Alles zum Thema Stromtankstelle

Beiträge zum Thema Stromtankstelle

Wirtschaft
Fritz Moser, Bürgermeister Helmut Hechwarter, Gemeinderat Alexander Aigner, und Peter Pammer  (v.li.).

Stromtankstelle
Erste öffentliche E-Tankstelle in Ried

RIED(sta). In der Gemeinde Ried im Traunkreis steht ab sofort vor dem Altenheim eine moderne Elektro-Tankstelle für Elektroautos und E-Bikes zur Verfügung. Für E-Autos gibt es zwei Lademöglichkeiten mit 22kW bzw. 11kW, für Elektrofahrräder zwei Schuko-Steckdosen. „Mit der Stromtankstelle bieten wir der Gemeindebevölkerung ein tolles Infrastrukturangebot und leisten gleichzeitig einen Beitrag zum Klimaschutz und zur umweltfreundlichen Mobilität. Der öffentliche Bereich soll eine Vorbildfunktion...

  • 23.11.18
Lokales
EVN-Vorstand Stefan Szyszkowitz, Bürgermeister Johann Zeiner und Infrastruktur- Abteilungsleiter Franz Grill (v.r.) präsentieren die neue Stromtankstelle in der Ottensteinstraße.

Maria Enzersdorfer Elektro-Offensive geht weiter

BEZIRK MÖDLING. Ein wichtiger Schlüssel für den Ausbau der Elektromobilität ist ein flächendeckendes Netz an Stromtankstellen, und so gibt es bereits Stromtankstellen beim Rathaus, am Parkplatz vor dem Südstadtzentrum und bei der Volksschule Südstadt. . Gerade in der Südstadt verfügt allerdings der überwiegende Teil der Bevölkerung nicht über Garagen oder Abstellflächen auf Eigengrund, wo die Errichtung privater Ladestellen möglich wäre. Daher hat sich die Marktgemeinde dazu entschlossen, in...

  • 25.10.18
Lokales
Petra Bohuslav, Veronika Plöckinger-Walenta, Hannes Weitschacher und  Wolfgang Merkatz.

Niedersulz: Altes Dorf mit modernster Technik ausgestattet
Moderne Stromtankstelle in historischem Museumsdorf

NIEDERSULZ. Heute Mittwoch, den 26. September wurden die neue Stromtankstelle sowie drei Wohnmobil-Stellplätze am Parkplatz des Museumsdorfs präsentiert. Dass moderne Technik nicht im Widerspruch zu dem historischen Ambiente eines Weinviertler Dorfs anno dazumal steht, wurde mit der Installation der neuen Stromtankstelle beim Museumsdorf Niedersulz bewiesen. Zur offiziellen Inbetriebnahme folgten Landesrätin Petra Bohuslav, Bezirkshauptmann-Stv. Wolfgang Merkatz und Weinviertel Tourismus...

  • 26.09.18
Motor & Mobilität

PUK-Kritik
Auftragsvergabe mit Interessenskonflikten bei E-Tankstellen

KLOSTERNEUBURG (pa). Das Vorgehen der Stadt in Bezug auf den Ladestellen-Ausbau für E-Fahrzeuge ist PUK- Gemeinderat Stefan Hehberger bereits seit seinem Einzug ins Rathaus 2015 ein Dorn im Auge. „Derzeit werden die beklagenswert wenigen Ladestellen von vier unterschiedlichen Unternehmen betrieben, seitens der Gemeinde wird nur ein Standort betrieben“, erläutert Hehberger, der selbst E-Autofahrer ist, die Situation. Doch habe ein solcher Wildwuchs keine Zukunft: „Sowohl der Standort als auch...

  • 26.09.18
Politik
e5 Gemeindebetreuer Markus Maxian, GR Florian Havel, UGR Leopold Spitzbart, Vbgm Roland Honeder, GR Stefan Hehberger, Gr Christoph Stattin, GR Regina Hoinig und Umweltreferatsleiter Alexander Weber freuen sich über die neue Stromtankstelle.

