Lotsen

Beiträge zum Thema Lotsen

2 15

SCHULBEGINN in GAADEN und SCHÜLERLOTSEN WIEDER IM DIENST Sep. 2020

Schülerlotsen in Gaaden wieder im Dienst Sep. 2020 Mit Schulbeginn startete auch wieder der Schülerlotsendienst in Gaaden. Die gefährliche und unübersichtliche Kreuzung Hauptstraße / Siegenfelderstraße wird jeden Morgen für die Schüler*innen gesichert. 15 Gaadner*innen haben die Ausbildung zum Schülerlotsen absolviert und sind an Schultagen zur Sicherung des Schulweges im Einsatz. Seit 2 Jahren mit dabei Michaela Thaler und Robert Rieger Foto: Robert Rieger Photography

  • Mödling
  • Robert Rieger
Gerade ab Herbst, wenn es morgens nebelig und regnerisch ist, ist ein Schülerlotse unabdingbar.

Volksschule Ober-Grafendorf
Schülerlotsen dringend gesucht

Die Volksschule Ober-Grafendorf ist auf der Suche nach Unterstützung. OBER-GRAFENDORF (th). Schülerlotsen sind Freiwillige, das heißt, sie machen diese Arbeit ehrenamtlich. Morgens und mittags schauen sie, dass die Schüler sicher die Straße überqueren und gut in die Schule kommen. Eingeschult werden sie von der Polizeidienststelle Ober-Grafendorf. "Kinder sind unsere wichtigsten Schätze", betont Egon Müller, Schülerlotsen-Koordinator, der seit über 15 Jahren diesen Dienst ausübt.  Dringender...

  • Pielachtal
  • Tanja Handlfinger
Die Straße zu überqueren ist beim Mödlinger Kursalon hoch gefährlich.

Eltern gefährden Kinder

Während sich die Schulleiter sehr zufrieden mit den Sicherheitsmaßnahmen am Schulweg der Kinder zeigen, erkennen sie eine große Gefahr ausgehend von den Eltern. Direktorin Marion Amri von der Hans-Stur VS in Wiener Neudorf: "Während der Zugang zur Schule dank eines Radweges sicherer gemacht wurde, sind es hauptsächlich Eltern, die für ein erhöhtes und gefährliches Verkehrsaufkommen sorgen." Diese reversieren laut Amri direkt in der Busstation oder bleiben unnötig lange auf den Kiss and Go...

  • Mödling
  • Martina Cejka
Dank den Freiwilligen überqueren Schüler täglich sicher die Straße vor der Volksschule Ober-Grafendorf.

Schülerlotsen, Ober-Grafendorf
Ehrenamt: Schülerlotsen sind unersetzbar

Autos, Räder, Fußgänger: Vor der Schule ist es hektisch. Freiwillige geben auf unsere Kinder früh morgens acht. OBER-GRAFENDORF (th). Aktuell sorgen sechs Schülerlotsen in Ober-Grafendorf für die Sicherheit der Volksschüler. Täglich stehen sie ab sieben bis acht Uhr und von halb zwölf bis zwölf vor der Schule. Sie sind sich einig: Es geht um die Jüngsten. "Kinder sind unsere wichtigsten Schätze", beton Egon Müller, Schülerlotsen-Koordinator. Seit 15 Jahren macht er ehrenamtlich diesen Dienst....

  • Pielachtal
  • Tanja Handlfinger
Franz Schaberger, Johann Lacher, Bgm. Arthur Rasch, Regina Kolar, GV Günter Graßmann, Peter Schuhmeier – nicht am Foto: Erna Pfeiffer

Hofstetten-Grünau
Großer Dank an Schülerlotsen

Alljährlich werden die Schülerlotsen von Bürgermeister Arthur Rasch gemeinsam mit dem Elternverein der Volksschule zu einem Mittagessen in das Gasthaus Strohmaier eingeladen. HOFSTETTEN-GRÜNAU. Als Dankeschön wurden von Bürgermeister Arthur Rasch und Günter Graßmann im Namen der Gemeinde und von Volkschuldirektorin Brunhilde Frühwirth für den freiwilligen Dienst im Sinne der Sicherheit der Schulkinder an die Schülerlotsen Gutscheine und Blumen überreicht.

  • Pielachtal
  • Tanja Handlfinger
1

Schülerlotsen helfen Polizei

Neue Schülerlotsen eingeschult Insgesamt 33 Schülerinnen und Schüler der Informatik Schule Aurolzmünster sorgen als Schülerlotsen täglich in der Früh für die Sicherung des Schulweges auf der vielbefahrenen B 143 in Aurolzmünster. GruppeninspektorWalter Reinthaler schulte auch heuer wieder 12 neue Losten für diese verantwortungsvolle Aufgabe ein und überreichte ihnen die von der Bezirkshauptmannschaft Ried/I ausgestellte Betrauungsurkunde.

