Hotels

Beiträge zum Thema Hotels

Hotels und Gastronomie können voraussichtlich erst Ende Februar öffnen. Der Schaden und die Enttäuschung sind groß.
3

Lockdown-Verlängerung
"Wir hoffen auf Ostern"

Der Lockdown wurde verlängert. Gastronomie und Hotellerie müssen sogar noch länger warten.  KLAGENFURT, KLAGENFURT LAND. Bis 8. Februar soll der inzwischen dritte Corona-Lockdown dauern. Während Handel und Dienstleister dann auf die Öffnung hoffen dürfen, dürften die Gastronomie und Hotellerie auch darüber hinaus geschlossen bleiben. Erst Mitte Februar soll evaluiert werden, ob eine Öffnung im März möglich ist. Oster-Tourismus  "Der erneute Lockdown trifft uns massivst", so Tourismus-Chef...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Sabrina Strutzmann
Juliane Berlakovich, Dorfgasthof Weppersdorf: "Uns geht es nicht so schlecht. Mit den Nächtigungen der Monteure und dem Abhol- und Lieferservice, können wir unsere Kosten gut decken."

Aus beruflichen Gründen oder für Ausbildungszwecke:
10 Unterkünfte im Bezirk beherbergen auch im Lockdown Gäste

Seit Anfang November sind alle touristischen Übernachtungsangebote in ganz Österreich untersagt. Zehn Unterkünfte im Bezirk haben allerdings geöffnet. Dieses Angebot nutzen vor allem Arbeiter und Monteure.  BEZIRK. Ausgenommen vom Betretungsverbot sind neben beruflichen Gründen, Betreuung von unterstützungsbedürftigen Personen, Ausbildungszwecke und Stillung eines dringenden Wohnbedürfnisses (z.B. wenn die eigene Wohnung aufgrund eines Wasserrohrbruchs unbewohnbar wird).  Diese zehn Unterkünfte...

  • Bgld
  • Oberpullendorf
  • Barbara Diewald
Ministerin Elisabeth Köstinger kündigt strenge Strafen für schwarze Schafe an.
2 Aktion 2

Schwarze Schafe
Bis zu 30.000 Euro Strafe bei Zimmervermietung an Touristen

Österreich befindet sich mitten in einem harten Lockdown, mit dem einzigen Ziel, die Infektionszahlen zu senken und die Verbreitung des Coronavirus zu stoppen. Das Ö1-Mittagsjournal hat von Fällen berichtet, in denen es zu Verstößen gekommen ist. Tourismusministerin Elisabeth Köstinger und Innenminister Karl Nehammer kündigten verstärkte Kontrollen und harte Strafen bei Verstößen an. ÖSTERREICH. Hotels, Ferienwohnungen, Appartements und Privatpensionen: Touristische Vermietung ist in ganz...

  • Maria Jelenko-Benedikt
Mitarbeiter werden sehr gut vorbereitet
3

Sicherheitskonzept in neun Sprachen ausgefertigt
Mitarbeitende müssen vor dem Arbeitsantritt einen Unterweisungsnachweis unterschreiben

Um einen sicheren Saisonstart in eine verkürzte Wintersaison zu gewährleisten, wurde durch das Land Vorarlberg ein Hygiene- und Präventionskonzept ausgearbeitet. Mitarbeitende müssen vor dem Arbeitsantritt einen Unterweisungsnachweis unterschreiben. Vorarlberg bietet mit dem Winterkodex ein landesweit koordiniertes Sicherheitskonzept mit zahlreichen Maßnahmen: „Neben der Bestellung eines Covid-19-Beauftragten und der Erarbeitung eines Hygiene- und Präventionskonzepts ist die Schulung der...

  • Vorarlberg
  • RZ Regionalzeitung

Lockdown-Verlängerung
Freitesten gescheitert: Österreicher bleiben eine Woche länger im Hausarrest

Die Möglichkeit des früheren Freitestens aus dem Locdown ist gescheitert. Ursprünglich sollten diejenigen, die einen negativen Coronatest nachweisen können, eine ganze Woche früher ihre Freiheit genießen dürfen. Ab dem 18. Januar sollte das „normale“ Leben wiederkehren – Handel, Gastronomie, Events, Hotels – alles wäre für die Freitester wieder zugänglich. Die „Ungetesteten“ dagegen müssten jedoch sieben Tage länger eingesperrt bleiben. Doch über Nacht kam eine neue Verordnung, die alle Bürger...

  • Wien
  • Döbling
  • Anna Karolina Heinrich
1

Skurriles Gesetz in Kärnten
Sechs Tage Gefängnis für jeden Corona infizierten ,,,

Sechs Tage Gefängnis oder Geldstrafe für jeden Corona infizierten Kärntner, der mit seinem Lebenspartner unter einem Dach wohnt.Wer in Kärnten die unerfreuliche Nachricht erhält, dass er auf das Coronavirus positiv getestet wurde,  muss er seinen Lebenspartner aus der gemeinsamen Wohnung verbannen. Sonst darf er sich eine heftige Strafe aussuchen: 300 EUR oder sechs Tage Gefängnis. Mehrere Kärntner erhielten eine Strafverfügung. Begründung: sie liessen ihre nicht infizierten Lebensgefährten im...

  • Wien
  • Döbling
  • Anna Karolina Heinrich
3

Corona-Maßnahmen
Ist das möglich?: Corona-Tattoo für Genesene

Seit über 10 Monaten werden wir täglich mit Zahlen, Maßnahmen, Verschärfungen, Ausgangssperren, unzähligen Veränderungen und Verboten konfrontiert. Lustig ist das Leben mittlerweile gar nicht mehr. Social Distancing, Quarantäne, Isolation verfolgen uns auf Schritt und Tritt. Sogar das „Baby-Elefant“ wurde in Österreich zum Wort des Jahres 2020 gewählt, das in Wirklichkeit eine Corona-Maßnahme (Ein-Meter-Abstand) bedeutet. Doch trotz all den Einschränkungen versuchen viele den Alltag mit Humor...

  • Wien
  • Döbling
  • Anna Karolina Heinrich
10 1

Dritter Lockdown in Österreich
Die aktuellen Maßnahmen: ein Albtraum für Testverweigerer

Nun ist es offiziell. Österreich geht als erstes Land in Europa in den dritten Lockdown. Die österreichische Regierung hat die Maßnahmen in einer Presse-Konferenz verkündet. Der komplette Lockdown betrifft diesmal alle Bereiche – sogar Silvester ist geplatzt. Die Maßnahmen treten bereits am 26. Dezember in Kraft und sollen bis zum 18. Januar gelten. Danach soll es die Möglichkeit geben sich freizutesten. Ab Samstag gilt in ganz Österreich: 24 Ausgangssperre bis zum 24. Jänner Handel: Geschäfte...

  • Wien
  • Döbling
  • Anna Karolina Heinrich
2

Corona-Massentests im Januar
Dritter Lockdown in Österreich: Ohne Test in die Pflicht-Quarantäne

Der dritte Lockdown soll in Österreich bis zu 18. Januar gelten, doch in Wirklichkeit gilt er nicht für alle! Nur die „Freitester“ dürfen anschließend aktiv am öffentlichen Leben wieder teilnehmen. Am 15., 16., und 17. Januar finden nämlich Massentests für die Bevölkerung statt. Wer sich freiwillig einem kostenlosen Corona-Test unterzieht – erspart sich eine zusätzliche Woche Isolation. Wer dagegen keinen negativen Covid-Befund vorweisen kann, muss weiterhin in Quarantäne bleiben. Jeder...

