Lehrausgang

Beiträge zum Thema Lehrausgang

Der rundgang startete gleich in der Nachbaschaft der HAK/HAS Oberpullendorf
6

HAK-SchülerInnen erkunden die Betriebsstruktur der Stadt Oberpullendorf
Betriebswirtschaftlicher Stadtrundgang

Nach ihren ersten 3 Wochen Unterricht im Gegenstand Betriebswirtschaft erkundeten die Schülerinnen und Schüler der ersten Klasse der HAK Oberpullendorf mit Prof. Liebentritt die Betriebsstruktur Oberpullendorfs. BranchenvielfaltEs wurde besonderer Augenmerk auf die Zusammensetzung der örtlichen Betriebe gelegt. Dabei viel den SchülerInnen die Branchenvielfalt im Dienstleistungsbereich erstmals auf. Angefangen von einem Großbetreib wie der Pfnier & Co. GmbH bis zu den klein strukturierten...

  • Bgld
  • Oberpullendorf
  • Gesa Buzanich
11

HLW Pinkafeld: Lehrausgang zur Pralinenmanufaktur Spiegel in Bad Tatzmannsdorf

Im Rahmen eines Lehrausganges besuchten die Schüler/innen der 3. Klasse der HLW Pinkafeld die Pralinenmanufaktur Spiegel in Bad Tatzmannsdorf. In 3 Genuss-Stationen wurde den Schüler/innen der Weg der Kakaofrucht bis hin zur fertigen Praline auf spannender Weise näher gebracht. Nach der Vielzahl an Informationen durfte eine Auswahl an Pralinen und Trinkschokolade verkostet werden.

  • Bgld
  • Oberwart
  • HLW Pinkafeld
Mit vielen neuen Eindrücken haben die Kinder der 1b Klasse an der Volksschule Groß St. Florian den Ausflug zum Bauernhof als Bereicherung im Schulalltag genießen können.

Bildung
Kinder aus Groß St. Florian machen sich am Bauernhof schlau

Die erste Klasse der Volksschule Groß St. Florian hat einen kunterbunten Tag am Bauernhof verbracht. GROSS ST. FLORIAN. Die 1b Klasse der Volksschule Groß St. Florian hat kürzlich am den Stefi-Hof einen ganzen Tag zugebracht und dabei vieles erlebt, was auf so einem Bauernhof Alltag ist. Organisiert wurde der Lehrausgang von den Lehrerinnen Sabine Rieger und Julia Legat. Bei einer Führung der Bäuerin durch ihren landwirtschaftlichen Betrieb konnten die Schülerinnen und Schüler zahlreiche Tiere...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Susanne Veronik
Die 4. Klasse der VS Allerheiligen und die Jägerschaft verbrachten gemeinsam einen lehrreichen Tag.
10

Erlebnistag im Wald
VS Allerheiligen auf Entdeckungsreise mit Jägerschaft

Am Donnerstag, dem 17. Juni 2021, fand in Allerheiligen bei Wildon eine Waldbegehung statt. ALLERHEILIGEN BEI WILDN. Die Schüler der 4. Klasse der Volksschule Allerheiligen und die Jäger der Jagdvereine Allerheiligen und Feiting begaben sich gemeinsam auf einen Lehrausgang im angrenzenden Wald. Den Kindern wurde die Bedeutung des Waldes als Lebensraum vieler Tiere und die verschiedenen Baumarten vorgeführt. Ebenso wurden die Verhaltensregeln im Wald besprochen. Eine Vorführung der Hunde auf der...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Waltraud Fischer
Vor dem Wappen der Waldmark Horn (v.li.): Katja Vyhnalek und Johannes Hable, Referent Philipp Langer und Organisatorin Mag. Agnes Wagner

Lehrausgang Waldmark Horn

Die Schüler*innen der 2.HLWB lernten über Studentenverbindungen. Um den Geschichtsunterricht anschaulicher zu gestalten, organisierte die Geschichtslehrerin an der HLW Horn, Mag. Agnes Wagner, einen Lehrausgang zur örtlichen katholischen Studentenverbindung Waldmark Horn. Im Unterricht wird gerade das Thema „Revolution 1848“ mit den Versuchen zu mehr Freiheit, Gleichheit und Gerechtigkeit gemacht, und bei der Waldmark Horn wurde der 2.HLWB vom Waldmärker Philipp Langer in unterhaltsamer Weise...

  • Horn
  • Viola Rosa Semper
Schüler der 4. Klasse bei Spiel und Spaß mit Abstand
1

PMS Maria Loretto
St. Andräer Schüler in der Natur unterwegs

Im Rahmen einer Schnitzeljagd erkundeten Schüler der vierten Klasse die Naturräume von St. Andrä. ST. ANDRÄ. In einem nachhaltigen Klassenzimmer – mitten in der Natur – erhielten Schüler der Privaten Mittelschule (PMS) Maria Loretto fächerübergreifenden Unterricht in Form einer Schnitzeljagd. Im Zuge des Lehrausgangs rund um das Thema "Natur macht Schule" wurden die Schüler der vierten Klasse bei der ersten Station mit den Steinvorkommen im Lavanttal durch Andreas Hassler vertraut gemacht....

