Johann Reisinger

Beiträge zum Thema Johann Reisinger

Bezirksvorsitzender Bgm. Erich Wahl, Jonny Reisinger, Bezirksgeschäftsführerin Sylvia Breselmayr, Ortsparteivorsitzender Karl Ortner und Abg. z.NR Sabine Schatz.
3

SPÖ Windhaag/Perg
Jonny Reisinger mit Victor-Adler-Plakette geehrt

Die SPÖ Windhaag gratuliert Johann Reisinger zur Verleihung der Victor-Adler-Plakette. „Jonny“ war von 1983 bis 2000 Vorsitzender der SPÖ Windhaag, mehr als 30 Jahre lang aktiver Funktionär, seit 1970 ist er SPÖ-Mitglied. WINDHAAG/PERG. „Zu den wichtigsten Errungenschaften in der Gemeinde zählte sein Engagement bei der Errichtung der Sportplätze. Der Spielplatz, der Hartplatz, der Beachvolleyball-Platz und der Ausbau der Asphaltbahnen mit Stockhalle waren ihm eine Herzensangelegenheit....

  • Perg
  • Helene Leonhardsberger
Neuer Hofladen am Reisingerhof: Familie Reisinger im Kreis der Gratulanten, an der Spitze LAbg. Hubert Lang.
3

Neuer Hofladen am Reisingerhof

Direktvermarkter-Vielfalt ab sofort in Schölbing bei Hartberg erhältlich. Seit mehr als 30 Jahren beschäftigt sich Kammerobmann a.D. Johann Reisinger am Reisingerhof in Schölbing bei Hartberg mit der Direktvermarktung. Ausgehend von der Apfel-Lohnpresserei wurde das Sortiment im Laufe der Jahre um verschiedene Fruchtsäfte, Essige, Edelbrände, Liköre, Moste und Kürbiskernöl sowie jüngst um selbst gebrautes Bier erweitert. Jeden Samstag geöffnet Die Produktvielfalt sowie das Interesse von...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Alfred Mayer
Die geehrten Mitglieder der Feuerwehr Schölbing, an der Spitze HFM Johann Reisinger sen., im Kreis der Gratulanten.

St. Johann in der Haide
Seit 75 Jahren bei der Feuerwehr Schölbing

Anlässlich der diesjährigen Wehrversammlung blickten die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Schölbing auf die vielen Leistungen und Aktivitäten im Jahr 2019 zurück. Kommandant HBI Martin Sommer freute sich dazu auch Bgm. Günter Müller sowie den Kommandanten des Abschnittes 7 ABI Alois Gleichweit begrüßen zu können. Von den 50 Mitgliedern (41 Aktive, 5 Jugend, 4 Reserve) wurden im Vorjahr bei 162 Einsätzen, Übungen und sonstige Tätigkeiten insgesamt 3.322 Stunden für das Wohl der Bevölkerung...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Alfred Mayer
Der Tanz um das Mürzzuschlager Parkdeck beim Bahnhof ist noch nicht vorbei. Nun erhält die Bürgerinitiative Unterstützung der Grünen.

Bürgerinitiative
Das Mürzzuschlager Parkdeck wird politisch

Das Bürgeranliegen in Mürzzuschlag erhält Grüne Unterstützung. Auf Einladung der örtlichen Initiative rund um Johann Reisinger stattete der Grüne Landtagsklubobmann Lambert Schönleitner Mürzzuschlag einen Besuch ab, um Druck für das Anliegen einer Aufwertung der geplanten Park-and-Ride-Anlage zu machen. "Der Bahnhof Mürzzuschlag ist Haupteinzugsgebiet für Pendler und Reisende auf der steirischen Seite des Semmerings. Wir wollen daher, dass dieses wichtige Kernprojekt auch mit einem...

