Stadtreportage

Beiträge zum Thema Stadtreportage

Anzeige
Lena Moser gewann ein Buch über den Klimawandel.
1

Schüler erweitern ihr Wissen online

Klassen des BORG Murau nahmen in den letzten Wochen an vielen Online-Workshops und Vorträgen teil. MURAU. Der ortsungebundene Unterricht der letzten Wochen hat es erlaubt, dass einige Klassen des BORG Murau online an hochkarätigen Vorträgen und Workshops teilnehmen konnten. Nachdem einige Klassen bereits im Herbst mit dem Bundespräsidenten per Video gechattet haben, konnten am 15. Jänner nun die 5C- und die 8C-Klassen auf Initiative von Gudrun Stock-Kollmann einem Vortrag von Hans-Peter Hutter...

  • Stmk
  • Murtal
  • Astrid Wieser
Der Holzplatz soll im Brunnenbereich mit Lounge-Plätzen attraktiver werden.

Neunkirchen
Holzplatz neu mit Lounge-Charakter

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Am Neunkirchner Holzplatz tut sich etwas. Adaptierungen sollen den Platz vor allem für Veranstaltungen attraktiver machen. Wie Neunkirchens Bürgermeister Herbert Osterbauer weiß, will Gastronom Rudi Grubich seinen Schanigarten vom "Cult Italia" am Holzplatz erweitern. Aber noch andere vielversprechende Änderungen stehen dem Holzplatz bevor. Der Stadtchef: "Rund um den Brunnen sollen Lounge-Plätze entstehen." Auch die Parkflächen sollen teils ein wenig anders angeordnet...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Flanieren und Radieren entwickelte sich zu einem beliebten Treffpunkt für regionale und auswärtige Gäste der Thermenstadt.
3

Stadtreportage Bad Radkersburg
Ein Plus bei den Nächtigungen

Die Tourismusregion Bad Radkersburg will sich international besser positionieren. "Wir können heuer bei den Nächtigungen ein Plus von ein bis zwei Prozent erzielen", betont Geschäftsführer Christian Contola vom Tourismusverband der Region Bad Radkersburg. 650.000 sind es in der neuen Tourismusregion, zu der auch die Gemeinden Halbenrain, Klöch, Tieschen und Mureck gehören. Allein auf die Thermenstadt entfallen davon 570.000 Nächtigungen. Contola hat seit Kurzem eine neue Chefin. Nach dem...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Walter Schmidbauer

Stadtreportage Bad Radkersburg
3 Fragen an Bürgermeister Heinrich Schmidlechner

Wie entwickelt sich die Stadt? Es tut sich einiges. 160 Wohnungen entstehen in den kommenden zwei Jahren. Welche Zukunftsthemen sind wichtig? Ein wichtiges Zukunftsthema ist die Gesundheit. Dazu gibt es eine Arbeitsgruppe mit Vertretern aller Gesundheitseinrichtungen der Stadt und mit Experten aus Slowenien. Wie sehen Sie die Beziehungen zu den Nachbarn? Wir sind begehrte Projektpartner und rücken immer mehr in die Mitte dieses Lebensraumes.

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Walter Schmidbauer
Die Stadt Bad Radkersburg entwickelt sich stark. In den nächsten zwei Jahren entstehen 160 Wohnungen.
3

Stadtreportage Bad Radkersburg
Die Thermenstadt baut weiter

In Bad Radkersburg stehen viele Bauvorhaben in Planung und vor dem Abschluss. "Es tut sich einiges, die Stadt entwickelt sich stark", betont Bürgermeister Heinrich Schmidlechner mit Blick auf zahlreiche Baustellen in Bad Radkersburg. So sollen in den kommenden zwei Jahren rund 160 Wohnungen entstehen. Kürzlich war die Gleichenfeier, und im kommenden Frühjahr sollen 40 qualitativ hochwertige Wohneinheiten im Wohnpark Vita Nova fertiggestellt werden. Im September war Baubeginn für 40...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Walter Schmidbauer
Bad Radkersburg hat das Wort Rad nicht nur im Namen, sondern lebt es vom Alltagsradkonzept bis zum Tourismusthema.
2

Stadtreportage Bad Radkersburg
Viel dreht sich um das Fahrrad

Bis 2024 wird die Thermenstadt ein Radverkehrskonzept umsetzen. Mit einer Analyse der Ist-Situation in Workshops und einer Umfrage in 1.700 Haushalten startete das Radverkehrskonzept in Bad Radkersburg. Erste Umsetzung war die Eröffnung der ersten Fahrradstraße der Steiermark im Ortsteil Mitterling im Vorjahr. Bis zum Jahr 2024 sollen zahlreiche Vorhaben mit einem Projektvolumen von rund 2,3 Millionen Euro umgesetzt werden. Die Umsetzungen werden vom Land mit bis zu 70 Prozent gefördert....

