Keine Angst vor Impfungen

Mit einem kleinen Pieks sind Sie gut geschützt.
  • Mit einem kleinen Pieks sind Sie gut geschützt.
  • Foto: Peter Atkins - Fotolia.com
  • hochgeladen von Sylvia Neubauer

Impfungen stehen immer wieder im Kreuzfeuer der Kritik. Unerwünschte Nebenwirkungen halten sich im Normalfall jedoch in Grenzen und beschränken sich etwa auf lokale Rötungen an der Einstichstelle. Im Vergleich zu jenen Krankheiten, vor denen Impfungen schützen sollen, fallen sie unbedeutend gering aus.

Warum Impfen?

Doch was passiert beim Impfen eigentlich? Der Körper reagiert auf den Impfstoff, indem er Abwehrstoffe gegen den jeweiligen Krankheitserreger bildet. Die geimpfte Person kann so einen Krankheitsschutz aufbauen. Darüber hinaus hat die Impfung jedoch noch einen weiteren Vorteil: Wenn ein ausreichend großer Anteil der Bevölkerung geimpft ist, kann es gelingen, einzelne Krankheitserreger regional zu beseitigen und bestenfalls sogar weltweit auszurotten. Man denke an Masern, die durch konsequentes Impfen beseitigt werden konnten.

Von klein an...

Mit den Impfungen sollte bereits im Säuglingsalter, also so zeitig wie möglich begonnen werden. Dies gewährleistet eine Grundimmunisierung, also den möglichst frühen Aufbau eines Impfschutzes. Durch regelmäßige Auffrischimpfungen bleibt der notwendige Impfschutz erhalten. Doch auch in der Altersgruppe 65+ sind Impfungen von besonderer Bedeutung. Ursache dafür: Bei älteren Personen treten Influenza, Lungenentzündung und Hautinfektionen deutlich häufiger auf. Ein kleiner Pieks schützt davor.

6 Argumente, warum Impfen in jedem Alter wichtig ist, lesen Sie auf gesund.at

Das hat Sie interessiert?


Weitere interessante Tipps zu Gesundheitsthemen gibt es auf gesund.at, dem Partnerportal von meinbezirk.at

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!


Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen