reha-zentrum

Beiträge zum Thema reha-zentrum

Rudolf Silvan, Abgeordneter zum Nationalrat.
3

Langzeit-Rehabilitation
Apell: ‚Erhaltet den Weißen Hof‘

Zu einer Pressekonferenz über die „schleichende Zerschlagung der AUVA“ lud SP-Nationalratsabgeordneter Rudolf Silvan. KLOSTERNEUBURG/WIEN. „Ich will warnen, bevor ein Schaden an der AUVA entsteht, der nicht mehr zu reparieren ist“, erklärt Erik Lenz, AUVA-Zentralbetriebsratsvorsitzender. Er berichtet über Abteilungsabzüge, Bettenabbau, und dass DienstnehmerInnen der AUVA mit arbeitsrechtlichen Konsequenzen bedroht werden, wenn sie Auskunft über Leistungen der AUVA geben. Dass ambulante Reha in...

  • Klosterneuburg
  • Birgit Schmatz
Lukas Müller (ehem. RZ-Häring Patient und ehem. ÖSV Skispringer), Reinhard Raggl (Fa. MOVEEFFECT), Felix Leitner (ÖSV Biathlet), Stephan Sefqa (Physiotherapeut und Initiator der #RZkurbelchallenge zum SCI-DAY am AUVA Rehabilitationszentrum Häring), Alois Praschberger (Fa. Rolltechnik & Sport GmbH Praschberger), Primarius Dr. Burkhart Huber (Ärztlicher Leiter am AUVA Rehabilitationszentrum Häring) (v.l.) freuen sich über den Start der Challenge für den guten Zweck.

Challenge
Im RZ Bad Häring wird fleißig gekurbelt

Kurbeln oder Treten für einen guten Zweck im Rehabilitationszentrum Bad Häring ab 5. September möglich. BAD HÄRING (be). Anlässlich des alljährlichen "Tages der Rückenmarkverletzten" setzt das AUVA Rehabilitationszentrum Bad Häring wieder mit einer Aktion ein Zeichen und veranstaltet die "#RZkurbelchallenge" zum Spinal Cord Injuries Day (SCI-Day) 2020.   Es wird eine „Kurbel-Station“ mit einem Handbike der Firma Praschberger und einem E-Bike von Greenstorm im frei zugängigen Eingangsbereich des...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
Begehung im PVA Reha-Zentrum in Bad Tatzmannsdorf mit LRChristian Illedits

24 Stunden-Betreuung
Zwei Reha-Zentren stehen als Ersatzeinrichtungen bereit

Reha-Zentren in Bad Sauerbrunn und Bad Tatzmannsdorf stellen Unterbringungsmöglichkeiten für Pflege- und Betreuungsbedürftige bereit. BAD TATZMANNSDORF/BAD SAUERBRUNN. Um einen etwaigen Mangel an 24-Stunden-Betreuern zu kompensieren, wird ab kommenden Dienstag in zwei Reha-Zentren ein  temporär eingerichtetes Angebot für pflege- und betreuungsbedürftige Personen in häuslicher Betreuung hochgefahren. Im Landesnorden wird in Bad Sauerbrunn, im Rehabilitationszentrum Sonnberghof, und im...

  • Burgenland
  • Christian Uchann
Luftaufnahme des Areals.
1 25

Reha-Ruine Obernberg
Schauplatz für Tech-Parties, Akt-Shootings und Psycho-Spielchen

Graffitis zieren die grauen unvollendeten Gemäuer dessen, was einmal eine Rehabilitationsklinik in Traumlage hätte werden sollen. Feuerstellen, provisorische Toiletten, Tische und Bänke lassen darauf schließen, dass sich, trotz Betretungsverbot, oftmals Menschen hier aufhalten. Seit 2004 tut sich auf dem 20.000 Quadratmeter großen Areal in Obernberg aus baulicher Sicht nichts mehr – Maurer, Bauarbeiter und Elektriker wurden hier schon lange nicht mehr gesehen. Die Natur erobert den Betonkoloss...