  • Stmk
  • Mürztal
  • Bernhard Hofbauer
Optimistisch: Hubert Lang, Franz Titschenbacher, Johann Reisinger, Maria Fink, Ferdinand Lembacher, Herbert Lebitsch (v.l.).
2

Sonnenblumen als Dankeschön

Steirischer Bauernbund Hartberg-Fürstenfeld lässt heuer die Sonnenblumen-Aktion wieder aufleben. Zahlreiche Funktionäre des Steirischen Bauernbundes folgten der Einladung zur Bezirkskonferenz in den Gasthof Pack in Hartberg. Bezirksobmann Johann Reisinger freute sich dazu den steirischen Landwirtschaftskammer-Präsidenten Franz Titschenbacher und den Generalsekretär der Landwirtschaftskammer Österreich Ferdinand Lembacher als hochkarätige Referenten begrüßen zu können. Für Reisinger übrigens...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Alfred Mayer
Handschlagqualität war Johann Reisinger in all seinem agrarpolitischen Ämtern immer wichtig: mit 31. Juli  zieht sich der Kammerobmann von Hartberg-Fürstenfeld (2.v.l.) aus der Agrarpolitik zurück und übergibt interimistisch an seinen Stellvertreter Herbert Lebitsch (M.)
2

Spitzenwechsel in der Kammer
Kammerobmann Johann Reisinger gab Rücktritt bekannt

Mit 31. Juli legt Hans Reisinger sämtlichen agrarpolitischen Funktionen nieder. Die Leitung der Bezirkskammer Hartberg-Fürstenfeld übernimmt interimistisch bis zur nächsten Wahl sein Stellvertreter Herbert Lebitsch. Nach 14 Jahren als Obmann der Bauernkammer Hartberg-Fürstenfeld gab Johann Reisinger vor kurzem seinen offiziellen Rücktritt bekannt. "Ich nehme meinen 60. Geburtstag zum Anlass, um mich aus meinem agrarpolitischen Leben zurückzuziehen", erklärte Reisinger, dass er mit 31. Juli...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer
Waldverband-Obmann Siegfried Wetzelberger, Kammerobmann Johann Reisinger und GF Harald Ofner wünschen sich mehr Ausgeglichenheit zwischen Wild und Wald.

Den Wald nicht in Stress bringen

Waldverband und Bezirkskammer wiesen anlässlich der Woche des Waldes Gefahr von Wildverbiss hin. Ganz im Zeichen der Vermeidung von Wildschäden durch Schalenwild steht die diesjährige Woche des Waldes. Bezirkskammerobmann Johann Reisinger, der Obmann des Waldverbandes Hartberg-Fürstenfeld Siegfried Wetzelberger und Geschäftsführer Harald Ofner luden aus diesem Grund zu einem Lokalaugenschein in den Hartberger Ghartwald. 100-jährige Produktion „Der Wald ist mit einem rund 100-jährigen...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Alfred Mayer
Alles Gute, Alfred Scharnreitner: Am Wochenende wird der 70-er beim Kampf gegen UJZ Mühlviertel gefeiert.

Alfred Scharnreitner feiert 70-er
„Meine Glückszahl ist 27, und die wird's am Wochenende richten“

1. Judo-Bundesliga: UJZ Mühlviertel am Samstag, 27. April, ab 19 Uhr in der Volksschule Ternberg. REICHRAMING. Judo-Urgestein Alfred Scharnreitner wird 70. Vor 50 Jahren wurde der Judoverein ASKÖ Reichraming gegründet. Scharnreitner war von der ersten Stunde an mit dabei – erst als Kämpfer und ab 1979 durchgehend bis heute als Trainer. Der Reichraminger über Judovideos, Sponsorensuche & Glückszahlen. Zu deinem 70-er am 27. April kommt UJZ Mühlviertel zum Derby. Wünschst du dir...

  • Steyr & Steyr Land
  • Lisa-Maria Auer
Leistungsstärkster Betrieb 2018: Franz Tuttner aus Oberneuberg im Kreis der Gratulanten, an der Spitze Kammerobmann Johann Reisinger.

