekommen Umsatzrückgänge schmerzlich zu spüren. Für die Branche ein herber Schlag, die Testbereitschaft für den Besuch im...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Simone Koller
Besorgt ob ihrer Reifeprüfung: Schüler der HIB Liebenau

Schüler der HIB Liebenau schicken Video-Hilferuf

Die Schüler der 8. Klasse des BG/BORG HIB Liebenau in Graz gestalteten aufgrund der aktuell immer noch unsicheren Maturalage eine Videobotschaft, in der sie all ihre Sorgen und Wünsche für die bevorstehende Reifeprüfung formulierten. Zu sehen ist das Video unter www.youtube.com/watch?v=DeFOgCfCgMk.

  • Stmk
  • Graz
  • Stefan Haller
3

Hilferuf gegen Abschiebung eines Klassenkameraden

Die Abschlussklasse der HLW Hollabrunn steht hinter ihrem Freund Abdullah Hossaini ist ein ehemaliger Mitschüler und Freund unserer Klasse, welcher aus Afghanistan geflüchtet ist um sich hier, in Österreich ein besseres sowie sicheres Leben aufzubauen. Doch sein Asylbescheid wurde erneut abgelehnt und er muss nun bis zum 16. März 2021 das Land verlassen haben! Abdullah fand 2015 bei uns Zuflucht und bereicherte unsere Klasse mit seiner Anwesenheit und seinem aktiven Engagement. Bewundernswert...

  • Horn
  • H. Schwameis
Herrn Salituri, Präsident des italienischen Instituts Dante Alighieri in Innsbruck

Italien-Fans aufgepasst!
Institut Dante Alighieri von Krise stark betroffen

INNSBRUCK. Die Verbreitung von Covid-19 hat eine Krise verursacht, die auch das italienische Institut stark getroffen hat. Das Institut Dante Alighieri Innsbruck ist eine gemeinnützige Non-Profit-Organisation, die fast ausschließlich von den Beiträgen der Kursteilnehmer, der Spender, vieler Freiwilliger und Fans der italienischen Sprache und Kultur lebt. Das Institut leistet seit neun Jahren einen großen Beitrag zur Förderung der italienischen Sprache und Kultur in Tirol. „Wir arbeiten mit...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Ricarda Stengg
Am 5. Februar konnte die Cobra einen 29-Jährigen festnehmen der stark alkoholisiert seine Lebensgefährtin in einer Wörgler Wohnung  mit einer CO2-Pistole bedrohte.

Festnahme
29-Jähriger bedrohte seine Freundin mit CO2-Pistole in Wörgl

Ein 29-Jähriger bedrohte am 5. Februar seine Lebensgefährtin mit einer CO2-Pistole in einer Wörgl Wohnung. Die Cobra konnte ihn festnehmen. WÖRGL (red). Eine Bewohnerin eines Wörgler Mehrparteienhaus fand am 5. Februar einen auf einen Zettel geschrieben Hilferuf. Umgehende meldete sie dies der Polizei. Zur gleichen Zeit allerdings ging bei der Polizeiinspektion Wörgl eine weitere Anruf ein, dass sich in einer Wohnung des genannten Mehrparteienhauses ein mit einer Faustfeuerwaffe bewaffneter...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Magdalena Gredler
Kanstantsin Samashuk und Yana Damashchuk sollen Österreich verlassen.

Abschiebung eines Weißrussen
Ternitzer Boxverband sucht Hilfe bei Bundespräsident

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Die Freunde eines jungen Boxers und seiner Freundin wollen nicht akzeptieren, dass das Paar abgeschoben werden soll. "Der Boxverband Ternitz (...) wendet sich mit einer großen Bitte an Sie. Es geht um die Abschiebung eines (...) jungen Paares, welches sich unglaublich gut in unseren Verband integriert hat und eine Bereicherung für ihre Mitmenschen sind. Kanstantsin Samashuk und Yana Damashchuk kommen ursprünglich aus Weißrussland (...)", richtet der Boxverband um Maximilian...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Irgendwo zwischen Neunkirchen (Bild) und Ternitz ging die Tasche einer Ternitzerin verloren. Sie bittet um Hilfe.
2

