Eibiswald plant neuen Spiel- und Erlebnispark

Die erste Planungswerkstätte mit Jugendlichen traf sich bereits in Eibiswald.
2Bilder
  • Die erste Planungswerkstätte mit Jugendlichen traf sich bereits in Eibiswald.
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Simon Michl

EIBISWALD. Im "Auftrag" der Bürgerbefragung aus dem Jahr 2018 startet die Marktgemeinde Eibiswald das nächste Zukunftsprojekt: Im Vorjahr war einer der Hauptwünsche der Befragten die Entwicklung eines Freizeitareals rund ums Erlebnisbad Eibiswald. "Für rund 80 Prozent war das wichtig. Daher hat das höchste Priorität", erklärt Bgm. Andreas Thürschweller. Der Spielplatz soll nach den Wünschen der Nutzer nun neu gestaltet werden.

Auftaktveranstaltung

Dafür trafen sich im Lerchhaus erstmals die Planungswerkstätten. Vier weitere Veranstaltungen, in Zusammenarbeit mit Kindern und Jugendlichen der VS und NMS sowie verschiedenen Vereinen, werden folgen. "Der Spiel- und Erlebnispark soll aber generationsübergreifend, also auch für Senioren, gestaltet werden", betont Thürschweller. Denkbar sind sportliche Einrichtungen wie Motorik, Freerunning oder Pumptracks.

Eröffnung im Sommer 2020

Bis Herbst soll die Planung abgeschlossen sein, anschließend gleich die Erdarbeiten am Areal starten. Bis Sommer 2020 sollen alle Neuerungen fertiggestellt werden. Die geplanten Investitionen belaufen sich auf rund 500.000 Euro, finanziert zur Gänze aus Bedarfszuweisungen von LH-Stv. Michael Schickhofer.

Neuer Spielplatz in Aibl

Mit weiteren 90.000 Euro aus dem Schickhofer-Büro startet Eibiswald eine ganze "Spielplatzoffensive": Alle Spielplätze in der Gemeinde werden saniert und teilweise mit neuen Geräten ergänzt. Im Bereich Kaufhaus Eybel in Aibl wird ein komplett neuer Spielplatz gebaut.

So wird der neue Spielplatz in Aibl aussehen. | Foto: Albert Komposch

Die erste Planungswerkstätte mit Jugendlichen traf sich bereits in Eibiswald.
So wird der neue Spielplatz in Aibl aussehen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen