Innovationspreis

Beiträge zum Thema Innovationspreis

Wirtschaft
Intelligente Verwebung von Kunst und Tierschutz: Arte Noah wurde in der Kategorie Lebenskraft mit dem zweiten Preis gewürdigt.
3 Bilder

Innovationspreis: Jetzt mittun!

Einer der höchstdotierten Wirtschaftspreise des Landes geht in die nächste Runde. Der 15. Vulkanland-Innovationspreis ist ausgeschrieben. Einreichungen sind bis 16. Oktober 2018, 13 Uhr möglich. Das einfach auszufüllende Einreichformular kann auf der Homepage www.vulkanland.at heruntergeladen werden. Der Innovationspreis des Steirischen Vulkanlandes zählt zu den höchstdotierten Wirtschaftspreisen der Steiermark. Die besten Ideen – vorzugsweise umgesetzt und in Umsetzung befindlich – in den...

  • 25.09.18
Wirtschaft
Lebenskraftpreis 2018: In Sinabelkirchen wurde das Fehringer Kasernen-Projekt "Leben in Gemeinschaft" ausgezeichnet.
2 Bilder

Innovationspreis ist am Start

Es geht wieder los! Der 15. Vulkanland-Innovationspreis ist ausgeschrieben. Der Innovationspreis des Steirischen Vulkanlandes zählt zu den höchstdotierten Wirtschaftspreisen der Steiermark. Die besten Ideen – vorzugsweise umgesetzt und in Umsetzung befindlich – in den Bereichen Kulinarik, Handwerk und Lebenskraft werden ausgezeichnet. Und soviel sei vorweg verraten: Die Erfolgsquote beim Vulkanland-Innovationspreis ist ausgezeichnet. "In manchen Jahren haben wir mehr als 50 Prozent der...

  • 12.09.18
Wirtschaft
Die Erfolgsquote ist dank vieler Sonderpreise hoch.

Die Suche nach den besten Projekten

Der Innovationspreis des Steirischen Vulkanlandes wird heuer zum 15. Mal ausgelobt. "Erfunden" wurde er im Rahmen der Wirtschaftsoffensive des Steirischen Vulkanlandes, in der Gemeinden mehr schlecht als recht begannen, kommunale Wirtschafts- und Zukunftsentwicklung mit Budgets zu dotieren. Die Verleihung erfolgt zu Beginn des Jahres 2019. Konzipiert wurde der Innovationspreis als Preis der regionalen Wirtschaft. Entscheidend ist also: Der Standort des Einreichers muss im Vulkanland sein. So...

  • 12.09.18
Lokales
Innovationspreis: Christian Schützinger (Geschäftsführung Vorarlberg Tourismus), LH Markus Wallner, Germana Nagler, Hermann Fercher (Lech Zürs Tourismus), Karlheinz Rüdisser und Winfried Hopfner (v.l.).
9 Bilder

Lech: Innovationspreis für das Projekt TÜRE – mit VIDEO

Kurz vor dem Start in die Sommersaison 2018 wurde das Kunstprojekt „TÜRE“ mit dem Innovationspreis für touristische Projekte im Rahmen des Tourismusforums Vorarlberg ausgezeichnet. LECH. "in Projekt, das dem Anspruch, Natur und Kunst im Alpenraum auf anregende Weise zu verbinden, gerecht wird" (Innovations-Jury). Hinter der schlichten Bezeichnung „TÜRE“ versteckt sich eine Kunst-Installation, die für 3 Jahre jeweils in den Sommermonaten entlang der Etappenwanderung „Der Grüne Ring“ in Lech Zürs...

  • 21.06.18
Wirtschaft
Verleihung des Österreichischen Innovationspreis Tourismus 2018 an die Touristische Mobilitätszentrale Kärnten

Touristische Mobilitätszentrale Kärnten gewinnt 1. Platz beim Innovationspreis

Mehrere Regionen kooperieren bei Leuchtturmprojekt. OBERKÄRNTEN. Das Siegerprojekt aus Kärnten, die „Touristische Mobilitätszentrale Kärnten - Bahnhofshuttle Kärnten“, ist nicht nur in Kärnten einzigartig, sondern in ganz Österreich ein Leuchtturmprojekt im Bereich innovativer Mobilität. Nun holten sich die Verantwortlichen den ersten Platz beim Innovationspreis. Siegerprojekt durch Kooperation „Reisen ohne PKW wird immer mehr zum Trend. Somit gewinnen innovative Mobilitätslösungen...

