Lichterketten

Beiträge zum Thema Lichterketten

Frisch gefallener Schnee und einige Vergünstigungen schaffen verlockende Bedingungen für einen Besuch des Hofgartens am finalen Wochenende von LUMAGICA Innsbruck.
3

LUMAGICA im Hofgarten Innsbruck
Der romantische Lichterpark geht ins Finale

INNSBRUCK. Der bereits seit mehreren Monaten bestehende Lichter-Park im Hofgarten Innsbruck wird noch genau bis zum Valentinstag am kommenden Sonntag zu sehen sein. Verliebte Paare und Familien können sich bis dorthin also nochmals von den Lichtern verzaubern lassen und in eine fantasievolle Welt eintauchen. Die Betreiber ziehen zufrieden Bilanz und danken den Partnern des Projekts. Zum Finale gibt es eine attraktive Kombi-Ticket-Aktion mit den Österreichischen Bundesgärten für den...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Ricarda Stengg
Weihnachtsstimmung garantiert bei der Lichterausstellung Lumagica
Video

Video vom Lumagica Lichterpark Innsbruck
Hofgarten Innsbruck entführt Besucher in Zauberwelt

Innsbruck. Bereits seit einigen Tagen können sich Besucher der Lumagica Ausstellung im Hofgarten Innsbruck in die fantasievolle und faszinierende Welt der Lichter entführen lassen. International bekanntWährend die einzigartige Ausstellung unter Anderem auch in Deutschland, Japan oder Dänemark stattfindet, darf sich auch Innsbruck an den bunten Lichtern erfreuen. Mit den LUMAGICA Lichterparks trifft der Zauber von wahrhaftigen Lichterlebnissen auf die Mystik ungewöhnlicher Orte. Jede der beiden...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Ricarda Stengg
Mehr als 300 Lichtobjekte gilt es im magischen Lichter-Park zu entdecken; putzige Waldbewohner ebenso wie majestätisches „Rotwild“.
5

LUMAGICA im Hofgarten Innsbruck
Hofgarten Innsbruck erstrahlt in neuem Licht

INNSBRUCK. Nachdem der zweite Lockdown nun vorbei ist, war es am 7. Dezember endlich soweit: Der Lichter-Park LUMAGICA im Hofgarten Innsbruck ist offiziell eröffnet. Das „Einleuchten“ der AusstellungAm Montag traf man sich also zur „blauen Stunde“, um den magisch beleuchteten Hofgarten erstmals zu besichtigen. Ganz vorne mit dabei: Sparkassenvorstand Hans Unterdorfer, der seiner Freude über die Eröffnung von LUMAGICA Innsbruck Ausdruck verlieh: „Nach den Wochen voller Einschränkungen bin ich...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Ricarda Stengg
Im Advent spazieren viele an diesem Wohnhaus in der Siedlung hinter dem Spar vorbei.
1 2

Bad St. Leonhard
Drei Balkone mit vielen Lichtern und Musik

Weihnachtliche Stimmung macht sich seit 1. Dezember im Neue-Heimat-Weg in Bad St. Leonhard breit.  BAD ST. LEONHARD. Seit mehreren Jahren schmücken die Familien Dexl, Sulzer und Baumgartner die Balkone ihrer Wohnungen im Neue-Heimat-Weg mit vielen bunten Lichterketten und Weihnachtsbeleuchtung. Heuer ertönt dort samstags und sonntags zwischen 17 und 19 Uhr auch weihnachtliche Musik. Die Familien wollen der Bevölkerung auf diesem Weg eine kleine Freude in der Vorweihnachtszeit bereiten: "Durch...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Simone Koller
Das "Weihnachtshaus Hollenegg" ist auch heuer wieder täglich ab 17 Uhr beleuchtet.
1 1 28

Weihnachtshaus Hollenegg
Wo Santa Claus im Lichtermeer schnarcht (+ Bildergalerie)

Seit dem ersten Adventwochenende ist das Haus von Familie Klemen in Aichegg 21 wieder täglich ab 17 Uhr beleuchtet: Zehntausende Lichter trotzen hier der Corona-Zeit und bringen damit auch in diesem Jahr wieder Kinderaugen zum Strahlen.  BAD SCHWANBERG. "Erst haben wir überlegt, ob wir heuer, in der Zeit, die von Covid19 beherrscht wird, unser Haus überhaupt beleuchten. Ja, gerade deswegen!", wollen Manfred und Bettina Klemen mit ihrem Lichtermeer an der B76 ein wenig Freude in diese besondere...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Martina Schweiggl
Andrea Topitz-Kronister mit einem Adventgesteck.
2

