Innovationspreis

Beiträge zum Thema Innovationspreis

Wirtschaft
So sehen Sieger aus:  Das Atelier "K" wurde im Handwerk  für den Vulkanlandherd mit dem ersten Preis ausgezeichnet.
2 Bilder

Vulkanland lädt zum Innovationspreis

Es ist wieder soweit. Der Innovationspreis 2017 lädt kreative Vulkanländer zum mittun. Bereits zum 13. Mal schreibt das Vulkanland den Innovationspreis aus. Der namhafteste Preis der Region besticht mit dem höchsten Preisgeld und der größten Beteiligung innovativer Betriebe. Firmen, Landwirte und potenzielle Gründer aus dem Vulkanland haben heuer wieder bis zum 14. Oktober die Chance, ihre Ideen und Projekte einzureichen. „Mit insgesamt 13.500 Euro Preisgeld zählt der Innovationspreis des...

  • 20.09.16
Lokales
Vorfreudig: Josef Ober, Franz Fartek, Christian Krotscheck, Michael Fend und Anton Gangl (v.l.) vom Steirischen Vulkanland fiebern den frischen Impulsen entgegen.

Innovative Ideen sind wieder gefragt

Ab 8. September kann man seinen Beitrag für den Innovationspreis 2017 beim Steirischen Vulkanland deponieren. Stefan Krispel, Gabriele Heschl und Familie Legenstein – so lauteten die Sieger der ersten Preise in den drei Wertungskategorien des Innovationspreises 2016. Nun wird es wieder Zeit für neue Ideen und Innovationen, denn die 13. Auflage des Bewerbs vom Steirischen Vulkanland steht vor der Tür. Von 8. September bis 14. Oktober kann man sein Projekt per Mail, postalisch oder persönlich...

  • 06.09.16
Lokales
Sandra Karger und Elfriede Leitner im Erlebnispark mit dem imposanten Fallbach im Hintergrund
20 Bilder

Kreative Wasserspiele ohne Knopfdruck

Warum der Wassererlebnispark Fallbach heuer mit dem Kärntner Innovationspreis ausgezeichnet wurde MALTA. Gischt liegt in der Luft: Einige 100 Meter vom Fallbach entfernt, dem höchsten frei fallenden Wasserfall Kärntens und einer der 50 höchsten weltweit, ist die Naturgewalt noch immer auf der Haut zu spüren. Zeugt das ununterbrochene Rauschen des 200 Meter langen Naturschauspiels von der Urgewalt des Wassers. Wirkt der feucht-ione Wind, der beim Aufprall des Wassers auf den Granitfelsen...

  • 08.07.16
  •  3
Wirtschaft
Der Lecher Hotelier Joschi Walch holte einen der Hauptpreise für sein „Schualhus“ nach Zug.
6 Bilder

Joschi Walch für sein „Schualhus“ mit Innovationspreis 2016 von Vorarlberg Tourismus ausgezeichnet

Lech Zürs freut sich über die vierte Auszeichnung infolge im Rahmen des Vorarlberger Tourismusforums. LECH. Je drei Hauptpreise und Anerkennungspreise hat Vorarlberg Tourismus beim diesjährigen Tourismusforum im Spannrahmen Hard an neuartige Tourismusprojekte vergeben. Allen Preisträgern gemeinsam ist die hohe Qualität ihrer Angebote und deren Tragweite über den eigenen Betrieb hinaus. Durch ihren reflektierten Zugang zu eigenen Stärken und den Werten der Tourismusmarke Vorarlberg schaffen sie...

