Alles zum Thema Nikotin

Beiträge zum Thema Nikotin

Sport
4 Bilder

Rauchen und Alkohol im Sport (k)ein Widerspruch?

Wie ist es um das gesundheitliche und sportliche Angebot in den Welser Vereinen bestellt?(Kurzversion im Anschluss) BEZIRK ejh. Drei oberösterreichische Fußballvereine holten sich bereits 2016 einen Award, da sie deren sportlichen Nachwuchs perfekt im Umgang mit Alkohol und Nikotin begleiteten. Sucht jetzt eine an einem Vereinsleben interessierte Person, Vereine die Aktivitäten für die Gesundheit ihrer Mitglieder anbieten, bleiben nicht mehr viele Optionen übrig. Zumindest in den Bezirken...

  • 24.03.19
  •  1
GesundheitBezahlte Anzeige

Ambulante Raucherentwöhnung
Rauchfrei in 5 Wochen

Info- und Auftaktveranstaltung am 10. Oktober 2018, 18 Uhr OG Landschaftsapotheke Melk Gruppenentwöhnung mit 5 Einheiten zu je 1 Std. 45 Min. jeweils Mittwoch (Beginn des Kurses: 17. Oktober 2018) Kostenbeitrag: 25 Euro Teilnahme für NÖGKK-, BVA-, SVA- und SVB-Versicherte (ab 18 Jahren!) Anmeldung unbedingt erforderlich unter poechlarn@noegkk.at oder Tel. 050899-1254

  • 01.10.18
Gesundheit
Das Abrutschen in die Sucht wird von den Betroffenen meist nicht wahrgenommen oder verdrängt.

Gewisse Substanzen oder Gewohnheiten übernehmen die Kontrolle
Wenn ich nur nein sagen könnte

"Charakteristisch für eine Entwicklung hin zur Sucht ist der unbemerkte Übergang vom kontrollierten zum unkontrollierten Konsum", sagt Reinhard Dörflinger, Referent für Substitution und Drogentherapie der Ärztekammer für Wien. Typische Anzeichen sind ein unwiderstehliches Verlangen, Kontrollverlust sowie Vernachlässigung anderer Interessen. Süchtig kann man nach bestimmten Substanzen sein, etwa Zigaretten, Alkohol, Medikamenten oder illegalen Drogen. Es gibt aber auch nicht stoffgebundene...

  • 24.09.18
Gesundheit
Vor dem Krankenhaus rauchen gehört der Vergangenheit an.

Kliniken werden rauchfrei

In den Salzburgern Landeskliniken wird nicht mehr geraucht SALZBURG (sm). "Wir haben als größte Gesundheitseinrichtung des Landes eine Vorbildwirkung auf unsere Patienten sowie auf andere Gesundheitseinrichtungen und Betriebe insgesamt. Rauchen am Klinikgelände passt nicht zu dieser Vorbildfunktion!", sagt der Salk Geschäftsführer Paul Sungler und erklärt die fünf Salk Standorte als rauchfrei und bietet die Unterstützung in ein rauchfreies Leben an. „Wir möchten, dass sich alle an das generelle...

  • 16.08.18
Gesundheit

"Schönes und UNVERSTÄNDLICHES"

Wer schützt Ungeborene? Vor zwei Wochen genoss ich einen Nachmittag im Badeteich von Rauchwart und fing im Licht der untergehenden Sonne auch die im Hintergrund stehende Duschstelle ein. Gar nicht schön fand ich am frühen Nachmittag, dass dort eine hochschwangere Frau (geschätzt auf 34 Jahre) mehrere Zigaretten rauchte; seit 1. Juli ist das Rauchen in Räumen bzw im Auto verboten, wenn sich Kinder einer bestimmten Altersgruppe darin befinden. Wenn eine Schwangere raucht und das Gift dem...

  • 15.07.18
  •  10
  •  10
Lokales
Manuela Zimprich und Natalie Stöger-Reiter laden ins JUSY.