Mit Optimismus in die Zukunft

Generalversammlung der Fleckviehzuchtgenossenschaft Pöllau. Bei der Generalversammlung der Fleckviehzuchtgenossenschaft Pöllau konnten Obmann Johann Maier und Geschäftsführer Hans-Peter Maierhofer den Mitgliedern sowie zahlreichen Ehrengästen eine erfolgreiche Bilanz präsentieren. Die Viehzuchtgenossenschaft Pöllau mit ihren mehr als 110 Mitgliedern kann auf eine mehr als 80-jährige Erfahrung in Sachen Milchwirtschaft und Zucht verweisen. Mehr als 50 aktive Rinderzüchter haben im Schnitt...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Alfred Mayer
Erfolgsbilanz: Die Vertreter des Arbeitskreises Umweltschutz und Energie trafen sich zu ihrer letzten Sitzung in der LFS Kirchberg.
3

Sparen für mehr Effizienz

Das Pilotprojekt „Landwirtschaftlicher Arbeitskreis für Umweltschutz und Energie“ erfolgreich beendet. Die Themen Umweltschutz und Energie gewinnen auch in der Landwirtschaft immer mehr Bedeutung. Unter diesem Aspekt wurde in den letzten drei Jahren im Bezirk Hartberg-Fürstenfeld steiermarkweit das erste Mal ein landwirtschaftliches Arbeitskreis-Projekt durchgeführt. Mehr als 30 Landwirte beschäftigten sich unter fachlicher Begleitung von Ernst Reiterer vom Ingenieurbüro Reiterer &...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Alfred Mayer
Die ausgezeichneten Damen im Kreis der Ehrengäste, an der Spitze LR Johann Seitinger und LAbg. Hubert Lang.

Gemeinsam und mit einer Stimme

Appell zum Zusammenhalt bei der Bauernbund-Bezirkskonferenz in Kirchberg. Zahlreiche Bauernbund-Funktionäre folgten der Einladung zur Bezirkskonferenz in der Land- und Forstwirtschaftlichen Fachschule Kirchberg am Walde. Bezirksobmann Johann Reisinger freute sich dazu unter anderem auch Bauernbund-Landesobmann Landesrat Johann Seitinger, LAbg. Hubert Lang und Bauernbund-Direktor Franz Tonner begrüßen zu können. Die gesamte Konferenz stand unter dem Leitthema „Zusammenhalt und...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Alfred Mayer
LAbg. Hubert Lang und Kammerobmann Johann Reisinger gratulierten den ausgezeichneten Absolventen der Fachschule Kirchberg am Walde.
2

LFS Kirchberg am Walde: Ein Fest für die Saat von morgen

In feierlichem Rahmen durften die 47 Absolventen des Betriebsleiterlehrgangs der land- und forstwirtschaftlichen Fachschule Kirchberg am Walde, darunter sechs Mädchen, ihre Abschlusszeugnisse in Empfang nehmen.  Die Anwesenheit zahlreicher Ehrengäste, an der Spitze Landtagsabgeordneter Hubert Lang sowie Kammerobmann Johann Reisinger unterstrich die Bedeutung der Feierstunde. Alle Festredner sprachen sich dafür aus, dass die Bildung im ländlichen Raum weiterhin im derzeitigen Ausmaß gegeben...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Alfred Mayer
Bereits im Dezember 2017 wurde das Konzept für das Gartenfestival präsentiert; mittlerweile liegt eine Entwurfsplanung vor.

„Jetzt heißt es Vollgas geben“

Bei der Realisierung des Gartenfestivals in Hartberg ist Tempo gefragt. Die Präsentation des Gartenfestivals Oststeiermark, das nach der Zustimmung des Landes 2020 in Hartberg stattfinden wird, bildete einen der Schwerpunkte der jüngsten Gemeinderatssitzung. Hauptschaupunkte sind die Kröpfl-Wiese (Paradiesgarten), der Klostergarten (Garten der Sinne), der Stadtpark (Geschichtengarten) und der Schlosspark (Kulturgarten), auch weitere Punkte in der Stadt, wie der Ökopark, sollen bespielt werden....