  • Ried
  • Florian Meingast
Verleihung des Qualitätsmanagement-Gütesiegels Easy Living® an das Rehazentrum St. Radegund durch Kurt Aust

Gütesiegel für Reha-Zentrum St. Radegund

Reha-Zentrum St. Radegund bekommt Qualitätsmanagement-Gütesiegel. Eine weitere Auszeichnung für das Rehabilitationszentrum der PVA St. Radegund: Mitte Juni wurde es nach dem Qualitätsmanagementverfahren Easy Living® zertifiziert. Somit ist St. Radegund das erste der insgesamt fünf steirischen Häuser der PVA mit dem Qualitätssiegel. Durch die Verleihung des Gütesiegels durch den stellvertretenden Generaldirektor Kurt Aust an die Leitung und die Qualitätsmanagementbeauftragte des Rehazentrums St....

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Martina Maros-Goller

Reha-Zentrum will weniger CO2 rausblasen

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Das Rehazentrum der PVA in Hochegg erhielt nach einjähriger Vorbereitung das Zertifikat nach ISO 50001. Dieses Zertifikat dient dem Aufbau eines Energiemanagementsystems, das die energiebezogene Leistung verbessert, die Energieeffizienz erhöht und gleichzeitig seine Energienutzung optimiert. Das Ziel des Energiemanagements ist eine Reduktion des CO2-Ausstoßes. Damit wird wiederum ein wertvoller Beitrag gegen den Klimawandel geleistet.

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek

Marko Arnautović im Reha-Zentrum

ALLAND. Marko Arnautović nutzte seinen Österreich-Aufenthalt vor dem Länderspiel gegen Polen auch zu einem Besuch im Rehabilitationszentrum Alland der Pensionsversicherungsanstalt. Zur großen Freude lokaler Fans widmete er sich dem Schreiben von Autogrammen und Gesprächen mit Patienten und Angestellten. Außerdem besuchte er auch gleich die gut ausgestattete Kraftkammer - natürlich nur unter "Aufsicht" der ärztlichen Leiterin Dr. Claudia Francesconi. „Er hat sich sehr für Rehabilitation im...

  • Baden
  • Gabriela Stockmann
Hoteldirektor Thorwald Fastner, Wolfgang Hochreiter, Bürgermeister Ferdinand Aigner, Pflegedienstleiterin Gerda Knauer, ärzlicher Leiter Michel Angelo Mrach und Josef Hochreiter.
11

Eröffnung "Am Kogl"
Reha & Vorsorge in einem Haus

Hochreiter-Brüder bauten ehemaliges Sanatorium Rupp neu auf ST. GEORGEN. "Es ist vollbracht", jubelte Bürgermeister Ferdinand Aigner vergangene Woche bei der Präsentation des neuen Rehabilitationszentrums "Am Kogl" in St. Georgen. Nachdem das Sanatorium Rupp in eine schwere Krise geschlittert war, erhielten zwei Brüder aus dem Mühlviertel am 31. Dezember 2015 den Zuschlag für den Kauf des insolventen Unternehmens. Neues Reha-Zentrum gebaut "Damals hätten 150 Mitarbeiter fast den Job verloren",...

  • Vöcklabruck
  • Maria Rabl
GD Helmut Köberl (AUVA), Dir. Günter Steindl (NÖGKK), Präs. Brigitte Jank (ÖBSV), Johann Walzer (Verwaltungsleiter Rehazentrum Weißer Hof), BR Doris Hahn, Michael Hatz (Sportabteilung Land NÖ), STR Holger Herbrüggen (Klosterneuburg); Vorne: Moderator Martin Habacher, Matthias Wastian (Kapitän Basketball Nationalteam)

Behindertensport
Österreichischer Behindertensportverband ÖBSV feiert 60 Jahre

BR Doris Hahn und Dir. Günter Steindl waren Ehrengäste am "Weissen Hof"! KLOSTERNEUBURG / TULLN (pa). Die Präsidentin des Österreichischen Behindertensportverbandes Brigitte Jank begrüßte am Rehazentrum im Weissen Hof zahlreiche Ehrengäste, darunter auch BR Doris Hahn und Direktor Günter Steindl von der Niederösterreichischen Gebietskrankenkasse. In der Einleitung brachte Direktor Helmut Köberl die derzeit dramatische Situation in der die AUVA - aufgrund des Regierungsbeschlusses - steht. BR...

