Tullnerfeld

Beiträge zum Thema Tullnerfeld

Lokales
Und weg ist sie – die Westbahn. Und zwar ab 10. Dezember, denn da bleibt sie nicht mehr stehen.

Orts-Chef kämpft um Halt der Westbahn im Tullnerfeld

Fahrplanwechsel: Private Zuglinie braust im Bahnhof durch. TULLNERFELD / REGION. "Nächster Halt, Tullnerfeld", so lautet die Durchsage in der Westbahn. Doch nicht mehr lang, denn mit dem Fahrplanwechsel am 10. Dezember brausen die Garnituren durch. Im Halbstundentakt wird die Westbahn von Wien nach Salzburg ab dem Fahrplanwechsel unterwegs sein, die Verbindungen werden aufgestockt, mehr als 30 Abfahrten pro Tag und Richtung wird es ab Dezember geben. Schön für diejenigen, die auf dieser...

  • 11.09.17
Lokales
Die Bahnhofstation Tullnerfeld, wird künftig nicht mehr von der Westbahn angefahren.

Information für Pendler: Kein Halt in Tullnerfeld

Der Fahrplanwechsel der Westbahn bringt einige Änderungen mit sich. ST. PÖLTEN/TULLNERFELD. Ab dem Fahrplanwechsel am 10. Dezember ist die mehrheitlich private Westbahn mit zwei Linien zwischen Wien und Salzburg unterwegs. Die Züge fahren künftig im Halbstundentakt, der Halt im Bahnhof Tullnerfeld wird aufgelassen. Zudem wird es ab Dezember mehr als 30 Abfahrten pro Tag und Richtung geben, was den vielen Pendlern Niederösterreichs zugute kommen soll. "Westgreen" und "Westblue" Aufgelassen...

  • 11.09.17
Lokales
Günter Schiefert, Claudia Geiger, Evelin Stanek, Willi Dussmann, Carmen Kreuzer, Erwin Kienast, Hans Ecker, Gottfried Sperner, Franz Müllner und Gunter Frank

Licht ins Dunkel für das Tullnerfeld

Sommerparty bei der Wasserschischule ST. ANDRÄ-WÖRDERN (red). Im Rahmen der Aktion "Licht ins Dunkel für das Tullnerfeld" luden Martina und Franz Müllner von MVM Donaukultur, sowie Brigitta und Willi Dussmann herzlich zur Sommerparty in die Wasserschischule St. Andrä-Wördern ein. Das Publikum erwartete ein Programm mit großartigen Überraschungsgästen, eine Schlumberger-Sektbar und kleine Leckerbissen bei freiem Eintritt. Spenden fließen 100-prozentig in Projekte Die zahlreichen Spenden...

  • 21.08.17
Lokales

Schi-Kids kamen mit Schrecken davon

TULLNERFELD. Immer Action bei den Mitgliedern von Schi Tullnerfeld. Bei einer Reise nach Coburg war der ICE 22 kurz vor Passau einer Steinwurfattacke ausgesetzt. Nach der Entfernung des kindskopfgrossen Steines konnte der Zug seine Fahrt fortsetzen. "Dies war schon der zweite Vorfall, bei einem anderen Zug ging eine Scheibe zu Bruch", informiert Michael Wonder.

  • 23.06.17
Lokales
Die MitarbeiterInnen der Tullnerfelder Verwaltungsgemeinschaft mit der Schadenskommission der Marktgemeinde Michelhausen
Mag. Astrid Trettenhahn, Ing. Wolfgang Kolbeck, Manuela Bruschek, Bgm. LKR Ök.Rat Rudolf Friewald, Sabrina Reuter, GR Christian Kunesch, Vzbgm. Eduard Sanda

Tullnerfelder Verwaltungsgemeinschaft bewährt sich

MICHELHAUSEN / REGION (pa). Die Unwetterereignisse am 31.05.2017 haben in den Gemeinden Michelhausen, Sitzenberg-Reidling und Atzenbrugg schwere Schäden verursacht. Da diese drei Gemeinden seit Anfang des Jahres in allen Bauangelegenheiten von der Tullnerfelder Verwaltungsgemeinschaft betreut werden, ist es nun möglich, der betroffenen Bevölkerung sehr rasch zu helfen. Bereits wenige Tage später können die Schadenskommissionen mit dem bautechnischen Sachverständigen der Verwaltungsgemeinschaft...

  • 23.06.17
Wirtschaft
Teilnehmer der Kleinregionalen Strategiesitzung Tullnerfeld West

So gehts in Sieghartskirchen weiter

Entwicklung der kleinregionalen Strategie für „Tullnerfeld West“ in der Marktgemeinde Sieghartskirchen SIEGHARTSKIRCHEN / REGION (pa). Am 15. Mai 2017 trafen sich 27 Gemeindevertreter der 12 Mitgliedsgemeinden der Region Tullnerfeld West in Sieghartskirchen. Das Tullnerfeld, mit seiner großen Vielfalt, ist eine rasch wachsende Region mit großem Zukunftspotential. Daher waren sich auch alle rasch einig, dass eine enge Zusammenarbeit wichtig ist, um Herausforderungen gemeinsam zu lösen....

  • 25.05.17
Lokales
Die Pferde der Spanischen Hofreitschule begeisterten
18 Bilder

Special Olympics zu Gast im Tullnerfeld

Die Sportler bei den weltberühmten Lipizzanern, im Automuseum und beim Schnitzel panieren TULLN (red). Rotary betreute drei Tage die Special Olympics-Teams aus Bahrain, Jamaika und dem Kosovo. Am Mittwoch ging es zum Heldenberg. Dort besuchte man die weißen Pferde der Spanischen Hofreitschule bei der Morgenarbeit. Keine Berührungsängste Nach dem Training der Sportler im Bundessportzentrum Tulln in der Früh, fuhren die Gäste mit dem Bus zu den Pferden. Derzeit befinden sich 52 Hengste und...

  • 16.03.17
Lokales
Helmut Richter, Hannes Weidl-Rektenwald, Alexander Malik, Andreas Müller, Sheena Piegsa und Christian Sischka
2 Bilder

Tullner Band "Hackbrett" spielt bei den Special Olympics Weltspielen

TULLNERFELD / SCHLADMING (red). Von 14. bis 25. März finden in Graz, Schladming und Ramsau die Special Olympics World Winter Games 2017 statt und die Tullner Kultband Hackbrett ist live dabei. Bereits im Vorjahr rockte die 6-köpfige Musikgruppe bei der Abschlussfeier der Pre-Games im Congress Schladming eindrucksvoll die Bühne und wurde prompt für die heurigen Weltspiele engagiert. Hackbrett spielt im Anschluss an die Siegerehrungen am 23. März ab 20:30 Uhr am Rathauspark...

  • 13.03.17
Lokales
Adem Köse, Tamara Stein, Joesi Prokopetz, Frank Bläuel und Franz Müllner

Joesi Prokopetz liefert Feuerwerk an Parodien, Liedern und Sketches

Vorpremiere im Tullnerfeld: Vollpension - Blick zurück nach vorn TULLNERFELD (red). Das Berghotel präsentierte sich wieder als Kulturstätte. Neben dem schon traditionellen Neujahrskonzert und vielen Events mit Kultur und Kulinarik gastierte diesmal Joesi Prokopetz mit seinem neuen Programm „Vollpension“. Franz Müllner und Frank Bläuel bedankten sich bei den vielen Besuchern und bei den Sponsoren die Erste Bank, Tamara Stein, und bei Köse Installationen, Adem Köse. Dank gilt auch dem Team um...

  • 13.03.17
Lokales

Sprengel lud Mitglieder zum Essen ein

TULLNERFELD. Sie waren beim Aufbau, während des Balles und beim Abbauen im Rappoltenkirchner Pezihaus dabei. Die Rede ist von den Mitgliedern des Landjugendsprengels Tullnerfeld unter der Leitung von Raphaela Hell und Simon Resch, welche Anfang Februar ihren zweiten Landjugendball abgehalten hatten. Und daher wurden jetzt alle Mitglieder die rund um den Ball geholfen hatten, ins Gasthaus Bruckner nach Baumgarten zu einem Dankes-Essen eingeladen. Verköstigt wurden alle mit leckerem Essen wie...

