Regionale Speisekarte Bgld

Beiträge zum Thema Regionale Speisekarte Bgld

Lokales
Patrick, Andy und Pia Strehn sind ein tolles Team.
18 Bilder

Regionale Speisekarte mit dem Schenkhaus Strehn: Perfekter Genuss auf höchster Ebene

Das Schenk´haus der Familie Strehn ist seit zwei Jahren ein Garant für kulinarische Überraschungen DEUTSCHKREUTZ (EP). "Die Idee für die außergewöhnliche Schenk’haus-Speisekarte kommt von unserer Leidenschaft, selbst gut zu essen und zu trinken", so Andy, Pia und Patrick Strehn. Von ihren Reisen und Ausflügen nehmen sie viele Ideen mit. "Wir kombinieren sie saisonal und zu unseren Weinen passend und schon entsteht eine einzigartige Speisekarte – meist mit sehr viel Spaß und Gelächter....

  • 23.07.18
Lokales
Das Auge isst mit: Monis Gerichte sind immer frisch, saisonal und liebevoll dekoriert!

"Wir produzieren selbst!"

In Monis Bistro setzt man nicht nur auf Regionalität, sondern produziert sogar weitgehend selbst. Schon beim Betreten von Monis Bistro wird eines klar: Hier kommt der regionale Feinspitz auf seine Kosten. Das kleine Lokal mitten in Mattersburg ist gemütlich eingerichtet, wirkt eher wie ein Wohnzimmer als ein Gasthaus, und man fühlt sich sofort wie zu Hause. Und spätestens wenn einem die charmante Chefin zum Frühstück eine Kapuzinerkressen-Frittata serviert, weiß man: Hier war man nicht zum...

  • 23.07.18
  •  1
Lokales
Rene Tauber schaut drauf, dass seine gekauften Waren aus der Region sind.
2 Bilder

Regionale Speisekarte mit dem "Seerestaurant" in Andau

René Taubers Speisekarte liest sich wie das Who is Who der regionalen Produzenten. ANDAU (cht). Das Seerestaurant ist aus Andau nicht wegzudenken. Die Eltern von René Tauber haben das Lokal ab dem Jahr 1979 geführt, er hat es 2003 übernommen. Nach einem Brand 2016 hat man es am 1. August 2017 wiedereröffnet. Aber nicht erst seitdem setzt René Tauber fast ausschließlich auf Produzenten aus der Region. Unterstützen "Ich bin der Meinung, dass sich die Leute aus der Region untereinander...

  • 12.07.18
  •  1
Lokales
Nicht nur am Backhendl-Dienstag schätzen die Gäste von Margit Seidl (rechts) die regionalen Produkte ihrer Küche.
2 Bilder

Gasthaus "Seidls", Wörterberg: Eigener Hof ist Goldes wert

Gastronomin Margit Seidl verwendet viele Produkte von ihrem Familien-Bauernhof und aus der steirisch-burgenländischen Grenzregion. Wenn dienstags im "Seidls" in Wörterberg Backhendl-Tag ist, bleibt kein Hendl unverzehrt. "Wir sind praktisch immer ausverkauft", erzählt Inhaberin Margit Seidl nicht ohne Stolz. Das liegt an der viel gelobten Zubereitung in ihrer Küche, aber auch an der Herkunft des Federviehs. "Wir bekommen die Hendl vom Bauernhof Kratzer aus Hartl bei Kaindorf, und die...

  • 11.07.18
Lokales
Michael Steger ist mit Leidenschaft Gastwirt und das schmeckt man auch.
5 Bilder

Beim "Burgenländer" in Riedlingsdorf kommt Regionales ins Pfandl

Der Gastwirt und leidenschaftliche Koch Michael Steger serviert von Montag bis Sonntag bodenständige Gerichte mit Zutaten aus der Region. RIEDLINGSDORF (kv). Nicht allein die Auszeichnungen zum Genuss- und Schmankerlwirt beweisen, dass Michael Steger es mit seinem Essen genau nimmt. "Mein Fleisch und die Kartoffeln kommen vom Bauernladen in Riedlingsdorf, Salate von heimischen Bauern, die Weidegänse vom Luif oder Kräuter aus dem hauseigenen Kräutergarten." (Michael Steger) Der Gastwirt...

  • 10.07.18
Wirtschaft
Anna verwöhnt ihre Gäste mit selbstkreierten Gaumenfreuden.
20 Bilder

Regionale Speisekarte mit Anna Kornfeld: "Kochen ist einfach meine Leidenschaft!"

Anna Kornfeld aus Drassmarkt kocht mit Leidenschaft für ihr Leben gern - und das schmeckt man! DRASSMARKT (EP). Was 2008 als Cateringunternehmen begann, hat sich im Lauf der Jahre zu einem echten Gourmet-Tempel für jedermann entwickelt. "Anna kocht" ist der Name von Anna Kornfelds Eventlocation mitten in Draßmarkt und dem erfolgreichen Cateringunternehmen. "Aller Anfang ist schwer, doch mit der Zeit gewinnt man an Erfahrung und somit auch die eine oder andere Erkenntnis. Zum Beispiel, dass...

  • 09.07.18
Lokales
Auf der wunderschönen Terrasse wurde gegrillter Melanzani mit Schafskäse serviert. Wassermengen fluten die Mundhöhlen.

Unsere Region und ihre Vielfalt

Im Heurigen der Sandhofers kommt das Beste unserer Region zusammen, um herrliche Gerichte zu ergeben. PURBACH. Die weithin bekannte Kellergasse in Purbach beherbergt den Heurigen von Birgit Müller-Sandhofer. Den Betrieb, der 1980 als Buschenschank von Birgits Eltern zusätzlich zum Weinbau gegründet wurde, führt sie heute gemeinsam mit ihrem Mann und hohen qualitativen Standards. Denn fast alles auf ihrer Karte ist erstens aus der Region des Neusiedler Sees und zweitens selbst...

  • 09.07.18
Lokales
Tochter Laura und Sohn Sascha helfen bereits eifrig mit.

Essen mit viel Sonne drin

Im Sonnenhof in der Schattendorfer Fabriksgasse setzt man auf regionale und saisonale Speisen. Der Sonnenhof in Schattendorf ist ein Traditionsunternehmen par excellence. Chef Hansi Bierbaum führt das Restaurant und den Hotelbetrieb gemeinsam mit seiner Frau Waltraud bereits in der 4. Generation. Die 5. Generation scharrt bereits in den Startlöchern: Sohn Sascha schwingt gemeinsam mit Vater Hansi in der Küche den Kochlöffel, und Tochter Laura, die Tourismus studiert, hilft in ihrer Freizeit...

  • 09.07.18
  •  1
  •  1
Lokales
Im Gasthof von Dagmar und Edwin Vollmann spielen Zutaten aus der unmittelbaren Umgebung eine große Rolle.
3 Bilder

Gasthof Vollmann, Neusiedl: Im Herzen der Obst-Region

Kukmirner Obst, Neusiedler Eier, Zickentaler Ochse: Vollmann verwendet viel Regionales. Edwin Vollmann hat es gut. Wenn er für die Küche in seinem Gasthof in Neusiedl bei Güssing vitaminreiche Zutaten benötigt, hat er in der größten Obstbaugemeinde des Burgenlandes die volle Auswahl quasi vor der Haustür. "Kukmirner Obst wird bei uns für Hauptspeisen genauso verwendet wie für Nachspeisen", erklärt Vollmann. Einer der Hits ist beispielsweise das Hendlfilet mit Äpfel und Schwammerln. Oder die...

  • 27.06.18
Wirtschaft
Franz Kast mit einem Vitalfrühstück - sprich einem Schittlauchbutterbrot und frischem Gemüse aus dem Seewinkel.
2 Bilder

Regionale Speisekarte im "Echten Leben" in Neusiedl am See

Es gibt nur eine kleine Karte, die ist aber mehr als fein. Und vor allem eins: Regional. NEUSIEDL AM SEE (cht). Vom Frühstück bis zur Spätlese kommt alles aus der Region. Denn Franz Kast ist davon überzeugt, dass man allein mit der Kulinarik "die Visitenkarte" des Seewinkels abbilden sollte. "Wenn der Gast zu uns kommt, dann will er auch etwas regionales essen", so Franz Kast. "Er will sozusagen die Region verkosten und dafür nimmt er auch gerne einen entsprechenden Preis in Kauf. Das Thema ist...

