Alles zum Thema Kurz

Beiträge zum Thema Kurz

Politik
Verfassungsgerichtshof-Präsidentin Brigitte Bierlein wird erste Bundeskanzlerin Österreichs.

Übergangsregierung
Verfassungsgerichtshof-Präsidentin Bierlein ist neue Kanzlerin – Reaktionen aus OÖ

Die derzeitige Präsidentin des Verfassungsgerichtshofes, Brigitte Bierlein (69) wird erste Bundeskanzlerin in Österreich. Bundespräsident Alexander van der Bellen hat Donnerstagnachmittag bekannt gegeben, dass er Bierlein mit dem Bilden einer Übergangsregierung beauftrage. Diese bleibt im Amt, bis sich nach den Neuwahlen im Herbst eine neue Regierung findet, was möglicherweise nicht vor dem Jahreswechsel der Fall ist. Bierlein nannte bei einer Pressekonferenz mit Präsident van der Bellen...

  • 30.05.19
Politik
Hubert Thurnhofer eröffner die Ausstellung "Erdverbunden und -geschunden" in dem Kunstraum der Ringstrassen-Galerien
17 Bilder

Hochaktuelle Themen im Kunstraum der Ringstrassen-Galerien
Klimawandel und Regierungskrise beschäftigen Kunstszene

In Wien findet derzeit der R20 AUSTRIAN WORLD SUMMIT statt, an dem u.a. der UNO-Generalsekretär António Guterres, der Bundespräsident Alexander van der Bellen, Arnold Schwarzenegger, Greta Thunberg und Aksel Lund Svindal teilnehmen. Eng mit diesem Themenkreis verbunden sind viele Arbeiten, die in der am Montagabend eröffneten Ausstellung „Erdverbunden und -geschunden“ im Kunstraum der Ringstrassen-Galerien gezeigt werden. Der Kurator Hubert Thurnhofer hat Arbeiten von 40 europäischen...

  • 28.05.19
  •  2
Politik
Die Wahlbeteiligung war in allen Gemeinden sehr hoch! In Scharnitz (Foto) waren es 2014 lediglich 28,22%, heuer immerhin 39,71%. In den meisten Gemeinden im Bezirk Innsbruck-Land West waren es weit über 40%.

EU-Wahl im Bezirk: Deutliche Zugewinne für ÖVP, hohe Wahlbeteiligung
Bezirk brachte die Mitte an die Spitze

BEZIRK. So deutlich wie auf Bundes- und auf Landesebene hat die ÖVP bei dieser EU-Wahl 2019 auch im Bezirk Innsbruck-Land gesiegt und in vielen Gemeinden sogar im zweistelligen Prozentbereich zugelegt. Wahlbeteiligung: 1. Wildermieming So viele wie selten zuvor gingen am Sonntag zur EU-Wahl, bei der Wahlbeteiligung war die Gemeinde Wildermieming Spitzenreiter mit 54,31% vor Inzing mit 53,26%! ÖVP in der Region ausnahmslos an 1. Stelle Der Ibiza-Skandal schadete der FPÖ kaum, auch nicht...

  • 27.05.19
Politik
Sascha Krikler mit Bundeskanzler Sebastian Kurz.

Joiser Besuch beim Kanzler
Sascha Krikler brachte dem Kanzler sein Buch

Der Klimawandel und seine Folgen machen deutlich, dass es ein Umdenken in der Politik weltweit braucht. In diesem Kontext wurde auf der Politischen Akademie der Volkspartei (PolAk) im Rahmen der Aufgeblättert-Reihe das Buch „Ökosozialer Regionalismus“ präsentiert. Der Joiser Autor Sascha Krikler beschreibt in seiner erweiterten Masterarbeit eine neue globale Entwicklungsphilosophie, welche über die heute vorherrschenden Ansätze zur Nachhaltigkeit hinausgeht.

  • 27.05.19
Politik
Auch heute gehen wieder tausende Menschen gegen unsoziale und rassistische Politik auf die Straße.
2 Bilder

Donnerstagsdemo
"Wir machen weiter, bis Kurz und die ÖVP Minister ihre Ämter zurücklegen!"