Neunte E-Tankstelle in Klosterneuburg eröffnet

KLOSTERNEUBURG (pa). Vor einem Jahr ist Klosterneuburg dem e5 Klimaschutzprogramm beigetreten. Zu Beginn der letzten Arbeitssitzung des e5-Energieteams wurde die neue E-Tankstelle in der Leopoldstraße vom e5-Team offiziell eröffnet. E5 Teamleiter Vizebürgermeister Roland Honeder schwärmt: „E-Mobilität ist energieeffizient, leise und klimafreundlich. Durch die Verlagerung von fossilen Antrieben zu elektrischen wird ein erheblicher Beitrag zur Energie- und CO2-Reduktion im Verkehrssektor...

  • 09.09.18
Lokales
Bgm. Gerhard Zapfl bei der neuen Stromtankstelle neben dem Gemeindeamt.

Stromtankstelle für Nickelsdorf

NICKELSDORF. Die Gemeinde Nickelsdorf hat seit Ende August eine Stromtankstelle vor dem Gemeindeamt installiert und zur öffentlichen Nutzung übergeben. Täglich wächst das Netz der Elektrotankstellen bzw. Stromtankstellen.
In wenigen Jahren werden sie ein fixer Bestandteil im Straßenverkehr sein. Es bedarf noch einiger Anstrengungen um den Elektroautos zum Durchbruch zu verhelfen. Alltagstaugliche Elektrofahrzeuge, also Elektro-Autos, Elektro-Mopeds, Elektro-Fahrräder und Elektro-Boote sind ein...

  • 27.08.18
Politik
ÖVP Klubobmann Christoph Fuchs bei der umfunktionierten Telefonzelle.

Telefonzelle dient jetzt als Stromtankstelle für E-Bikes

SALZBURG (lg). Der Boom bei den E-Bikes hält weiter an, auch im urbanen Raum prägen sie immer mehr das Straßenbild. Dies stellt natürlich auch Anforderungen an die notwendige Infrastruktur, Stromtankstellen für die Elektro-Fahrräder werden benötigt. Eine nicht mehr benötigte Telefonzelle an der Ecke Linzer Gasse/Franz-Josef-Straße wurde daher vor Kurzem in einen Terminalplatz und eine Stromtankstelle für Fahrräder und Pkw umgebaut. Radl-App und digitaler Stadtplan „Die Aufrüstung alter...

  • 31.07.18
Lokales
Vbgm Erwin Krammer, Str. Martin Sedelmaier, Ing. Wilhelm Graf (EVN)

Neue Schnellladestation für E-Autos am Zellerplatz

KREMS. Die Volkspartei Krems fordert ein weiteres Projekt in Sachen Klimaschutz. Aufgrund dieser Initiative plant und finanziert die EVN eine Schnellladesäule mit zirka 100 kW Gesamtleistung, zusätzlich eine Universalladesäule mit ca. 40 kW Gesamtleistung für Elektrofahrräder, Elektroroller, Elektromotorräder und Elektroautos. Die Baumaßnahmen erfolgen durch die Stadt Krems, Vizebürgermeister Krammer und Umweltgemeinderat-Stadtrat Sedelmaier drängen auf die rasche Umsetzung.

  • 12.03.18
Lokales
Am Parkplatz des Südstadt-EKZ gibt es bereits eine E-Tankstelle, am 16. März kommt jene am Theißplatz hinzu.

Stromtankstelle am Theißplatz eröffnet

Die Marktgemeinde Maria Enzersdorf setzt ihre Initiativen in Sachen Klimaschutz weiter fort und hat eine Stromtankstelle am Theißplatz errichtet. Am 16. März wird diese um 16 Uhr gemeinsam mit der EVN offiziell eröffnet. Alle Maria Enzersdorferinnen und Maria Enzersdorfer sind herzlich zu dem Festakt eingeladen. Die Blasmusik wird aufspielen, für Snacks wird gesorgt. Maria Enzersdorf hat außerdem im Jahr 2017 den Energie- und KlimaCheck von Klimabündnis NÖ und der Energie- und...