  • Tulln
  • Angelika Grabler
Verwaltungsleiter Gerhard Hochbichler, Pflegedienstleiterin Monika Gebeshuber, LH-Stv. Michael Schickhofer, Ärztliche Leiterin Monika Mustak-Blagusz und Bgm. Alois Guggi (v. l.).

Michael Schickhofer besuchte das Reha-Zentrum Gröbming

Landeshauptmann-Stellvertreter Michael Schickhofer traf kürzlich die Heimleitung des Reha-Zentrums Gröbming zu Gesprächen. Das Rehabilitationszentrum im heilklimatischen Kurort Gröbming liegt am Fuße des Kammgebirges und bietet eine herrliche Aussicht auf die umliegende Bergwelt. Seit dem Jahr 1917 werden auf diesem Standort gesundheitliche Maßnahmen durchgeführt. Nach dem Neubau 2004 und der Sanierung 2013 ist das Reha-Zentrum modernst ausgestattet. "Vorzeigearbeit in schönster Natur" Das...

  • Stmk
  • Liezen
  • Christoph Schneeberger
Das Gebäude der Sonderkrankenanstalt in Aflenz besteht seit 1970, jetzt wird sie umfassend umgebaut und modernisiert.

Das Reha-Zentrum in Aflenz wird jetzt moderner

Die Sonderkrankenanstalt der PVA in Aflenz wird einer umfassenden Umgestaltung unterzogen. Das Gebäude der Sonderkrankenanstalt (SKA) in Aflenz, das von der Pensionsversicherungsanstalt, kurz PVA, betrieben wird, ist in die Jahre gekommen. Kein Wunder, besteht das Gebäude nämlich schon seit dem Jahr 1970. Jetzt soll eine umfassende Modernisierung Abhilfe schaffen. Ab dem heurigen Sommer startet die PVA eine Teilsanierung des Rehabilitationszentrums, um es auf den modernsten Stand zu bringen. 15...

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • Angelika Kern
Albert Holzner mit dem Kazike des Dorfes, der Häuptling

Bildervortrag "Ritual und Jagdkultur der Waura am Riu Xingu, Amazonien"

Am Sonntag, 4. Februar, findet um 19.00 Uhr der Bildervortrag "Ritual und Jagdkultur der Waura am Riu Xingu, Amazonien" im Reha-Zentrum Hallein (neben dem Krankenhaus) statt. Dieser Vortrag zeigt Bilder über einer Expedition zu den Waura Indios am Rio Xingu, Amazonas. Im Rahmen einer Forschungsreise werden Rituale, Schamanenkultur, Lebensart und Jagd der Indios dokumentiert. Albert Holzner (Beruf Krankenpfleger) erforscht mit dem Team der National Geografic Society für Besucher nicht...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Daniela Jungwirth
Reha-Leiter Fritz Sporrer, Stadträtin Karin Amon, die Aussteller: Anton Fischer, Luise Peschek-Steger, Mathias Wartbichler, Irmgard Blaickner und sds-Leiter: Anton Göllner
5

Kunstausstellung im Reha-Zentrum

SAALFELDEN. Bereits zum 2. Mal gibt es eine Ausstellung von sds-kuenstlerhaus Mitglieder im Rehabilitationszentrum Saalfelden. Fünf Mitglieder - Irmgard Blaickner, Mathias Wartbichler, Anton Fischer, Ilse Gruber und Luise Peschek-Steger stellen gemeinsam über 50 Bilder und Fotoarbeiten die nächsten drei Monaten aus. Die Begrüßung übernahm der Leiter der PVA Saalfelden Fritz Sporrer und sds-Präsident Anton Göllner. Begrüßen konnten wir auch Stadträtin Karin Amon als Vertreterin der Stadtgemeinde...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Gudrun Dürnberger
Albert Holzner und Mbuti-Pygmäen mit erbeutetem Perlhuhn.
2