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Walter Schmidbauer
Die Vision "Kulturerbe" wird in Bad Radersburg verfolgt.

Stadtreportage Bad Radkersburg
Langer Weg zum Weltkulturerbe

Entstanden ist die Idee in einem Workshop zur Standortentwicklung. "Wir haben ein Altstadtjuwel, und eine Aufnahme in die Liste des Weltkulturerbes wäre eine große Aufwertung", betont Bürgermeister Heinrich Schmidlechner. In Paris wurden anlässlich der Anerkennung zum "Biosphärenpark unteres Murtal" bereits Kontakte zur österreichischen Botschafterin bei der Unesco geknüpft. Im kommenden Frühjahr wird eine Delegation von Experten nach Bad Radkersburg kommen, um die Chancen für die Thermenstadt...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Walter Schmidbauer
Anzeige
Das Hotel-Restaurant Brauhaus in Murau bekommt mit Fritz Wassermann einen neuen Betreiber. Am Donnerstag, 25. April ist die offizielle Eröffnungsfeier geplant.
13

"Murpirat" kapert Brauhaus

Brauhaus Murau bekommt einen neuen Betreiber. MURAU. Der Murauer Geschäftsmann Fritz Wassermann übernimmt ab 1. April 2019 das traditionsreiche Hotel-Restaurant Brauhaus in Murau. Die offizielle Eröffnung erfolgt am Donnerstag, 25. April. Am Samstag, 27. April wird dann zu einem „Tag der offenen Tür“ eingeladen.Fritz Wassermann und sein Team wollen im Hotel-Restaurant „Brauhaus zu Murau“ einige neue Akzente setzen. Die Vermarktung regionaler Qualität und einige Aktivitäten, die zu einem echten...

  • Stmk
  • Murtal
  • Murtaler WOCHE
Die bestbesuchte Einkaufsstraße ist die "Modestraße" entlang der Ungarstraße und der Bürgergasse.

Ortsreportage: Viel Verkehr auf der Modestraße

Die Stadtgemeinde bekommt den Verkehr und den Branchenmix geregelt. Feldbach putzt sich mehr und mehr als die Einkaufsstadt des Südostens heraus. Das Leerstandsmanagement greift, die Stadt brüstet sich mit einer hohen Vermittlungsquote. In der Innenstadt soll im nächsten Jahr die sogenannte "Modestraße" attraktiver gestaltet werden. Aktuell reihen sich in der "Modestraße", das sind die Bürgergasse und Ungarstraße, 30 Modeläden aneinander. 19 davon sind Textilgeschäfte. "Der Mix ist...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Heimo Potzinger
In der Ringstraße soll der autofreie Campus für alle Feldbacher Pflichtschulen mit Ausnahme der Volksschule Gossendorf entstehen.

Ortsreportage: Ganz Feldbach ist gebildet

Feldbach positioniert sich als Bildungsstadt und baut bis 2021 den Schulcampus. Ein hehres Ziel von Feldbach ist die Etablierung als Bildungsstadt. In Sachen Schulcampus – in der Ringstraße sollen alle Pflichtschulen genügend Raum für die "Schule der Zukunft" finden – liegt man zeitlich im Plan. Dank des vorliegenden Raumprogramms ist der Architektenwettbewerb ab Herbst möglich. Gebaut wird ab 2019. Trotz einstimmigen Gemeinderatsbeschlusses soll ein Gutachten die Standortfrage – Ringstraße...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Heimo Potzinger
Schön: Die Stadt Feldbach ist das wirtschaftliche und kulturelle Zentrum im Raabtal, und bietet in der Stadt und in den Ortsteilen rund um die Mitte so viel mehr.
1 2