Infos über Alkohol und Rauchen im JUSY Wieselburg

Im Juni dreht sich in der Jugendberatungsstelle Wieselburg alles um einen verantwortungsvollen Umgang mit Alkohol und Nikotin. WIESELBURG. Der Monat Juni steht in der Jugendberatungsstelle Wieselburg ganz im Zeichen von verantwortungsvollem Umgang mit Alkohol und Nikotin. Kater-Quiz und Rauschbrille Jugendliche, Eltern und Bezugspersonen sowie alle Interessierten haben die Möglichkeit Fragen zu stellen, beim "Kater-Quiz" ihr Wissen zu testen oder mit der Rauschbrille zu erfahren, wie sich...

  • 06.06.18
Gesundheit
Je früher Jugendliche oder sogar Kinder mit dem Rauchen beginnen, desto schwerer kommen sie wieder davon los.

Jugendliche besonders anfällig für Nikotinsucht

Junge Menschen sind für Suchtverhalten besonders anfällig. "Dies hängt mit der Gehirnentwicklung zusammen", weiß Angela Zacharasiewicz von der Abteilung für Kinder- und Jugendheilkunde im Wilhelminenspital der Stadt Wien. Besonders in der Phase der Pubertät finden weitreichende "Umbauarbeiten" im Gehirn der Jugendlichen statt. Dadurch besteht während dieser Phase das Risiko, rasch und dauerhaft nikotinabhängig zu werden. "Wer früh zu Rauchen beginnt, schadet sich auf vielfältige Weise", so...

  • 31.05.18
Lokales
Wenn man sich an die Bestimmungen nach dem Jugendschutzgesetz hält, steht dem unbeschwerten Abfeiern auf Sommerfesten und Partys nichts im Weg.

Jugendschutz: Bei Festen gibt es keine Ausreißer

Beim Jugendschutz stellt die Polizei den Veranstaltern im Großen und Ganzen ein gutes Zeugnis aus. BEZIRK (ju). Mit der wärmeren Jahreszeit startet auch wieder die Zeltfest- und Partysaison. "Im Großen und Ganzen funktioniert es sehr gut. In puncto Jugendschutz ist der Großteil der Veranstalter sehr bemüht. Im Bezirk gibt es kein Ausreißerfest", sagt Kurt Mayrhofer, Einsatzreferent am Bezirkspolizeikommando Vöcklabruck. Man werde aber stichprobenartig kontrollieren. OÖ will bei 22 Uhr bleibenIm...

  • 25.04.18
Gesundheit
Der dauernde Blick aufs Smartphone kann auch zur Sucht ausarten.

Die ganz normalen Süchte

OÖ/Ö. Mehr als eine Million Österreicher sind süchtig. Klassische legale Suchtmittel wie Alkohol und Tabak rangieren dabei ganz oben in der Liste. Auf dem Vormarsch sind Internet und Kaufsucht. Es gibt Überschneidungen. Grundsätzlich beeinhaltet der Begriff Sucht nicht nur einfach das andauernde Verlangen nach etwas. Wichtiger sei vielmehr, ob durch das diesbezügliche Verhalten ein psychischer oder sozialer Schaden entsteht, erklärt pro mente OÖ-Vorstandsvorsitzender und Vorstand der Klinik für...

  • 29.03.18
Gesundheit

Rauchverbot: Schlimme Fehlentscheidung der Regierung

Es ist ein schlimmer Fehler der neuen Regierung, das fix für Mai 2018 vorgesehene Rauchverbot in der Gastronomie wieder aufzuheben. Die neue Bundesregierung spielt da mit der Gesundheit der Bevölkerung. Viele Wirte haben schon umgebaut und Raucher und Nicht-Raucher-Bereiche in ihren Lokalen geschaffen. Es ist unverständlich, warum unsere neue Regierung hier wieder alles über den Haufen schmeißt. Ich bin seit meiner Jugend Nicht-Raucher, ich hasse den Nikotin-Rauch und gehe selten in...