  • Wien
  • Döbling
  • Anna Karolina Heinrich

Corona / Fluch und Chance zugleich
Der Wintertourismus auf dem Prüfstein / Wenn Einheimische ( hoffentlich ) wieder wichtig(er) werden

Dass es in Zeiten von Corona für sehr viele  Betriebe sehr schwierig bis unmöglich  wurde / noch wird, versteht  sicher Jeder. Und natürlich nicht nur für Betriebe!! Dass unabhängig von Corona, vor der Wintersaison, meist um Schnee gebangt wurde, bzw. Schneien fast immer notwendig  war,  ist auch nichts Neues.  Durch Schneekanonen und  " WIR  haben ja den Gletscher-  Mentalität", existiert dennoch schon lange eine gewisse  Gelassenheit den Wintertourismus betreffend. Da  es jedoch speziell in...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Evelin Guggenbichler
Für einen sicheren Start in die Wintersaison
2

Sichere Gastfreundschaft für Wintersaison
Kostenloser Covid-19-Test für Mitarbeiter in Vorarlberg

Alle Mitarbeiter aus der Gastronomie, Privatzimmervermietung, Campingplätze, Jugendherbergen, Skilehrer und Bergführer, Bergbahnen, Sporthandel, Skiverleih und Taxiunternehmen können bis längstens drei Tage vor deren erstem Arbeitstag zu einem kostenlosen Covid-19-Test antreten.Mit dem "Winterkodex Vorarlberg" verfolgen das Land und alle Beteiligten aus dem Tourismus eine landesweit koordinierte, einheitliche Strategie. Um sicher in die Wintersaison zu starten, wird in der Hotellerie zusätzlich...

  • Vorarlberg
  • RZ Regionalzeitung

Lockdown in Österreich
Weihnachten im Lockdown: folgen erneut massive Einschränkungen?

Der Countdown zum Lockdown-EndeWie wir dieses Jahr Weihnachten verbringen dürfen, hängt von den Corona-Infektionszahlen ab. Es bleibt also abzuwarten, was auf uns wieder zukommt ... Österreich befindet sich schon seit vierzehn Tagen in einem harten Lockdown - doch „Die Lage ist weiterhin sehr ernst“, meint Gesundheitsminister Rudolf Anschober. Der Countdown zum Lockdown-Ende läuft. Am 7. Dezember sollen die drei Wochen des eingeschränkten Lebens vorbei sein. Doch damit es zu Lockerungen der...

  • Wien
  • Döbling
  • Anna Karolina Heinrich
Der VSV rechnet in der Causa Ischgl mit ersten Prozessterminen im Jänner bzw. Februar 2021.
2

Causa Ischgl
VSV rechnet mit ersten Prozessen ab Jänner 2021

ISCHGL, WIEN (otko). Der Verbraucherschutzverein (VSV) geht in der Causa Ischgl von ersten Prozessterminen im Jänner bzw. Februar 2021 aus. Derzeit werde an der Klagebeantwortung gearbeitet und ein Prozessfinanzierer für eine Sammellage gesucht. Arbeiten an der Klagebeantwortung Im Rahmen einer Onlinepressekonferenz gab der VSV am 26. November die weitere Klagsstrategie in der Causa Ischgl bekannt. Bisher wurden vier Amtshaftungs-Musterklagen gegen die Republik Österreich eingebracht – die...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp

Aktuelle Lockdown-Verschärfungen
Ein Hammer-Lockdown: Österreich muss in Hausarrest

Es ist wieder soweit. Der zweite Lockdown gilt in Österreich zwar schon seit über zehn Tagen - heute wurde er jedoch mit drastischen Verschärfungen abgerundet.  Leere Straßen, geschlossene Geschäfte und eine traurige, herbstliche Stimmung - es sind Tatsachen, mit denen wir uns ab Dienstag abfinden müssen.   Die ungewöhnliche Erfahrung  haben wir schon mal gemacht, denn die Bilder werden uns an den ersten Lockdown vom März erinnern. Ab Dienstag, dem 17. November gilt in ganz...