"Mbuti-Pygmäen - Lebens- und Jagdkultur"

Albert Holzner berichtet am Sonntag, 15. Jänner, um 19.30 Uhr in dem spannenden Vortrag "Mbuti-Pygmäen - Lebens- und Jagdkultur" von einer Expedition in den Kongo. Albert Holzner ist seit Jahren immer wieder auf Expeditionen zu den letzten Urwaldnomaden in Südamerika, Afrika und Asien unterwegs. Dem Forschungsteam, mit dem Albert Holzner unterwegs ist, gelingt es immer wieder Permits für diese Gebiete zu erlangen und faszinierende Einblicke in die Lebensweisen dieser Ureinwohner mitzunehmen....

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Daniela Jungwirth
So soll die geplante Reha Klinik von pro mente aussehen.
1

Erste Bauverhandlung zum Reha-Zentrum im Hörndlwald: Bezirk bleibt bei Ablehnung

Das geplante Reha-Zentrum im Hörndlwald stößt weiter auf Widerstand: Auch Umweltanwaltschaft und Baupolizei sind skeptisch. HIETZING. Am Mittwoch fand die erste Bauverhandlung zum von pro mente geplanten Reha-Zentrum im Hörndlwald statt. „Bei der heutigen Bauverhandlung hat sich einmal mehr gezeigt, dass das sensible Landschaftsschutzgebiet Hörndlwald für die Errichtung einer 80-Betten-Klinik nicht geeignet ist“, sagte Hietzings Bezirksvorsteherin Silke Kobald (ÖVP) danach. Die Baupolizei habe...

  • Wien
  • Hietzing
  • Christine Bazalka
1

Kira und Vanessa: Zwei starke Frauen blicken nach vorne

Die Eishockeymannschaften "Innsbrucker Haie" und "Kufsteiner Dragons" veranstalteten am 3. November ein Benefizspiel für die beiden verunglückten Sportlerinnen Kira Grünberg und Vanessa Sahinovic. Am 19. November besuchten sie die beiden Frauen im Rehazentrum Bad Häring und unterhielten sich mit ihnen über ihren Alltag, die Therapien und ihre Ziele für die Zukunft. BAD HÄRING (mel). Seit ihrem schweren Trainingssturz im Juli dieses Jahres hat sich das Leben für Stabhochspringerin Kira Grünberg...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Melanie Haberl

Reha-Zentrum in Enns sorgt weiter für Aufregung

ENNS (red). Die Eröffnung der neuen Reha-Klinik in Enns sorgt weiter für erhitzte Gemüter. Donnerstagfrüh erreichte die BezirksRundschau-Redaktion folgendes Mail von Michael Grims, Mitglied des Lazarus-Ordens, aus Enns: "Es ist mir ein großes persönliches Anliegen, aus dem Beitrag des Bürgermeisters zum Reha-Zentrum Enns auf der offiziellen Homepage der Stadt einen Aspekt richtig zu stellen. Es heißt da: 'Einrichtungsgegenstände wie Tische, Sessel aber auch bestens funktionierende Rollstühle...

  • Enns
  • Andreas Habringer
zur Eröffnung bereit
1 24

Eröffnung REHA

Innerhalb von 2 Jahen wurde das neue Therapiezentrum für Neurologie und Lungenerkrankungen auf dem Arial des LKH- Enns errichtet. 120 Einzelzimmer stehen den Patienten zur Verfügung und werden von 115 Beschäftigten betreut. (im ehemligen KH waren es über 200) Heute wurde die Rehaklinik von Landeshauptmann und Gesundheitsreferent Josef Pühringer vor geladenen Gästen eröffnet. Das REHA-Zentrum befindet sich neben der Gießerei Wagner und ist über die Ampelkreuzung von der Bundesstrasse aus leicht...