  • 02.03.18
Gesundheit

Smokestop - Endlich rauchfrei

Für unsere Kleinen hat nun die Schule wieder begonnen. Du möchtest für Deine Kindern natürlich ein Vorbild sein, aber noch ist das „Nikotinmonster“ Herr Deiner Gewohnheit. Hypnose kann Dir helfen, diese Gewohnheit ein für alle Mal hinter Dir zu lassen. Was bewirkt Hypnose? Hypnose bedeutet für viele Menschen etwas Mystisches oder Unerklärbares und geht oft einher mit einigen Bedenken. Sie bedeutet aber weder Bewusstlosigkeit, noch Machtlosigkeit und braucht in erster Linie eine aktive...

  • 12.09.17
Lokales
Pretty young lady smoking unhealthy cigarette with no smoking sign

Rauchen aufhören mit Mentaltraining

Mit dem Rauchen aufzuhören ist für manche Menschen schwierig. Dass dabei rein logische Argumente wie Krankheiten, schlechter Geruch, gelbe Zähne, leidende Passivraucher und v.a. nicht wirken, haben die meisten Raucher bereits leidvoll festgestellt. Dabei schaffen nur ca. 3% aller Aufhörwilligen mit einer Hauruckaktion den Ausstieg. Professionelle Hilfe erhalten jetzt alle, die den Entschluss hin zu einem freien und gesünderen Leben gefaßt haben. Mentaltrainer Jürgen Juen aus Landeck bietet...

  • 21.08.17
Lokales
Wollen auf positive Bilder setzen (v.l.): Claudia Kahr (Vivid), Verena Nussbaum (GKK Steiermark), Gesundheitslandesrat Christopher Drexler
6 Bilder

Weltnichtrauchertag: positive Anreize zum Aufhören schaffen

Statt der umstrittenen Schockbilder auf den Zigarettenpackungen sollen positive Motive zum Rauchstopp animieren. Anlässlich des Weltnichtrauchertages am 31. Mai bündeln das Land Steiermark, die Fachstelle für Suchtprävention Vivid sowie die Steiermärkische Gebietskrankenkasse ihre Kräfte, um der am meisten verbreiteten Form der Sucht, dem Rauchen, den Kampf anzusagen. „Wir brauchen gesetzliche Rahmenbedingungen, die das Rauchen regulieren. Ich bin seit langem ein Verfechter des absoluten...

  • 30.05.17
  •  1
  •  1
Gesundheit
Dass Rauchen ungesund ist, ist ja hinlänglich bekannt. Aber nicht nur die Lunge ist davon betroffen.
2 Bilder

Raucher leben auf einem wahren Pulverfass

Das Rauchen schädlich ist, ist hinlänglich bekannt. Doch nicht nur die Lunge ist davon betroffen. SCHÄRDING (ebd). Dass Rauchen schädlich ist, ist hinlänglich bekannt. Dass der dauerhafte Nikotingenuss nicht nur der eigenen Gesundheit, sondern vor allem den Organen schadet, sollte mittlerweile ebenso klar sein. „Doch nicht nur die Lunge selbst ist betroffen – auch die Blutgefäße leiden: An ihren Innenwänden sammeln sich Ablagerungen (sogenannte Plaques), die Gefäße versteifen sich und werden...

  • 24.05.17
Lokales
Beim Gesundheitstag in Feldkirchen stehen die gesunde Lunge und richtige Ernährung im Vordergrund.

