Alles zum Thema Trickdiebe

Beiträge zum Thema Trickdiebe

Lokales
Vorsicht Trickdiebe: Einem 72-jährigen Feldkirchner wurden mehrere Hundert Euro aus der Brieftasche gestohlen

Trickdiebstahl
Trickdiebe schlugen erneut zu!

Feldkirchen: Trickdiebstahl Nummer vier in wenigen Wochen! Trickdiebe wenden immer die gleiche Masche an. FELDKIRCHEN. Am Vormittag des 18. April wurde ein 72-jähriger Mann aus Feldkirchen in Feldkirchen von einer unbekannten Frau um Geld angebettelt. Er übergab ihr einen 5-Euro-Schein aus seiner Brieftasche. Daraufhin lenkte die Frau den Mann mit einer Unterschriftenliste ab und stahl aus der Brieftasche, die er noch in der Hand hielt, mehrere hundert Euro Bargeld. Der 72-Jährige...

  • 18.04.19
Lokales

Vorsicht vor Trickdieben in Hartberg!

HARTBERG. Montagvormittag, 18. Februar 2019, wurde ein körperlich beeinträchtigter Mann Opfer eines Trickdiebstahls. Gegen 10.45 Uhr saß das 75-jährige Opfer vor einer Bankfiliale in seinem PKW. Plötzlich klopfte ein bislang unbekannter Täter an die Fahrertüre des PKWs und bat um eine 50-Cent-Münze, woraufhin das Opfer seine Geldbörse öffnete und eine Münze übergab. Wenig später öffnete der Täter die Beifahrertüre des PKW und verlangte wiederum eine Münze, welche ihm vom 75-Jährigen abermals...

  • 19.02.19
Lokales
<f>Taschen sollten gut verschließbar sein, um potenziellen Dieben den Zugriff zu erschweren.

Tipps der Kriminalpolizei
"Saison" für Taschendiebe – Vorsicht auf Märkten

Polizei warnt: In der Vorweihnachtszeit haben auch Taschen- und Trickdiebe wieder Saison. VÖCKLABRUCK. Zu besonderer Vorsicht rät Michael Eichinger von der Kriminalprävention des Bezirkspolizeikommandos Vöcklabruck beim Besuch von Advent- und Weihnachtsmärkten. "Dort lauern häufig auch Taschen- und Trickdiebe und warten auf günstige Gelegenheiten. Sie nützen das Gedränge, um mit ihren Opfern auf Tuchfühlung gehen zu können." Aufpassen heißt es aber auch in stark frequentierten ...

  • 21.11.18
Lokales

Trickdiebe bestahlen 66-Jährigen in Neumarkt

NEUMARKT (aho). Einen 66-jährigen Einheimischen dürften zwei bisher unbekannte Trickdiebe in Neumarkt bestohlen haben: Den zwei Verdächtigen soll der Mann eine Zwei-Euro-Münze überreicht haben, währenddessen die Täterin eine Zeitung über die Geldbörse hielt und einen hohen zweistelligen Betrag daraus erbeutete. Täterbeschreibung laut Opferangaben:1) Männlich, 30-35 Jahre alt, 160-165 cm groß, dicke Statur, dunkle Jacke, vermutlich Rumäne; 2) Weiblich, ca. 25 Jahre alt, schlanke Statur,...

  • 25.10.18
Lokales
Nach diesen Tätern wird dringend gesucht!
3 Bilder

Velden: schwerer Diebstahl - Täter werden gesucht!

Zwei Männer schlugen im Wörtherseeraum zu. Auch Diebstähle im Ausland könnten auf ihr Konto gehen. Nach den Tätern wird gefahndet. VELDEN. Am 18. August gegen 14.20 Uhr ließen sich bisher zwei unbekannte Täter von den Angestellten eines Geschäftes in Velden am Wörthersee, hochwertige Markenuhren vorzeigen. Im Zuge dieser Präsentation gelang es einem der unbekannten Täter eine Herrenarmbanduhr gegen eine idente Imitation dieser Uhr auszutauschen. Der Diebstahl wurde von den Angestellten erst...

  • 22.08.18
Lokales

Polizei warnt vor Trickdieben: Opfer sind ältere Personen

TRAISKIRCHEN (lorenz). Die Polizei warnt wieder vor Trickdieben. Opfer sind meist ältere Personen. Waren diese Gauner meist in der Kurstadt Baden unterwegs, so schlugen sie jetzt auch in Traiskirchen zu und das gleich zweimal. Einmal am 13. Juli auf einem Parkplatz in der Wiener Straße und das zweite Mal am 18. Juli am Hauptplatz des Arkadia. Der Täter ging immer nach demselben Schema vor. Er verwickelt sein Opfer in ein Gespräch und ersucht dann um eine Geldwechselung. Sucht sein Opfer in...