  • Enns
  • Franz Panhuber

Weitere Reha-Betten im ehemaligen Spital möglich

KITZBÜHEL (niko). Bewegung könnte nun in die bisher ungelöste Frage der Nachnutzung der verbliebenen Räumlichkeiten im ehemaligen Krankenhaus Kitzbühel kommen. Die Vamed zeigt Interesse, da sie ihr Reha-Zentrum erweitern möchte. "50 neue Betten sollen zu den bestehenden 120 dazu kommen; da sind auch die Spitals-Räume im Obergeschoß eine Option, es laufen Verhandlungen", bestätigt Bgm. Klaus Winkler bei der Gemeindeversammlung. Es sei beabsichtigt, die Flächen langfristig zu vermieten. Die Vamed...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Die drei Geschäftsführer der Wohnungseigentum sowie Architekt Andreas Scharmer, Bürgermeister Werner Entner und  Pfarrer Marek Ciesielki überzeugten sich von der neuen Wohnanlage.

Wohnungen in Münster übergeben

MÜNSTER. Eine 32-fache Einstandsfeier gab es am Donnerstag in Münster: Die WE realisierte die zweite Baustufe der Wohnbebauung Gröben. 32 objektgeförderte Mietwohnungen konnten an die Mieter übergeben werden. Die Gesamtbebauung umfasst drei Baukörper. Die Baukosten der zweiten Baustufe beliefen sich auf ca. 5,1 Mio. Euro, davon leistete die Wohnbauförderung des Landes Tirol ein Förderdarlehen von ca. 2,4 Mio. Euro. Die Vergabe der Wohnungen erfolgte durch die Gemeinde Münster in...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Melanie Haberl
LH Erwin Pröll begrüßt das Vorhaben von SeneCura, Errichtung eines Reha-Zentrums in Hardegg, sehr.Foto: Privat

Reha-Klinik in Hardegg geplant

SeneCura: „Hardegg wäre als Standort für ein Reha-Zentrum ideal.“ HARDEGG (ag). SeneCura ist ein Anbieter für Gesundheitseinrichtungen in Österreich und plant ein erstes österreichisches Rehabilitationszentrum für urologische Erkrankungen. Als möglicher Ort wird Hard-egg für dieses Projekt angeführt. Bürgermeister Heribert Donnerbauer freut sich über das mögliche touristische Potenzial. Durch die Ruhe, Überschaubarkeit und den besonderen Bezug zur Natur mit dem Nationalpark Thayatal wäre...

  • Hollabrunn
  • Alexandra Goll

Hörndlwald: Termin für Bürgerversammlung steht fest

HIETZING. Am Dienstag, den 20. Jänner 2015, um 18 Uhr findet die Bürgerversammlung zum Thema Rehazentrum Hörndlwald im großen Saal der VHS Hietzing statt. Inhalt und genauer Umfang des Projektes, zu erwartende umweltrelevante Auswirkungen auf die Umgebung des Hörndlwaldes und den Bezirk sowie die Prüfung von Alternativstandorten sind Gegenstand der Versammlung. Einladungen werden verschickt Die schriftliche Einladung an die Hietzinger Bevölkerung wird Anfang Jänner 2015 verschickt. Die...

  • Wien
  • Hietzing
  • Anja Gaugl
Am Dienstagabend wurde im Reha-Zentrum Bad Häring für den Ernstfall geprobt.

Großübung im Reha-Zentrum der AUVA

BAD HÄRING. Am Dienstagabend fand eine gemeinsame Großübung von Feuerwehren und Rotem Kreuz statt. Übungsannahme war ein Brand in der Reha-Klinik der AUVA und die deshalb notwendige Evakuierung eines Stockwerkes. Rund 80 Feuerwehrmänner und 50 Helfer des Roten Kreuzes probten den Ernstfall. Die 25 echten Patienten, die sich freiwillig für die Übung meldeten, wurden von den Feuerwehren aus dem dritten Stock in den Evakuierungsraum verbracht und dort vom Roten Kreuz versorgt. Am Ende der Übung...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Sebastian Noggler
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.