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Alfred Mayer
Präsident Georg Strasser (Mitte) mit Herbert Kogler, Johann Reisinger, Maria Fink, Hubert Lang und Josef Wumbauer (v.l.).
2

Themen bei der Basis abholen

Bauernbund-Präsident Georg Strasser war im Bezirk Hartberg-Fürstenfeld „on tour“. Um die „Themen bei der Basis abzuholen und dann in die Bundespolitik zu transportieren“ ist der neue Österreichische Bauernbund-Präsident Georg Strasser regelmäßig im gesamten Bundesgebiet unterwegs. Sein jüngster Besuch galt dem Bezirk Hartberg-Fürstenfeld, wo er sich nach einem Betriebsbesuch in Grafendorf, gemeinsam mit LAbg. Hubert Lang sowie den Kammerobmännern Johann Reisinger (Hartberg-Fürstenfeld) und...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Alfred Mayer
Woche der Landwirtschaft: Die Schüler der Volksschule Buch beim Brotbacken am Betrieb Nöhrer in Unterdombach.
1 2

Die Herkunft unter der Lupe

Die Woche der Landwirtschaft widmete sich dem Thema „Herkunftskennzeichnung in Gemeinschaftsküchen.“ Unter dem Motto „Herkunft muss erkennbar sein, gut zu wissen, wo unser Essen herkommt“ beschäftigte sich die diesjährige Woche der Landwirtschaft mit Herkunftskennzeichnungen bei Kantinenessen. Die Bezirkskammer Hartberg-Fürstenfeld lud in den Direktvermarktungsbetrieb Andrea und Rene Nöhrer in Unterdombach und konnte dort mit einigen interessanten Daten und Fakten aufwarten. So werden allein in...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Alfred Mayer
2

Prominenter Gratulant

Im Rahmen seiner jüngsten Tour durch den Bezirk Hartberg-Fürstenfeld besuchte Landesrat Johann Seitinger gemeinsam mit LAbg. Hubert Lang, Kammerobmann Johann Reisinger und Kammerobmann-Stellvertreter Herbert Lebitsch auch den „Bauernhof des Jahres 2018“ der Familie Gabriele und Herbert Stranzl in Großhartmannsdorf und gratulierte herzlich zum Erfolg.

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Alfred Mayer
KO Johann Reisinger und Dir. Roman Bruckner laden ein.

Nebenerwerb gewinnt zunehmend Bedeutung

Am Freitag, 16. März, findet in der LFS Kirchberg der Fachtag „Nebenerwerb hat Zukunft“ statt. Haben Sie gewusst, dass fast zwei Drittel der Landwirte im Bezirk Hartberg-Fürstenfeld Nebenerwerbslandwirte sind? Oder, dass Nebenerwerbslandwirte aus allen Branchen kommen und ihre Situation oft als viel zufriedenstellender bezeichnen als Vollerwerbslandwirte? Diesen und zahlreichen weiteren Fragen widmet sich der Fachtag „Nebenerwerb hat Zukunft“, zu dem am Freitag, 16. März, von 14 bis 18 Uhr, in...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Alfred Mayer
„Styrian Exclusive“: Alexander Gollenz und Joachim Krainer im Kreis der Produzenten und der Ehrengäste.
2

Exklusive Spezialitäten mit regionalen Produkten

Was kommt heraus, wenn zwei Grill-Weltmeister, Alexander Gollenz aus Kaibing und Joachim Krainer aus Markt Hartmannsdorf, mit regionalen Spitzenproduzenten eine Kooperation eingehen? „Styrian Exclusive“, eine neue Ära des Grillens. Angeboten werden Workshops, Kurse, Grillspezialitäten für besondere Anlässe zu Haus bis hin zu achtgängigen All-Inclusive-Menüs für die diese Produkte zum Einsatz kommen. Ein weiterer Vorteil für die Kunden bzw. Teilnehmer an den Veranstaltungen ist die „Styrian...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Alfred Mayer
Geben ihren Produkten ein Gesicht: Victoria und Josef Singer in ihrem Hofladen in Tiefenbach, Gemeinde Hartl.
2

Den Produkten ein Gesicht geben

Kammerobmann Johann Reisinger setzt verstärkt auf Veredelung, Direktvermarktung und Tourismus. Die heimische Landwirtschaft steht vor großen Herausforderungen. Auf der einen Seite drohen Klimawandel und zunehmende gesetzliche Hürden, auf der anderen Seite eröffnen sich durch nachhaltige Bewirtschaftung, Veredelung und Direktvermarktung neue Chancen. Die WOCHE sprach darüber mit Kammerobmann Johann Reisinger. WOCHE: Vor welchen Herausforderungen steht die Landwirtschaft in der Region? JOHANN...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Alfred Mayer
Die prämierten Züchter der Viehzuchtgenossenschaft Hartberg im Kreis der Ehrengäste.