  • 11.06.18
Wirtschaft
Max Salcher, Stefan Astner, Katharina Szücs, Gernot Riedel & Armin Kuen freuen sich über den Innovationspreis.

Tourismusverbände Kitzbüheler Alpen gewinnen Innovationspreis

Konzept "Gästekarte = Fahrkarte" wurde ausgezeichnet BEZIRK KITZBÜHEL (red.). Das Bundesministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft verleiht bereits seit mehreren Jahren, gemeinsam mit den Bundesländern, alle 2 Jahre den Österreichischen Innovationspreis Tourismus. Bewertet werden Einrichtungen der Tourismus- und Freizeitwirtschaft, sowie deren Projekte, welche mit der Implementierung nachhaltiger und innovativer Mobilitätslösungen im österreichischen Tourismus Außerordentliches...

  • 07.06.18
Lokales
Jörg Blaickner (Mitte) bei der Verleihung des Österreichischen Innovationspreises .

Auszeichnung für Sommercard Mobil

MITTERSILL. Die Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern hat beim Österreichischen Innovationspreis 2018 in der Kategorie "Überbetriebliche Kooperationen" den 2. Preis für die "Nationalpark Sommercard Mobil" erhalten. Jörg Blaickner von der Ferienregion NPHT nahm den Preis entgegen. Die Jury begründete die Entscheidung damit, dass dieses Angebot zu einer wesentlichen Belebung des Sommertourismus in der Region führe. Diese Tatsache lasse sich unmittelbar an der steigenden Nachfrage nach der...

  • 23.05.18
  •  1
Wirtschaft
Günther Kautz (FWT Composites & Rolls GmbH) bei der Übernahme der Auszeichnung.

NÖ Innovationspreis für Neunkirchner Unternehmen

FWT Composites & Rolls GmbH in der Kategorie "Beste Innovation aus großen und mittelständischen Unternehmen" ausgezeichnet. BEZIRK NEUNKIRCHEN (henkel). "Betriebe, die sich auf ihre Stärken besinnen, sind wahre Sieger. Ich freue mich sehr, dass Österreichs Handwerk und Gewerbe seine Stärken in den Vordergrund stellt: Die Qualität der Produkte und vor allem die Qualifikation seiner Fachkräfte. Diese Kombi macht den Erfolg aus und hierfür gilt der Dank den Betrieben, die hier tagtäglich...

  • 19.05.18
Lokales
Bgm. a.D. Johann Redl, Julia Kummer, Reinhard Emsenhuber, Marina Samardjic, Daniela Schroll, Johannes Kern, Mag. Sandra Handlgruber, DI Stefan Zauner – Foto von Mostropolis
3 Bilder

Tolle Erfolge beim 11. Mostviertler Schul-Innovationspreis

Schülerinnen und Schüler der IT-HTL Ybbs erreichen mit ihren Diplomarbeitsprojekten 2. und 3. Platz Von der Firma ESA Elektro Automation GmbH ins Leben gerufen sowie organisiert und durch die Wirtschaftskammer NÖ und regionale Firmen des Mostviertels unterstützt, ging der renommierte Mostviertler Schul-Innovationspreis heuer schon zum 11. Mal über die Bühne. Bereits im Vorfeld wählte die Jury aus 50 eingereichten Projekten aus 8 verschiedenen Mostviertler Schulen 10 Schülerteams aus, die...

  • 03.05.18
Wirtschaft
3 Bilder

Tolle Erfolge beim 11. Mostviertler Schul-Innovationspreis Schülerinnen und Schüler der IT-HTL Ybbs erreichen mit ihren Diplomarbeitsprojekten 2. und 3. Platz

Von der Firma ESA Elektro Automation GmbH ins Leben gerufen sowie organisiert und durch die Wirtschaftskammer NÖ und regionale Firmen des Mostviertels unterstützt, ging der renommierte Mostviertler Schul-Innovationspreis heuer schon zum 11. Mal über die Bühne. Bereits im Vorfeld wählte die Jury aus 50 eingereichten Projekten aus 8 verschiedenen Mostviertler Schulen 10 Schülerteams aus, die ihre innovativen Ideen am 27. April 2018 in der Wirtschaftskammer in Amstetten beherzt...