WIEN. Es ist wieder Donnerstag und trotzdem in den vergangenen Tagen die Minister der FPÖ aus der Regierung entlassen wurden - oder diese selbst verlassen haben, demonstrieren heute wieder Tausende auf Wiens Straßen. Los geht es um 18 Uhr am Westbahnhof. Die Route der heutigen Demo führt über die Felberstraße, die Tannengasse, die Markgraf-Rüdiger-Straße, die Gablenzgasse, die Burggasse und die 2er Linie zur Abschlusskundgebung in der Lichtenfelsgasse vor die ÖVP-Zentrale. Ibiza...

  • 23.05.19
  •  1
  •  3
Lokales
Spitzenkandidat der Volkspartei in Niederösterreich, Lukas Mandl, mit ÖVP-Landesgeschäftsführer Bernhard Ebner.
3 Bilder

EU-Wahl
Die Volkspartei in Wieselburg

Kurz vor der EU-Wahl veranstaltete die Volkspartei eine große Veranstaltung in der Messehalle Wieselburg. BEZIRK SCHEIBBS. Die Europa-Wahl steht kurz bevor. Dieses Wochenende wird entschieden, wer nach Brüssel zieht. Im Zuge dessen veranstaltete die Volkspartei in Wieselburg die größte Europa-Wahl-Veranstaltung des Landes. 1.800 Gäste waren vor Ort. "Es geht um viel" Wie Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner betont, geht es bei dieser Wahl vor allem für Niederösterreich um viel: "Bei...

  • 21.05.19
Politik
Ex-Vizekanzler H.C. Strache 2018 auf dem Weg zum Wahlkampf-Fest im Telfer Rathaus mit seinen Mitstreitern (v. li.) FPÖ-Landesparteiobmann Markus Abwerzger, Telfer GV Michael Ebenbichler und Alfred Pöschl.
8 Bilder

Nach Straches Skandal-Sagern in Ibiza: Neuwahl!
"Müssen Vertrauen in die Politik wieder herstellen!"

BEZIRK. Im September werden die Karten im Parlament neu gemischt, das Vertrauen der Bürger in die Politik soll wieder hergestellt werden, sind sich die Politiker auf Landes- und Gemeindebene einig. Alle geben sich "geschockt" und "erschüttert", das zeigt unsere Umfrage: Statements unserer Landes- und GemeindepolitikerDer Telfer FPÖ-GV Michael Ebenbichler gibt anlässlich des Ibiza-Videos zu bedenken, mit welchen Mitteln gearbeitet wird, um Politiker in eine Falle zu locken und die Karriere...

  • 20.05.19
  •  2
Politik
Stadtparteiobmann Peter Csar findet deutliche Worte zur Regierungskrise.

Ende von Schwarz-Blau im Bund
"Belastet natürlich die Koalition" in Wels

WELS (mb,red). Das Ende der Koalition von ÖVP und FPÖ und die Zweifel an der Regierungsfähigkeit der Blauen werfen ihre Schatten auch nach Wels. Wie in der Landeshauptstadt, in der zur Zeit eine Koalition aus SPÖ und FPÖ regiert, wird es auch in Wels wegen der Regierungskrise Gespräche geben. Das gab Stadtparteiobmann Peter Csar jetzt bekannt. "Dieses Video und die Aussagen (von Ex-Vizekanzler Hans-Christian Strache, Anmkg. der Redaktion)  sind absolut nicht akzeptabel, schon gar nicht für...

  • 19.05.19
Politik
Ein Ja zur EU ist ein Ja zu unserem Hoamatland Oberösterreich.

Kommentar zum Koalitionsbruch und zur EU-Wahl
Zurück zum Anstand – hin zur EU-Wahl!

Kommentar von Chefredakteur Thomas Winkler twinkler@bezirksrundschau.com "Illegal" und "unethisch" – ja, wie Ex-Vizekanzler Strache und Ex-FPÖ-Klubobmann Gudenus in die Falle gelockt wurden, war unanständig. Dass jedoch auch Kanzler Sebastian Kurz von "Tal Silberstein"-Methoden spricht, ist absurd. Der einzige Skandal ist der Video-Inhalt: Ein späterer Vizekanzler zeigt sich bereit, Österreichs Interessen zu verkaufen, will Medienpolitik á la Orban machen und sich für illegale...