  • 04.03.18
Lokales
Die Region Elsbeere-Wienerwald möchte die E-Mobilität durch mehr Lademöglichkeiten fördern.

Region sucht Betreiber für private Ladestellen

In der Region sollen bis zu 40 private Stromtankstellen im Rahmen des Projektes „Ewald“ errichtet werden. REGION WIENERWALD (mh). "Mobilität soll in ländlichen Gebieten kostengünstig und ressourcenschonend zur Verfügung stehen. Um diese Ziele zu verfolgen, führt kein Weg an der E-Mobilität vorbei. Bereits seit rund 2 Jahren betreibt die Region Elsbeere Wienerwald in Kooperation mit dem Mobilitätsverein fahrvergnügen.at erfolgreiche E-Car-Sharing Projekte in Maria Anzbach, Böheimkirchen und...

  • 13.12.17
Motor & Mobilität
Stromtankstelle soll über Crowdfunding realisiert werden.

Der Strom bewegt die Region: innovatives Modell für neue E-Tankstelle im Almtal

Ökostrom bewegt die Region – beziehungsweise sollte er das in Zukunft, denn unter diesem Motto können sich Interessierte aktuell an der Errichtung einer E-Tankstelle beteiligen. ALMTAL. Die Kronawettkraftwerks GmbH und das Café NOVUM setzen gemeinsam ein attraktives und innovatives Modell für die Errichtung einer Stromtankstelle für Elektrofahrzeuge um. Bis zum 22. Dezember 2017 können Interessierte über den Erwerb von Gutscheinpaketen den Bau der Stromtankstelle ermöglichen und werden mit...

  • 21.11.17
Lokales
Infrastruktur-Landesrat Günther Steinkellner (2. v. l.) mit der Geschäftsführung der Doppler Gruppe.
4 Bilder

Schnell-Ladestation in der Stadt verfügbar

Ab sofort können Elektro-Pkw in der Unionstraße schnell geladen werden. Die Doppler Gruppe treibt die E-Mobilität in Oberösterreich voran. Gemeinsam mit Anbieter ABB wurden Schnellladestationen an den Turmöl-Tankstellen in Linz (Unionstraße) sowie in Wels (an der A8) und Klaus (A9) errichtet. Fahrzeuge können damit in 30 Minuten zu 80 Prozent geladen werden. Die Abrechnung erfolgt nach Zeit. E-Autos weiterhin NischenproduktDer weitere Ausbau hängt von Kundenfrequenz und Marktentwicklung ab....

  • 03.11.17
Lokales
Zirler Bühelstraße: Platz für E-Tankstelle.
3 Bilder

Noch heuer E-Carsharing in der Marktgemeinde Zirl

ZIRL. Noch im Herbst sollen die ersten Zirler Zugriff auf ein öffentliches Elektro-Auto in Zirl haben: Bürgermeister Thomas Öfner wurde vom Gemeinderat per einstimmigen Beschluss beauftragt, die Errichtung einer Stromtankstelle und E-Carsharings voranzutreiben. Dafür gibt es drei Anbieter, erklärt Öfner: Neben der IKB (betreibt bereits eine Stromtankstelle in der Tiefgarage des B4) werben die Stadtgemeinde Wörgl und die Gemeindewerke Telfs um die Gunst der Zirler. Als Standort für eine...

  • 26.09.17
Wirtschaft

ecoplus Wirtschaftspark fährt ab auf Strom

WOLKERSDORF. Der ecoplus Wirtschaftspark Wolkersdorf ist eine Erfolgsgeschichte für die Region. Er bietet die besten Voraussetzungen für Unternehmen aus Produktion und Dienstleistung, die das Ziel haben, rasch zu wachsen. Die erstklassige Lage in unmittelbarer Nähe zur Bundeshauptstadt Wien ist ein weiterer Pluspunkt. Ein Markenzeichen der ecoplus Wirtschaftsparks ist die moderne Infrastruktur, die laufend erweitert und auf den aktuellsten Stand gebracht wird. Dazu zählt auch das Thema...

