Kurz

Beiträge zum Thema Kurz

3 4 4

Verlängerung des 3 Lockdowns
ÖSTRREICH: Lockdown 3 Verlängerung bis 7. Februar, FFP2- Maskenpflicht ab 25.1.

ÖSTRREICH: Lockdown 3 Verlängerung bis 7. Februar, FFP2- Maskenpflicht ab 25.1. Der "harte" Lockdown soll bis 7. Februar beibehalten werden. Angesichts der mittlerweile auch in Österreich festgestellten, ansteckenderen Virus-Mutation haben Experten eindringlich gewarnt, die Beschränkungen zu lockern. Ziel sei es aus heutiger Sicht, dass ab 8. Februar alle Geschäfte, körpernahe Dienstleister wie Friseure und Museen unter strengen Auflagen wieder aufsperren dürfen. Tourismus und Gastro sollen...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Robert Rieger
https://gbdeclaration.org/view-signatures/
1 3

Corona-Virus: Das weltweite Umdenken
Mehr als 53.000 Gesundheitswissenschaftler und Ärzte sprechen sich gegen die aktuellen Corona-Maßnahmen aus!

"Als Epidemiologen für Infektionskrankheiten und Wissenschaftler im Bereich des öffentlichen Gesundheitswesens haben wir ernste Bedenken hinsichtlich der schädlichen Auswirkungen der vorherrschenden COVID-19-Maßnahmen auf die physische und psychische Gesundheit und empfehlen einen Ansatz, den wir 'gezielten Schutz' nennen. " ... heißt es in der Great Barrington Declaration, die von niemanden geringeren als drei Professoren der Harvard, Oxford und Stanford Universitäten, also den absoluten...

  • Korneuburg
  • DI Harald Luckerbauer
6 2

Endlose Lockdownschleife?
Übergang von einem Lockdown in den nächsten?

Dieser Lockdown sollte in 10 Tagen sein Ende finden, aber der Plan wird wahrscheinlich nicht aufgehen. Der Anlass  für die Verlängerung dieses Lockdown, sind die  noch zu hohen Zahlen , und  die  Verdachtsfälle auf britische Mutationen in sieben Bundesländern. Am Wochenende will die Regierung entscheiden , wie es mit dem Lockdown weitergeht. Öffnungsschritte werden verkündet, wie es ab dem 25. Jänner weitergehen soll. Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) bremste gegenüber der APA allzu hohe...

  • Neunkirchen
  • Elisabeth Peinsipp
14 5

Corona-Demo zog durch Ternitz
Protest-Plakate wie "Kurz muss weg" und "Nein zu Impfzwang" begleiteten den Demo-Zug

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Am Corona-Protestmarsch durch Ternitz beteiligten sich rund 200 Personen. Unter den Demonstranten wurden auch bekannte Gesichter aus Ternitzer FPÖ-Reihen gesichtet. Die Masken-Pflicht wurde von den Demonstranten nur teilweise eingehalten. Kanzlerkritisch (elisabeth peinsipp/ts). Der "Stopp dem Corona-Wahnsinn"-Marsch wurde von Roland Schallert (FPÖ-Gemeinderat) und Kurt Zeilinger organisiert. Auch Michael Reiterer (FPÖ), der sich auf facebook selbst als Corona-Rebell...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
2 4

Die 3 wesentlichsten Fakten zu COVID-19 im Jahr 2020
DIE CORONA-BILANZ 2020

Unzählige Corona Maßnahmen und drei Lockdowns kennzeichneten das Jahr 2020. Ein Wirtschaftseinbruch der sicherlich auch in 2021 und Folgejahren seine Spuren hinterlassen wird, steht den spärlichen Erfolgen des Versuchs einer Eindämmung von Covid-19 gegenüber. Das Gesundheitssystem, obwohl 2020 ein ausgeprägtes Corona-Pandemiejahr war, ist zu keinem Zeitpunkt an eine volle Auslastung herangekommen, und war durch leere Spitalsbetten und verschobene Behandlungen gekennzeichnet. Momentan steht die...