  • 19.05.19
  •  3
Politik
Landeshauptmann Thomas Stelzer, Bundeskanzler Sebastian Kurz und ÖVP-Klubobmann August Wöginger.

Nach Aus für VP-FP-Bundesregierung
Landeshauptmann Stelzer stellt auch in Oberösterreich Zusammenarbeit mit FPÖ auf den Prüfstand

Aktuelle Entwicklungen in Oberösterreich: Koalition auf Bewährung WIEN, LINZ. "Natürlich werden wir auch in den nächsten Tagen besprechen, was das für unsere Zusammenarbeit in Oberösterreich bedeutet. Der FPÖ in Oberösterreich muss jedenfalls klar sein, dass so etwas in unserem Land nicht passieren darf", kommentiert Landeshauptmann Thomas Stelzer, dass Bundeskanzler Sebastian Kurz die Regierungszusammenarbeit mit der FPÖ aufgekündigt und dem Bundespräsidenten vorgezogene Neuwahlen...

  • 18.05.19
  •  2
Politik
Die Partystimmung wie am Politischen Aschermittwoch in der Jahnturnhalle ist für Noch-Vizekanzler Heinz-Christian Strache vorbei.

Ibiza-Video von Strache
Hochverrat am Wähler – Neuwahlen sind ein Muss

Kommentar von BezirksRundschau-Chefredakteur Thomas Winkler Vizekanzler Heinz-Christian Strache tritt zurück, FPÖ-Klubobmann Johann Gudenus muss auf die Strafbank – und damit ist die Geschichte für die ÖVP-FPÖ-Regierung nach dem Ibiza-Video erledigt. Das darf nicht passieren. Denn Strache und Gudenus haben Hochverrat an den Wählern begangen, wenn zutrifft, was in dem Ibiza-Video aus dem Jahr 2017 zu sehen ist. Dem zufolge wollte der damalige Nationalratsabgeordnete Strache in Erwartung einer...

  • 18.05.19
  •  2
  •  9
Politik
2 Bilder

Der Herr Bundeskanzler legt rote Linien fest
Verunsicherung in der Kunstszene

Die Fettnäpfchen, in die Angehörige der kleineren Regierungspartei mit schöner Regelmäßigkeit und offenbar sehr bewusst treten, werden vor der für die Zukunft Europas so wesentlichen Europa-Wahl auch in der Bildenden Kunst zunehmend zu einem Thema. Die am 14. Mai 2019 gestartete Kampagne zur „Erklärung der Vielen in Österreich“, die von vielen renommierten Kulturinstitutionen des Landes unterzeichnet wurde, ist ein gutes Beispiel dafür. Aber auch einzelne Künstler drücken in ihren Arbeiten...

  • 15.05.19
  •  1
Politik
Bundeskanzler Sebastian Kurz mit Vereins-Obmann Jürgen Holzinger.
2 Bilder

Einladung nach Wien
Verein ChronischKrank zu Besuch beim Bundeskanzler

Der Obmann des Ennser Vereins ChronischKrank Jürgen E. Holzinger wurde am 5. März zum persönlichen Austausch mit Sebastian Kurz ins Bundeskanzleramt eingeladen. ENNS. Der Verein hat die Chance genutzt, um die Probleme und Sorgen chronisch kranker und beeinträchtigter Menschen aufzuzeigen. „Der Bundeskanzler hat Interesse gezeigt und ist auf die Problembereiche eingegangen – wir messen ihn an der Umsetzung", sagt Vereins-Obmann Holzinger.  Viele DiskussionspunkteFolgende Punkte wurden laut...

  • 12.03.19
  •  2
Politik
Geht in den EU-Wahlkampf: Simone Schmiedtbauer
4 Bilder

Simone Schmiedtbauer im großen Interview
"Wir dürfen den Menschen hinter keinem Politiker vergessen"

Wir trafen die steirische ÖVP-Spitzenkandidatin Simone Schmiedtbauer im Steiermarkhof in Graz. Im dortigen Bauernbund-Büro hat die Hitzendorferin, die vom österreichischen Bauernbund ins Rennen geschickt wird, die Vorbereitungen für den Wahlkampf gestartet. WOCHE: Wann und wie haben Sie von ihrer Kandidatur zur EU-Wahl 2019 erfahren? Simone Schmiedtbauer: Das Ganze war eigentlich sehr kurzfristig und spontan. Ich habe immer gesagt, so lange der Landesparteiobmann und der Bundesparteiobmann...