  • 21.06.16
Wirtschaft
Sieger gesamt (v.l.n.r.): Renate Scheichelbauer-Schuster, Obfrau der Bundessparte Gewerbe und Handwerk, Karin Steppan (Raiffeisenlandesbank NOE-Wien), Sonja Zwazl, Präsidentin der WK NÖ, Lehrling Thomas Lehrbaum, Dagmar Poindl (Franz Kolar GmbH), Wolfgang

Kreativ in die Zukunft 2016: Wirtschaftskammer NÖ zeichnet innovativste Gewerbe- und Handwerksbetriebe des Jahres aus

BEZIRK. Romana Zinner ist Lehrling bei Pearle Österreich GmbH in Zwettl und machte mit ihrem Projekt Schlüsselanhänger mit Durchblick Furore. Franz Grünsteidl aus Schönbach punktete in der Kategorie Produktentwicklung und Dienstleistung mit eingerexten Produkten: Er produziert Lebensmittel, die ohne chemische Zusätze lange haltbar gemacht werden. Niederösterreichs Vorzeigebetriebe sind gekürt: Die akustische Kreissägeüberwa- chung der Fellner Engineering GmbH, die...

  • 17.05.16
Wirtschaft
Mag. Udolf-Strobl übergibt den 3. Preis des Österreichischen Innovationspreises Tourismus in der Kategorie Überbetriebliche Kooperationen für das Projekt Fangfrisch - Die Tradition des Netzfischens (Kärnten) v.l.n.r.: Mag. Peter Sichrowsky, Mag. Maria The

Reinankenwirte punkten österreichweit

Kooperationsprojekt erhielt nach dem Kärntner Tourismuspreis auch den dritten Platz beim Österreichischen Innovationspreis Tourismus. MILLSTATT. Das Wirtschafts- und Tourismusministerium hat am Mittwochabend den gemeinsamen mit den Bundesländern ausgelobten dritten Österreichischen Innovationspreis Tourismus in St. Johann im Pongau unter dem Motto „Innovative Inszenierung der Ressource Wasser“ verliehen. Die Reinankenwirte vom Millstätter See konnten überzeugen und landeten auf dem dritten...

  • 12.05.16
  •  1
Wirtschaft
Leo Bauernberger (Geschäftsführer SLT), Landeshauptmann Wilfried Haslauer, Erich Czerny (Bürgermeister Krimml), Petra Lemberger (GF Tourismusverband Krimml), Christian Wörister (Geschsäftsführer der Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern), Arnulf Hartl (Pr

Innovationspreis Tourismus für Hohe Tauern Health

Tourismus- und Freizeitwirtschaft ist für westliche Bundesländer ein wichtiges Standbein SALZBURG/PINZGAU. Heute wurde zum dritten Mal der Österreichische Innovationspreis Tourismus (ÖIT) verliehen. Mit dem diesjährigen ÖIT wurden Projekte in der Tourismus- und Freizeitwirtschaft ausgezeichnet, die die Ressource Wasser in den Mittelpunkt gestellt haben. Unter den 24 Einreichungen wurde "Gesundheitsurlaub für Allergiker und Asthmatiker", eingereicht vom Salzburger Verein Hohe Tauern Health,...

  • 12.05.16
Wirtschaft
Tourismusreferent LR Christian Benger bei Verleihung des 3. Österreichischen Innovationspreises Tourismus: die Kärntner „Die Reinankenwirte“ belegen den 3. Platz!.

Kärntens Touristiker begeistern mit Innovation

Bei der Verleihung des 3. Österreichischen Innovationspreises Tourismus belegen die Kärntner „Die Reinankenwirte“ den 3. Platz „Kärntner Touristiker geben jeden Tag Gas, bestehen jeden Tag im Wettbewerb, schaffen Arbeitsplätze, investieren und sichern Einkommen. Nur mit Tatkraft und Innovation ist das möglich“, so Tourismuslandesrat Christian Benger. Millstätter gingen als Kärntner Sieger ins Rennen Die heute stattgefundene Verleihung des 3. Österreichischen Innovationspreises Tourismus in...

  • 11.05.16
Wirtschaft
Mit Urkunden ausgezeichnet: 3. Andreas Duller, St, Veit/Glan, die Sieger Elfriede Leitner, Fallbach, und Peter Sichrowsky, Millstatt, und 2. G
14 Bilder

Millstätter Reinankenwirte mit Kärntner Tourismuspreis bedacht

Preisverleihung durch Tourismusreferent - Sieger ist auch Wasserererlebnispark Fallbach MILLSTATT. Den Kärntner Tourismuspreis 2016 haben zwei Oberkärntner Institutionen gewonnen: die Reinankenwirte und den Wassererlebnispark Fallbach. Im Garten des Hotels "Postillon" von Uli und Eva Sichrowsky übergab Landesrat Christian Benger die Urkunden in unmittelbarer Nähe des tiefsten Kärntner Gewässers. Die Millstätter und Maltataler werden das Bundesland bei der Preisverleihung des Österreichischen...