  • 02.05.18
Wirtschaft
Preisträger: Bierpapst Conrad Seidl gratulierte Daniela und Markus Gruber vom "Nibelungengold" zum Bierinnovationspreis 2018.

Fürstenfelder "Walküre" brachte Bierinnovationspreis 2018

Großer Erfolg für die Fürstenfelder Craft-Bier-Brauerei "Nibelungengold" beim Preis der „Bierinnovation des Jahres“. FÜRSTENFELD. Im Rahmen der Präsentation des Bier-Guide 2018 im Casino Linz, wurde die Fürstenfelder Nibelungengold-Brauerei für die „Bierinnovation des Jahres“ ausgezeichnet. Mit der „Walküre“, einem bernsteinfarbenen Bockbier, konnte nach 2013 („Rosenbier“) und 2017 („versekteter Spargelbock“) dieser begehrte Preis bereits zum dritten Mal vom Fürstenfelder Familienunternehmen...

  • 20.04.18
  •  2
Lokales

Niederösterreichischer Innovationspreis 2018

Im Jahr 2018 vergeben das Land NÖ, die Wirtschaftskammer NÖ gemeinsam mit den Sponsoren wieder Innovationspreise in verschiedenen Kategorien. NÖ/REGION PURKERSDORF. (pa) Die Unterstützung und Förderung innovativer Unternehmen ist ein wesentliches Anliegen der Wirtschaftskammer Niederösterreich und der Niederösterreichischen Landesregierung.  Deshalb vergeben das Land NÖ und die WKNÖ gemeinsam mit Sponsoren folgende Preise: Beste Innovation aus NÖ Forschungseinrichtungen Beste Innovation aus...

  • 20.03.18
Wirtschaft
Top-Kulinarik des Steirischen Vulkanlandes wurde in St. Anna am Aigen mit dem Innovationspreis ausgezeichnet. Der Prophet im eigenen Land, die Schinkenmanufaktur Vulcano, siegte.

Vulcano holte den Innovationspreis

Innovative Top- Kulinarik-Betriebe aus dem Vulkanland wurden ausgezeichnet. In der Marktgemeinde St. Anna am Aigen ging die Verleihung des diesjährigen Vulkanland-Innovationspreises in der Kategorie Kulinarik über die Bühne. Die Schinkenmanufaktur Vulcano mit Bettina und Franz Habel wurde als große Siegerin 2018 gefeiert. Ihre Neuinterpretation und Neuinszenierung von Schweinefleisch überzeugte. Platz zwei wurde heuer aufgrund des „extrem hohen Niveaus der Einreicher“, so Juryleiter Christian...

  • 15.02.18
  •  1
Wirtschaft
Die Sieger des Innovationspreises 2018 in der Kategorie Handwerk mit den Abgeordneten der Region, Bürgermeistern und den Vulkanland-Regionalentwicklern.

Handwerker holten Innovationspreis

E-Auto-Ladegerät von DiniTech gewann den Innovationspreis des Vulkanlandes. Der Gemeindesaal Edelsbach war zum Bersten voll, als Jury-Vorsitzender Christian Krotscheck die Innovationspreisträger in der Kategorie Handwerk verkündete. „Die Qualität der Einreichungen wird von Jahr zu Jahr höher“, erklärte Krotscheck. Mit ein Grund für die wachsende Zahl an Sonderpreisen. Schließlich seien die Jury-Sitzungen kein „Aburteilen von Leistung“, sondern ein „Zuteilen von Wertschätzung“. Einen...

  • 06.02.18
Wirtschaft
Nationalpark Hohe Tauern Summer Card
Bild v. li.: Michael Obermoser, Landeshauptman-Stv. Astrid Rössler, Landesrat Hans Mayr und Christian Wörister
29.11.2016

Nationalpark Sommercard mobil für Innovationspreis Tourismus 2018 nominiert

Das von der Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern eingereichte Projekt "Nationalpark Sommercard mobil" wurde zum Österreichischen Innovationspreis Tourismus 2018 nominiert. Diese Entscheidung wurde von einer Fachjury, bestehend aus Vertretern des Landes Salzburg, der SalzburgerLand Tourismus sowie der Fachhochschule Salzburg mit folgender Begründung getroffen: „Mit der Nationalpark Sommercard MOBIL erhält der Gast von rund 250 Beherbergungsbetrieben kostenlos die Möglichkeit in der Region...