  • Niederösterreich
  • DI Harald Luckerbauer
„Dieser Tag wird in die Geschichte eingehen“, so Kanzler Kurz am Sonntag zum Startschuss der Impfaktion gegen das Coronavirus.
3 4

Startschuss für Corona-Impfaktion
Das Impfziel der Regierung für 2021

Heute Sonntag startete in Österreich die Impfaktion gegen das Coronavirus. In der Früh wurden die ersten Patienten an der MedUni Wien geimpft. „Dieser Tag wird in die Geschichte eingehen“, sagte Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) bei der anschließenden Pressekonferenz. Gesundheitsminister Rudolf Anschober (Grüne) glaubt, dass eine große Mehrheit der Bevölkerung die Chance nutzen werde, sich impfen zu lassen. Bis zu vier statt drei Impfdosen des Pfizer-Vakzins wird Österreich bis zum Sommer...

  • Adrian Langer
3 4

Lockdown ab 26. Dezember beschlossen - danach obligatorisches Freitesten
3. Corona-Lockdown trotz 60% freier Bettenkapazitäten

Der 3. Lockdown ist beschlossene Sache und soll bis 17. Jänner andauern. Danach soll man sich entweder durch ein obligatorisches "Freitesten" von den Einschränkungen des Lockdowns wieder befreien können, oder aber nach dem Willen der Bundesregierung in einem weiterem de-facto Lockdown bis Sommer 2021 verharren. Trotz 4.289 verfügbarer Normalbetten und 512 verfügbarer Intensivbetten (AGES Dashboard COVID19), also einer Auslastung von nur 40% der für COVID verfügbaren Betten, beschließt die...

  • Niederösterreich
  • DI Harald Luckerbauer
Auch in Österreich wird am 27. Dezember mit den Impfungen begonnen. Das schrieb Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) am Donnerstag auf Twitter.
1 3

Corona-Ticker Österreich
Kurz: Erste Impfungen in Österreich am 27. Dezember

In unserem Corona-Ticker findest du nationale Entwicklungen zur Corona-Pandemie. Allgemeine Fragen: Informations-Hotline 0800 555 621. Bei Verdacht auf Infektion: 1450. Wir tickern hier täglich bis 14.00 Uhr für dich. Aktuelle Zahlen: AGES Dashboard:*328.277 Laborbestätigte Fälle; 93.499 aktive Fälle; Genesene Fälle 230.000; Testungen 3.446.109 (Österreich Zeitraum 27.02.2020 bis 16.12.2020 0 Uhr). Die wichtigsten Corona-Nachrichten im Überblick: Von Mittwoch auf Donnerstag wurden 2.485...

  • Ted Knops
Das Bundesheer wird die kommende Massentestwelle, bei der nun außer Tirol und Vorarlberg alle Bundesländer mitmachen, mit 5.500 Soldaten unterstützen.
3

Corona-Ticker Österreich
Bundesheer unterstützt kommende Massentests mit 5.500 Soldaten

In unserem Corona-Ticker findest du nationale Entwicklungen zur Corona-Pandemie. Allgemeine Fragen: Informations-Hotline 0800 555 621. Bei Verdacht auf Infektion: 1450. Wir tickern hier täglich bis 14.00 Uhr für dich. Aktuelle Zahlen: AGES Dashboard:*308.601 Laborbestätigte Fälle; 99.790 aktive Fälle; Genesene Fälle 204.778; Testungen 3.281.731 (Österreich Zeitraum 27.02.2020 bis 09.12.2020 00:00:00). Die wichtigsten Corona-Nachrichten im Überblick: Von Mittwoch auf Donnerstag wurden 2.686...

  • Ted Knops
Der zweite harte Lockdown in Österreich ist nach knapp drei Wochen zu Ende gegangen und der Handel hat wieder geöffnet. Schon am Montag war der Andrang auf die Geschäfte groß, obwohl der befürchtete Ansturm ausblieb. Am verkaufsoffenen Dienstag könnte dies anders aussehen.
1 3

Marienfeiertag
Große Sorge vor Ansturm auf Geschäfte am Feiertag

Der zweite harte Lockdown in Österreich ist nach knapp drei Wochen zu Ende gegangen und der Handel hat wieder geöffnet. Schon am Montag war der Andrang auf die Geschäfte groß, obwohl der befürchtete Ansturm ausblieb. Am verkaufsoffenen Dienstag könnte dies anders aussehen. Angesichts des befürchteten Ansturms appellierte die Regierung an die Bevölkerung, das "Einkaufsbedürfnis" auf die Tage bis Weihnachten zu verteilen.   ÖSTERREICH. Viele Österreicher werden den verkaufsoffenen Feiertag wohl...

  • Ted Knops
Kurz wirbt erneut für die Testungen: "Denn 15 Minuten Schnelltest können uns allen viele Wochen des Lockdowns ersparen."