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Simone Koller
5

Praxis „vor Ort“ bei Firma Achleitner in Eferding

Mistelbach. Kürzlich besuchten die Schülerinnen des dritten Jahrgangs der landwirtschaftlichen Fachschule Mistelbach zusammen mit ihrer Lehrerin FL Koppler im Rahmen des Unterrichts Verkaufsförderung und Warenpräsentation den Biohof Achleitner in Eferding. Bereits im Vorfeld beschäftigten sich die Schülerinnen mit Fragen wie: wo werden Waren im Geschäft präsentiert, wie werden Verkaufsflächen ausgeleuchtet, welche Bedeutung haben Wandfarben und Bodenbelag und welche Werbeschilder sich für...

  • Wels & Wels Land
  • Fachschule Mistelbach
4

Mistelbacherinnen zu Gast im EurothermenResort Bad Schallerbach!

Mistelbach. Einen großartigen Tag verbrachten die Schülerinnen des Ausbildungsschwerpunkts EGM der dritten Klasse der landwirtschaftlichen Fachschule Mistelbach Ende Jänner im Eurotherme Resort Bad Schallerbach. Nach einer Betriebsführung durch Dipl. Sommelier und Restaurantleiter Herrn Strauß-Steindl, durften die Schülerinnen ein wunderbares Frühstückbuffet genießen. Im Anschluss daran konnten die Schülerinnen zusammen mit ihrer Lehrerin Isabella Raninger in der einzigartigen Cabrio-Therme...

  • Wels & Wels Land
  • Fachschule Mistelbach

Schrems
Lehrausgang zum Kastanienbaum

SCHREMS (red). Bei prächtigem Herbstwetter unternahm die 1 b Klasse der Volksschule Schrems einen Lehrausgang zum Kastanienbaum der Familie Spazierer. Eifrig sammelten die Kinder viele Kastanien, die zum Basteln und als Hilfsmittel zum Rechnen verwendet werden.

  • Gmünd
  • Bettina Talkner
Die 3a der Volksschule Kritzendorf bei der Bäckerei Rest in Höflein.
3

Schule & Ausflug
Kritzendorfer Volksschüler durften eigenes Brot backen

Lehrausgang zur Bäckerei Rest KRITZENDORF / HÖFLEIN (pa). Seit vielen Jahren dürfen die Kinder der VS Kritzendorf einmal in ihrer Schulzeit einen Vormittag in der Bäckerei Rest in Höflein verbringen. Sie werden dort von der Familie Schuecker und Ihrem Team jedes Mal freudig erwartet. Mit großer Geduld und Freundlichkeit wird den Mädchen und Buben das Handwerk des Bäckers nähergebracht. Vom Erklären und Anschauen der Maschinen, bis zur Vermittlung wie viel Arbeit eine Handsemmel macht und dem...

  • Klosterneuburg
  • Angelika Grabler
5

Lehrausgang Firma Stritzinger
.. der Hitze entkommen - Mistelbacherinnen zu Gast beim Tiefkühlspezialisten Stritzinger

Kurz vor ihrem Praktikum bekamen Schülerinnen der zweiten Klasse der landwirtschaftlichen Fachschule Mistelbach die einmalige Chance, hinter die Kulissen der Firma Stritzinger in Gaspoltshofen zu blicken. Der Familienbetrieb, der 1984 mit nur vier Mitarbeitern gegründet wurde, ist mittlerweile Arbeitgeber für über 70 Angestellt und hat sich auf die Produktion von Schweineschnitzel und Cordon Bleu spezialisiert. Neben der Fleischproduktion werden auch Knödeln in verschiedenen...

  • Wels & Wels Land
  • Fachschule Mistelbach
Alt-Jagdleiter Rudolf Hobbiger und die Klassenlehrerinnen Vera Feiler und Marion Binder mit den Kindern der beiden 2. Klassen

Schremser Schüler streiften mit dem Jäger durch den Wald

SCHREMS (red). Einen informativen Schultag im Wald erlebten die zweiten Klassen der Volksschule  Schrems mit den Lehrerinnen Marion Binder, Bianca Stangl und Vera Feiler. Der Alt–Jagdleiter Rudolf Hobbiger begrüßte die Kinder und führte die Schulklassen durch das Jagdrevier Pürbach. Er erklärte die verschiedenen Schichten des Waldes und deren Bewohner, die Baumarten und die Früchte und den Nutzen des Waldes. Auch die Gefahren, die beim Besteigen des Hochstandes entstehen können, wurden...

