Kartoffel

Beiträge zum Thema Kartoffel

Wirtschaft
Die gesunden Säfte stammen von Streuobst und Trauben des Biohofs und werden in der eigenen Presserei hergestellt.
13 Bilder

So BIO ist das Burgenland
Biohof Marth in Deutsch Kaltenbrunn bietet Säfte, Kartoffel und Eier

DEUTSCH KALTENBRUNN. Seit 2010 bewirtschaftet Fritz Marth mit Gattin Ilse den Biohof, der 15ha Streuobstbäume und Kartoffelfelder beinhaltet. "Unsere nachhaltige Philosophie besteht darin, die von Vorfahren übernomme Landwirtschaft nach besten ökologischen Grundsätzen zu bewirtschaften, mit dem Ziel, die Eigenversorgung zu sichern und alles was darüber hinaus erzeugt wird, hauptsächlich in der Region zu verkaufen", erzählt Fritz Marth. Vitaminreiche Produkte In der Produktpalette finden...

  • 17.09.19
Lokales
Die Kartoffeln sollten eigentlich bei der Firma Agrana landen, nicht auf der B41.
5 Bilder

Gmünd
Anhänger kippte neun Tonnen Kartoffeln auf der B41 ab

Ach du dicke Knolle: Am Freitag musste die B41 bei Gmünd teilweise gesperrt werden, da über die Straße und die angrenzende Böschung satte neun Tonnen Kartoffeln verteilt lagen. GMÜND. Zu der ungeplanten Abladung kam es, als gegen 9 Uhr ein 62-jähriger Mann aus der Marktgemeinde Vitis mit seinem Traktor und einem nicht zum Verkehr zugelassenen Anhänger Richtung Agrana unterwegs war. Zwischen den Kreisverkehren Gmünd-Haid und Gmünd-Mitte dürfte sich der hydraulische Kippmechanismus des...

  • 02.09.19
  •  1
Lokales
Regionalität: Familie Feichtenhofer bietet Erdäpfel an.

Saisonstart: Erdäpfelkisten-Zeit am Mathesbauerhof

Am Mathesbauerhof der Familie Feichtenhofer in Friesach ist wieder Erdäpfelzeit: Mit Juli hat die Saison für die Selbstbedienungs-Erdäpfeltankstelle wieder begonnen. Barbara Feichtenhofer und ihre Familie freuen sich auf alle, die sich für ihre regionalen Erdäpfel entscheiden. Und so funktioniert’s: hinfahren, Deckel aufklappen, Geld in die Kasse einwerfen, Sackerl aussuchen, schließen und zuhause genießen.

  • 09.07.19
Lokales
Norbert Fischer und Hermann Dam halten die letzten Erdäpfel in Händen.
12 Bilder

Zitterpartie für Landwirte
In der Knolle ist der Wurm drin

Witterung und Ungeziefer sind Zitterpartie für Landwirte: Jetzt ist Schluss mit den Erdäpfeln. BEZIRK TULLN. Kartoffel, Zwiebel, Eier – fährt man etwa durch die Gemeinden kann man diese Worte auf den Tafeln, die vor den Bauernhöfen aufgestellt sind, lesen. Doch für die Erdäpfel wird's eng. Denn jetzt ist Schluss mit der Knolle – eine der letzten halten Norbert Fischer und Hermann Dam, Bezirksbauernkammerobmann in Händen. Hitze, Trockenheit und ein enormer Drahtwurmbefall: Die...

  • 06.05.19
Lokales
35 Bilder

Die tolle Knolle
Die Vielfältigkeit der Kartoffel

"DIE TOLLE KNOLLE" Ein besonderes Alternativprogramm Während ihre Klassenkameraden auf Schikurs weilten, beschäftigten sich die Daheimgebliebenen der Klassen 2c und 2b der NMS Völkermarkt mit der Herkunft, dem Wachstum und dem Nutzen der Kartoffel. Die Erdäpfel kamen mit den Spaniern über das Meer und breiteten sich ziemlich schnell in Europa aus. Manch drohende Hungersnot konnte mit Hilfe der tollen Knolle verhindert werden. Die Schüler/innen machten sich auf die Suche nach verschiedenen...

  • 05.05.19
Leute
Kindergartenhelferin Karin Klammer , Bürgermeisterin Kerstin Suchan-Mayr, Kindergartenleiterin Petra Waidhofer mit den Jung-Kartoffelbauern.