Maßnahmen alternativlos
Kurz bittet um Disziplin nach Lockdown-Ende und wirbt für Tests

Einen Tag vor Ende des zweiten Lockdowns appellierte Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) an die Bevölkerung, die weiter geltenden Maßnahmen einzuhalten. Nur so könne sich die positive Entwicklung auch weiterhin fortsetzen, hieß es in einer schriftlichen Stellungnahme. Der harte Lockdown habe Wirkung gezeigt und es sei den Österreichern in den letzten Wochen gelungen, die durchschnittlichen täglichen Neuansteckungen zu halbieren. ÖSTERREICH. Durch die positive Entwicklung der Infektionszahlen...

  • Ted Knops
Anschober: "Das ist weiterhin eine starke Überlastung. Eine derartige Stress-Situation kann von den großartigen MitarbeiterInnen in den Krankenhäusern nicht über lange Zeit aufrecht erhalten bleiben. Wir müssen daher massive Rückgänge bei den Zahlen der Erkrankten schaffen, denn es müssen in den nächsten Wochen auch verschobene Operationen nachgeholt werden und ab Mitte Dezember erwarten wir die Grippewelle mit entsprechend vielen, auch schwer erkrankten Grippe-PatientInnen, die ebenfalls eine bestmögliche Betreuung benötigen".
1 4

Corona-Ticker Österreich
Anschober: weiterhin starke Überlastung der Intensivstationen

In unserem Corona-Ticker findest du nationale Entwicklungen zur Corona-Pandemie. Allgemeine Fragen: Informations-Hotline 0800 555 621. Bei Verdacht auf Infektion: 1450. Wir tickern hier täglich bis 14.00 Uhr für dich. Aktuelle Zahlen: AGES Dashboard:*287.654 Laborbestätigte Fälle; 108.054 aktive Fälle; Genesene Fälle 176.271; Verstorbene Fälle 3.329; Testungen 3.121.510 (Österreich Zeitraum 27.02.2020 bis 02.12.2020 00:00:00). Die wichtigsten Corona-Nachrichten im Überblick: Die ersten...

  • Ted Knops
"Jedem muss bewusst sein, dass wir noch Wochen und Monate mit gewissen Einschränkungen leben müssen", sagte der Bundeskanzler Kurz.
6

Kurz über Lockerungen
"Werden weiterhin mit massiven Einschränkungen leben"

Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) dämpft die Erwartungen auf baldige Lockerungen der Corona-Maßnahmen nach dem aktuellen Lockdown. Nach dem 7. Dezember werde es sicher keine "übereilten Öffnungsschritte" geben. ÖSTERREICH. Ziel sei es, ab dem 7. Dezember im Handel und für Schulen "vorsichtige Öffnungsschritte" zu setzen. Dies sei aber von den Infektionszahlen abhängig. Je höher diese sind, "desto schwieriger wird es sein, Öffnungsschritte zu setzen", so Kurz gegenüber der "Kleinen Zeitung"....

  • Adrian Langer
Anlässlich der möglichen ersten Marktzulassungen einer Covid-19-Impfung informiert Gesundheitsminister Rudolf Anschober (Grüne) am Dienstag über die "Österreichische Covid-19-Impfstrategie".
1 Aktion 3

Corona-Ticker Österreich
Anschober: Corona-Impfkampagne startet im Jänner

In unserem Corona-Ticker findest du nationale Entwicklungen zur Corona-Pandemie. Allgemeine Fragen: Informations-Hotline 0800 555 621. Bei Verdacht auf Infektion: 1450. Wir tickern hier täglich bis 14.00 Uhr für dich. Aktuelle Zahlen: AGES Dashboard:*249.214 Laborbestätigte Fälle; 116.966 aktive Fälle; Genesene Fälle 129.955; Verstorbene Fälle 2.293; Testungen 2.881.435 (Österreich Zeitraum 27.02.2020 bis 23.11.2020 00:00:00). Die wichtigsten Corona-Nachrichten im Überblick: Von Montag auf...

