Kirchturm

Beiträge zum Thema Kirchturm

Lokales
Das lose Fassadenstück ließ sich bereits mit den bloßen Händen abnehmen.
2 Bilder

Feuerwehreinsatz in der Innenstadt
Teil von Turmfassade drohte herabzustürzen

WELS. Die Welser Feuerwehr rückte Freitagvormittag, 27. September, zur Evangelischen Kirche in der Innenstadt zu Sicherungsarbeiten an. Nach einer Inspektion waren die Fotos gesichtet worden. Dabei stießen die Experten auf ein offensichtlich loses Zierelement an der Fassade. Die Feuerwehr wurde mittels Teleskopmastbühne angefordert, um das Fassadenelement sichern zu können. Glücklicherweise wurde der Schaden rechtzeitig entdeckt, der betroffene Teil konnte bereits ohne Werkzeug mit bloßer Hand...

  • 27.09.19
Lokales
2 Bilder

Damals & Heute: Kirchturm der Pfarre Pillichsdorf

Im 500 Jahre alten Kirchturm der Pfarre Pillichsdorf ist seit 1984 ein Turmmuseum beherbergt. Man erreicht es über eine Wendeltreppe und kann dort an die 130 Exponate aus der Pillichsdorfer Ortsgeschichte betrachten. Entdecken Sie weitere spannende Fotos unter www.meinbezirk.at/damalsundheute

  • 25.09.19
Lokales

Führung durch die Grazer Herz-Jesu-Kirche

Die Grazer Herz-Jesu-Kirche lädt zur Kirchen- und Turmführung. Am Sonntag, 8. September findet um 10.30 Uhr die Kirchen- und Turmführung in der Grazer Herz-Jesu-Kirche, die mit ihrer Architektur und der sakralen Kunst der Neugotik zu den außergewöhnlichsten Kirchen zählt, statt. Mit 110 Metern ist der Turm der über 125 Jahren alten Kirche der dritthöchste Österreichs. Auch das historische Uhrwerk, die Glocken und der Dachstuhl werden bei der halbstündigen Führung gezeigt. Treffpunkt ist beim...

  • 30.08.19
Lokales
3 Bilder

„Sondereinsatz“ in St. Marien
Feuerwehr rückte zum Kirchturm der Pfarrkirche aus

Mit Atemschutz ausgestattet hat die Mannschaft der Freiwilligen Feuerwehr St. Marien zwei 80 Kilogramm schwere Schlägel geborgen und vom vom Turm geschafft. ST: MARIEN (red). Glücklicherweise war dieser Einsatz nur Teil einer Übung. Zwei Atemschutztrupps haben unter erschwerten Bedingungen einen Einsatz mit voller Ausrüstung geprobt. Im engen Stiegenhaus des Turmes war das eine Herausforderung, die natürlich mit Bravour erledigt wurde. Zur Vorgeschichte ...Im Frühjahr wurden in der...

  • 29.08.19
Lokales
Die Fledermausart "Großes Mausohr" ist ein streng geschütztes Säugetier. Eine der größten Populationen der Art lebt im Bezirk Braunau.
8 Bilder

Im Kirchturm Maria Schmolln
Kleinstes Schutzgebiet für großes Mausohr

Der Turm der Wallfahrtskirche in Maria Schmolln mit bis zu 2.400 kleinen Vampiren ist seit Kurzem das kleinste Schutzgebiet Österreichs.  MARIA SCHMOLLN (höll). Das kleinste Europaschutzgebiet Österreichs ist nur 1.170 Quadratmeter groß und befindet sich im Dachboden der Wallfahrtskirche Maria Schmolln. Hier tummeln sich in den Sommermonaten bis zu 1.200 Fledermausweibchen mit ihren Jungen.  Streng geschützte Fledermausart "Das 'Große Mausohr' ist streng geschützt – für deren Erhalt...

  • 08.07.19
  •  1
Gedanken
In Wörgl wurde dem neugedeckten Kirchturmdach ein neues Kreuz aufgesteckt.
6 Bilder

Feierlich aufgesteckt
Wörgls Pfarrkirchturm hat eine neue Spitze

WÖRGL (wma/nos). Für die Pfarre Wörgl war der 3. Mai heuer ein kleiner Feiertag, nach der erfolgten Turmdach-Sanierung wurde im Beisein von politischer Prominenz und mehreren Abordnungen der Traditionsvereine das neue Kreuz auf den Kirchturm aufgesteckt. Das Kreuz mit einer Höhe von 2,70 Meter und einem Gewicht von 85 kg wurde nach der Segnung durch Stadtpfarrer Theo Mairhofer mittels Seilzug zur Turmspitze gezogen –  auf eine Höhe von 48 Metern. Dort wurde sie händisch auf die Befestigung...

  • 06.05.19
Lokales

Ein sonniger Wintertag in Wien
Pfarrkirche Alt-Ottakring

Gestern war ein warmer und sonniger Tag, beinahe frühlingshaft. Dieser Anblick des Kirchturms der sich mir bot war so schön, dass ich die Kamera zückte und dieses Foto machte. Es ist die Kirche, in der ich vor beinahe 55 Jahren meine erste Ehe einging. Dort wurden auch meine Kinder getauft und gefirmt. Die römisch-katholische Kirche ist die zweitälteste Kirche in Ottakring. Wegen des Wachstums der Bevölkerung und des starken Andrangs zum Gottesdienst wurde die alte Kirche bald zu klein....