Gesundheitstag in Feldkirchen

Feldkirchen setzt die Gesundheitstage fort und startet am 22. April mit einem umfangreichen Programm zu „Trinken, rauchen und falsche Ernährung“. Von 9:00 bis 13:00 Uhr gibt es bei der Gesundheitsmesse im Feldkirchnerhof interessante Vorträge zu diesem Thema. Ärzte werden Alkohol, Nikotin und schlechte Ernährungsgewohnheiten aus verschiedenen Blickwinkeln betrachten und für individuelle Fragen zur Verfügung stehen. Der Lungenbus des Landes Steiermark bietet am Marktplatz ein kostenloses...

  • 19.04.17
Lokales
Hier füllt eine Zigarette eine 1,5 l Getränkeflasche mit Qualm. Ein Experiment zeigte, wie der Rauch wohl in der Lunge aussehen mag.
4 Bilder

Kinder, stellt keine Nacktfotos ins Netz

Wie fühlt es sich an, wenn die ganze Schule über einen lacht? Anna ließ sich hinreißen, ein Nacktfoto von sich zu machen. Was als Freundschaftsbeweis gedacht war, macht nun die Runde. Ein Einzelfall? Nein, sagt Marie-Claire Katzensteiner, die in der Projektwoche an der NMS Gratkorn anhand von österreichweiten Beispielen 13jährige auf die Gefahren von Cybermobbing aufmerksam machte. „Wie denkst du in einem halben Jahr über ein Foto, das du jetzt so cool findest?“, fragt die Studentin der...

  • 20.01.17
Gesundheit
Walter Purkartshofer, Primar und Ärztlicher Leiter der Rehaklinik Enns.

Hilfe bei der Rauchentwöhnung

Walter Purkratshofer erklärt, welche Folgen das Rauchen haben kann. ENNS. In der Rehaklinik Enns werden nicht nur Menschen mit einer Erkrankung des Nerven- und Muskelsystems betreut, sondern auch Chronische Lungen- und Atemwegserkrankungen mit Funktionseinschränkungen behandelt. Walter Purkartshofer ist Primar und ärztlicher Leiter der Klinik. Er kennt die Problematik der Nikotinabhängigkeit aus seiner langjährigen Tätigkeit als Arzt. Die aktuelle Situation in Österreich ist so, dass es rund...

  • 23.05.16
Gesundheit
"Der Trend geht Richtung Nichtrauchen, auch bei den Jugendlichen sehe ich das", sagt Flink.
2 Bilder

Endlich rauchfrei: "Der Wille muss da sein"

Am 31. Mai ist Weltnichtrauchertag. Eine Gelegenheit, sich mit dem Rauchstopp auseinanderzusetzen. BEZIRK (gasc). Rauchen ist gefährlich – das ist den meis-ten nicht neu. Ein Drittel aller Krebsfälle und Gefäßerkrankungen sowie 90 Prozent aller Lungenkrebsfälle gehen auf die Nikotinsucht zurück. Oft kommen diese Krankheiten aber erst nach zwanzig Jahren. Peter Flink hält an Rieder Schulen Vorträge übers Nicht-Rauchen und konkretisiert: "Rauchen ist der größte Killer in Österreich mit...

  • 20.05.16
Gesundheit

Umweltgifte können die Lunge schädigen

Nikotin, Ozon und Benzol: Wir sind täglich zahlreichen ungesunden Substanzen ausgesetzt. VÖCKLABRUCK (csw). "Wenn kein eindeutiger Zusammenhang besteht, ist es schwer, zu eruieren, wo dieses oder jenes Problem herkommt", sagt Lungenfacharzt Roland Arnitz vom Salzkammergut-Klinikum Vöcklabruck. Umweltgifte, die man einatmet, würden in ers-ter Linie die Bronchien schädigen. "Hauptverursacher von chronischen Lungenkrankheiten wie COPD oder Krebs ist Nikotin", so Arnitz. Achtung: Nicht nur aktives...