  • Wien
  • Döbling
  • Anna Karolina Heinrich
Bei Einreisen in die Slowakei, ist ab dem 15. November ein negativer Corona-Test vorzuweisen. Alternativ kann direkt an der Grenze ein Schnelltest absolviert werden.
2

Corona-Ticker
6.211 Neuinfektionen, Slowakei verschärft Einreisebestimmungen

In unserem Corona-Ticker findest du nationale Entwicklungen zur Corona-Pandemie. Allgemeine Fragen: Informations-Hotline 0800 555 621. Bei Verdacht auf Infektion: 1450. Wir tickern hier täglich bis 14.00 Uhr für dich. Aktuelle Zahlen: AGES Dashboard:*118.715 Laborbestätigte Fälle; 54.812 aktive Fälle; Genesene Fälle 62.734; Verstorbene Fälle 1.169; Testungen 2.279.501 (Österreich Zeitraum 27.02.2020 bis 03.11.2020 00:00:00). *Die Österreichische Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit...

  • Ted Knops
4

Distance Learning
Distance Learning - Unterricht im Lockdown

Ab morgen, Dienstag, dem 3. November, geht Österreich in den Lockdown. In den nächsten vier Wochen, vorerst bis zum 30. November, muss der gewöhnliche Alltag umorganisiert werden. Die verschärften Maßnahmen betreffen nicht nur das private, berufliche, und soziale Leben sondern auch die Schulen. Kindergärten, Volksschu­len, Unterstufen  dürfen weiterhin offen bleiben - für die Oberstufenschüler, Universitäten und Fach­hochschulen gilt ab morgen Distance Learning.  Das Bundesministerium für...

  • Wien
  • Döbling
  • Anna Karolina Heinrich
Die Gastronomie muss mit 3. November für zumindest ein Monat schließen – Betriebe und Mitarbeiter sollen durch einen Umsatzersatz samt Kündigungsschutz abgesichert werden.
3

Corona-Lockdown
Bis zu 80 % Umsatzersatz für geschlossene Betriebe

Mit 3. November mussten alle Gastronomiebetriebe, die Thermen und Hotels (dürfen nur für Geschäftsreisende offen halten) schließen. Sie bekommen als Entschädigung vom Staat bis zu 80 Prozent des Umsatzes aus dem November 2019. Alle Infos zum zweiten Lockdown und den Maßnahmen Für den Zeitraum der angeordneten Schließung werden den betroffenen österreichischen Unternehmen 80 Prozent ihres Umsatzes ersetzt. Um diesen Umsatzersatz unbürokratisch und rasch zu ermöglichen, wird dieser anhand der...

  • Oberösterreich
  • Thomas Winkler, Mag.

Lockdown Österreich
Schulen im Lockdown

Nun ist es offiziell. Der zweite Lockdown in Österreich wurde öffentlich verkündet. Am Dienstag, 2. November um 00:00 Uhr treten neue Maßnahmen in Kraft. Aber wie sieht es mit den Schulen aus? Schulen wurden eindeutig von den Verschärfungen ausgenommen. Präsenzunterricht für Volksschulen & Co.Trotz des Lockdowns bleiben ab Dienstag alle Kindergärten, Volks-, Mittel- und Sonderschulen sowie AHS-Unterstufen offen. Wie Bildungsminister Heinz Faßmann bereits am Wochenende sagte: Schulen sind ein...

  • Wien
  • Döbling
  • Anna Karolina Heinrich

Lockdown Österreich
Lockdown in Österreich: Ausgangssperre & Co.

Es ist wieder soweit. Am Samstag um 16.30 Uhr wird der zweite Lockdown in Österreich offiziell verkündet. Die neuen Maßnahmen werden Anfang der nächsten Woche in Kraft treten und gelten bis zum 30. November. Die Lockdown-Maßnahmen im Überblick:Ausgangssperre: Von 20.00 Uhr bis 6.00 Uhr darf man den privaten Wohnbereich nicht verlassen. Auch die Benützung der Öffentlichen Verkehrsmittel ist in dieser Zeit untersagt. Fünf Ausnahmefälle: Abwendung einer unmittelbaren Gefahr, Hilfeleistung,...