  • 27.06.18
Lokales
Küchenchef Leo Knöbl zaubert aus den regionalen Produkten köstliche Gerichte.
13 Bilder

Speisekarte des Reduce-Gesundheitsresorts Bad Tatzmannsdorf führt durch die Region

Das Gute ist so nah: Lammfleisch aus Grodnau, Moorochsenfleisch aus dem Zickental, Weidegänse aus Litzelsdorf, Schafskäse aus Tauchen oder hausgemachte Säfte und Marmeladen. BAD TATZMANNSDORF (kv). Küchenchef Leo Knöbl und der Leiter der Gastronomie Maximilian Novak bieten ihren Gästen im Sonnengarten des Reduce-Hotels Vital sowie im Reduce-Arkadenheurigen viele frische Gerichte mit Zutaten aus der Region. "Wir verköstigen nicht nur unsere Hotelgäste, im Reduce Arkadenheuriger und im...

  • 26.06.18
Lokales
Die Presswurst wird mit Kernöl und Gebäck aus dem Ort serviert.

"Wollen die Region stärken"

Im Probuskeller der Familie Döller aus Neudörfl gehen Regionalität und hohe Qualität Hand in Hand. Der Probuskeller in Neudörfl ist dafür bekannt, dass er neben typischen Heurigenspezialitäten und herzhafter Hausmannskost mit regionalem Bezug auch leichte Kost und Vegetarisches zubereitet. Je nach Saison bringen auch Spargel, Kürbis, Wild oder Martini-gansl Abwechslung in die Küche, in der Benjamin Döller, der Sohn des Hauses, den Kochlöffel schwingt. Gebäck & Kernöl Bei der Auswahl der...

  • 25.06.18
Wirtschaft
Einfach näher dran mit den Bezirksblättern in Bernies Wirtshaus. Hier ist der Gast natürlich König.
7 Bilder

Regionale Speisekarte: Wenn der Name Programm ist

Die Wurzeln von Bernie "Das Wirtshaus" liegen im 17. Jahrhundert. Damals diente es Marktfahrern als Rastplatz DRASSMARKT (EP). Nach vielen Umbauten und Erweiterungen übernahm der jetzige Besitzer, Bernhard Köllerer, mit seiner Gattin Sylvia 1993 den Betrieb. Bernie "Das Wirthaus" versteht sich als Treffpunkt für Jung und Alt. "Egal ob Stammtische, Kirchenchor, Schnapspartien oder gesellige Runden in unserer innovativen Kegellandschaft – übrigens die einzige im Bezirk mit Schwarzlicht – es wird...

  • 25.06.18
Lokales
Ein geniales Duo: Herztröpferl-Chefin Maria Siess mit Gatten Matthias überraschen mit g´schmackigen Menüs.

"Das Herztröpferl" setzt auf Regionalität

Das allseits bekannte und beliebte Oggauer Gutsgasthaus um Maria Siess feiert 2019 das 40-jährige Bestehen. OGGAU (fa). "Wir füttern und ziehen jährlich unsere Gössl, die wir aus dem Südburgenland beziehen, im eigenen Garten groß, bis sie als g´schmackige Gänse im November bei den Ganslwochen auf dem Servierteller in unserem Lokal landen", setzt die Genusswirtin des Oggauer Gutsgasthofes "Zum Herztröpferl" auf die Qualität aus der eigenen Produktion. Maria Siess hat den Betrieb – 1979 von Papa...

  • 25.06.18
Lokales
Laut Küchenchefin Korinna Koch ist der hausgemachte Kartoffelsalat im Florianihof bei den Gästen sehr beliebt.