Neunkirchen/Ternitz
UPDATE: Verlorene Tasche ist aufgetaucht

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Eine junge Mutter verlor ihre schwarze Ledertasche am 10. Dezember, zwischen 19 und 20 Uhr, in Neunkirchen. "Meine Schlüssel, der Mutterkind-Pass meines Sohnes waren drinnen und auch sein Spielzeug, das er erst bekommen hat", bedauerte die Ternitzerin. Finder gab Tasche ab  Inzwischen ist die Tasche samt Inhalt wieder aufgetaucht. Ein ehrlicher Finder hat sie im Lidl-Supermarkt abgegeben, wo die junge Ternitzerin zuvor Besorgungen erledigt hatte.

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Der 61-Jährige wurde ins Krankenhaus gebracht.

Mehrere Schüsse
61-Jähriger rief nach Sturz mit Pistole um Hilfe

Im Bezirk Grieskirchen machte ein gestürzter 61-Jähriger mit mehreren Schüssen aus seiner Pistole auf sich aufmerksam, da er nicht mehr selbst aufstehen oder die Rettung verständigen konnte. Seine 60-jährige Nachbarin übernahm die Erstversorgung und rief Hilfe. BEZIRK GRIESKIRCHEN. Eine 60-Jährige aus dem Bezirk Grieskirchen zeigte am Vormittag des 9. Dezembers gegen 8:55 Uhr bei der Landesleitzentrale der Polizei Oberösterreich an, dass ihr 61-jähriger Nachbar soeben durch sein...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Michaela Klinger
Beliebte Hochzeits-Location: der Lester Hof in Kefermarkt.
2

Aufschrei der Festhöfe
Lester Hof schickt Hilferuf auf Facebook

Anfang Oktober postete der Lester Hof in Kefermarkt, der von Miriam Zellinger geführt wird, gemeinsam mit zehn weiteren oberösterreichische Festhöfen und Veranstaltungs-Locations einen öffentlichen Hilferuf an Kanzler Sebastian Kurz. Ihre Bitte: Die Obergrenze von zehn Personen für Privatfeiern wieder aufzuheben und Hochzeiten zumindest wieder für 50 Personen zuzulassen.  KEFERMARKT, OÖ. "Heute feiern wir 100 Jahre Verfassung. Das haben Sie, Herr Bundeskanzler Kurz, groß gepostet. Aber wo...

  • Freistadt
  • Elisabeth Klein
Moritz Schöbinger aus Niederösterreich rettete die Schwimmerin mit einem Surfbrett.
2

Lebensretter am Walchsee
Mann brachte in Notlage geratene Schwimmerin an Land

31-Jähriger hörte Hilferuf und half der Schwimmerin, an Land zu kommen. KÖSSEN, WALCHSEE (jos). Am 14. Juli gegen 16.20 Uhr wollte eine Deutsche (39) den Walchsee durchschwimmen. Vermutlich aufgrund der starken Gegenströmung verließen die geübte Schwimmerin etwa auf halber Strecke die Kräfte, sodass sie um Hilfe rief. Ein 31-Jähriger (Ö) hörte den Hilferuf und erkannte die Notlage der Frau. In weiterer Folge nahm der Mann ein Surfbrett aus einem nahegelegenen Schuppen und paddelte zur Frau....

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Johanna Schweinester
7

Waidhofen/Ybbs
Tierpark bangt um Existenz

Fehlende Einnahmen durch den Corona-Virus stellen den Waidhofner Tierpark Buchenberg vor das finanzielle Aus. WAIDHOFEN/YBBS. "Bei dem schönen Wetter, dass wir im März schon hatten, hätten wir schon geöffnet", erklärt Waidhofens Tierparkbetreiber Andreas Plachy besorgt. "Spätestens mit den Osterferien hätte die Tierpark-Saison begonnen, die Ostereiersuche mit dem Besuch des Osterhasen ist das Start-Event", fügt er hinzu. Umfangreiche Sanierungen wurden bereits gestartet, neue Spielplätze...