Gemeinde St. Valentin
Kinder aus St. Valentin werden zu Kartoffelbauern

Die neue Kartoffelpyramide im Kindergarten lässt Rekordernte erwarten. ST. VALENTIN. Die Kinder des Kindergartens in der Schubertstraße in St. Valentin sind nun unter die Kartoffelbauern gegangen. Um die Anbaufläche zu optimieren wurde auf einem Quadratmeter eine Kartoffelpyramide errichtet, die eine Ernte wie auf fünf Quadratmetern verspricht. Beworben wurde das Erntewunderwerk von der Energie- und Umweltagentur NÖ „so schmeckt Niederösterreich“. Die Kartoffelpyramide wurde vom Bauhof der...

  • 12.04.19
Lokales
2 Bilder

Kartoffelkrise 2.0
Unsere Erdäpfel sind bedroht (+Video)

Unsere Kartoffel-Bauern schlagen Alarm und verteilen "Die letzten ihres Jahrgangs 2018". Das Problem: Schon bald gibt es keine heimischen Erdäpfel mehr im Supermarkt. BEZIRK. Hitze, Trockenheit und ein enormer Drahtwurmbefall. Die Witterungsverhältnisse im vergangenen Jahr haben nicht nur den Erdäpfeln in NÖ zugesetzt sondern auch den Bauern. Die vermarktungsfähige Menge fiel gering aus und so kann der österreichische Erdäpfelmarkt erstmals nicht durchgehend mit heimischen Qualitäten...

  • 11.04.19
  •  1
Leute

Oma Cilli fragt sich warum
Heute muss es schnell gehen

So einen herrlichen Frühlingstag muss man genießen, den darf man doch nicht in der Küche verbringen oder? Oma Cilli ist da sicher anderer Meinung, aber die wird heute nicht gefragt. Doch ein schnelles Rezept habe ich trotzdem von ihr gefunden obwohl Oma Cilli nie gehudelt hat, schon gar nicht in der Küche: Frankfurter Kartoffeln  2 Stück gekochte Kartoffeln und ein Paar Frankfurter Würstel werden dünn blättrig geschnitten, mit einer Spur Salz und Pfeffer gewürzt und dann in nußgroß Fett auf...

  • 30.03.19
  •  6
  •  2
Wirtschaft

Warum wir bald keine heimischen Kartoffeln mehr kaufen können
Kartoffelkrise im Bezirk Gänserndorf

BEZIRK. Der Drahtwurm hat 2018 in Österreich ein Viertel der Kartoffeln so beschädigt, dass sie nicht mehr als Speiseware verkauft werden können. Zusätzlich hatte die extreme Witterung den Kartoffel-Bauern eine ertragreiche Ernte nahezu unmöglich gemacht. Das alles führt dazu, dass es schon bald keine österreichischen Kartoffeln mehr in den Supermarktregalen geben wird. "Hiervon betroffen waren vor allem die Kartoffel-Bauern aus dem Weinviertel.", erklärt Manfred Zörnpfenning, Bezirksobmann der...

  • 14.03.19
  •  1
Wirtschaft
 IGE- Geschäftsführerin Anita Kamptner, IGE- Obmann Franz Wanzenböck, LH- Stv. Stephan Pernkopf, Markus Payer und Karin Silberbauer.

Erdäpfl-Oscar: Payer auf Platz 3

„Goldener Erdapfel“ zum fünften Mal verliehen: Ein Gewinner aus dem Bezirk Tulln; LH-Stellvertreter Stephan Pernkopf und Interessengemeinschaft Erdäpfelbau (IGE)-Obmann Franz Wanzenböck überreichten am Mittwoch, 13. Februar, „Erdäpfel-Oscars“ an die besten Produzenten Österreichs. Aus dem Bezirk Tulln überzeugte Markus Payer mit der Sorte Graziosa in der Kategorie „Festkochend“. BEZIRK TULLN / NÖ (pa). Spannung pur war heuer wieder für Österreichs Erdäpfelproduzenten angesagt. Der Grund: Zum...

  • 18.02.19
Wirtschaft
 IGE- Geschäftsführerin Anita Kamptner, IGE- Obmann Franz Wanzenböck, Karl Hellmer, Christine Hellmer, LH- Stv. Stephan Pernkopf und Karin Silberbauer.

Landwirtschaft
"Silberner" Erdapfel geht nach Auersthal

NÖ. Die „Erdäpfel-Oscars“ gingen zum fünften Mal an die besten Produzenten Österreichs. Aus dem Bezirk Gänserndorf überzeugte Familie Hellmer mit der Sorte Birgit in der Kategorie „Vorwiegend festkochend“ Ganze 125 Proben aus der Ernte 2018 wurden eingereicht und geschmacklich unter die Lupe genommen. In drei unterschiedlichen Kategorien – „Festkochend“, „Vorwiegend festkochend“ und „mehlig kochend“ – konnten die teilnehmenden Bäuerinnen und Bauern um den Sieg rittern. Auch...

