Lesetipps

Beiträge zum Thema Lesetipps

Herbstzeit ist Lesezeit: Die Buchhändler im Bezirk haben uns ihre literarischen Highlights verraten.
7

Buchtipps aus Braunau und Mattighofen
Von Zugvögeln, schwermütigen Busfahrern und Infantinnen

Auf der Frankfurter Buchmesse werden jährlich die Highlights der Literaturwelt präsentiert. Die Messe muss heuer coronabedingt auf den virtuellen Messenstand verlegt werden. Die Buchhändler aus dem Bezirk Braunau, Stefan Lauf und Maria Gurtner, haben uns ihre Favoriten vorgestellt.  BRAUNAU, MATTIGHOFEN (kat). "Barbarotti und der schwermütige Busfahrer und Zugvögel: Das sind zwei Highlights heuer", sind sich Elisabeth Wallinger und Stefan Lauf von der Buchhandlung Lauf in Braunau einig. Für...

  • Braunau
  • Katharina Bernbacher
Seit 35 Jahren Buchhändlerin aus Leidenschaft: Susanne Koch.
1 2

Buchhandlung Kochlibri
Herbstzeit ist Lesezeit

Die Temperaturen werden kühler, die Tage kürzer. Was gibt es Schöneres in der kalten Jahreszeit, als es sich zu Hause mit einem guten Buch gemütlich zu machen? Susanne Koch, Inhaberin der Buchhandlung Kochlibri hat Lesetipps für Herbst und Winter. GMUNDEN. Bei Susanne Koch finden Leseratten ein buntes Bücherpotpourri. Von gehobener Belletristik, den einen oder anderen Bestseller, die „schrägsten" Bilderbücher der Stadt, qualitätsvolle Kinder- und Jugendliteratur, Exotisches,...

  • Salzkammergut
  • Martina Winkler
In puncto Lesen sind die Kunden der Stadtbücherei Fürstenfeld wie die kleine Raupe Nimmersatt: es kann nie genug Lesestoff sein. Leider hat die Bücherei derzeit geschlossen, doch die Online-Ausleihe für E-Medien steht weiterhin zur Verfügung.
2

Die WOCHE fragt nach
Lesetipps für große und kleine Bücherwürmer in Zeiten von Corona

Der Corona-Virus zwingt uns, zuhause zu bleiben. Zeit genug, um wieder einmal zu einem guten Buch zu greifen. Wir haben uns Tipps von Cornelia Habermeier-Grafl, Leiterin der Stadtbücherei Fürstenfeld geholt. FÜRSTENFELD. Viele von uns nutzen die derzeitige Zeit, um zu entschleunigen und endlich wieder ein Buch zu lesen. Büchereien und Bibliotheken haben jedoch für Bücherwürmer derzeit geschlossen. "Im Sinne der Ausgangssperre können wir auch leider keinen Abholservice anbieten, denn die...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer
Susanne Koch vom Buchgeschäft KochLibri in Gmunden.
9

Der Krise trotzen
Gmundner Buchhändlerin gibt wöchentliche Buchtipps

GMUNDEN. Susanne Koch betreibt das Buchgeschäft "KochLibri" in Gmunden. Sie ist eine der vielen Händlerinnen, die der Corona-Krise gerotzt haben und Bücher nach Hause geliefert haben – das Geschäft hat seit Dienstag, 14. April, wieder geöffnet.  Jetzt haben viele Zeit zu lesen, daher gibt Susanne Koch ab jetzt wöchentlich einen Buchtipp für die Leser der BezirksRundschau Salzkammergut. Gerade jetzt ist es wichtig, den lokalen Handel zu unterstützen! Buchtipp der Kalenderwoche 19"Mein Tipp...

  • Salzkammergut
  • Kerstin Müller
Einladung für einen Ausflug ins Kopf-Kino - nicht ortsgebunden, kostengünstig, flexibel und "stromlos"!
1 7

Büchertipps
Sommer-Leseabenteuer speziell für junge Leute

Handy? Nein, danke! Ein gutes Buch ist schon die halbe Miete für eine gelungene Ferienzeit - auch für die Jugend! PINZGAU. Entgegen anderslautender Gerüchte gibt es noch lesende Jugendliche und Kinder - und auch Erwachsene greifen nach wie vor gern zu einem guten Buch, gerade in der Ferienzeit. Wir haben ein paar Tipps für sommerliches Lesefutter aus Pinzgauer Büchereien zusammengestellt: Auf die Plätze, fertig - schmökern! Dauerbrenner Buch In Zeiten von allgegenwärtigem Burn-out und...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Eike Krenslehner
Sommer, Sonne, Strand und dazu ein gutes Buch.
1