  • Gmünd
  • Bettina Talkner
2

Schüler tauchen in Heidenreichsteins Geschichte ein

HEIDENREICHSTEIN (red). Mit der Geschichte der Stadt beschäftigten sich die Schüler der 4b der NNÖMS & Naturparkschule Heidenreichstein. Sie waren bei der Enthüllung der Gedenktafel für den Heidenreichsteiner Maler Franz Zeh, dessen Todestag sich heuer zum 20. Mal jährt, dabei und besuchten anschließend den Gedenkstein, der an die Juden in Heidenreichstein erinnert, sowie das Kriegerdenkmal, das zu Ehren der gefallenen Soldaten errichtet wurde.

  • Gmünd
  • Bettina Talkner
2

In 80 Tagen um die Welt - Blasmusikkonzert für Kinder
Stadtkapelle Klosterneuburg begeistert junge Zuhörer

Am 30. April 2019 spielten die Stadtkapelle Klosterneuburg und die "Junior Winds" unter der Leitung von Kapellmeister Luca Pelanda gemeinsam ein besonderes Konzert für die Schüler Klosterneuburgs: Unter dem Motto "In 80 Tagen um die Welt" hatten die Kinder Gelegenheit, nicht nur die Geschichte des englischen Gentleman Phileas Fogg, der sich mit seinen Freunden auf eine Wette einließ, die Welt in 80 Tagen einmal zu umrunden, sondern auch die verschiedenen Instrumente eines Blasorchesters kennen...

  • Klosterneuburg
  • Eva Kubr
2

Exkursion
HLW Zwettl besuchte Seniorenzentrum St. Martin

Am 19. Februar besuchten die 3. Jahrgänge der HLW Zwettl im Rahmen ihres Schulschwerpunktes „Gesundheit, Ernährung und Wellness“ ihren unmittelbaren Nachbarn, das Seniorenheim St. Martin. ZWETTL. Nach der freundlichen Begrüßung bekamen die Schülerinnen und Schüler einen Einblick in die wichtigsten Eckdaten des Betriebes, wie zum Beispiel Aufnahmekriterien, Betreuungsformen, vertretene Berufsgruppen und die Geschichte des Hauses. In drei verschiedenen Stationen wurde dann den Besucherinnen das...

  • Zwettl
  • Simone Göls
2

Besuch des Römermuseums
Ausflug in die Antike

Am 15. Oktober durften die dritten Klassen der VS Mautern im Römermuseum in Mautern zu Gast sein. Frau Dr. Katharina Kalser, die Leiterin des Museums, entführte die Kinder in die Welt der Römer, wo sie unter anderem einen Plattenpanzer anprobieren, das Lieblingsgewürz der Römer riechen und Spiele aus dieser Zeit spielen konnten. Die informativen Erzählungen wurden noch durch das Gestalten eines Mosaiks bereichert.

  • Krems
  • Volksschule Mautern
Die Schülerinnen und Schüler der 1AK der HAK Deutschlandsberg haben bei Brevillier Urban & Sachs in Graz neue Erfahrungen gesammelt.
2

Lernen am Puls der Wirtschaft

Auf in die bunte Welt der JOLLY Stifte hieß es für HAK-Schülerinnen udn Schüler bei einer Betriebsbesichtigung bei Brevillier Urban & Sachs in Graz. DEUTSCHLANDSBERG. Im Rahmen einer Betriebsbesichtigung konnten die Schülerinnen und Schüler der 1AK der HAK Deutschlandsberg das Unternehmen Brevillier Urban & Sachs in Graz kennenlernen – jenes Unternehmen, das seit Jahrzehnten Farbstifte erzeugt, die Schulhefte und Zeichenblätter bunt werden lassen. Kunterbunte Fragen Wie kommt die Mine in den...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Susanne Veronik

Schule in der Gärtnerei

Letzte Woche waren die Schüler und Schülerinnen der VS Deutsch Jahrndorf in der Gärtnerei Benary in Kittsee. Herr Dörr erklärte den Kindern den Vorgang des Samenbaus und seine Aufgaben als Gärtner. Auch ein Maikäfer wurde gezeigt und konnte hautnah beobachtet werden. Außerdem erfuhren die Schüler und Schülerinnen viel Wissenswertes über heimische Kräuter. Das Highlight des Tages war natürlich das Einpflanzen von diversen Jungpflanzen. Eifrig wurde Basilikum, Tomate, Melanzani und vieles mehr...