  • 18.01.19
  •  14
  •  8
Lokales
Feuerwehreinsatz nach Sturmschaden: Kreuz am Kirchturm abgebrochen.
6 Bilder

Feuerwehreinsatz
Kirchturmkreuz bei Sturm abgebrochen

Sturmschaden in Wald: Kreuz des Kirchturms durch Wind abgerissen. WALD (pa). Vor Kurzem wurde die Feuerwehr Wald zu einem technischen Einsatz bei der Pfarrkirche Wald alarmiert. Aufgrund des starken Windes war das Kreuz an der Kirchturmspitze abgerissen. Teile der Befestigung des Kreuzes hingen noch an der Kirchturmspitze und mussten gesichert werden, da Gefahr für die Besucher der Kirche bestand. Des Weiteren wurde das Dach an mehreren Stellen durch das herabgestürzte Kreuz beschädigt. ...

  • 26.12.18
Lokales
3 Bilder

Erneut Dachbewuchs an der Evangelischen Kirche

Erneut Dachbewuchs an der Evangelischen Kirche Erst im Frühjahr war der Bewuchs an der Evangelischen Kirche im Stadtpark entfernt worden. Als ich gestern zum Kirchturm hochsah, fiel mir auf dass das *Bäumchen* erneut zu sehen und auch schon wieder mit freiem Auge sichtbar ist. Kleines Bäumchen Kleines Bäumchen bist Du wieder da ging Dein Abschied uns so nah dass Du erneut Dich ausgestreckt hoch da oben am Turm ganz keck. Siehst uns von da oben zu wie wir vorbei hasten ohne...

  • 23.09.18
  •  16
  •  10
Lokales
Die Turmkreuzsteckung durch den Spengler-Meisterbetrieb Renato Zambelli aus Eberstalzell.

Feierliche Sattledter Turmkreuzsteckung

SATTLEDT. Mit einem Festgottesdienst wurde die Turmkreuzsteckung in Sattledt vorgenommen. Die nicht alltägliche Turmkreuzsteckung war der Abschluss der Außenrenovierung der Pfarrkirche. Die Sanierung kostete rund 300.000 Euro. Der Spengler-Meisterbetrieb Zambelli übernahm die Kosten der Restaurierung und der Vergoldung des Turmkreuzes.

  • 03.08.18
Lokales
Die Pfarre Wolfsegg feierte 150 Jahre Kirchturm.
2 Bilder

Fest für Wolfsegger Kirchturm

Pfarre dankte für Hilfe beim Wiederaufbau und bei der Renovierung WOLFSEGG. Zu einem Fest des Dankes und der Begegnung wurde das Jubiläum "150 Jahre Kirchturm" in der Pfarre Wolfsegg. Auf den Tag genau vor 150 Jahren, am Johannistag 1868, ist jene Urkunde datiert und unterschrieben, die in der Turmkugel von der Fertigstellung des neuen Turms und dem Abschluss des Wiederaufbaus von Wolfsegg Zeugnis gibt. 1864 war das Marktzentrum vollkommen abgebrannt. Mit Hilfe aus ganz Oberösterreich und...

  • 04.07.18
Lokales
4 Bilder

Der Wetterhahn - hat schon zu TUN

Dreht mehrmals sich der Wetterhahn so zeigt er Sturm und Regen an Schau - der goldne Wetterhahn auf der Kirchturmspitze sieht die Welt von oben an bei Kälte und bei Hitze Doch er muss dort oben hocken Tag für Tag und Jahr für Jahr ( Regina Meier )

  • 18.06.18
  •  4
Lokales

Sanierung des Schremser Kirchenturms

SCHREMS. An der Pfarrkirche Schrems wir zurzeit die Sanierung des Kirchturms vorgenommen. Diese umfasst die Reparatur der Frostschäden mit Anbringung einer entsprechenden Blechverkleidung am Gesims. Im Zuge dieser Arbeiten wird gleichzeitig auch ein Gebäudeschutz in Form von Vogelabwehrleisten und Schneefangnasen rund um den Turm angebracht. Die Holzbalken bei den Glockenfenstern sind abgemorscht und müssen erneuert werden. Die Beleuchtung der vier Zifferblätter wird ebenfalls erneuert, damit...

  • 22.05.18
Lokales
4 Bilder

Wildoner Turmratsche

Jahrzehntelang stand die Turmratsche ungenützt auf dem Wildoner Kirchturm. 2017 wurde sie unter Pfarrer Ewald Mussi geborgen und vom Tischler Hans Krempl in liebevoller Arbeit repariert. 2018 erklingt sie zu ebener Erde und wird dann ihren Platz wieder im 66 m hohen Turm einnehmen. Wo: Pfarrkirche St. Magdalena, Oberer Markt 79, 8410 Wildon auf Karte anzeigen

  • 31.03.18
  •  1
  •  2
Freizeit
3 Bilder

Wildoner Turmratsche

10 Hämmer bringen die Wildoner Turmratsche, die jahr(zehnt)e im Kirchturm lag, zum Erklingen. Hans Krempl hat sie professionell repariert und am Karfreitag wird sie um 14:45 Uhr zu ebener Erde in Betrieb genommen. Wann: 30.03.2018 14:45:00 Wo: Pfarrkirche St. Magdalena, Oberer Markt 79, 8410 Wildon auf Karte anzeigen

  • 27.03.18
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.