  • 24.02.17
Lokales
3 Bilder

Die Landjugend bittet zum Tanz

Rein ins Dirndl und in die Lederne und ab zum Landjugend-Ball Bereits zum zweiten Mal laden die Mitglieder der Landjugend Sprengel Tullnerfeld unter der Leitung von Raphaela Hell und Simon Resch zu ihrer Ballnacht ins Rappoltenkirchener Pezihaus ein. Einlass ist ab 19:30 Uhr. Eröffnung: 20:30 Uhr. Für die musikalische Unterhaltung sorgen "Die Jungen Oberrainer" und in der Bar wird "Intoxicated" für geniale Partystimmung sorgen. Karten sind bei den Mitgliedern der Landjugend Tullnerfeld...

  • 27.01.17
Wirtschaft
Die Wienerwälderin 2016 Vroni Breitner (Mitte). Erika Berger und Biosphärenpark Direktor Dr. Herbert Greisberger gratulieren herzlich.

Gesucht: Die „Wienerwälderin 2017“

Bewerbungen und Nominierungen ab sofort möglich. BEZIRK TULN / TULLNERBACH. Bereits zum sechsten Mal begibt sich das Biosphärenpark Wienerwald Management zum Tag der Frauen (8. März) auf die Suche nach der „Wienerwälderin des Jahres“. Dabei sollen Frauen vor den Vorhang geholt werden, die einen besonderen Beitrag zur Nachhaltigkeit im Biosphärenpark Wienerwald leisten. Bewerbungen und Nominierungen werden ab sofort entgegen genommen! Die Einreichfrist läuft bis 6. Februar 2017! Prinzip der...

  • 21.01.17
Lokales

Schnellzug hält in Tullnerfeld

ÖBB bieten zusätzlichen Zug von Tullnerfeld nach Wien im Frühverkehr TULLNERFELD (red) / ST. PÖLTEN. Aufgrund der starken Nachfrage im Frühverkehr von Tullnerfeld nach Wien wird der Schnellzug D621 ab 2. Jänner 2017 zusätzlich auch im Bahnhof Tullnerfeld halten. Er wird um 6:58 Uhr in Tullnerfeld abfahren und erreicht Wien Meidling um 7:11 Uhr bzw. Wien Hauptbahnhof um 7:18 Uhr. Um den zusätzlichen Halt in Tullnerfeld zu ermöglichen, fährt der Schnellzug D621 künftig bereits etwas früher in...

  • 02.01.17
Lokales
Franz Müllner, Christian Guzy und zahlreiche Künstler bei der Spendenübergabe an Geschäftsführerin Eva Radinger von Licht ins Dunkel

„Licht ins Dunkel für das Tullnerfeld“ sammelte 26.380 Euro für Pro Juventute für Kinder in Königstetten

Bereits zum sechsten Mal wurde die Aktion „Licht ins Dunkel für das Tullnerfeld“ durchgeführt. Im Rahmen der Gala am 17. Dezember 2016 im Clubhouse des Diamond Country Club Atzenbrugg freuten sich Franz Müllner und Christian Guzy, € 26.380,00 an Marketingchefin Claudia Geiger und Geschäftsführerin Eva Radinger von Licht ins Dunkel zu übergeben. Ein besonderer Dank gilt den vielen Künstlern, die sich alle bereit erklärt haben, diese Aktion zu unterstützen. Auch Claus Bruckmann (ORF) und...

  • 20.12.16
Lokales
Sensationelles Ergebnis: Franz Müllner, Eva Radinger und Präsident Christian Guzy.
5 Bilder

Licht ins Dunkel: 26.380 € für Pro Juventute

Bereits zum sechsten Mal wurde die Aktion „Licht ins Dunkel für das Tullnerfeld“ durchgeführt. ATZENBRUGG (red). Franz Müllner und Christian Guzy freuten sich 26.380 Euro an die Marketing Chefin Claudia Geiger und an die Geschäftsführerin von Licht ins Dunkel Eva Radinger zu übergeben. Danke an die vielen Künstler, die sich alle bereit erklärt haben, diese Aktion zu unterstützen. Auch Claus Bruckmann (ORF) und die Weinbaufamilie Martina und Emil Bauer aus Ottenthal (Wagram) unterstützten...