  • 04.05.16
Wirtschaft
Projektbetreuer Udo Payer (l) und Schulleiterin Barbara Hauswiesner sind auf die vier Schüler sehr stolz.
9 Bilder

HAK Weiz gewann DigBizAward 2016

Sechs Handelsakademien aus ganz Österreich stellten ihre Diplomarbeiten vor – das System Vedus des Weizer Teams konnte die Jury überzeugen. Einen bra­vou­rösen Heimsieg holte die HAK-Projektgruppe Vedus (Virtual Education Spaces) rund um Projektleiter Jonas Pregartner vergangenen Mittwoch im Weizer Kunsthaus. Dort fand der diesjährige DigBizAward statt, ein österreichweiter Bewerb der besten Diplomarbeiten der Handelsakademien mit digitalem Schwerpunkt, bei dem die Schulen den ganzen Tag über...

  • 16.03.16
  •  1
Wirtschaft
Innovationspreis des Steirischen Vulkanlandes: In der Kategorie Lebenskraft wurden im Festsaal der Raiffeisenbank Bad Radkersburg die Sieger 2016 gekürt.
4 Bilder

Regionalbewusstsein wurde ausgezeichnet

Der Innovationspreis des Steirischen Vulkanlandes in der Kategorie „Lebenskraft“ ist verliehen. Im Festsaal der Raiffeisenbank Bad Radkersburg wurden die Sieger 2016 gekürt. Dass 231 der in den vergangenen zwölf Jahren insgesamt 603 eingereichten Projekte in den Bereich der Lebenskraft fallen, freut den Jury-Vorsitzenden Christian Krotscheck ganz besonders. Damit schlug die Lebenskraft die Kulinarik (175) und das Handwerk (197) bei weitem. Vulkanland-Obmann Josef Ober würdigte die große...

  • 09.03.16
Wirtschaft
Stefan Krispel (5.v.l.) holte mit "B1 – Der Wein aus dem Stein" den Innovationspreis.
2 Bilder

Orient und Steinzeit in unserem Vulkanland

Die Innovationspreise sind vergeben. Vulkanländer entdecken Gewürze und Basalt. Mit Wein aus dem Stein holte sich Stefan Krispel aus Neusetz den Innovationspreis 2016. Auf Platz zwei wählte die Jury aus Regionalentwicklern das Vulkanlandbrot von der Gemeinschaft der Bäckereien Strohmaier in St. Stefan im Rosental, Reicht in Feldbach und Ertl in Merkendorf. Den dritten Platz teilen sich Waldtraud und August Hütter in Krusdorf für das Weidehuhn mit Reinhold Rodler von der Trummer-Mühle in Ilz...

  • 27.01.16
Wirtschaft
BR Peter Heger, LAbg. Klaudia Friedl, DI Frriedrich Trobolowitsch (mit Innovationspreis), BV LAbg. Dr Peter Rezar mit dem „Seaangel“, Bgm. Erich Trummer

SPÖ Mittelburgenland gratuliert FT-Tec zu burgenländischen Innovationspreis

Anerkennung für Unternehmer für lebensrettende Technik OBERPULLENDORF. Das Team rund um den Bezirksvorsitzenden Peter Rezar gratulierte dem Firmengründer DI Unternehmer Friedrich Trobolowitsch anlässlich des Gewinns des burgenländischen Innovationspreises 2015. „Besonders stolz macht mich, dass der Preis ins Mittelburgenland gekommen ist und das damit Menschen gerettet werden können“, gratulierte Bezirksvorsitzender Labg. Dr. Rezar. Arbeitsplätze in der Region Sea-Angel-AIS-Search and...

  • 11.01.16
Wirtschaft

Jack Filter für Reinräume sind Ready-to-use

Das durchgängige Clean-Production-Concept im neuen Reinraumzentrum erhielt Innovationspreis. STEINDORF. Im Rahmen des Forschungs- und Innovationspreises 2015 des Landes Kärnten wurde das richtungsweisende Clean-Production-Concept im neuen Reinraumzentrum von Jack Filter in Steindorf am Ossiacher See mit dem 3. Platz ausgezeichnet. Auf 2.100 m² Produktionsfläche werden in dem modernsten Filterwerk Europas Schwebstofffilter in hocheffizienter Mini-Pleat-Technologie für Krankenhäuser, die...

  • 16.12.15
Wirtschaft

Franz König holt Innovationspreis

FÜGEN/WIEN (red). Das Tiroler Trockenbauunternehmen kann sich über den Innovationspreis der diesjährigen Saint-Gobain RIGIPS Austria Trophy freuen. Diese Auszeichnung würdigt Spitzenleistungen im heimischen Trockenbau. Unter den 30 eingereichten Projekten wurde auch 2015 bei der Trophy, die bereits zum zehnten Mal verliehen wurde, der Innovationspreis ausgeschrieben. Die franz könig gmbh holte diesen in die größte Gemeinde des Zillertals – nach Fügen. Damit zählt der Tiroler Betrieb zu den...

  • 09.12.15
Wirtschaft
Gerald Steinmaurer, Siegfried Keplinger, Philipp Rechberger, Christian Hasenleithner und Wolfgang Traunmu?ller.

Auszeichnung für Institut ASiC

Austria Solar Innovation Center erhielt „[ie:ku]-Innovationspreis“. WELS. Das Austria Solar Innovation Center (ASiC) in Wels wurde kürzlich mit mit dem „[ie:ku]-Innovationspreis“ des OÖ. Umwelttechnik-Clusters ausgezeichnet. Die Preisverleihung fand im Rahmen der Umwelttechnik-Tagung im Bildungshaus Schloss Puch-berg bei Wels statt. Das von ASiC, Blue Sky Wetteranalysen und Fronius International GmbH durchgeführte Projekt „PV-SFD: PV-Sensorless Fault Detection“ wurde vom Umwelttechnik-Cluster...

  • 16.11.15
Lokales

Innovationspreis für Bibel-Garten in der Garten Tulln

TULLN (red). Freude in der Diözese St. Pölten: Der "Bibel-Garten", der im nächsten Frühjahr in der Garten Tulln eröffnet wird, erhielt den Innovationspreis Gartentourismus vom Land NÖ. Projektleiterin Maria Meyer-Nolz und Sepp Winklmayr, Direktor der Pastoralen Dienste, nahmen gemeinsam mit anderen Diözesanvertretern die Auszeichnung entgegen. Eröffnet wird der 210 Quadratmeter große Bibel-Garten offiziell im April 2016, auch religionspädagogische Führungen sind angedacht. Der Bibel-Garten...

  • 13.11.15
Lokales
MAVOVO, beheimatet im Technologiezentrum Eisenstadt, holte sich den Sieg in der Kategorie KMU im ersten Anlauf
2 Bilder

Innovationspreise für Eisenstädter Unternehmen

Unternehmen, die mit ihren Ideen die Zukunft mitgestalten und maßgeblich verändern können, wurden geehrt EISENSTADT. „Wer hat das innovativste Projekt im ganzen Land?“ hieß es am 10. November in Eisenstadt. Die besten Ideen des Landes wurden mit Preisen in verschiedenen Kategorien ausgezeichnet. Zwei Sieger aus Eisenstadt In der Kategorie KMU ging die Machine & Voice Communication GmbH (MAVOCO) als Sieger hervor, den „Burgenländischen Innovationspreises 2015“ für innovative Dienstleistungen...