  • 30.01.19
Lokales

Lexikon des unnützen Wissens
Was unsere Nachnamen bedeuten (Teil 2)

Unlängst habe ich an dieser Stelle ja schon verraten, was der Ursprung einiger der häufigsten Nachnamen ist. Heute gibt es Teil 2. Nehmen wir einfach mal den Namen Lechner. Wer so heißt, der hat Vorfahren, die Landwirte waren. Genauer gesagt haben diese ein Lehen, also ein geliehenes oder gepachtetes Stück Land bewirtschaftet. Das gilt auch für alle Personen, die Leiner, Lehner oder etwa Lehmann heißen. Einer der häufigsten Namen im deutschen Sprachraum ist Maier (auch Mayr, Mayer, Meier,...

  • 21.01.19
Wirtschaft
2 Bilder

HAK Ried: Kultur und Wirtschaft in Wien
Kultur und Wirtschaft in Wien

HAK Ried: Der erste Tag unserer Exkursion stand unter dem Motto Geschichte, Kunst und Kultur. Nach einer ausführlichen Stadtführung, die uns an den historischen Gebäude der Innenstadt vorbeiführte, stärkten wir uns mit Schmankerln aus der Wiener Küche im Lokal des Fernsehkochs Andi Wojta. In der Minoritenkirche in Wien befindet sich eine Nachbildung des Gemäldes "DAS LETZTE ABENDMAHL" von Leonardo da Vinci, das wir eingehend betrachteten und analysierten. Im 5D-Erlebniskino "Time Travel...

  • 09.12.18
Politik
NR Johannes Schmuckenschlager, Katharian Danninger, KO August Wöginger, Bgm. Peter Eisenschenk, NR Johann Höfinger und der Bundeskanzler Sebastian Kurz

Bundeskanzler zu Gast
ÖVP Parlamentsklub tagt in Tulln

TULLN / Ö (pa). Um die politischen Schwerpunkte für die nächsten Monate zu fixieren und zu präzisieren, trafen sich die Mitglieder des ÖVP Parlamentsklubs unter Klubobmann August Wöginger, zu ihrer Herbsttagung in Tulln. NR Bezirksparteiobmann Johann Höfinger und Bgm. Mag. Peter Eisenschenk freuten sich, neben den Klubmitgliedern auch einige Regierungsvertreter, allen voran Bundeskanzler Sebastian Kurz, in Tulln begrüßen zu dürfen. Beschlüsse und Reformen Ein Jahr nach der Nationalratswahl...

  • 24.10.18
Politik
Past-Präsident Wolfgang Sinabell mit Bundeskanzler Sebastian Kurz.
3 Bilder

Spitzen der Österreichischen Lions zum Erfahrungsaustausch beim Bundeskanzler

TULLN / Ö (pa). Zu einer hochkarätigen Begegnung kam es kürzlich in Wien. Bundeskanzler Sebastian Kurz hatte zu einem Erfahrungsaustausch mit den Spitzen der österreichischen Lions in seine Amtsräumlichkeiten am Ballhausplatz geladen. Sebastian Kurz wurde das Wirken der Lions auf nationaler und internationaler Ebene ausgiebig vorgestellt. Seitens des Lions-Club-Tulln nahmen Governor Mag. Karin Widermann, Past-Präsident Wolfgang Sinabell, Club-Präsident Erwin Boris sowie Erwin Trinkl...

  • 26.09.18
Politik
"Es gibt in den Ländern südlich der Sahara viel Migration vom Land in die Städte. Und dann flüchten die Menschen natürlich aus den Krisenregionen."
4 Bilder

"Kanzler Kurz sollte beim Afrika-Gipfel über Dinge reden, die nichts mit Geld zu tun haben"

Halb Europa redet von den Mittelmeer-Flüchtlingen. Wir haben dazu Martin Hiller befragt. Er ist Chef der österreichischen Nicht-Regierungs-Organisation REEEP (Renewable Energy and Energy Efficiency Partnership). REEEP sorgt für den Bau von CO2-freien Energieanlagen in Afrika. Das Geld kommt von europäischen Regierungen. REEEP arbeitet mit Firmen vor Ort und kontrolliert den Bau. Das Interview führten Wolfgang Unterhuber und Linda Osusky. Sie sind viel in Afrika. Wie ist die Flüchtlingslage...