So feiert der Bezirk den Advent

Gerade während des zweiten coronabedingten Lockdown, legen die Kremser mehr Wert auf den Advent. BEZIRK KREMS. Draußen ist es kalt und die Tage sind kurz. In dieser Zeit genießen mehr Menschen den beginnenden Advent auch coronabedingt wegen des zweiten Lockdown geruhsam daheim. Die Bezirksblätter hörten sich im Bezirk um, welche Vorlieben Kremser in dieser Zeit haben. Adventkranz und Lichterkette Für Andrea Topitz-Kronister aus Rossatz war das heurige Coronajahr ruhiger als gewohnt. Die...

  • Krems
  • Doris Necker
Ab sofort nur LED: Mitarbeiter der Stadtwerke Fürstenfeld und des Wirtschaftshofes hüllen die Thermenhauptstadt in weihnachtlichen Lichterglanz.
10

Weihnachten 2020
Fürstenfeld im energiesparenden Lichterglanz, oder: eine Stadt putzt sich raus

Tourismusverband Fürstenfeld investiert in energiesparende Weihnachtsbeleuchtung. Diese wird gerade in der Stadt montiert. Die WOCHE hat den Mitarbeitern des Wirtschaftshofes und den Stadtwerken Fürstenfeld bei ihren Arbeiten über die Schulter geblickt. FÜRSTENFELD. Der Lockdown hat auch Fürstenfeld fest im Griff. Und doch herrscht in der Thermenhauptstadt dieser Tage reges Treiben. Jedenfalls in der Hauptstraße. Denn dort werden gerade die Christbäume für die Weihnachtsdekoration aufgestellt...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer
Ab 20. November erleuchten rund 1,2 Kilometer Lichterketten wieder die Sonnenstadt Lienz.
2

Vorbereitung
Lienz leuchtet bald wieder vorweihnachtlich

1.170 Laufmeter an Lichterketten überspannen diesen Winter die Straßen Bezirkshauptstadt. 120.400 Lichtpunkte sorgen für weihnachtlichen Glanz. Eingeschaltet werden sie am 20. November. LIENZ (red). Seit Anfang November arbeitet die Firma Elektro Duregger mit Hochdruck daran, dass ab dem 20. November die Sonnenstadt in der stillsten Zeit des Jahres auch am Abend erstrahlt. Insgesamt 1.170 Laufmeter an Überspannungen mit LED-Lichterketten wurden montiert. Diese sorgen in der Oberen Altstadt, am...

  • Tirol
  • Osttirol
  • Claudia Scheiber
2

Höflein/Neunkirchen
Schmuckstück & Schandfleck

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Auch Sie haben etwas Wunderschönes oder Hässliches im Bezirk Neunkirchen entdeckt? Dann schicken Sie uns die Fotos mit einigen erklärenden Zeilen an neunkirchen.red@bezirksblaetter.at Schmuckstück Das Hubertushaus bei Höflein an der Hohen Wand präsentiert sich mit weihnachtlichem Winterschmuck. Schandfleck Kohleschwarze Brandspuren an Bäumen im Föhrenwald – Reste eines Waldbrandes.

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Der Hauptplatz leuchtet und strahlt.
13 9 16

Der Leobener Hauptplatz
Adventzauber in der Stadt

Der Leobener Hauptplatz hat sich in Schale geworfen. Eine tolle Zeit für Kinder auch für Erwachsene in dieser mit Lichter gefluteten Atmosphäre. Speziell von oben betrachtet zeigt sich ein herrliches Bild. Das große Rad leuchtet in unterschiedlichen Farben und manch einer fährt auch gerne mit. Allgemein auch abseits des Hauptplatzes zeigt sich Leoben zur Adventzeit liebevoll dekoriert. Auch der Schwammerlturm und die Kirche St.Xaver sind schön anzuschauen.

  • Stmk
  • Leoben
  • Sonja Hochfellner
Kaum zu übersehen im Dunkeln. Hunderte Lichter erleuchten den Asphalt.
7 6 9

Besondere Dekoration
Ein echtes "Lichtspielhaus"

Kaum zu übersehen, schon aus der Ferne entgegen strahlend, steht dieses Haus in Leoben besonders herausgeputzt da. Es spielt in Punkto Weihnachtsbeleuchtung alle Stückchen und ist wohl das am meisten geschmückteste Haus weit und breit. Die unzähligen Lichterketten, beleuchteten Figuren und teilweise sich bewegende Elemente zaubern ein etwas aussergewöhnliches Erscheinungsbild. Kaum einer der bei diesem Anblick nicht das Smartphone oder die Kamera zückt. Der Fokus springt wegen der vielen...

  • Stmk
  • Leoben
  • Sonja Hochfellner
Öffnen für den guten Zweck ihre private Weihnachtswunderwelt: Stefan und Annabell Wiesenhofer aus Pöllau.
1 37

Weihnachtswunderwelt Pöllau
Wie 36.000 Lichter Familien in Not unterstützen

Annabell und Stefan Wiesenhofer haben sich auf ihrem Grundstück in Pöllau eine eigene Weihnachtswunderwelt erschaffen. Für den guten Zweck kann diese auch besichtigt werden. PÖLLAU. Hier ein glitzerndes Rentier, dort ein winkender Weihnachtsmann: Dass Annabell und Stefan Wiesenhofer aus Pöllau echte Weihnachts-Fans sind, erkennt man spätestens in der Adventzeit, wenn ihr Haus im lichten Glanz erstrahlt - und das im wahrsten Sinne des Wortes. Waren es im vergangenen Jahr noch 10.500 LED Lichter,...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer
Die Lichterketten schmücken nicht nur das Haus, sondern auch das Wirtschaftsgebäude, das Nebengebäude und den Garten
3

Adventzauber in Grablach
8.000 Meter Lichterkabel sorgen für Weihnachtsstimmung

Michael Gajschek hat sein Gehöft in Grablach in eine Lichterlandschaft verwandelt. Am Samstag veransteltet er einen Aktionstag und sammelt Spenden für eine Familie aus dem Bezirk.  GRABLACH. Michael Gajschek startet mit einer besonderen Aktion in die besinnliche Zeit. 8.000 Meter Lichterkabel hat der Bleiburger rund um sein Haus verlegt.  8.000 Meter Lichterkabel Lebkuchen und Spekulatius sind bereits seit Wochen nicht mehr aus den Supermärkten wegzudenken, einige haben bereits die...

  • Kärnten
  • Völkermarkt
  • Kristina Orasche
Haben 430 Stunden an dem Kunstwerk gearbeitet: Patricia Tirok mit Papa Herbert.
1 1 56

Weihnachtliche Deko
151.190 Lichter erhellen den Wagram

WAGRAM AM WAGRAM. "Mir gefällt der goße Schneeman am besten", sagt Florian, sein Bruder Simon begeistert der Zug. Diese Zahl muss man sich mal auf der Zunge zergehen lassen: Herbert Tirok und Tochter Patricia haben dieses Jahr 151.190 Lichter auf ihrem Eigenheim montiert. Das hat lang gedauert, nämlich 430 Stunden. Würde man sagen, täglich acht Stunden dann sind das knapp 54 Tage. Begonnen haben sie schon zeitig – nämlich Mitte September. Und dass man weiß wo welche Lichterkette oder Figur...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Die Stadt Pöchlarn erstrahlt beim Adventmarkt in einem besonderen "Lichtermeer".
4

Weihnachtszeit
So schön "strahlt" unser Bezirk

Lichterkette und Co. gehören für viele Menschen zur WeihnachtszeitBEZIRK. Egal ob rot, blau, grün, gelb oder einfach nur weiß, die Gemeinden in unserem Bezirk sind zurzeit sehr farbenfroh. Grund dafür sind die zahlreichen Weihnachtsbeleuchtungen, egal ob von den Gemeinden selbst initiiert oder auch von Privatpersonen. Dabei sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt, wie etwa der Weihnachtsschmuck des GVU Melk beweist. "Wir haben beim GVU Melk heuer unseren Christbaum mit Mini-Mülltonnen in Gold...