  • 22.09.17
Lokales

Fritz Vogel: Pionier bei Stromtankstelle

BADEN. Die erste private Haus-Stromtankstelle für die öffentliche Straße wurde am 5. Juli in Baden, Dörflergasse 22, von Landesrätin Petra Bohuslav und Bürgermeister Dipl.-Ing. Stefan Szirucsek eröffnet. Der E-Autofahrer und Anrainer Friedrich Vogel ist der erste, der die Sonderlösung der Stadt Baden nutzt und auf eigene Kosten eine E-Ladestelle für sich und andere E-Autofahrer errichtet hat. Bei der Eröffnung erklärte er Bohuslav und Szirucsek, wie einfach die Tankstelle funktioniert. ...

  • 10.07.17
Lokales
Bezirksblätter waren mit einem Elektroauto im Wienerwald unterwegs.

Tullner fahren "elektrisch"

VCÖ: In Niederösterreich steigt Zahl der E-Autos – Spitzenreiter St. Pölten, Bezirk Mistelbach und Tulln. BEZIRK TULLN / ST. PÖLTEN (pa). In den ersten vier Monaten des heurigen Jahres wurden in Niederösterreich um ein Viertel mehr E-Autos gekauft als zur gleichen Zeit des Vorjahres, wie eine aktuelle VCÖ-Analyse zeigt. Die meisten E-Autos wurden in St. Pölten zugelassen, den höchsten Anteil von E-Autos an den Neuwagen weist der Bezirk Mistelbach auf. Die Klimabilanz von E-Autos ist deutlich...

  • 16.05.17
Lokales
Bürgermeister Thomas Heissenberger, Thomas Eichinger A1, LAbg. Ing. Franz Rennhofer, niederösterreichischer Landtagsabgeordneter, und Gerhard Kainz von A1 vor der neuen Stromtankstelle am Hauptplatz
2 Bilder

Strom tanken bei der Telefonzelle

Kostenloses Auftanken von E-Fahrzeugen bei Telefonzelle mit integrierter Stromtankstelle und Photovoltaik in Hochneukirchen. HOCHENUKIRCHEN-GSCHAIDT. Während Telefonzellen in Stadt und Bezirk immer wieder verschwinden, startet die Bucklige Welt-Gemeinde in ein neues Zeitalter. Und zwar mit einer Telefonzelle mit integrierter Stromtankstelle und Photovoltaik. Die Tankstelle wurde mitten im Zentrum vor dem Gemeindeamt errichtet und ermöglicht so allen Elektrofahrzeug-FahrerInnen ein bequemes...

  • 20.04.17
Motor & Mobilität
Ab sofort können E-Autos auf dem Schreier-Parkplatz im Telfer Zentrum (gegenüber dem Rathaus) aufgeladen werden. V. l.: Gemeindewerke-Chef Mag. (FH) Christian Mader, Bgm. Christian Härting, Infrastruktur-Abteilungsleiter Ing. Manfred Auer und Umweltreferentin Vize-Bgm. Dr. Cornelia Hagele.

Ladestationen für Elektroautos im Telfer Zentrum

Seit kurzem gibt es auf dem Schreier-Parkplatz im Ortszentrum von Telfs drei Ladestationen für Elektroautos! Die vorerst noch kostenlose „Stromtankstelle“ wurde von der Gemeinde eingerichtet, die Gemeindewerke betreiben sie. TELFS. „Emissionsarme Fahrzeuge zu fördern ist uns sehr wichtig – vor allem der Umwelt und der Gesundheit von uns allen zuliebe“, betont Bgm. Christian Härting. Den Ladestation am Schreier-Parkplatz sollen demnächst weitere in den drei Tiefgaragen im Zentrum, beim Ärztehaus...

  • 29.03.17
  •  1
Lokales
Bürgermeister Friedrich Posch, Helmut Weiss (EAG), Baumamtsleiter Ernst Gamsjäger und Alexandra Mayr (KEM) bei der Einweihung der neuen E-Tankstellen in Gosau.