  • 03.08.18
  •  1
  •  1
Leute
Larissa Marolt m. Eltern
115 Bilder

Salzburg Festspiele ( 1.2.3.)

Wieder einige Highlights in der Geschichte der Salzburger Festspiele. Hohe Politikprominenz in der Mozartstadt. Neben der britischen Premierministerin Theresa May mit Gatten Philip auch der tschechische Ministerpräsident Andrej Babiš und aus Estland Jüri Ratas, sowie der Präsident Portugals Marcelo Rebelo de Sousa als Gäste von Kanzler Sebstian Kurz und Bundespräsident Alexander Van der Bellen. Ebenfalls anwesend zur Begrüssung auch einige Minister der öst. Bundesregierung und Politiker der...

  • 28.07.18
Lokales
Aufi muss er: Hermann Schützenhöfer und Juliane Bogner-Strauß flankierten den Kanzler.

Am Schöckl war Bewegung

Rund 2.500 Wanderer (so die steirische ÖVP) waren am Samstagvormittag zusammen mit Bundeskanzler Sebastian Kurz und Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer, Familienministerin Juliane Bogner-Strauß und VP-Generalsekretär Karl Nehammer Richtung Schöckl-Gipfelkreuz unterwegs. Der Ausflug markierte den Auftakt der Sommertour "Bergauf, Österreich", die den Bundeskanzler in den nächsten Wochen auf mehrere Berge Österreichs führen wird. Der Selfie-KanzlerWährend der rund zweistündigen Tour war der...

  • 17.07.18
Lokales

Kurz notiert 28

Ball Royal BADEN. Der "Ball Imperial" - ursprünglich der "Ball der Stadt Baden" - erhält wieder einen neuen Namen: Ball Royal. Hintergrund der Umbenennung ist die Möglichkeit, den Ball nun rechtlich auch über die Stadt hinaus bewerben zu können. "Defi" in der Proksch-Hütte PFAFFSTÄTTEN. Die Prokschütte über Pfaffstätten verfügt ab sofort über einen unter Umständen lebensrettenden Defibrillator. Wiesen-Fußballplatz BAD VÖSLAU. Der Gemeinderat beschloss, die Multisportanlage in der...

  • 04.07.18
Lokales
Autor Andreas Kurz
3 Bilder

Premiere für Attnanger Autor

Andreas Kurz liest erstmals daheim Die beiden Attnanger Büchereien (Pfarrbücherei und Stadtbücherei) veranstalten am 27. Juni gemeinsam eine Lesung im Pfarrheim. Der gebürtige Attnanger Andreas Kurz liest dabei erstmals in seiner Heimatstadt. Begleitet wird er vom Gitarristen Andreas Haidecker. Kurz‘ Erzählung „Der Blick von unten durch die Baumkrone in den Himmel“ ist 2017 erschienen und beschreibt dessen dreiwöchentliche Wanderung von Wien nach Budapest. Dabei ist das kein klassischer...

  • 15.06.18
Politik
Die Mehrheit ist gegen einen Austritt Österreichs aus der EU.
5 Bilder

Umfrage: Mehrheit der Österreicher will keinen EU-Austritt

Die Österreicher würden bei einer Abstimmung über einen EU-Austritt derzeit mehrheitlich für einen Verbleib in der Union stimmen. Das geht aus einer exklusiven Telefon-Umfrage des Markt- und Meinungsforschungsinstituts Akonsult im Auftrag der Regionalmedien Austria hervor. EU-Skepsis steigt mit zunehmenden Alter Auf die Frage "Soll Österreich aus der EU austreten?", anworteten 56 Prozent mit "Nein". 35 Prozent sagten "Ja". Neun Prozent gaben keine Antwort. "Mit zunehmenden Alter steigt...

  • 01.06.18
  •  5
  •  1