  • 19.12.16
Lokales
Verwaltungsgemeinschaft besiegelt: Weber (Sitzenberg-R.), Mandl (Atzenbrugg-H.), Stöger (Königsbrun), Dam (Absdorf), Priesching (Würmla) und Friewald (Michelhausen).
18 Bilder

Tullnerfeld-Gemeinden gründen "Verwaltunsgemeinschaft"

Absdorf, Atzenbrugg, Königsbrunn, Michelhausen, Sitzenberg und Würmla rufen nö-weites Pilotprojekt ins Leben. MICHELHAUSEN / ABSDORF / ATZENBRUGG-HEILIGENEICH / KÖNIGSBRUNN / SITZENBERG-REIDLING / WÜRMLA / BEZIRK. Sechs Gemeinden, ein Vertrag: Freitag wurde ein in Niederösterreich einzigartiges Pilotprojekt besiegelt, die Gemeinden Michelhausen, Absdorf, Atzenbrugg, Königsbrunn, Sitzenberg und Würmla haben eine Verwaltungsgemeinschaft gegründet. Ziel ist es, die gesamten Agenden des Baurechts...

  • 18.12.16
Lokales
Erwin Chladek, Josef Beinhardt, Elisabeth Träxler, Herbert Blauensteiner,  Monika und Kurt Steiner, Martina Müllner, Veronika Beinhardt, Maria und Helmut Patek, Susanne Chladek und Franz Müllner.

Tullnerfelder in Berlin zum Advent

TULLNERFELD (red). Auch heuer waren wieder einige Tullnerfelder zum Advent in Berlin. Neben Kultur und Kulinarik wurden die schönsten Adventmärkte besucht. Weitere Artikel aus dem NÖ Zentralraum finden Sie hier.

  • 13.12.16
Lokales
Müll am Bahnhof: Wer ist nun zuständig?
2 Bilder

Gemeinde im Clinch mit ÖBB

Bahnhof Tullnerfeld: Pendler kritisieren Müll und "Gatschstraße" MICHELHAUSEN / PIXENDORF. Vor vier Jahren wurde der Bahnhof Tullnerfeld eröffnet, heute stehen den Pendlern 1.030 Stellplätze (550 asphaltiert, 480 provisorisch) zur Verfügung. Doch es ist noch lange nicht Schluss, denn mittlerweile wird es schon wieder eng, "aber auf der Langenrohrer Seite gibt es Stellplätze", verweist Bürgermeister Rudolf Friewald auf die Alternative. Dass es nach wie vor keinen Warteraum gibt, daran werde...

  • 30.11.16
Leute
American Gospelsingers, Andrew Young und Fam. Holzmann Inge, Franz, Elisabeth und Faisal.

Grandiose Eröffnung des 10. Tullnerfelder Advents

TULLN (red). Die besten Stimmen der Südstaaten eröffneten den 10.Tullnerfelder Advent. Der Tullnerfelder Kulturverein präsentierte mit der Gemeinde Tulln, Danubium der E&A & MVM Donaukultur das weltbekannte Ensemble „American Christmas Gospel“. Der Stargast war der weltbekannte Saxophonist Andrew Young der den Abend mit seinen Künsten am Saxophon abrundete. Die kreative Allrounderin Stella Jones ist seit 2001 als künstlerische Leiterin und Sängerin für den Erfolg von American Christmas Gospel...

  • 27.11.16
Lokales

Punsch und Glühwein

TULLNERFELD (red). Gut zwei Monate ist es her, seitdem die Landjugend Tullnerfeld im Zuge des Projektmarathons in Grabensee einen Pavillon errichtete. Am 25. November luden die Mitglieder zu Punsch und Glühwein vor Ort, unter dem Pavillon am Dorfplatz ein. Sogar selbstgeröstete Kürbiskerne in verschiedenen Geschmacksrichtungen wurden verkauft. Sämtliche Einnahmen dieser Veranstaltung kommen einem betroffenen Kind aus der Region zugute. „Gemeinnützigkeit ist uns ein besonderes Anliegen. Wir...

  • 27.11.16
Lokales

Landjugendball startet in die zweite Runde

Am 03.02.2017 findet der zweite Tullnerfelder Landjugendball im Rappoltenkirchener Pezihaus statt. Einlass: 19:30 Uhr, Eröffnung: 20:30 Uhr Für musikalische Unterhaltung sorgen "Die Jungen Oberrainer". In der Bar wird Intoxicated für Partystimmung sorgen. Karten sind bei den Mitgliedern der Landjugend Tullnerfeld ab 10. Dezember 2016 erhältlich. VK: 8 €, Keine Abendkassa! Kein Einlass unter 16 Jahren! Tischreservierungen sind ab 30.01.2017 bei Raphaela Hell - 0660/2865373...

  • 04.11.16
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.