  • 13.11.15
Wirtschaft
6 Bilder

Innovationspreis 2015 für Neutaler Firma FT-Tec

Erstmals wurden auch zwei Forschungspreise vergeben EISENSTADT. „See-Angel AIS Search & Rescue Transmitter“ ist der Namen des mobilen, batteriebetriebenen Sicherheitsgerätes für den maritimen Bereichen, für den die Firma FT-Tec aus Neutal den Burgenländischen Innovationspreis 2015 gewann. Sicherheitsgerät auch für Schwimmwesten Dieses Gerät ist auch für Rettungsboote, Rettungsflöße und Rettungsringe sowie aufgrund der geringen Größe auch für Schwimmwesten geeignet. Andreas Krejci, Leiter...

  • 12.11.15
Wirtschaft

St. Pöltner Softwarespezialist logi.cals zum innovativsten KMU des Landes gekürt

ST. PÖLTEN (red). Die in der Landeshauptstadt ansässige logi.cals entwickelt seit 1987 innovative Engineering-Software für Automatisierungstechniker. Unter dem Motto „Empower Automation!“ wird an Lösungen gearbeitet, die weltweit für die Automatisierung unterschiedlichster Systeme vom Autobus bis zum Stahlwalzwerk erfolgreich eingesetzt werden. Im Unternehmen ist man stolz darauf, dass sogar jedes dritte Wasserkraftwerk auf diesem Planeten mit logi.cals Software automatisiert wird. In...

  • 11.11.15
Wirtschaft
12 Bilder

32mal geballte Innovationskraft in Grafenegg

GRAFENEGG (mk) Am 10. November wurde in der Reitschule des Schlosses Grafenegg der Niederösterreichische Innovationspreis 2015 verliehen. Diese Preisverleihung bildet traditionell den Höhepunkt des Jahres zum Thema Innovation und ist eingebunden in eine regelrechte Leistungsschau und Kontaktbörse für innovative Unternehmen, deren Mitarbeiter und Führungskräfte, Experten und Interessierte. Laminat, das nicht brennt Der Gesamtsieger – das Unternehmen Fundermax aus Wiener Neudorf - erhielt...

  • 11.11.15
Lokales

Molzbachhof gewinnt mit neuer Küchenlinie „Cook the Gart’l“

Bezirk Neunkirchen (Red.). Sieger beim Innovationspreis Gartentourismus Niederösterreich. Neuerliche Auszeichnung für das Wanderhotel in Kirchberg am Wechsel: Nachdem der Molzbachhof im Vorjahr den „Innovationspreis Gartentourismus Niederösterreich“ in der Stufe „Idee und Konzept“ empfing, freut sich Familie Pichler heuer über den ersten Platz in der Stufe „Umsetzung“. Ausgezeichnet wurde die neue Küchenlinie „Cook the Gart’l“. Kreative Ideen, präzise Konzepte und eine entsprechend...

  • 06.11.15
Lokales

"Bibelgarten" der Garten Tulln siegt beit Innovationspreis Gartentourismus

KREMS / TULLN (red). Am 5. November wurden die GewinnerInnen des zweiten „Innovationspreis Gartentourismus Niederösterreich“ in der HLF Tourismusschule Krems ausgezeichnet. Neben der ersten Stufe „Idee und Konzept“ wurde erstmals auch die zweite Stufe „Umsetzung“ prämiert. Besonders kreativ und originell zeigten sich die Sieger-Konzepte: Die Garten Tulln und Bibelreferat Diözese St. Pölten für ihr Projekt „Bibelgarten“, die Amethyst Welt Maissau mit „Leuchtende Sommernachtsgärten“ und...

  • 06.11.15
Lokales

Gartentourismus: Bibelreferat der Diözese St. Pölten mit Innovationspreis geehrt

ST. PÖLTEN (red). Die Garten Tulln und das Bibelreferat der Diözese St. Pölten wurden für ihr Projekt "Bibelgarten" mit dem "Innovationspreis Gartentourismus Niederösterreich" in der Kategorie "Idee und Konzept" ausgezeichnet. Die beiden Partner hätten es "perfekt verstanden, das Thema Garten aus biblischer Perspektive zu betrachten. Mit gut konzipierter Symbolik und Storytelling werden auch neue Zielgruppen angesprochen", heißt es in einer Aussendung. Der Preis wurde im vergangenen Jahr von...

  • 06.11.15
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.