Buchtipps
Ab in den Lesesommer: Die Tipps der bz-Redaktion

Auch diesen Sommer gibt es wieder spannende. lustige und informative Buchtipps von der bz-Redaktion. WIEN. Ob am Strand, in den Bergen oder am See – endlich hat man im Urlaub  wieder Zeit das eine oder andere Buch zu lesen. Wir haben für euch von Kriminalromanen über Autobiografien bis hin zu Reiseliteratur, die besten Buchtipps aufgelistet. Da ist garantiert für jede Leseratte etwas dabei.

  • Wien
  • Nicole Gretz-Blanckenstein
Reinhard Kleindl springt für Günter Neuwirth ein und kommt in die Bücherei Groß St. Florian.

ÄNDERUNG: Krimiabend in Groß St. Florian

Am 1. Februar um 19.30 Uhr fällt in der Öffentlichen Bücherei Groß St. Florian der Startschuss für eine neue Veranstaltungsreihe: Drei bis vier Mal im Jahr gibt es Lesetipps aus der Bücherei. In lockerer Atmosphäre werden Bücher zu einem bestimmten Thema vorgestellt, wobei aber auch die Leser eingeladen sind, ihre ganz persönlichen Tipps weiterzugeben. Kleindl statt NeuwirthDen Auftakt hätte eigentlich Krimiautor Günter Neuwirth machen sollen: Der Stainzer musste aber kurzfristig...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Martina Schweiggl
Das Buch ist für Kinder ab drei Jahren geeignet.
4

Die beste Sommerlektüre für Kids

Weg vom Handy und wieder hin zum Buch – mit diesem Lesestoff bekommen Kinder Lust aufs Lesen. In den Ferien hat man viel Zeit zum Lesen. Wenn es nicht gerade Schulbücher für die bevorstehende Nachprüfung sind, gibt es viele Neuerscheinungen, die für kleine Bücherwürmer perfekt zur heißen Jahreszeit passen. Momentan sind Bücher mit tierischen Helden, magischen Tieren oder Tierwandlern (Spirit Animals, Animal Heroes etc.) bei den Kindern beliebt. Aber auch Detektivgeschichten und Krimis kommen...

  • Linz
  • Nina Meißl
Ein geeignetes Kinderbuch, das vorerst noch Mama vorlesen muss, sucht sich die fast zweijährige Juno Siegl aus Aigen-Schlägl.
15

Kinder, die lesen, haben die Nase vorne

BEZIRK (alho). So manche Ferienaktivitäten für Kinder von Vereinen bieten Abwechslung. Aber was, wenn es gerade kein Angebot gibt? Hier können Bücher und Spiele für Unterhaltung und Spannung sorgen. Häufig bieten Büchereien Jahreskarten an, die ermöglichen, einfach nach Lust und Laune Bücher und Spiele auszuborgen. So können sich Familien etwa bei der Pfarr- und Gemeindebücherei Aigen-Schlägl mit einer Jahreskarte unbegrenzt Bücher mit nach Hause nehmen. „Diese Chance nutzen bereits viele...

  • Rohrbach
  • Alfred Hofer
Buchhändlerin Elisabeth Peitl von der Bücherinsel in Gallneukirchen gibt den Rundschau-Lesern diese Buchtipps.

Lektüre für den Strand

Die Bücherinsel Gallneukirchen gibt fünf Lesetipps für Groß und Klein speziell für den Sommer. GALLNEUKIRCHEN (fog). Erst die richtige Lektüre macht die Vorfreude auf den Urlaub komplett. Buchhändlerin Elisabeth Peitl von der Bücherinsel in Gallneukirchen schlägt diese Neuerscheinungen für den heurigen Lesesommer vor: Fünf Tipps 1. Für die Krimifans empfiehlt Elisabeth Peitl "Die Insel der Zitronenblüten" von Christina Campos. Ihr Debütroman ist erst im Frühjahr 2018 erschienen. "Das ist...