  • 23.07.18
Lokales
Eine Sofortfahndung nach den Unbekannten verlief ohne Erfolg

Trickdiebe stahlen Geld aus Brieftasche

In Feldkirchen waren Trickdiebe unterwegs. Sie stahlen einer 81-jährigen Himmelbergerin mehrere hundert Euro aus der Brieftasche. FELDKIRCHEN. Am 12. März gegen 09:15 Uhr verwickelten bislang unbekannte Täter eine 81-jährige Frau aus Himmelberg in Feldkirchen (in der 10.-Oktober-Straße) in ein Gespräch. Um Spende gebeten Die Unbekannten baten die Frau für Taubstumme zu spenden. Während das Opfer die Brieftasche öffnete, wurde ihr eine Spendenliste vorgehalten. Als die Frau diese...

  • 12.03.18
Lokales

Polizei warnt vor Trickdiebstählen aus Geldtasche und gibt Tipps

ALTHEIM. Als am 21. November 2017 um 9.30 Uhr ein 64-Jähriger aus Altheim in seiner Heimatstadt Richtung Stadtplatz gehen wollte, kam ihm eine Frau entgegen. Wie die Polizei berichtet, war diese zirka 30 Jahre alt, klein, von mittlerer Statur und hatte ein rundliches Gesicht. Sie sprach deutsch mit ausländischem Akzent und trug eine schwarze Jacke und eine Kopfbedeckung. Die Frau bat den Mann um eine Spende. Dabei zeigte sie ihm einen Zettel, auf dem der Betrag 1 Euro stand und ein...

  • 21.11.17
Lokales

Vorsicht: Trickbetrüger sind unterwegs

BEZIRK. Eine junge Frau bettelte am Donnerstag,16. November am Vormittag einen 80-jährigen Pensionisten aus Schiedlberg auf offener Straße in Sierning mit einem „Bittzettel“ um eine Spende für Behinderte oder Taubstumme an. Als der Pensionist 10 Euro aus seiner Geldtasche nahm, wollte die junge Frau diesen umarmen und küssen. Dabei stahl sie unbemerkt aus der Geldtasche 250 Euro. Täterbeschreibung: Frau, ca 20 Jahre alt, ca 165 cm groß, schlanke Figur, schmales hübsches Gesicht mit schmaler...

  • 16.11.17
Lokales
Telefonisch erreichte das Betrüger-Paar die St. Johanner Trafikantin und entlockte ihr die Codes für die Telefonwertkarten.

Telefonbetrüger überlisten St. Johanner Trafikantin

Mit einem ausgeklügelten Trick entlockte ein Täterpaar der Dame Codes für Telefonwertkarten. ST. JOHANN (ap). Die bislang noch unbekannten Täter hatten einen gefinkelten Plan, als sie sich am Mittwoch bei der Trafikantin in St. Johann als Mitglieder der Tabakvereinigung ausgaben. Sie erzählten der Pongauerin, dass ihr System von einem Computervirus befallen sei und entlockten ihr so telefonisch etliche Einlösecodes für Telefonwertkarten. Der dabei verursachte Schaden beträgt mehr als...

  • 22.09.17
Lokales
Eine Polizeistreife konnte die drei Verdächtigen in St. Georgen rasch aufgreifen.

Rüstige Pensionistin verjagte zwielichtige Männer

Einer der Männer wird verdächtigt, das Schlafzimmer der Frau nach Wertgegenständen durchsucht zu haben. OBERWANG, ST. GEORGEN. Eine über 80-jährige Pensionistin aus Oberwang half der Polizei, drei mutmaßliche Einschleichdiebe zu stellen. Die Männer aus Ungarn, im Alter von 48 bis 71 Jahren, hatten laut Polizei gestern, Dienstag, gegen 10.45 Uhr eine Autopanne vorgetäuscht. Als sie die Pensionistin um Essen und Getränke baten, ließ sie die Männer zunächst in ihre Wohnung. Während sie die...

  • 16.08.17
Lokales
Nach der diebischen Familie wird von der Polizei bereits gefahndet.

Ein wertvolles Gemälde wurde via Trick in Bad Gastein gestohlen

Eine Diebesfamilie entwendete das Bild aus dem Esszimmer einer älteren Dame. BAD GASTEIN. Sie gaben sich als Mutter, Vater und Kind aus und baten eine 89-jährige Frau, in ihrem Haus in Bad Gastein den anhaltenden Regen am Abend des 11. Juli 2017 abwarten zu dürfen. Während der Wartezeit im Haus gab der Mann an, etwas von einem benachbarten Hotel holen zu wollen und verließ das Wohnzimmer, in dem die Familie gemeinsam mit der alleinstehenden Frau wartete. Schaden beträgt mehrere tausend...