  • Waidhofen/Ybbstal
  • Eva Dietl-Schuller
Die chronisch kranken Kinder in der Krise schützen.

Hilferuf aus der Mobilen Kinderkrankenpflege
Verein Moki braucht dringend Schutzausrüstung

„Es geht nicht um uns, sondern um die Kinder“, ist Heike Schwaiger vom Verein Mobile Kinderkrankenpflege aus Ansfelden verzweifelt auf der Suche nach Schutzkleidung. LINZ-LAND (nikl). „Wir sind ein gemeinnütziger Verein mit 32 Kinderkrankenschwestern und betreuen pro Jahr rund 300 chronisch kranke Kinder von null bis 18 Jahren zu Hause in Oberösterreich. Die meisten unserer Patienten sind immunsupprimiert, also mit schwachem Immunsystem“, unterstreicht Schwaiger die Notsituation, in der man...

  • Linz-Land
  • Klaus Niedermair
Roland Rath ist einer von vielen Kleinunternehmern.
1

Bezirk Neunkirchen
"Wir Klein-Unternehmer brauchen jetzt Hilfe"

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Die Regierung sagte Milliarden-Euro-Beträge zu, um die Corona-Defizite in in der Wirtschaft zu kompensieren. Die "Kleinen" wie Roland Rath meinen aber, sie brauchen jetzt, sofort Hilfe. Seitens der Bundesregierung wird eine Unterstützung von mehreren Milliarden Euro für Betriebe angekündigt, um die Einbrüche durch Corona abzufedern (mehr dazu hier). Und doch bangt Roland Rath, Betreiber des Café Moccamio im Wimpassinger Gaderer-Park um die Existenz. "Wir sind zu zweit und...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Symbolfoto von Stefan Keplinger, Feuerwehrtaucher
3

Traun
Zweieinhalbjähriger benötigte dringend die Hilfe der Freiwilligen Feuerwehr Traun

Sonntagmittag, 23. Februar, wandte sich die Großmutter eines Zweieinhalbjährigen an die Freiwillige Feuerwehr Traun. Ihrem Enkel ist im Bereich des Schloss Traun und der Spinnerei eine Brille in das Wasser des Schlossgrabens gefallen. TRAUN (red). Aufgrund der sehr hohen Dioptriezahl ist der Junge jedoch unbedingt auf seine Brille angewiesen. Kurzerhand machte sich ein Einsatzfahrzeug mit einem Feuerwehrtaucher an Bord zum Schlossgraben auf, rasch war die Brille dann auch schon wieder...

  • Linz-Land
  • Klaus Niedermair
Der Postfuchs will sich aus Willendorf zurückziehen.

Willendorf
Hilferuf an die Republik Österreich aus Willendorf

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Die Post in Willendorf soll geschlossen werden (mehr dazu hier). Die Post würde sich einen Postpartner in Willendorf wünschen. "Es wurde uns mitgeteilt, daß seitens Post AG eine Fortführung durch einen Postpartner wünschenswert wäre, es aber ihrerseits keine gesetzliche Verpflichtung gibt, einen Postpartner zu finden", berichtet Willendorfs ÖVP-Bürgermeister Hannes Bauer: "Wir sind in der Diskussion mit den Vertretern der Post AG so verblieben, dass beim nächsten Gespräch...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Maria Zamut mit Bundespräsident Van der Bellen.