  • 18.02.19
Lokales
Erdäpfel selbst ziehen, einen Versuch wert!

So schmeckt Niederösterreich
Kostenlose Startpakete zum Erdäpfelanbau

BEZIRK/NÖ. Eine tolle Aktion von "So schmeckt Niederösterreich": holen Sie sich Ihr kostenloses Erdäpfelpyramiden-Startpaket! Von der Knolle bis zur Pflanze - in knapp 100 Tagen kann der gesamte Lebenszyklus beobachtet werden. Das Gemeinschaftsprojekt eignet sich besonders gut für Schulen, Kindergärten, Gemeinden und Vereine; und natürlich für alle, die im eigenen Garten Erdäpfel ernten wollen. Immer weniger Menschen wissen woher die Lebensmittel kommen, die scheinbar unbegrenzt und zu jeder...

  • 05.02.19
Wirtschaft

Rohstoffverwertung
AGRANA startet Kartoffelfaser-Produktion

GMÜND / TULLN (pa). AGRANA startet in dieser Woche in der Kartoffelstärkefabrik in Gmünd mit der Veredelung von Kartoffelfasern zu einem hochwertigen Ballaststoff mit geringem Kalorienwert. Ballaststoffe sind unverdauliche Bestandteile in unserer Nahrung und unverzichtbar für eine gesunde Ernährung. Sie gelten als schnelle Sattmacher, senken Blutzucker- und Blutfettwerte, binden giftige Stoffe im Körper und sorgen für eine gesunde Darmflora. Ballaststoffe werden in vielen Lebensmitteln wie...

  • 14.11.18
Leute
Katharina Stiegler mit dem "Eachtling Kochbuch".

Kulinarium
So kocht eine Könnerin ihre Erdäpfel

Katharina Stiegler vom „Lungauer Kochwerk“ beschreibt in ihrem Kochbuch 40 Kartoffel-Rezepte. LUNGAU. Der Verein „Lungauer Kochwerk“ hat sich zum Ziel gesetzt, den kulinarischen Schätzen des Biosphärenparks „Salzburger Lungau“ eine Bühne zu geben. Ein solcher weit um bekannter Schatz ist der "Lungauer Eachtling" (im Dialekt: Ächtleng; zu Hochdeutsch: Kartoffel). 40 Rezepte im "Eachtling Kochbuch" 40 traditionelle, aber auch ausgefallene Ächtlenggerichte und -beilagen sowie wissenswerte...

  • 14.11.18
Wirtschaft

Agrana startet Kartoffelfaser-Produktion

Neues vielseitiges Produkt für Lebensmittel zeichnet sich durch Ballaststoffreichtum und geringen Kalorienwert aus. Hundertprozentige Kartoffel-Rohstoffverwertung wird erzielt. GMÜND (red). AGRANA startet in dieser Woche in der Kartoffelstärkefabrik in Gmünd mit der Veredelung von Kartoffelfasern zu einem hochwertigen Ballaststoff mit geringem Kalorienwert. Ballaststoffe sind unverdauliche Bestandteile in unserer Nahrung und unverzichtbar für eine gesunde Ernährung. Sie gelten als schnelle...

  • 13.11.18
Lokales

Natur im Garten
Süßkartoffeln – Köstliche Exoten im Garten

TULLN / NÖ (pa). Die wärmeliebende Süßkartoffel oder Batate hält durch neuere Züchtungen robuster Ertragssorten als Trendgemüse auch in unseren Gärten zunehmend Einzug. Wenn das Laub vergilbt, ist an einem trockenen, warmen Tag, spätestens bevor die Bodentemperatur unter 12°C fällt, die Zeit der Ernte gekommen. Das Laub wird mit einer Gartenschere abgeschnitten und die Wurzeln mit einer Grabgabel behutsam aus dem Boden oder dem Hochbeet gehebelt. Noch leichter geht die Ernte am Balkon:...