Viel Regionales im Florianihof

Das Restaurant Florianihof in Mattersburg setzt bei den Speisen auf regionale Erzeugnisse. MATTERSBURG. Regionalität und regionale Produkte sind mittlerweile mehr als nur eine „Modeerscheinung“. Immer mehr Konsumenten schätzen die regionale Qualität und auch Gastronomiebetriebe verarbeiten vermehrt Produkte aus heimischer Erzeugung. „Kaufen in der Umgebung“ Im Hotel-Restaurant Florianihof in Mattersburg wird Regionalität groß geschrieben. „Selbst bei er Erstellung der, beinahe monatlich...

  • 13.06.18
Lokales
Herta Walits-Guttmann (rechts) und ihre Gastronomen-Familie legen viel Wert auf die Verwendung regionaler Zutaten.
2 Bilder

Gasthaus Walits-Guttmann, Deutsch Tschantschendorf: Region + Saison = Genuss

Wenn einmal pro Jahr das "Drei-Generationen-Kochen" auf dem Programm steht, herrscht im Gasthaus Walits-Guttmann in Deutsch Tschantschendorf Hochbetrieb. Die Gäste lechzen förmlich nach der Speisenauswahl, die Oma, Mama und Tochter mit traditionellen wie modernen Spezialitäten bestreiten. Regionale Zutaten stehen im Gasthaus nicht nur beim Generationen-Kochen, sondern das ganze Jahr über in Verwendung. "Für uns ist das selbstverständlich. Unsere Lieferanten sind ja auch unsere Gäste. In...

  • 13.06.18
  •  2
Wirtschaft
Regionales im Landhaus, darauf legen die Chefs wert.
5 Bilder

Regionale Speisekarte mit dem Landhaus in Parndorf

Barbara Ladich und ihr Mann Laurenc schauen im Landhaus und im Steakhaus auf Qualität und vor allem eins: Regionalität. PARNDORF (cht). Gerade ist die Spargelsaison zu Ende gegangen. Die grünen und weißen Köstlichkeiten gab es von der Familie Grosz aus Halbturn, dazu wurde teilweise Bio-Ziegenkäse von Monika Liehl aus Parndorf gereicht. "Die saisonale Karte wird gerne angenommen und die Leute schauen auch auf Regionalität", weiß Barbara Ladich. "Wir schauen schon darauf, dass wir, was eben...

  • 13.06.18
  •  1
Lokales
In Mizzi's Wirzhaus in Litzelsdorf wird mit vielen frischen Zutaten aus der Region gekocht. Das ist Junior-Chefin Petronella Schuster sehr wichtig.
14 Bilder

Die Natur bestimmt, was in Mizzi's Wirzhaus in Litzelsdorf auf den Tisch kommt

Kochen mit dem, was gerade frisch geerntet wird, das ist die Philosophie vom Traditionswirtshaus in Litzelsdorf. LITZELSDORF (kv). Gemüse aus dem eigenen Garten, Kartoffeln vom Ehrenhöfer aus Kemeten, Fleisch vom Loschy aus Markt Allhau oder Gebäck vom Bäcker um die Ecke. "Die Produkte aus der Region schmecken einfach besser. Außerdem hat man so auch einen besseren Bezug zum Lieferanten", weiß Junior-Chefin Petronella Schuster von Mizzi's Wirzhaus. Alles, was möglich ist, machen wir selbst,...

  • 12.06.18
  •  1
Lokales
Stefan Simetich bekocht seine Gäste im Siegendorfer Heurigen mit Fleisch aus der Region.

Stefan Simetich kocht regional, weil's besser schmeckt!

Stefan Simetich findet man in seinem Heurigen meist hinter dem Herd, wo viel Regionalität verarbeitet wird. SIEGENDORF. Mit jugendlichen 18 Jahren übernahm Stefan Simetich in Siegendorf den familiären Betrieb. Seit mittlerweile 13 Jahren zeichnet er verantwortlich für die Weine des Hauses, vor rund vier Jahren weitete der Siegendorfer die Öffnungszeiten seines Heurigenlokals in der Siegendorfer Berggasse aus. In harten Wintersaison-Zeiten in Salzburg wurde seine Leidenschaft für die Gastronomie...