  • 16.07.17
Lokales

Juwelier in Mattersburg Opfer von Trickdieben

MATTERSBURG. Vergangenen Mittwoch ist es in einem Juweliergeschäft bei einem Einkaufszentrum in Walbersdorf zu einem Trickdiebstahl gekommen. Zwei Männer und eine Frau verwickelten den Geschäftseigentümer in ein Gespräch und ließen sich mehrere Schmuckstücke, unter anderem Ringe, zeigen. Dabei dürften sie den Juwelier abgelenkt haben und stahlen einen Brillantring und einen Perlenring. Die Höhe des entstandenen Schadens liegt im niedrigen, vierstelligen Eurobereich. Täterbeschreibung Die...

  • 09.06.17
Lokales

Riegersdorf: Raub

Eine bisher unbekannte Täterin verschaffte sich am 1. April, gegen 9 Uhr, in Riegersdorf, Bezirk Hartberg-Fürstenfeld, unter dem Vorwand, Tischdecken verkaufen zu wollen, Zutritt zu einem Bauernhof, der von einem 82- und 86-jährigem Brüderpaar bewohnt wird. Während der Verkaufsverhandlungen zog die Frau dem 86-jährigen Oststeirer mit Gewaltanwendung die Geldbörse aus der Hosentasche und raubte die Geldbörse mit dem darin befindlichen Bargeld. Bei der Flucht aus dem Anwesen wurde die Täterin von...

  • 02.04.17
Lokales
2 Bilder

Trickdiebstähle in den Bezirken Leibnitz und Melk

Die Polizei bittet um Hinweise. Zwei bislang unbekannte Täter, eine Frau und ein Mann, stahlen im gemeinsamen Zusammenwirken Goldschmuck aus Juweliergeschäften. Die Schadenssumme beläuft sich auf rund 11.000 Euro. Bisher sind zwei Tatorte bekannt: 19. Oktober 2016, ca. 15.30 Uhr, Mank, Bezirk Melk 20. Oktober 2016, ca. 15.30 Uhr, Leibnitz, Bezirk Leibnitz Die Täter machten sich in den beiden Fällen die alleinige Anwesenheit von Angestellten in den Juweliergeschäften zu nutze. Sie ließen...

  • 11.11.16
Lokales

Drei Trickdiebe ausgeforscht

NEUSIEDL. Beamte des Kriminaldienstes Neusiedl am See und des Landeskriminalamtes Tirol forschten in den letzten Wochen drei Trickdiebe aus dem Iran aus. Angeblich 500 Euro gestohlen Die zwei Frauen (21 und 22 Jahre alt) und der 61-jährige Mann stehen im Verdacht, bei einem Trickdiebstahl in Neusiedl am See, 500 Euro gestohlen zu haben. Unter Vorspiegelung, gewisse Seriennummern zu suchen, wurde eine Kassiererin abgelenkt und das Geld aus der Kassenlade gestohlen. Auch in Tirol wurde dies...

  • 13.10.16
Lokales
Unschöne Zahlen: Die angezeigten Delikte sind in allen Bezirken deutlich gestiegen.
2 Bilder

Kriminalität steigt in Wien deutlich an: Polizei warnt vor Trickbetrügern

Eine interne Trendanalyse der Polizei sorgt für ein Sinken des Sicherheitsempfindes der Wiener. Die Strafdelikte sind im Vergleich zum Vorjahr in allen Bezirken massiv angestiegen. WIEN. Wie gefährlich ist Wien innerhalb der letzten Monate geworden? Laut einer geheimen Studie, die der Tageszeitung "Österreich" zugespielt wurde, ist es alles andere als rosig um die Sicherheit in unserer Stadt bestellt. Vorweg einige Zahlen: Im ersten Halbjahr 2016 wurden bereits um 9.201 Delikte mehr als im...

  • 11.08.16
  •  1
Lokales

Geldwechsel-Trickdiebe ergaunerten 700 Euro

SCHWAZ. Zwei unbekannte Täter verwickelten eine Angestellte eines Infostandes in Schwaz in ein Gespräch, wobei die Täter die Angestellte ersuchten US-Dollar und größere Euroscheine zu wechseln. Dabei gelang es einem Täter über den Tresen zu greifen und unbemerkt 700 Euro zu entwenden. Erst nachdem die beiden Täter das Lokal verlassen hatten, bemerkte die Angestellte den Diebstahl. Bezüglich der Beschreibung der Täter konnte die Angestellte lediglich angeben, dass beide ca 50 Jahre alt waren und...