  • 24.10.18
Lokales
<f>Süßkartoffel-Pionier Herbert Heisler (47)</f> mit Sohn Simon (18) am Feld beim Ernten in der Nähe von Ornding.
3 Bilder

Erntezeit
Exotisch-süße Erdäpfel aus dem Melker Bezirk

ORNDING. Den beiden "Kürbis-Landwirten", Sissy und Herbert Heisler aus Ornding, ist seit einiger Zeit etwas aufgefallen. Aufgrund des Klimawandels können im Bezirk auch südländische Speisen angebaut werden, genauer gesagt, die in Mittel- und Südamerika beheimatete Süßkartoffel. Wahre "Vitaminbombe" „Wir haben heuer damit begonnen, dieses wohlschmeckende und gesunde Gemüse auf unseren Feldern anzubauen. Die Süßkartoffeln werden sowohl händisch gelegt als auch geerntet und dann mit hoher...

  • 22.10.18
Leute
WOCHE-Geschäftstellenleiterin Sabrina Sternjak mit Sohn Lean, die Gewinnerinnen Sophie Rakeb, Anna Vidovnik und Ingeborg Starz mit Elisabeth Flödl vom Biohof Flödl (v. re.) und Repica-Fest-Organisator Franz Kuschej (hinten)
22 Bilder

Repica-Fest
Das sind die Sieger des WOCHE-Gewinnspiels

Das zweite Repica-Fest war wieder ein Besuchermagnet. FEISTRITZ OB BLEIBURG. Im Rahmen des 2. Repica-Festes, das heute in St. Michael ob Bleiburg stattfand, wurden die Sieger des WOCHE-Gewinnspiels gezogen. Dabei gewannen Ingeborg Starc einen Kartoffelvorrat für ein Vierteljahr für eine Person, Anna Vidovnik einen Halbjahresvorrat und Sophie Rakeb einen Jahresvorrat. Es gratulierten Repica-Fest-Organisator Franz Kuschej und WOCHE-Geschäftsstellenleiterin Sabrina Sternjak.  Vor allem am...

  • 07.10.18
Lokales
Die Kinder hatten viel Spaß daran, bei der Kartoffelernte zu helfen
2 Bilder

Kartoffelernte am Bio-Bauernhof in Tscherberg
Fleißige Helfer bei der Kartoffelernte

Die Kindergartenkinder aus St. Michael halfen bei der Kartoffelernte am Bio-Bauernhof mit.  TSCHERBERG. Am Bio-Bauernhof des Landwirtes Fritz Flödl aus Tscherberg konnten Kinder des Kindergartens St. Michael ob Bleiburg selbst Kartoffeln ernten. In Begleitung der Leiterin Magdalena Koènik kamen 75 Kinder mit ihren Erzieherinnen auf den Kartoffelacker. Ausgerüstet waren sie mit Arbeitsstiefeln und kleinen Eimern. Von der Familie Flödl wurden sie mit Speisen und Getränken versorgt. "Es ist...

  • 02.10.18
Leute
Da vergeht einem der Appetit.

Die tolle Knolle - Kartoffel

Schnell, schnell einkaufen im nächsten Supermarkt, das Wochenende kommt. Da soll was Leckeres auf den Tisch, vielleicht etwas Gegrilltes mit Bratkartoffeln. Unsere beliebte Beilage zu Hauptgerichten gibt es hauptsächlich  im Plastiksack oder Netz. Wir sind ein Kartoffel-Land. Hier wächst die tolle Knolle prächtig. Aber wie viele Sorten gibt es da eigentlich. Letzte Woche gab es eine ganz andere Sorte im Regal. Diese und nächste Woche sind es wieder  andere Sorten. Die, die so groß und günstig...

  • 23.09.18
  •  1
Gesundheit
2 Bilder

ÜBERALL DABEI...

Vom Einkaufen zurück und die Tasche abgestellt, schon ist unser Kater Niki da. Und die Neugier ist groß, deßhalb flugs hinein. Auf den Erdäpfeln liegen ist anscheinend recht gemütlich...

  • 23.09.18
  •  2
  •  3
Lokales
8 Bilder

Blick auf das Erdäpfelfest im Pflegeheim Scheiblingkirchen

Beim Herbstfest drehte sich alles um die Kartoffel. BEZIRK NEUNKIRCHEN. Am 8. September fand im Pflege- und Betreuungszentrum Scheiblingkirchen das jährliche Herbstfest unter dem Motto "Alles dreht sich um die Kartoffel" statt. Das ganze Jahr über wurde auf dieses Event hingearbeitet. Im Frühjahr wurde die Erdäpfelpyramide bepflanzt, den Sommer über gepflegt und vor dem Fest geerntet. Aus den Erdäpfeln wurden Stempel gefertigt und mit diesen, gemeinsam mit den Bewohnern Tischdecken, Läufer...

  • 10.09.18
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.