  • Urfahr-Umgebung
  • Gernot Fohler
Schlauer als die Angst

Lesetipp für die Ferien für jugendliche Krimifreunde

Lesetipp für spannende Minuten von Erich Weidinger In den Sommerferien wird nicht nur gebadet und blau gemacht – es findet sich natürlich mehr Zeit zum Lesen. Für nicht ganz so geübte Leseratten sind Kurzgeschichten besonders gut geeignet: abends vor dem Einschlafen oder morgens, wenn man früh munter wird und noch nicht aufstehen will. Für alle Kinder und Jugendlichen von 11 bis 14 Jahren bietet das Buch „Schlauer als die Angst“ viele spannende Lesehäppchen. Es beinhaltet neun spannende...

  • Vöcklabruck
  • Erich Weidinger
Zufrieden und entspannt am Liegestuhl am Strand mit einem Buch, Meeresrauschen im Hintergrund...
10

Diese spannenden Bücher fahren 2018 mit in den Urlaub

Witzig und skurril oder einfach spannend, ein Land in Romanform: in der Urlaubszeit ist alles möglich BEZIRK (alho). Sommerzeit ist Lesezeit. Viele nutzen die Urlaubszeit, einfach mal wieder entspannt zu lesen. Büchereileiterin Elfriede Söllner von der Pfarr- und Gemeindebücherei weiß, was die Leser interessiert: „Viele unserer Leser reisen gerne und fragen schon: ‚Ich hätte gerne Bücher, in denen ein Land in Romanform vorgestellt wird. Als Beispiel: ‚Mein zauberhafter Buchladen am Ufer der...

  • Rohrbach
  • Alfred Hofer
Die vier aktuellen Empfehlungen der Buchhandlung Lauf in Braunau.
6

Prädikat: Lesenswert!

Elisabeth Wallinger von der Buchhandlung Lauf weiß, nach welchen Büchern derzeit gegriffen wird. BRAUNAU (ebba). Nachdem vor Kurzem die Frankfurter Buchmesse ihre Pforten geschlossen hat, haben wir uns in der Buchhandlung Lauf in Braunau vier literarische Tipps geben lassen. Elisabeth Wallinger empfiehlt etwa den von Vielen lang erwarteten Thriller "Das Paket" von Sebastian Fitzek. Im Bereich Frauenliteratur legt sie Lesefans "Meine geniale Freundin" von Elena Ferrante ans Herz. "Es ist...

  • Braunau
  • Barbara Ebner
2

Lesetipps für den Sommmer

Sommerzeit ist Lesezeit – deshalb holte sich die WOCHE Tipps für spannende Bücher. ST. VEIT (vg). "Von allen Welten, die der Mensch erschaffen hat, ist die der Bücher die Gewaltigste", wenn man dem Zitat von Heinrich Heine folgt, weiß man, dass die Welt der Bücher für die Fantasie der Menschen am wichtigsten ist. Die WOCHE frage einige St. Veiter Persönlichkeiten, welche Lese- und Buchtipps sie haben. Nimmersatte Raupe Der Betreiber des Totentanzmuseums Vinzenz Ebner rät zu den spannenden...

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Verena Grimschitz
4

Fesselnder Leseherbst

Egal zu welchem Buch man greift – es entführt einen in eine andere Welt und beflügelt die Fantasie. SCHÄRDING (tazo). Lesen ist immer eine sinnvolle Beschäftigung, ganz besonders, wenn's draußen ungemütlich wird. Ulrike Schachinger, Buchhandlung Schachinger: "Es gibt für jedes Alter das richtige Buch. Zum Beispiel die Geschichte von Snöfrid. Dieses Buch eignet sich für Kinder ab vier Jahren zum Vorlesen. Für Jugendliche empfiehlt sich der sehnlichst erwartete fünfte Teil von Rick Riordans...

  • Schärding
  • Tamara Zopf
Entführt in eine andere Welt: Kinder brauche guten Lesestoff
4

Der Stoff, aus dem die Träume sind

Lesetipps für Kinder: Spannende, schräge und lustige Bücher für junge Köpfe. Der Herbst kann kommen! Einmal umblättern und abtauchen in eine andere Welt: Gute Bücher entführen ihre Leser, sie prägen und berühren sie – Kinderbücher ganz besonders. Klassiker wie etwa „Das Kleine-Ich-bin-Ich“ oder die „Omama im Apfelbaum“ haben wohl unzählige junge Leser begleitet. Ihre große Autorin Mira Lobe hätte kürzlich ihren 100. Geburtstag gefeiert. Welchen neuen Lesestoff aber kann man Kindern nun in...

  • Stmk
  • Graz
  • Elisabeth Pötler

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.