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Petra Leidl
Die Waldheimat Volksschule St. Kathrein am Hauenstein mit den Gastgebern Familie Wegerer, Alexandra Lurger und Peter Eichtinger. (v.l.n.r)

Werkstattbesichtigung und Lehrausgang zur Firma Wegerer in Rettenegg

Auf Einladung der Firma Wegerer besichtigten die Kinder der Waldheimat Volksschule St. Kathrein am Hauenstein die Tischlerei Wegerer in Rettenegg. Nach einem Rundgang durch die Firma, bei dem den Kindern die Maschinen erklärt wurden, gab es zur Stärkung eine Jause. Danach bastelten die Kinder einen Teelichthalter. Als besondere Überraschung konnten die Schülerinnen und Schüler zuschauen, wie mittels CNC – Fräse ihr Name in ein Holzschild gefräst wurde. Dieses bekamen sie als Geschenk...

  • Stmk
  • Weiz
  • Peter Jäkel
Die Schülerinnen und Schüler der 1ABK der HAK Deutschlandsberg haben viel rund ums Geld gelernt.

Das liebe Geld im Fokus der HAK Deutschlandsberg

Fragen rund ums Geld wurden beim Lehrausgang der HAK Deutschlandsberg zur Raiffeisenbank Deutschlandsberg beantwortet. DEUTSCHLANDSBERG. Die Schülerinnen und Schüler der 1ABK der HAK Deutschlandsberg haben im Betriebswirtschaft-Unterricht gelernt, wie Wirtschaft durch die Zusammenarbeit von Unternehmen, privaten Haushalten und Staat gelingen kann. Damit Güter und Dienstleistungen in Bewegung kommen, braucht es Geld – und das Angebot der Finanzdienstleister. Der Lehrausgang in die Raiffeisenbank...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Susanne Veronik
1 2

Waldschnuppern

Am Freitag unternahmen die Kinder der VS Deutsch Jahrndorf einen Lehrausgang in den naheliegenden Wald, auch „Gatta“ genannt, um Waldluft zu schnuppern. Irmgard Maasz, ausgebildete Waldpädagogin, informierte die wissbegierigen Naturforscher über Baumarten, Tiere im Wald, Verhalten im Wald und vieles mehr. Die Themen wurden mit allen Sinnen erlebt. Die Kinder freuten sich über einen lehrreichen Tag in der freien Natur.

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Petra Leidl

Lehrausgang der 3.Klasse zur Poststelle Kohfidisch

Am Donnerstag, 2.3.2017, machte die 3.Klasse einen Lehrausgang zum Postpartner Pro Mente. Wir wurden freundlich begrüßt und bekamen Einblick in die verschiedenen Aufgabenbereiche der Post. Wir konnten erfahren, wie Briefe, Pakete und Postkarten befördert werden. In einem Postamt kann man Briefmarken, Briefumschläge und Postkarten kaufen. Außerdem kann man bei der Post ein Sparbuch eröffnen oder Erlagscheine einzahlen. Zum Abschluss besuchten wir das Pro Mente Wohnheim, wo es eine leckere Jause...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Schulverbund Kohfidisch - Mischendorf
Malika, Ferdoz, Melissa, Erza, Mavie, Beslinda, Emilia, Leonie, Edvina, Felix,Idris,Anel, Frau PKA Böhm, Frau PKA Pauer, Karli, Aldijana, Kevin, Mag. Szczepanski Frau PKA Saskia
2

Volkschüler verbrachten eine lehrreichen Vormittag in der Apotheke

OBERPULLENDORF. Einen informativen Lehrausgang durften die SchülerInnen der 3.a Klasse der VS Oberpullendorf in der Apotheke „ZUM MOHREN“ erleben. Ein junges Team von Mag. Szczepanski leitete die Kinder beim Herstellen einer Creme und beim Teemischen an. Besonders interessierte die Kinder der Weg, welches ein Medikament mit der Rohrpost in den Verkaufsraum nimmt. Sie mussten genau lesen, ein Medikament in Laden suchen und die Aufschrift genau kontrollieren. Die Schüler konnten so Einblick in...

  • Bgld
  • Oberpullendorf
  • Eva Maria Plank
Am Foto: Kinder der beiden 3. Klassen, Rudolf Hobbiger mit Gattin, Hermann Oberbauer, Vera Feiler, Tamara Masch.
1

Lehrausgang der Schremser Volksschüler in den Wald

SCHREMS. Die 3. Klassen der VS Schrems unternahmen mit den Lehrerinnen Vera Feiler und Tamara Masch (Personalreserve) einen Lehrausgang in Begleitung eines Jäger ins Jagdrevier Pürbach. Der Bus der Stadtgemeinde Schrems brachte die Kinder zum Sammelplatz, wo sie vom Jagdleiter Rudolf Hobbiger und dem Jagdaufseher Hermann Oberbauer herzlich begrüßt wurden. Nach einer kurzen Einführung über die verschiedenen Schichten des Waldes konnte der Fußmarsch beginnen. Vorbei an einem Fuchsbau – da...

  • Gmünd
  • Eva Jungmann
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.