  • 07.07.16
Lokales
Die Polizei im Pongau ermittelt gegen ein Diebespaar, das mithilfe eines Ablenkungsmanövers Parfum um mehrere hundert Euro erbeutet hat.

Trickdiebstahl in einer Parfümerieabteilung im Pongau

Das Diebespaar wird nun von der Polizei gesucht. PONGAU (ap). Heute am Vormittag stahl ein bislang unbekanntes Diebespaar in einer Parfümerieabteilung einer Handelskette im Pongau Markenparfums im Wert von mehreren hundert Euro. Die Frau lenkte eine Angestellte ab, während der Mann – er trug eine schwarze Umhängetasche – mit der Beute das Geschäft verließ. Die Frau folgte ihm kurz darauf, ohne selbst eingekauft zu haben. Die Polizei hat bereits die Ermittlungen aufgenommen.

  • 05.07.16
Lokales

St. Martin, Ortsteil Obsthurn: Trickdiebe unterwegs

ST. MARTIN BEI LOFER. Zwei unbekannte Männer hielten heute, am 30. Juni 2016 kurz vor 13 Uhr, in Obsthurn an einer Bushaltestelle einen 21-jährigen Fahrzeuglenker an. 200 Euro gestohlen Die beiden Rumänen ersuchten um Hilfe, gaben an, keinen Treibstoff mehr für ihren am Fahrzeugrand geparkten Pkw zu haben. In einem unbeobachteten Moment stahlen sie aus dem Pkw des Opfers einen Bargeldbetrag von 200 Euro. Der 21-Jährige bemerkte den Diebstahl erst wenige Minuten später und konnten die...

  • 30.06.16
Lokales

Trickdiebinnen ausgeforscht

MATTERSBURG. Erfolgsmeldung der Polizei Mattersburg: Anhand von gesicherten Spuren konnten zwei junge Frauen im Alter von 14 und 18 Jahren ausgeforscht werden. Sie stehen im Verdacht, einen Trickdiebstahl begangen zu haben. Ablenkungsmanöver Am 1. Februar dieses Jahres beobachteten die Beiden einen 85-jährigen Mann aus dem Bezirk Mattersburg beim Geldabheben in einer Bank. Danach konfrontierten sie das Opfer mit einer Spendenliste. Während dieses Ablenkungsmanövers entwendeten sie dem Mann...

  • 10.05.16
Lokales
Einer der tatverdächtigen Trickdiebe aus Rumänien.
4 Bilder

Trickdiebe im Burgenland – Polizei bitte um Mithilfe

EISENSTADT. Nach Trickdiebstählen Anfang März dieses Jahres – unter anderem in Eisenstadt – wurden zwei rumänische Staatsangehörige festgenommen. Ablenkungsmanöver Die zwei Verdächtigen baten Passanten, 2-Euromünzen zu wechseln und hantierten währenddessen mit Landkarten und Stadtplänen. Mit diesem Ablenkungsmanöver wurde die Geldbörse abgedeckt und das Geld daraus gestohlen. Wer weiß von ähnlichen Delikten? Da sich die beiden seit mehreren Wochen im Bundesgebiet aufgehalten haben und...

  • 26.04.16
Lokales

Trickdiebe griffen mehrmals in Geldtasche

HALL. Am 25.03.2016 um 17:00 Uhr gelang es einem Pärchen in Hall einer Büroangestellten einen 3-stelligen höheren Eurobetrag herauszulocken. Zu Beginn reklamierten sie einen beschädigten 100 Euro Schein, woraufhin die Angestellte die Wechselgeldtasche aus dem Safe holte. Durch geschickte Ablenkung gelang es den Tätern mehrmals in diese Tasche zu greifen. Das Täterpaar ist Ende 40, südländisches, sehr gepflegtes Aussehen (dunkle Hautfarbe und dunkle Haare); Mann: ca. 176 cm, korpulente...

  • 29.03.16
Lokales
Trickdiebstahl (Symbolfoto).

Tamsweg: Polizei fahndet nach zwei mutmaßlichen Trickdiebinnen

TAMSWEG. Gestern, am 17. Februar 2016, gegen 13.30 Uhr, hätten zwei unbekannte Frauen im Ortsgebiet von Tamsweg im Bereich eines Bankinstitutes einen Trickdiebstahl verübt. Das berichtet die Polizei. Die Frauen hätten einen 75-jährigen Tamsweger angesprochen und um eine Spende ersucht. Zugleich hätten sie darum gebeten, den Namen und den Betrag auf eine Liste zu schreiben. Das Opfer habe die Geldbörse aus seiner Jackentasche herausgenommen, um fünf Euro zu spenden. Dabei sei ihm ein Stück des...

  • 18.02.16
  •  1