  • Melk
  • Daniel Butter
2

Lichtermeer
Es wird nicht "dumpa" im Grazer Advent

647.649 Lämpchenrücken die Landeshauptstadt in der Adventzeit für Weihnachten ins rechte Licht. Alle Jahre wieder ist Abteilungsleiter Wolfgang Konrad von der Energie Graz mit seinem 67-köpfigen Team dafür verantwortlich, dass unsere Landeshauptstadt rechtzeitig zur Eröffnung des Grazer Advents im weihnachtlichen Lichterkleid erstrahlt. Für die Bequemeren unter uns übernimmt die Mannschaft sogar Privathäuser – anfragen kann man telefonisch unter 0316 8057 1857. 2.600 Stunden für Graz Um die...

  • Stmk
  • Graz
  • Lucia Schnabl
Stimmungsvoll beleuchteter Baum an der Walchseer Pfarrkirche.
2

In drei Jahren zum komplett neuen Lichterglanz

Schrittweise zur neuen Beleuchtung: "Weihnachten in Walchsee in drei Jahren besonders stimmungsvoll". WALCHSEE (be). Waren vor einigen Jahren noch Überkopf-Beleuchtungen entlang der Straße im Advent üblich und modern, so gehen viele Gemeinden nun wieder auf Traditionelleres zurück, etwa einige Bäume mit Lichterketten zu schmücken. „Unsere Beleuchtung brachte keine Stimmung mehr und da sowohl kaltes als auch warmes Licht ausgestrahlt wurde, war ohnehin eine Erneuerung notwendig“, setzte sich GR...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Sebastian Noggler
101.750 Lichter wurden hier montiert.
35

Wagramer knackt 100.000er Marke (mit Video)

Herbert Tirok ist Bezirkskaiser in Sachen Weihnachtsbeleuchtung. BEZIRK TULLN. "Eineinhalb Wochen sind mit den Vorbereitungen schon draufgegangen", erzählt Manfred Henninger und fügt sofort dazu: "Aber das ist ja nichts, wenn man uns mit Herbert Tirok vergleicht. Der ist Bezirkskaiser", lacht er. Tja, Advent, Advent, ein Lichtlein brennt ... oder auch 101.750. So wie bei Herbert Tirok, der den Wagram mit seiner Weihnachtsdekoration ausleuchtet. Zwei Monate lang – also gesamt 408,5 Stunden – hat...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
1 18

Beim abendlichen Advent-Spaziergang durch Mittersill...

... kommt man so richtig in Weihnachtsstimmung - auch abseits des belebten Adventsmarktes - diese Bilder zeugen davon. Und HIER gibt's unsere Leute-Fotos vom Nationalparkadventmarkt zu sehen .... und HIER noch ein "Ein-Minuten-Video" vom Adventmarkt

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Christa Nothdurfter
In der Adventzeit erstrahlt der Villacher Kirchturm, als brennende Friedenskerze im hellem Licht!
6 31

Advent - Zeit der Stille und Besinnlichkeit ...

Was Advent ist, haben wir fast vergessen. Advent ist mehr als lärmen und kaufen und durch neonbeleuchtete Straßen laufen. Advent - ist mit dem Herzen denken, sich zu erinnern und zu besinnen. Advent - bei Tannenduft und Kerzenschein möge alles schön und fröhlich sein. Advent - Zeit für Liebe und Gefühl; Kerzenschein, Zimtsternen und Plätzchenduft. Advent - friedlich sein, mehr Zeit für die Familie haben, und auch bei Freunden sich mal wieder blicken lassen. Advent - Ankunft von Gottes Sohn,...

  • Kärnten
  • Villach
  • Hildegard Stauder
9 5

Heimatgefühl zum Lesen ...
Die Zeit eilt dahin, in Glückseligkeit der Weihnachtszeit...

Noch hängt ein Blatt am Kalender und zeigt an, den Monat Dezember. Aus den Fenster in der Dämmerung warme, heimelige Lichter leuchten, im Glanz der wirkungsvollen Dekorationen und elektrische Lichterketten schmücken Häuser und Gassen. Ein süßer, verführerischer Duft nach Keksen, Tannengrün und Bratäpfel zieht durch das Haus, und bestärkt die Vorfreude auf das kommende Fest. Auf die Weihnachtsmärkten es nach Lebkuchen, Glühwein, Zimt und Maroni duftet... und niemand vermag sich dem Zauber voller...

  • Kärnten
  • Villach
  • Hildegard Stauder
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.