Ortsreportage: Feldbach bietet Rundumpaket

Die fünftgrößte Stadt der Steiermark wächst zu einer "kleinen" Metropole. Die "Neue Stadt Feldbach", wie man sich stolz nennt, ist aus einer beengten Fläche von 3,7 Quadratkilometern ausgebrochen und zu einem Raum mit 67 Quadratmetern herangewachsen. Die Verschmelzung von Auersbach, Feldbach, Gniebing-Weißenbach, Gossendorf, Leitersdorf, Mühldorf und Raabau hat mit mehr als 13.000 Einwohnern die fünftgrößte Stadt der Steiermark mit neuen Qualitäten hervorgebracht. Feldbach ist Bildungsstadt,...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Heimo Potzinger
Anzeige
So soll der Knittelfelder Hauptplatz 2019 aussehen. Vor allem die Kletterwand sticht ins Auge (links).
1

Knittelfeld: So sieht die Zukunft aus

Die Knittelfelder Innenstadt bekommt einen völlig neuen Anstrich verpasst. DIE PLÄNE I Sieger: Die „freiland Umweltconsulting ZT-GmbH“ aus Graz ist aus dem Architekturbewerb zur Neugestaltung der Knittelfelder Innenstadt als Sieger hervorgegangen. Hier die Pläne im Detail ... Der Hauptplatz soll als Zentrum aufgewertet und für Geschäfte attraktiviert werden. Er wird als Begegnungszone konzipiert. Für Autos gilt künftig eine Höchstgeschwindigkeit von 20 km/h. Parken und Halten ist nur auf den...

  • Stmk
  • Murtal
  • Steiermark WOCHE
Murau präsentiert die Symbiose zwischen alter und internationaler, preisgekrönter Architektur.
2

Liebenswert und lebenswert

Murau besticht mit viel Flair, dem historischen Stadtbild und einem großen Kulturangebot. Murau – das Kleinod am Oberlauf der Mur. Die ältesten Funde weisen erste Spuren einer Besiedelung bereits in der Jungsteinzeit nach. Am Kreuzungspunkt wichtiger Handelswege gelegen, war die Siedlung bereits zur Zeit des Römischen Imperiums von Bedeutung, wie zahlreiche behauene Römersteine noch heute belegen. Ab dem frühen Mittelalter beginnt die heute bekannte Geschichte der Stadt, verbunden mit...

  • Stmk
  • Murau
  • Steiermark WOCHE

Vereinsliste Deutschlandsberg

Alpenverein Peter Handler (Obmann): 03462/30150 www.alpenverein.at Amateurfunkverein Robert Kiendl (Ortsstellenleiter): 0664/4603552 adl612.oevsv.at ASKÖ Rad-& Bikezentrum Deutschlandsberg (RBZ) Rupert Tschernko (Obmann): 0664/88676221 www.verein-rbz.at ATUS (Nordic Walking) Walter Grill (Obmann): 03462/2096 Badmintonclub Deutschlandsberg Klaus Kröll (Obmann): 0650/6046800 www.badminton-dl.at Bauernmarkt Gerhard Kicker (Obmann): 0664/1751523 Berg- und Naturwacht Franz Beter (Obmann): 03462/4856...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Caroline Mempör
Die Stadt Judenburg zeigt sich heute von ihrer schönsten Seite. Foto: KK

Im Wandel der Zeiten

Schon lange bevor der Name Judenburg in Urkunden aufgetaucht ist, geben vorgeschichtliche Funde aus Stein, Ton und Bronze bruchstückhaft Auskunft über einen uralten Siedlungs- und Kulturboden. Der spektakulärste Fund aus der Frühgeschichte (um 600 v. Chr.) ist der Strettweger Kultwagen, der 1851 zusammen mit anderen wertvollen Bronzestücken in einem zufällig entdeckten Fürstengrab ans Tageslicht kam. Seine Herkunft und Deutung ist noch immer umstritten. Die erste Nennung „Judinburch“ aus dem...

  • Stmk
  • Murtal
  • Murtaler WOCHE
Obmann Ernest Langmann

Imkerverein sucht Bienenflüsterer

Der Bienenzuchtverein Deutschlandsberg lädt zum "Probeimkern": Jeden zweiten Samstag ab 12. April um 10.00 Uhr im Schloss Feilhofen in der Wildbacherstraße. Dort kann man unter fachkundiger Anleitung in die Imkerei hineinschnuppern. Interessierte bekommen unverbindlich ein Bienenvolk zur Verfügung gestellt, mit dem sie das ganze Jahr arbeiten. Den Honig der "eigenen" Bienen kann man behalten. Der Obmann des Vereins, Ernest Langmann, steht mit Rat und Tat zur Seite. Anmeldung bis 9. April unter...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Caroline Mempör

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.