  • Wien
  • Döbling
  • Anna Karolina Heinrich
Auch in Durchgangspassagen muss man ab Sonntag Maske tragen.
2 2

Abstand, MNS, Sperrstunden
Die neuen Corona-Maßnahmen ab Sonntag, 25. Oktober

Täglich neue Rekordzahlen bei positiv getesteten Personen, 21 Bezirke auf Rot, der Wintertourismus in Gefahr: Ab Sonntag gelten im gesamten Bundesgebiet weitere Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie. Beispielsweise dürfen bei Meetings und kleinen Events abseits der eigenen vier Wände indoor nur noch sechs, outdoor zwölf aufeinandertreffen. In der Gastronomie dürfen nur mehr sechs Erwachsene an ein und demselben Tisch sitzen. Für größere Veranstaltungen gelten geringere...

  • Maria Jelenko-Benedikt
In der Bäckerei Wienerroither ist man begeistert vom Konzept
3

Startschuss in Kärnten
Essen ist definitiv "Too Good To Go"

Endlich auch in Kärnten angekommen ist "Too Good To Go", eine Initiative  gegen Lebensmittelverschwendung. Die App vermittelt zwischen Betrieben und Kunden. Denn Essen ist definitiv "Too Good To Go". Die Bäckerei Wienerroither und Hussel Schokoladen machen bereits mit.  KLAGENFURT, VILLACH. Eigentlich gibt es "Too Good To Go" ja schon einige Jahre. Nach Österreich hat es der Service aber erst 2019 geschafft. Und bis es nach Kärnten fand dauerte es noch einmal ein Stück. Aber nun ist es soweit,...

  • Kärnten
  • Villach
  • Alexandra Wrann
Das Hotel Sacher leidet unter ausbleibenden Umsätzen. Nach einer Kündigungswelle versucht es die Kette mit der Hotelwoche.
2 2

5. bis 12. Dezember
In der Hotelwoche Luxusurlaub zu Sonderpreisen

Nach dem Vorbild der Wiener Restaurantwoche, die sich laut Veranstalter Culinarius als lohnende Marketingaktion für Gastronomen und Kunden erwiesen hat, startet nun die erste "Hotelwoche" Österreichs Hotelwoche soll Buchungs- und Nächtigungszahlen ankurbeln. ÖSTERREICH. Hintergrund der österreichischen Hotelwoche ist es, Urlaubern die Möglichkeit zu bieten, in einigen der besten Hotels des Landes vergünstigt zu übernachten. Dabei werden sieben Nächte zum Preis von vier beziehungsweise drei...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Maria Jelenko-Benedikt
Alle Teilnehmer überzeugten mit wunderschönem Blumenschmuck.
10

Blumenschmuck-Wettbewerb
Auf der Burg Kaprun wurden die Sieger gekürt

In fünf Kategorien wurden in Kaprun die verschiedensten Häuser mit dem schönsten Blumenschmuck ausgezeichnet. KAPRUN. Am Freitag, den 18. September, wurden auf der Burg Kaprun die Sieger des Blumenschmuck-Wettbewerbes gekürt. In fünf Kategorien wurden jeweils die Top-Drei Plätze bekannt gegeben – alle anderen Teilnehmer erhielten Urkunden und Give-aways. „Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer bekamen ein kleines Geschenk sowie eine Urkunde überreicht. Die ersten drei Plätze bekamen Gutscheine von...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Peter Weiss
Regionale Produkte sind ein wichtiger und nachhaltiger Schritt. Beim Projekt "Bewusst Tirol" verwenden zwanzig Betriebe im Bezirk Kufstein überwiegend regionale Lebensmittel.

"Bewusst Tirol"
Regional Essen im Bezirk Kufstein

Das Projekt "Bewusst Tirol" will heimische Produkte in der Gastronomie und Hotellerie fördern. Zwanzig Betriebe im Bezirk Kufstein nehmen daran Teil und leisten somit einen großen Beitrag zur Nachhaltigkeit.  BEZIRK KUFSTEIN (red.) Regionalität ist schon seit längerem ein großes Thema. Jeder kann etwas Gutes für unsere Erde tun. Überwiegend regionale Produkte zu konsumieren ist ein Schritt in die richtige Richtung. Aber in welchen Hotels, Großküchen und Gasthäusern findet man im Bezirk Kufstein...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Magdalena Gredler

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.