Hartberger Rinder sind Spitze

Generalversammlung der Viehzuchtgenossenschaft Hartberg. Den Rinderzüchtern aus dem Raum Hartberg wird von Experten das beste Zeugnis ausgestellt. Sie haben gesunde Tiere mit einer ausgezeichneten Milchleistung und hegen und pflegen nebenbei auch noch die Kulturlandschaft. Anlässlich der Generalversammlung konnten Obmann Bernhard Schirnhofer und Geschäftsführerin Maria Kopper den Mitgliedern sowie zahlreichen Ehrengästen eine erfolgreiche Bilanz präsentieren. Sechs 100.000 kg-Kühe Die...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Alfred Mayer
Bauernbund-Bezirksobmann Johann Reisinger überreichte die Resolution in Anwesenheit zahlreicher Ehrengäste an den Österreichischen Bauernbund-Direktor Norbert Totschnig.

Landwirte brauchen Sicherheit

Bei der Bauernbund-Herbstkonferenz in der LFS Kirchberg wurde ein sechs Punkte umfassende Resolution beschlossen. Rund 150 Bauernbund-Mitglieder aus dem Bezirk Hartberg-Fürstenfeld folgten der Einladung zur traditionellen Herbstkonferenz, die heuer in der land- und forstwirtschaftlichen Fachschule Kirchberg am Walde stattfand. Bezirksobmann Johann Reisinger freute sich dazu auch den Direktor des Österreichischen Bauernbundes Norbert Totschnig, LAbg. Hubert Lang, den steirischen...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Alfred Mayer
Bezirksbäuerin Maria Haas freute sich zum Bezirksbäuerinnentag in Bad Waltersdorf zahlreiche Ehren- und Festgäste begrüßen zu können.

Bäuerinnen feierten Erntedank

Mehr als 400 Gäste füllten den Saal im Kulturhaus Bad Waltersdorf beim Bäuerinnentag des Bezirkes Hartberg-Fürstenfeld bis auf den letzten Platz.  Bezirksbäuerin Maria Haas freute sich dazu unter anderem die Landtagsabgeordneten Hubert Lang und Lukas Schnitzer, Landesbäuerin Auguste Maier, Kammerobmann Johann Reisinger und Kammeramtsdirektor Werner Brugner begrüßen zu können. Im Mittelpunkt der Feierlichkeiten stand das 55-jährige Bestandsjubiläum der Bäuerinnenorganisation...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Alfred Mayer
Motoren des Arbeitskreises "Umweltschutz und Energie": Dir. Roman Bruckner, Johann Pux, Alois Kraußler, Johann Reisinger und Ernst Reiterer.

Energiekosten: Großes Potenzial vorhanden

Der Landwirtschaftlicher Arbeitskreis „Umweltschutz und Energie“ wurde erfolgreich gestartet. Knapp 30 Landwirte aus der Region beteiligen sich am österreichweit ersten landwirtschaftlichen Arbeitskreis „Umweltschutz und Energie“, der vom Landwirtschaftsministerium und von der EU gefördert wird. Bei bereits vier Treffen wurden unter anderem Themen wie Photovoltaik, Stromspeicher, Strom- und Spritsparen behandelt. Energiekosten senken In einem ersten Schritt erfolgte die...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Alfred Mayer
„Boku-Mobil“-Projektleiterin Ena Smidt mit Vertretern der Ökoregion, der Marktgemeinde Kaindorf, der Bezirkskammer und vom Lagerhaus Wechselgau.
2

Mehr Wissen für die Praxis

Das Projekt „Boku-Mobil“ machte in der Ökoregion Kaindorf Station; mehr als 500 Interessierte kamen. Seit Herbst 2013 ist das Projekt „Boku-Mobil“ der Universität für Bodenkultur in Wien in ganz Österreich unterwegs. So vor wenigen Tagen auch in der Ökoregion Kaindorf. Rund ein Dutzend Wissenschaftler präsentierte mehr als 500 Interessenten in verständlicher Form und mit spannenden Versuchen die komplexe Welt in unseren Böden – von Regenwürmern, Humus, Pflanzen bis hin zu Bienen und den...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Alfred Mayer

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.