  • 19.05.16
Lokales
Kurt Sonnleitner, Andreas Gatsch, Hannes Bacher, Stefanie Schenker

Internet in der Hosentasche – neue Süchte sind im Kommen

Experten bei "Bezirksblätter nachgefragt"-Talk auf RTS: Dass Kinder und Jugendliche zu Alkohol und Drogen greifen, müssen Eltern ein Stück weit aushalten Alkohol ist nach wie vor die am meisten verbreitete Sucht in unserer Gesellschaft, aber die sogenannte Verhaltenssüchte wie Computer oder Internetsucht sind im Kommen."Wir können noch nicht abschätzen, welche Problematik mit dem Smartphone, mit dem Internet in der Hosentasche auf uns zurollt", sagt Andreas Gatsch von der Suchtkoordination des...

  • 21.02.16
  •  1
Gesundheit
2 Bilder

Krankheiten früh genug erkennen

Bei der Vorsorgeuntersuchung wird die Gesundheit umfassend getestet. BRAUNAU. Ein Gesundheitscheck beim Arzt kann Leben retten: Werden bei einer Vorsorgeuntersuchung Krankheiten bereits in einem frühen, therapierbaren Stadium entdeckt, so kann präventiv dagegen vorgegangen werden. Hausarzt Kurt Roitner informiert: "Je früher eine Krankheit erkannt wird, desto höher sind die Heilungschancen. Es bleibt mehr Zeit für die Behandlung, sodass mögliche Spätfolgen vorab vermindert werden...

  • 17.12.15
Lokales
Tschick aus! Vizebürgermeisterin Gerda Sandriesser mit einem der Plakate, die in diesen Tagen rund um die Nichtraucherzone angebracht werden
4 Bilder

Das Silbersee-Nordufer wird rauchfrei

SP-Vizebürgermeisterin Gerda Sandriesser führt eine große Nichtraucherzone beim Villacher Naherholungsgebiet ein. Weitere Bereiche sollen folgen. Ihre Meinung ist gefragt. VILLACH (kofi). Da wird so manchem Raucher vermutlich die Kippe aus dem Mundwinkel fallen: Vizebürgermeisterin Gerda Sandriesser (SPÖ) macht einen großen Teil des Silbersees zur rauchfreien Zone. Konkret geht es um das Nordufer. Dort werden in den kommenden Tagen Hinweistafeln aufgestellt, dass Zigaretten künftig unerwünscht...

  • 24.06.15
  •  1
  •  2
Lokales
VON ERL Geschäftsführer Günter Höfert (MI.) mit den Experten Prof. Bernd Michael Rode (li.) und Prof. Bernhard Michael Mayer (re.)
4 Bilder

"Raucher sollten auf E-Zigarette umsteigen"

Der Haller E-Zigarettenhersteller VON ERL lud Experten zur Diskussion über den elektronischen Nikotingenuß "Unsere Zielgruppe sind Tabakraucher, die es nicht schaffen, von ihrem Laster wegzukommen. Wir werben nicht um Nichtraucher", stellt Günter Höfert, Geschäftsführer des Haller E-Zigarettenherstellers VON ERL, klar. "Rauchen ist ungesund. Ich kann jedem Raucher nur empfehlen, damit aufzuhören, erklärt Bernd M. Rode, Professor für anorganische und theoretische Chemie an der Universität...

  • 19.06.15
Lokales

Erfahrungsbericht: "Mein Weg zum Nichtraucher" - Teil 2

Jürgen Offenberger aus der Gemeinde Sonntagberg schildert seinen Kampf mit der Zigarette. Jürgen Offenberger berichtet über seine Erfahrungen: Lesen Sie hier Teil 1. Tag 1 als Nichtraucher 7:00 Uhr Der Wecker läutet und mein erster Gedanke: "ist ja gar nicht so schlimm ohne Zigaretten" 7:30 Uhr Gewichtscheck auf der Badezimmerwaage: Was für eine Katastrophe! Verdammt, da muss ich jetzt aufpassen sonst platze ich noch wenn ich nun tatsächlich auch noch zum Rauchen...

  • 15.06.15
  • 1
  • 2