  • Ried
  • Informatikschule Aurolzmünster
Christina Inreiter , Schülerin der HLW Perg, und Landtagsabgeordneter Alexander Nerat
2

Gegen Drängeln im Bus: Schulbuslotsen für Engagement geehrt

PERG. Drängeln beim Busfahren, Schubsen beim Einsteigen, Vandalismus – für viele Schulkinder ist der Weg zur Schule häufig mit Stress verbunden. Um diesem rauhen Klima im öffentlichen Schulverkehr entgegenzuwirken, haben das Land Oberösterreich und das Kuratorium für Verkehrssicherheit in Perg acht Schulbuslotsinnen und Schulbuslotsen ausgebildet, die sich für die Sicherheit der jüngeren Schülerinnen und Schüler auf dem Schulweg einsetzen. Täglich im Einsatz Die Lotsinnen und Lotsen der Höheren...

  • Perg
  • Ulrike Plank
LH-Stv. Reinhold Entholzer, Lotsen des Bezirks Perg, Oberst Klaus Scherleitner
2

Erwachsenen-Lotsen aus dem Bezirk geehrt

PERG, LINZ. "Die Erwachsenen-Lotsinnen und Erwachsenen-Lotsen in Oberösterreich arbeiten allesamt ehrenamtlich und leisten teilweise seit Jahrzehnten einen unbezahlbaren Dienst an der Allgemeinheit, indem sie für sichere Schulwege sorgen. Ich möchte dieses Ehrenamt vor den Vorhang holen und im Namen des Landes Oberösterreich meinen Dank und meine Anerkennung aussprechen. Egal ob es regnet, hagelt oder schneit: Auf unsere Lotsinnen und Lotsen ist Verlass – und das Tag für Tag“, so...

  • Perg
  • Ulrike Plank
Reinhold Entholzer (r.) und Oberst Klaus Scherleitner (l.) mit den Lotsen der Bezirksgruppe Grieskirchen.

Dankeschön an Grieskirchner Lotsen

In Grieskirchen engagieren sich Erwachsenenlotsen für Verkehrssicherheit im Umfeld von Kindergärten, Schulen und Horten. Diese Ehrenamtlichen holte Landeshauptmann-Stellvertreter Reinhold Entholzer unlängst vor den Vorhang und bedankte sich mit einer Urkunde des Landes Oberösterreich bei ihnen. „Die Erwachsenenlotsen in Oberösterreich arbeiten allesamt ehrenamtlich und leisten teilweise seit Jahrzehnten einen unbezahlbaren Dienst an der Allgemeinheit, indem sie für sichere Schulwege sorgen", so...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Margit Koudelka

Schulweglotsen werden gesucht

BEZIRK (red). Täglich machen sich viele Kinder in Schwaz zu Fuß auf den Weg zur Schule. Die Kinder lieben die sozialen Kontakte am Schulweg. Außerdem steigt durch die die Bewegung das körperliche und psychische Wohlbefinden. Die immer komplexer werdende Verkehrswelt stellt die Kinder, aber auch die besorgten Eltern und Erziehungsberechtigten vor neue Herausforderungen. Um das Risiko, am Schulweg zu verunglücken, für die Kinder möglichst gering zu halten, möchten wir neuralgische Punkte, wie die...

  • Tirol
  • Schwaz
  • Florian Haun
Sicherung der Schüler/innen durch Lotsen der BBS Kirchdorf.
2

Kinder in Bewegung

Ausschuss für Bildung und Integration setzt ein Zeichen Mitten in der „Europäischen Mobilitätswoche 2013“, die von 16. bis 22. September stattfinden wird, will der Ausschuss für Bildung und Integration ein Zeichen setzen: Am Mittwoch, 18. September sollen alle Schülerinnen und Schüler des Pflichtschulzentrums Kirchdorf an der Krems zu Fuß oder mit dem Fahrrad in die Schule kommen. Damit das funktionieren kann, werden an diesem Tag in der Früh alle Schulbusse an vorher bekanntgegebenen...

  • Kirchdorf
  • Romana Steib
15

Neue Verkehrsregler im Abschnitt Grieskirchen ausgebildet

GRIESKIRCHEN. 54 TeilnehmerInnen aus 18 Feuerwehren des Abschnittes Grieskirchen nahmen am Samstag, 4. Mai in der Bezirkshauptstadt an der "Verkehrsreglerausbildung" teil. Nach dem theoretischem Teil der im Schulungsraum der FF Grieskirchen statt fand, wurde die Gruppe auf zwei Einsatzgebiete aufgeteilt: am ersten Einsatzgebiet, in der Nähe des Krankenhauses Grieskirchen galt es den Verkehr (stark befahrene Kreuzung) dementsprechend zu regeln - was gar nicht so einfach war... Beim zweiten...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Herbert Ablinger
3

Elternverein stellt Lotsendienst auf die Beine

Kleinraminger Eltern nehmen Schulweg-Sicherung selbst in die Hand Zehn Freiwillige haben sich für den Schülerlotsendienst im Ortszentrum Kleinraming gemeldet. Sie treten ihren Dienst am Montag, 27. Februar, an. KLEINRAMING. Aufgrund mehrerer Auffahrunfälle und gefährlicher Situationen bei den beiden Zebrastreifen im Ortszentrum haben die Mitglieder des Elternvereins die Initiative ergriffen und Schülerlotsen organisiert – Eltern, Pensionisten und Anrainer. „Die Sicherheit unserer Kinder ist uns...

  • Steyr & Steyr Land
  • Sabine Thöne

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.