Neue E-Tankstellen in Gosau kostenlos nutzbar

GOSAU. Die Gemeinde Gosau konnte in Kooperation mit der Energie AG, dem Land Oberösterreich und der KEM Inneres Salzkammergut eine neue Stromtankstelle beim Gemeindeamt errichten. Nun ist dort Schnellladung mit bis zu 22 kW möglich. Die Ladestation befindet sich direkt bei den Parkplätzen neben dem Gemeindeamt und ermöglicht die Ladung mit einmal maximal 22 kW und einmal mit maximal 11 kW mit dem europaweit normierten Typ 2-Stecker.Bis auf weiteres steht die Ladungsmöglichkeit an den beiden...

  • 02.03.17
Lokales

Stromtankstelle am Schubertplatz

GMÜND. Wie vor dem Gmünder Rathaus wurde auch am Schubertplatz, vor der Raiffeisenbank Oberes Waldviertel, eine Stromtankstelle errichtet. Diese Wechselstromtankstelle ermöglicht ein vollständiges Laden des Elektropkw‘s in sechs Stunden. Die Ladesäulen sind für den öffentlichen Bereich konzipiert und mit einem Ladepunkt Typ 2 und einem Schukoladepunkt ausgestattet. Die Nennleistung beträgt beim Typ 2 Stecker 11 kW und beim Schukostecker 3,7 kW. Der Anschluss an das Stromnetz konnte...

  • 25.01.17
Lokales
v.l.n.r: Georg Beckel/Gewerbepark Traiskirchen, STR Manuela Rommer-Sauerzapf, Claudia Wieselthaler, Bürgermeister Andreas Babler, Jürgen Halasz/Wien Energie, Leopold Wieselthaler/Gewerbepark Traiskirchen

Erste öffentliche Stromtankstelle für Traiskirchen

BEZIRK BADEN. Mit der Eröffnung der ersten öffentlichen, von Wien Energie betriebenen, Stromtankstelle vor dem Gewerbepark Traiskirchen wurde ein wichtiger Schritt in Richtung energiefreundlicher Mobilität gemacht. Für die Ladestation wird ausschließlich Ökostrom verwendet, geöffnet ist sie sowohl für private wie gewerbliche Kunden. Im Fuhrparkt des Bauhofs sind bereits Elektrofahrzeuge im Einsatz und es gibt eine eigene Stromtankstelle. „Ökologie und Ökonomie passen bei diesem Projekt gut...

  • 16.01.17
  •  1
Lokales
Die erste Tesla-Ladestation im Lechtal gibt es beim Styrolerhof.

Erste "Tesla"-Tankstelle im Lechtal

STEEG (rei). Im Steeger Ortsteil Walchen gibt es seit kurzem die erste reine "Stromtankstelle" im Lechtal. Die wurde beim Styrolerhof installiert. "Das ist die erste offizielle Tesla-Ladestation in der Region", freut sich Robert Neuhold über das innovative Angebot. Die Elektroautos von Tesla sind noch selten auf unseren Straßen zu sehen, doch sie geben eine neue Technologie bei den E-Fahrzeugen vor. Robert Neuhold glaubt, dass die E-Mobilität immer wichtiger wird. Daher können bei seinem Hotel...

  • 21.12.16
Wirtschaft
Dipl. Ing. Walter Trachsler, Leiter Service Center Gmünd und Andreas Weber, Geschäftsführender Gesellschafter AVIA Gmünd
2 Bilder

Neue EVN Strom-Tankstelle an der AVIA Station Gmünd ist in Betrieb

Mobilität mit elektrisch betriebenen Fahrzeugen ist auf dem Vormarsch. Dieser Entwicklung folgt nun auch die AVIA Station in Gmünd. Neben den konventionellen Treibstoffen, kann nun auch an einer EVN Strom-Tankstelle sauberer Strom getankt werden. Mit dieser neuen Möglichkeit zur Aufladung von E-Autos wird Elektromobilität regional weiter vorangetrieben und noch einfacher möglich. Die EVN Ladestation ist für alle E-Fahrzeuge geeignet und ermöglicht mit einer Leistung von bis zu 22kW, zwei...

  • 13.12.16