  • Ted Knops
Wie Bundeskanzler Kurz in der "Pressestunde" ankündigte, soll es gegen Ende des nun verhängten Lockdowns und auch vor Weihnachten flächendeckende Massentests der Bevölkerung geben.
9 2 2

„Weihnachten retten“
Kurz kündigt Massentests am Ende des Lockdowns an

Die Bundesregierung hat neue Pläne um das Corona-Virus einzudämmen. Die österreichische Bevölkerung solle - nach slowakischem Modell - bereits gegen Ende des Lockdowns flächendeckend durchgetestet werden. Das werde ein gutes Instrument sein, um das Infektionsgeschehen wieder kontrollieren zu können. Das sagte Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) am Sonntag in der ORF-„Pressestunde“. ÖSTERREICH. „Trauen wir uns den Blick über unsere Grenzen hinaus“, meinte Kurz und verwies auf das slowakische...

  • Adrian Langer
Weitere Verschärfungen kündigen sich an. Bei einem harten Lockdown werden die Straßen wie im März wieder wie ausgestorben wirken.
8 2

Corona-Maßnahmen
Welche Verschärfungen uns jetzt erwarten

Die Bundesregierung wird heute anhand der Spitalsauslastung beurteilen, ob ein härter Lockdown nötig sein wird und will am Samstag um 16.30 Uhr entsprechende Maßnahmen verkünden. ÖSTERREICH. Nachdem die vor zehn Tagen verschärften Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus offenbar nicht die erhoffte Wirkung hatten, stehen weitere Verschärfungen im Raum.  Auch die Corona-Kommission rät der Politik am Donnerstag, "möglichst zeitnah" zusätzliche Maßnahmen zu ergreifen. „Aktuell ist die...

  • Adrian Langer
Nach dem Terrorangriff in der Nähe des Schwedenplatzes in der Wiener Innenstadt richtet sich Bundeskanzler Sebastian Kurz in einer Pressekonferenz an die Medien. An sechs Tatorten haben mehrere Terroristen Montagabend ab 20 Uhr zahlreiche Schüsse abgesetzt, es gibt Tote und zahlreiche Verletzte.
1 3

Terrorattacke erschüttert Wiener Innenstadt
Bundeskanzler Kurz: "Bleiben Sie zuhause, Gefahr ist nicht gebannt"

Nach dem Terrorangriff in der Nähe des Schwedenplatzes in der Wiener Innenstadt richtet sich Bundeskanzler Sebastian Kurz und Innenminister Karl Nehammer via ORF an die Österreicher. Der Bundeskanzler appelliert an die Bevölkerung: "Bleiben Sie zuhause." Auch Schüler sind morgen von der Schulpflicht entbunden, bis die Lage wieder sicher ist. ÖSTERREICH. An sechs Tatorten (siehe Foto) haben mehrere Terroristen Montagabend ab 20 Uhr zahlreiche Schüsse in der Wiener Innenstadt abgesetzt, es gibt...

  • Anna Richter-Trummer
2 1

Corona-Virus
Lockdown? Nein, danke!

Die Schneeschmelze im Sommer verhindern zu wollen ist ähnlich hoffnungslos wie ein Virus im Winter an dessen Ausbreitung hindern zu wollen. Natürlich können wir eine Schneeschmelze verzögern, wir können Flächen abdecken, wir können einwenig Schnee einkühlen, aber verhindern? Bundesweit? Nein, verhindern werden wir diese nie und nimmer können. Nun es gibt zu Corona kein einziges Anzeichen, dass Lockdowns, dass Maßnahmen ultimativ erfolgreich gewesen wären, oder erfolgreich sein könnten. Kein...

  • Korneuburg
  • DI Harald Luckerbauer
Der steirische Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer (ÖVP) sucht nach einem verfassungsrechtlich gangbaren Weg, um bei Verstößen gegen die Corona-Regeln auch im Privatbereich eingreifen zu können.
3 1 3

Corona-Ticker
Corona-Verstöße: Schützenhöfer für Eingriffe im Privaten

In unserem Corona-Ticker findest du nationale Entwicklungen zur Corona-Pandemie. Allgemeine Fragen: Informations-Hotline 0800 555 621. Bei Verdacht auf Infektion: 1450. Wir tickern hier täglich bis 14.00 Uhr für dich. Aktuelle Zahlen: AGES Dashboard:* 85.048 Laborbestätigte Fälle; 32.052 aktive Fälle; Genesene Fälle 52.008; Verstorbene Fälle 988; Testungen 2.111.575(Österreich Zeitraum 27.02.2020 bis 26.10.2020 14:02:01). *Die Österreichische Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit...