  • 12.06.18
Wirtschaft
Mucky und Petra, Helmut Dorner.
40 Bilder

Regionale Speisekarte mit Josef Muschitz: "Der Gast bekommt bei uns das, was er will"

Regionale Lebensmittel stehen auch im Gasthaus Muschitz im Mittelpunkt, gekocht wird gutbürgerlich. MARKT ST. MARTIN (EP). „Über dem vollen Bauch lächelt ein fröhliches Haupt“ – das ist das Motto von Petra und Josef "Mucky" Muschitz vom gleichnamigen Dorfgasthaus mitten im Herzen von Markt St. Martin. Der Absolvent einer Gastgewerbefachschule führt gemeinsam mit seiner Gattin Petra den Traditionsbetrieb in vierter Generation mit viel Herzblut. Das Ehepaar und ihr Koch, Helmut Dorner, legen...

  • 11.06.18
Lokales
Saisonell und frisch gekocht: Eine Spargelpfanne im Gasthof zur Linde in St. Andrä am Zicksee.
5 Bilder

Regionale Speisekarte mit "Gasthof zur Linde" in St. Andrä am Zicksee

Simone Husz-Gelbmann, ihr Mann und ihre Schwester schauen auf die Regionalität ihrer Speisen. ST. ANDRÄ AM ZICKSEE (cht). Vor 26 Jahren hat Simone Husz-Gelbmann den Gasthof von ihren Eltern übernommen, heute hilft ihr ihr Mann, ihre Schwester ist die "Regentin der Küche". "Schon unseren Eltern war Regionalität wichtig", erzählt sie. "Und ich habe das beibehalten." Der Gasthof zur Linde in St. Andrä am Zicksee ist auch Genusswirt. "Genusswirt darf man sich nennen, wenn man fünf Produkte aus...

  • 31.05.18
Lokales
Zu den Hits im Gasthaus von Klaus Werner zählen Karpfenfilets (im Bild) aus Eltendorf und Steaks von Kroboteker Rindern.
4 Bilder

Gasthaus Werner, Wallendorf: Es geht auch ohne Speisekarte

Klaus Werner bekocht seine Gäste zumeist nach Wunsch - und das möglichst regional. Der Titel unserer Serie "Regionale Speisekarte" trifft streng genommen auf das Gasthaus von Klaus Werner in Wallendorf gar nicht zu, denn hier gibt es keine Speisekarten. Außer zu wenigen Spezial-Anlässen im Jahr bekocht der Chef seine Gäste nämlich nach Wunsch. Steaks vom Kroboteker Angus sind der RennerLetztens war wieder so ein Anlass. Der mit den Rind-Spezialitäten. Da haben die Gäste das Gasthaus fast...

  • 30.05.18
Lokales
9 Bilder

Weinstube Szemes in Pinkafeld ist ein Hotspot für vegane Ernährung und Fleischliebhaber

Essen was man erntet lautet das Motto des Traditionsgasthauses in Pinkafeld. PINKAFELD (kv). Wenn Philipp Szemes übers eine Speisekarte spricht, dann leuchten seine Augen und man spürt seine Begeisterung für das Thema Essen. Das Gute ist so nah Seit vier Jahren stehen nur mehr heimische Fische auf der Speisekarte: Romeo Caviar aus Mariasdorf, Flusskrebse aus Stegersbach oder Lafnitztaler Fisch. Statt Meeresfische gibt es frische Forelle, weißen Wels oder auch ausgefallenere...

  • 29.05.18
Lokales
Urig: Gerald Renner in seinem Gasthaus.
7 Bilder

Regionale Speisekarte mit Gerald Renner: "Ich stehe auf gutes Essen"

Bei Gerald Renner vom Gasthaus "Zur Schlossruine" gibt es feine Hausmannskost aus regionalen Produkten. LANDSEE (EP). Der gelernte Koch/Kellner und ehemalige Barkeeper kehrte vor fünf Jahren Jahren in seinen erlernten Beruf zurück und übernahm das Wirtshaus "Zur Schlossruine" als Pächter. Hier wird den Gästen feine, gediegene Hausmannskost mit dem gewissen Etwas serviert. Die Speisekarte bietet von allem etwas, auch saisonale Schmankerln werden vom Chef höchstpersönlich serviert. So sind die...

  • 28.05.18
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.