  • 30.12.17
Lokales
3 Bilder

Innovationspreis 2018 für Gletscherpark Tirol

Zum achten Mal verlieh busplaner, die deutsche Fachzeitschrift für Mobilität, ÖPNV und Technik, Anfang Dezember in München den renommierten „busplaner Innovationspreis“. In der Kategorie „Destinationen“ konnte sich der Gletscherpark Tirol mit der „höchsten Floßfahrt Europas“ den ersten Platz sichern. Seit der Sommersaison 2017 hat die Pitztaler Gletscherbahn eine neue Attraktion im Angebot. Von Mitte Juni bis Anfang Oktober können Gäste täglich die hochalpine Landschaft mit den...

  • 12.12.17
Lokales
3 Bilder

Bad Hall/Rohr. Altes Rohrer Kripperl erstrahlt im Seniorenwohnhaus Schloss Hall in neuem Glanz.

Mehr als 25 Jahre lang lagen die alten Krippenfiguren, die einst zu Weihnachten die Rohrer Pfarrkirche zierten, wohl verpackt auf dem Dachboden des Rohrer Pfarrheims. Als das Pfarrheim im Vorjahr saniert wurde, kamen sie - zwar abgeschlagen, aber schön und ehrwürdig wie eh und je, nebst einer Menge  anderer alter Fundstücke - wieder zum Vorschein. "Zum Wegwerfen waren sie viel zu schade!" erzählt Goldhauben-Obfrau Traudi Söllradl, die diesen "Schatz" geistesgegenwärtig in Sicherheit brachte....

  • 09.12.17
  •  5
  •  12
Lokales
Landesrätin Petra Bohuslav gratulierte dem diözesanen Team rund um Karin Hintersteiner und "Garten Tulln"-Vertretern zum Preis.
2 Bilder

Innovationspreis für Tullner Bibelgarten

Platz Zwei beim "Innovationspreis Gartentourismus Niederösterreich" TULLN (pa). In der Diözese St. Pölten freut man sich über eine besondere Auszeichnung, die der Bibelgarten bekommen hat, der in „Die Garten Tulln“ beheimatet ist. Mut zu Neuem, Kreativität und visionäres Gedankengut waren die verbindenden Elemente beim „Innovationspreis Gartentourismus Niederösterreich“, der in Bad Vöslau vergeben wurde. Einen innovativen „grünen Daumen“ bewiesen die Siegerprojekte: Platz Eins ging an das...

  • 01.12.17
Lokales
KWF "Innovations- und Forschungspreis des Landes KäŠrnten

Innovations- und Forschungspreis des Landes Kärnten - Die Preisträger 2017

Im Lakeside Science & Technology Park Klagenfurt wurden gestern die begehrten Preise von Bildungsministerin Sonja Hammerschmid, Landeshauptmann Peter Kaiser, Kärntner Wirtschaftsförderungsfonds-Vorstand Sandra Venus und Kärntner Wirtschaftsförderungsfonds Technologieteamleiter Andreas Starzacher überreicht. Seit 2004 wird der Innovations- und Forschungspreis des Landes Kärnten vom Kärntner Wirtschaftsförderungsfonds (KWF) abgewickelt. Ausgezeichnet werden abgeschlossene Entwicklungen, die zu...

  • 24.11.17
Wirtschaft
Markus Nagl, Franz Berka und Michael Danninger von der Firma Test-Fuchs aus Groß Siegharts freuen sich über den Gesamtsieg.

Test-Fuchs: Neue Entwicklung für Flieger schont die Umwelt

Innovationspreis: Groß Sieghartser helfen Airlines mit neuem Entfeuchter tausende Liter Öl einzusparen Der „Karl Ritter von Ghega-Preis“ ist die wichtigste Auszeichnung für Innovationsprojekte von NÖ Unternehmen sowie für innovative Entwicklungen von NÖ Forschungseinrichtungen. Der heurige Sieger des Preises, der heuer zum 30. Mal vergeben wurde, ist das Unternehmen Test-Fuchs GmbH aus Groß Siegharts mit ihrem Projekt „Umweltfreundliche Luftfahrtechnik - Water Separation System“. Spart...