„Freunde des Raader Waldes“
Hilferuf an Van der Bellen

Maria Zamut aus St. Valentin, eine aktive „Freundin des Raader Waldes“, übergab Bundespräsident Alexander Van der Bellen einen schriftlichen Hilferuf. ST. VALENTIN. Seit 2016 dokumentieren die „Freunde des Raader Waldes“ den Lebensraum sowie die außergewöhnliche Artenvielfalt des „Raader Waldes“. Dieser liegt im Enns-Donauwinkel im äußersten Westen des Mostviertels. Aktuell sind über 50 Hektar im Besitz der OMV und durch Pläne für Betriebsansiedlungen, mögliche Schotternutzungen oder durch Bau...

  • Enns
  • Marlene Mitterbauer
Das Team des Kinderschutzzentrums Wigwam
2

Gewalt
Kinderschutzzentrum Wigwam feiert 20-jähriges Bestehen

„Die Signale von gewaltbetroffenen Kindern müssen besser gehört werden“ STEYR/KIRCHDORF. Sechs Mal setzt ein Kind, das von Misshandlung oder Gewalt bedroht oder betroffen ist, Zeichen oder stille Hilferufe an Erwachsene, ehe jemand reagiert oder hilft. Das sagt die Statistik. Demnach wird einem Kind erst beim siebten Hilferuf Gehör geschenkt und geholfen. „Wir arbeiten daran, dass kein Signal eines Kindes übersehen oder überhört wird,“ sagt Sonja Farkas. Sie leitet das Kinderschutzzentrum...

  • Steyr & Steyr Land
  • Sandra Kaiser
Ingrid Riezler-Kainzner informierte zusammen mit Othmar Schneglberger über die Kinderarmut.
2

Schockierend
"Einfach laut sein gegen Kinder-Armut"

Jedes fünfte der in Salzburg lebenden 110.000 Kinder und Jugendlichen ist arm oder armutsgefährdet. SALZBURG (sm). "Es ist ein heikles Thema – man will es einfach nicht wahrhaben, dass Österreich als so reiches Land doch so viele armutsgefährdete Kinder hat", sagt Othmar Schneglberger von der Volkshilfe Salzburg. "Wir wollen aufrütteln, das Problem bewusst machen und mit den Möglichkeiten, die wir haben, politische Veränderungen herbeiführen." Suppe gegen Spende Mit Erdäpfel- oder Gemüsesuppe...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
Ein verwaistes Kätzchen wird im Tierheim Bruck versorgt, doch die Kapazitäten reichen auch hier bald nicht mehr aus.
1

Tierheim Bruck/Leitha
"Wir stoßen an unsere Grenzen"

BRUCK/L. (mec). "Gerade haben wir wieder ein paar Babys in schlechtem Zustand hereinbekommen", erzählt Anna Zwettler vom Tierheim Bruck. "In den letzten Wochen sind drei Würfe aus dem Burgenland zu uns ins Tierheim gekommen. Das fällt zwar nicht in unseren Aufgabenbereich, aber die öffentlichen burgenländischen Tierheime haben einen Aufnahmestopp, weshalb sich die Leute an uns wenden. Natürlich helfen wir wo wir können, aber auch unsere Kapazitäten sind erschöpft", schildert die Tierschützern...

  • Bruck an der Leitha
  • Maria Ecker
Der Wanderer hat über eine App unabsichtlich einen Notruf abgesetzt

Suchaktion am Hochobir
48-jähriger Wanderer setzt unabsichtlich Hilferuf ab

Seine Frau erhielt von ihm eine SMS mit den Koordinaten seines Standortes und dem Text „Brauche Hilfe“. Daraufhin alarmierte sie die Polizei. SITTERSDORF, EISENKAPPEL-VELLACH. Heute gegen 7 Uhr ist ein 48-jähriger Grazer von Jerischach, Gemeinde Sittersdorf, zu einer Wanderung über die Grafensteiner Alm in Richtung Hochobir, Gemeinde Eisenkappel, aufgebrochen. Um 8.45 Uhr erhielt seine Frau von ihm eine SMS mit den Koordinaten seines Standortes und dem Text „Brauche Hilfe“. Sie verständigte...

  • Kärnten
  • Völkermarkt
  • Kristina Orasche
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.