Wasserrad

Beiträge zum Thema Wasserrad

Peter Fürbass vor dem Mehlkasten
1 5

Ein einzigartiges weststeirisches Kulturgut zeugt von der Vergangenheit
„Strutz Mühle“ in Wielfresen für „9 Plätze – 9 Schätze“ nominiert

Schon als Bub hat Peter Fürbass seinen Vater zur eigenen Mühle begleitet, wenn es Zeit zum Mahlen war. Bald hat er diese Arbeit selbstständig ausgeführt. 2003 hat der Weststeirer am Schwarzbach mit dem Bau einer eigenen Mühle begonnen, die er nach dem Vulgonamen des elterlichen Hofes benannt hat und die heuer vom ORF für die Steiermark-Auswahl von „9 Plätze – 9 Schätze“ nominiert wurde. (jf). Die letzten Spätsommertage machen ihrem Namen alle Ehre: Blauer Himmel und Sonnenschein sind die...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Josef Fürbass
Hans Senfter aus Innervillgraten (Erbauer des Wasserrades) im Interview mit Redakteurin Lydia Gallo-Gau.
2

TV-Beitrag
ORF-Dreharbeiten an der renovierten Säge in Ried im Oberinntal

RIED I. O. An der original renovierten Säge am Sagschneider-Hof der Familie Maaß in Ried im Oberinntal wurde ein TV-Beitrag für Tirol Heute gedreht. Originalgetreue Renovierung Die alte Säge in Ried im Oberinntal wurde das letzte Mal im Jahre 1960 betrieben. Die Sägemühle wurde originalgetreu und voll funktionsfähig renoviert. Dazu musste auf Fachleute des alten Handwerks mit entsprechendem Fachwissen zurückgegriffen werden. Das neu eingebaute Wasserrad wurde in Osttirol originalgetreu...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Die Rieder Säge mit dem neuen Wasserrad.
1 3

Teil von Renovierung abgeschlossen
Neues Wasserrad für historische Rieder Säge

RIED. I. O. Ein wesentlicher Bauabschnitt der Renovierungsarbeiten der Säge in Ried im Oberinntal konnten mit dem Einbau des neuen Wasserrades fertiggestellt werden. Originalgetreue RenovierungIn Ried im Oberinntal wird die Sägemühle originalgetreu renoviert und somit ein Stück Kulturgut erhalten. Die alte Säge der Familie Elisabeth Maass in Ried im Oberinntal wurde das letzte Mal im Jahre 1960 betrieben. Die Sägemühle wird originalgetreu und voll funktionsfähig renoviert. Dazu muss auf...

  • Tirol
  • Landeck
  • Carolin Siegele
Hans Senfter mit dem Wellbaum.
4

Holz
Langgesuchter Lärchbaum kommt aus Schlaiten

Mit Lärchenholz aus Schlaiten wird in Innervillgraten ein Wasserrad für die Rieder Säge im Oberinntal gebaut. SCHLAITEN, INNERVILLGRATEN, RIED. Johann Glatzl, Landessprecher der Österreichischen Mühlengesellschaft war auf der Suche nach Handwerkern, die in der Lage sind ein neues Wasserrad mit Wellbaum zu bauen. Durch einen Zeitungsartikel kam er mit Hans Senfter aus Innervillgraten in Kontakt. Nach einem Besuch bei der Säge in Ried im Oberinntal versprach Senfter der Besitzerfamilie Maas, daß...

  • Tirol
  • Osttirol
  • Claudia Scheiber
Ein gewaltiger Baum musste für das Wasserrad gefällt werden.
2

Lärchenholz aus Schlaiten für Wasserrad der Rieder Säge
Die Suche nach dem idealen Baum

Johann Glatzl, Landessprecher der Österr. Mühlengesellschaft war auf der Suche nach Handwerkern, die in der Lage sind ein neues Wasserrad mit Wellbaum zu bauen. Durch einen Zeitungsartikel kam er mit Hans Senfter aus Innervillgraten in Kontakt. Nach einem Besuch bei der Säge in Ried versprach er den Besitzern ( Fam. Maass), daß er das Wasserrad mit dem Wellbaum zur Gänze aus Holz bauen kann. Sogleich machte er sich auf die Suche nach einem geeigneten Lärchenstamm. Die Welle musste fünf Meter...

  • Tirol
  • Imst
  • Clemens Perktold
Dr. Alexander Zanesco mit dem Vbgm. Werner Nuding vor dem Wasserrad bei der Münze Hall.
6

Münze Hall
Historisches Wasserrad in Hall

Die letzten Arbeiten rund um das Wasserrad sind voll im Gange. Noch in diesem Sommer soll die Eröffnung stattfinden. HALL (mk). In der Burg Hasegg/Münze Hall wurde 1486 der erste Taler geprägt, aus dem später der Dollar hervorging. Viele ereignisreiche Jahrhunderte sind seitdem vergangen und Besucher können sich auf Spurensuche in diese aufregende Vergangenheit begeben. Nun bekommt das historische Gebäude eine weitere Touristenattraktion. 2018 hat der gelernte Drechslermeister und Vizebgm. von...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Michael Kendlbacher
78

St. Georgener Karbon-Wasserrad ist eine Weltneuheit

Fotos: Heinz Waldhuber - Seit wenigen Tagen ist die Gemeinde St. Georgen ob Judenburg um eine Attraktivität reicher – ja sogar um eine Weltneuheit. Just an der Stelle, an der einst eine alte Bauernmühle stand, dreht sich nun ein Wasserrad. Vier Meter zählt es im Durchmesser, errichtet wurde es aus den Werkstoffen Holz und Karbon. „So etwas hat die Welt noch nie gesehen“, freute sich Helmut Mitterfellner, planender Ingenieur, Ideenlieferant und zuständig für die Errichtung dieses...

  • Stmk
  • Murtal
  • Heinz Waldhuber
82

Ideenwettbewerb an der HTL Zeltweg für's Wasserrad

Fotos: Heinz Waldhuber - Im Rahmen des derzeit laufenden LEADER-Projektes der InnovationsRegion Murtal „Wasserrad 4.0 – von der alten Mühle zum Wasserrad“ waren Schülerinnen und Schüler der HTL Zeltweg aufgerufen, sich an einem Ideenwettbewerb zu beteiligen. Gesucht wurde ein Wasserrad-Modellbausatz für die Verwendung im Schulunterricht. Monatelang wurde an der Zeltweger Bildungsanstalt geforscht und gebastelt, konstruiert und konzipiert. In der vergangenen Woche wurden von den zehn...

  • Stmk
  • Murtal
  • Heinz Waldhuber
2

Neue Kraft für Haiminger Bauernmühle

Bio-Müller Glatzl Johann aus Haiming freut sich über sein neues Wasserrad. Nach 21 Jahren Betrieb zeigten sich schwere Schäden am alten Mühlrad und ein Neubau wurde nun notwendig. In mehr als 70 Stunden baute er gemeinsam mit Ernst Kuprian von der Lohbachmühle in Huben/ Ötztal ein neues Wasserrad. Das oberschlächtige Rad hat einen Durchmesser von 4 Metern und ist 60 cm breit. Stabilität und lange Haltbarkeit waren die Hauptkriterien beim Bau des Mühlrades. Daher kamen auch neue...

  • Tirol
  • Imst
  • Clemens Perktold

Kleiner Platz beim Wasserrad liebevoll gestaltet

Altbürgermeister Ferdinand Hofer ist fleißig und umtriebig wie eh und je und hat den Willendorfern mit der Neugestaltung des Platzes beim Wasserrad eine große Freude bereitet! Bgm. Hannes Bauer (r.): "Er hat uns sowohl seine selbstgebaute kreisrunde Tisch-Bank-Kombination ebenso wie die beiden grünen Ulmen-Bänke und den Zaun gespendet und auch das Vogelhaus saniert."

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Josef Schatzl aus Blankenbach in Ranshofen erzeugt Öko-Strom.
4 5

Altes Mühlrad erzeugt Öko-Strom

Die Familie Schatzl aus Blankenbach in Ranshofen braucht sich keine Sorgen um die Stromrechnung zu machen, sie erzeugt ihren eigenen Strom. RANSHOFEN (ach). 2006 ging die Familie mit ihrem Kleinwasserkraftwerk ans Netz und deckt seither den Strombedarf ihres Bauernhofs ab. Der Blankenbach mit einem Gefälle von mehr als vier Metern und das alte Wasserrad der einstigen Getreidemühle machen es möglich. Das von oben angetriebene (oberschlächtige) Wasserrad hat einen Durchmesser von vier Meter und...

  • Braunau
  • Elke Grumbach
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.