  • 23.11.17
Wirtschaft
NÖ Landesrätin Dr.in Petra Bohuslav, Günther Kautz, Vizepräsident der Wirtschaftskammer NÖ KommR Ing. Josef Breiter, Mag. Reinhard Karl (Kommerzkundenvorstand der RLB NÖ Wien, v.l.).

Innovationspreis für Neunkirchner Firma

FWT Composites & Rolls GmbH punktete bei Innovationsprojekten. BEZIRK NEUNKIRCHEN (wknö). Innovative niederösterreichische Unternehmen wurden heuer zum 30. Mal ausgezeichnet. Beim heurigen Innovationspreis vergaben das Land NÖ und die Sponsoren in der IMC-Fachhochschule Krems den Hauptpreis, einen Sonderpreis sowie Preise in drei Kategorien. Die Preise betrugen € 10.000 für den Gesamtsieger und je € 2.500 pro Kategoriesieger bzw. Sonderpreis. Die Firma FWT Composites & Rolls GmbH aus...

  • 23.11.17
Lokales
Reinhard Karl  (Kommerzkundenvorstand der RLB NÖ Wien), NÖ Landesrätin Petra Bohuslav (Wirtschaft, Tourismus und Technologie),  Martin Hollaus (Ingenieur Studio Hollaus), Günther Kautz (FWT Composites & Rolls GmbH), Markus Gusenbauer (Donau-Universität Krems), Franz Berka und Markus Nagl (beide: Test-Fuchs GmbH), Alexander Reissner (ENPULSION GmbH), WKNÖ-Vizepräsident Dr. Christian Moser, Michael Danninger (Test-Fuchs GmbH), EVN-Sprecher Stefan Zach und WKNÖ-Vizepräsident Josef Breiter.

NÖ Innovationspreis 2017: Sonderpreis für St. Pöltner Unternehmen

ST. PÖLTEN (red). Der „Karl Ritter von Ghega-Preis“ ist die wichtigste Auszeichnung für Innovationsprojekte von NÖ Unternehmen sowie für innovative Entwicklungen von NÖ Forschungseinrichtungen. Der „Jubiläums-Sieger“ des Preises, der heuer zum 30. Mal vergeben wurde, ist die Test-Fuchs GmbH aus Groß Siegharts mit ihrem Projekt „Umweltfreundliche Luftfahrtechnik - Water Separation System“. Seit Beginn wurden weit über 1.000 Projekte prämiert. Beim heurigen Innovationspreis vergaben das Land...

  • 22.11.17
Lokales
Glückliche Gewinner: Elenore Gutlederer, Thomas Waldhans, Bernhard Kerndler und Andrea Eichinger.

Krumnußbaum: Mit "Kern" zum Preis

Die Marktgemeinde Krummnußbaum holte sich mit Ortskernbelebungs-Projekt den Klimaschutzpreis. KRUMMNUSSBAUM. Viele Gemeinden erweitern ihr Gebiet, Krummnußbaum entschied sich den entgegengesetzten Weg zu gehen. Das Projekt "Innen- vor Außenentwicklung" überzeugt nicht nur die Bevölkerung selbst, sondern auch eine hochkarätige Jury, die die Gemeinde an der Westbahn nun mit dem österreichweiten Klimaschutzpreis ehrte. "Von innen belebt" "Wir sind noch immer überwältigt. Aufgrund der...

  • 21.11.17
Lokales
Bei der Nominierung: Michael Dinhobl, LH Hans Niessl, Werner Trenker, Lukas Trenker, Nikolaus Putnik, LR Alexander Petschnig

MED TRUST für den Burgenländischen Innovationspreis 2017 nominiert

MARZ. Med Trust mit Sitz in Marz wurde erneut für die Auszeichnung „Burgenländischer Innovationspreis 2017“ nominiert, dieses Jahr mit dem Wellion Gesundheitsset. Die Beurteilungskriterien für die Auszeichnung der hochkarätigen Fachjury waren u.a. Neuheit des Produktes, Nutzen der Innovation für den Anwender, Auswirkungen auf den Markt, den Unternehmenserfolg und die Volkswirtschaft. Zukunftsweisende Medizinprodukte Med Trust, das österreichische Familienunternehmen, ist Hersteller von...

  • 16.11.17
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.