  • Ted Knops
Microsoft wird in Österreich eine eigene Rechenzentrumsregion aufbauen.
2 3

Österreich investiert
1 Milliarde für erste Cloud-Rechenzentrumsregion

Der Software-Konzern Microsoft investiert 1 Milliarde in Österreich, um eine eigene Cloud-Rechenzentrumsregion aufzubauen. Das Milliardeninvestment von Microsoft reihe sich in die Bemühungen der Bundesregierung, Österreich zu einem der weltbesten Länder in Sachen Digitalisierung zu machen, sagte Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) auf der Pressekonferenz. ÖSTERREICH. Die Bemühungen der europäischen Mitgliedstaaten, in der Digitalisierung aufzuholen, werden größer. Österreichs Wirtschaft könne...

  • Adrian Langer
Mehr als sechs Personen dürfen ab Freitag in Österreich in der Gastronomie nicht mehr zusammenkommen.
2 2

Gültig ab Freitag
Die neuen Corona-Maßnahmen im Überblick

Die Regierung verschärft die bundesweiten Maßnahmen, um die Coronainfektionen einzudämmen, denn seit Ende September gab es keinen Tag ohne Anstieg. Grund dafür ist nicht zuletzt, dass sich das Coronavirus nun viel stärker als bei der Eruption im September im ländlichen Raum ausbreitet. Die Verschärfungen gelten allesamt ab Freitag für vorerst vier Wochen.  ÖSTERREICH. Es gelten weiterhin die Grundregeln des Abstandhaltens, die Hygienevorschriften und das Tragen des Mund-Nasen-Schutzes, wo er...

  • Adrian Langer
In Österreich wurden am Sonntag 1.672 neue Corona-Fälle gemeldet, davon 431 in Wien, 356 in Niederösterreich und 274 in Oberösterreich. Erst am Samstag gab es einen Rekordwert von 1.747 Fällen. Gelinge es nicht, das einzubremsen, habe Österreich im Dezember laut Kurz täglich 6.000 Neuinfizierte. Das sei „alles andere als unrealistisch“, so der Bundeskanzler.
6 2

Kurz mahnt vor zweitem Lockdown
"Corona-Lage ist ernst, haben im Dezember sonst täglich 6.000 Neuinfizierte"

Bundeskanzler Sebastian Kurz wendet sich in einem Facebook-Video an die Österreicher und mahnt noch einmal: Die Lage sei ernst, sagte er darin. Und weiter:  Ob ein zweiter Lockdown komme, liege an uns allen. ÖSTERREICH. "Es liegt an uns allen den zweiten Lockdown zu verhindern, indem soziale Kontakte reduziert werden, auf Feiern, große private Zusammenkünfte und Partys verzichtet wir", die Kurz im Video. Titel des Clips:  „Die Lage in Österreich ist ernst“. Hier die Ansprache in voller Länge...

  • Anna Richter-Trummer
Die Regierungsspitze wird am Montag mit den Bundesländern über neue Verschärfungen der Covid-Maßnahmen beraten.
3 1 5

Corona-Ticker
Neue Maßnahmen werden Montag angekündigt, 1.163 Corona-Neuinfektionen österreichweit

In unserem Corona-Ticker findest du nationale Entwicklungen zur Corona-Pandemie. Allgemeine Fragen: Informations-Hotline 0800 555 621. Bei Verdacht auf Infektion: 1450. Aktuelle Zahlen: AGES Dashboard:* 60.764  Laborbestätigte Fälle; 15.459 aktive Fälle; Genesene Fälle 44.411 ; Verstorbene Fälle 894 ; Testungen 1.881.485 (Österreich Zeitraum 27.02.2020 bis 15.10.2020 14:02:01). * Die Österreichische Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit (AGES) hat das Covid-19-Dashboard des...

  • Adrian Langer
Dem Salzburger Tennengau droht bei Ampelschaltung Rot.
2

Corona-Ticker
Kuchl wird unter Quarantäne gestellt, 1.552 Neuinfektionen in Österreich

In unserem Corona-Ticker findest du nationale Entwicklungen zur Corona-Pandemie. Allgemeine Fragen: Informations-Hotline 0800 555 621. Bei Verdacht auf Infektion: 1450. Aktuelle Zahlen: AGES Dashboard:* 59.368 Laborbestätigte Fälle; 14.867 aktive Fälle; Genesene Fälle 43.613; Verstorbene Fälle 888; Testungen 1.861.672 (Österreich Zeitraum 27.02.2020 bis 14.10.2020 14:02:01). * Die Österreichische Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit (AGES) hat das Covid-19-Dashboard des...

  • Ted Knops

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.