Lebenswichtiger Hauptsponsor
SV Frauental stellt sich neu auf

Lebenswichtige Unterschrift: Hauptsponsor Hans Kilger (links) besiegelt den SV Domaines Kilger Frauental.
  • Lebenswichtige Unterschrift: Hauptsponsor Hans Kilger (links) besiegelt den SV Domaines Kilger Frauental.
  • Foto: Franz Krainer
  • hochgeladen von Simon Michl

Nach der besten Saison der Vereinsgeschichte mit dem ungeschlagenen Aufstieg in die Landesliga hatten die Frauentaler in dieser Saison sportlich mit einer Reihe von Problemen zu kämpfen. Sportlich lief das Werkl nicht rund: „Wir haben das Niveau in der Landesliga unterschätzt", sagt der Sportliche Leiter Ernst Klug. Nach dem Trainerwechsel von Zeljko Vukovic zu Ewald Klampfer wurde zwar die Stimmung im Verein besser, die sportlichen Erfolge hielten sich jedoch in Grenzen. Direkt vor den Abstiegsrängen startet Frauental am 16. März (zuhause gegen Mettersdorf) als 13. ins Frühjahr.

Loch im Budget

Ende November 2018 dann der nächste Nackenschlag für den Verein: Langzeitsponsor Porzellanfabrik Frauenthal beendete kurzfristig die Sponsortätigkeit, was ein Riesenloch in die Planung des Landesligabudgets riss. Der Vorstand tagte im 24-Stunden-Rhythmus, das 200.000-Euro-Budget schien nicht mehr haltbar zu sein, ein empfindlicher Aderlass bei der Mannschaft scheinbar unausweichliche Konsequenz. Letztlich war es ein glücklicher Zufall, dass sich mit dem Münchner Investor und Chef einer Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Hans Kilger ein potenter Geldgeber fand, der nicht nur ein erklärter Fußballfan ist, sondern den SV Frauental wegen seiner konsequenten sportlichen Arbeit schätzen gelernt hatte.

Einige Projekte in der Region

Kilger hat in der Süd- und Weststeiermark bereits mit einigen Projekten viel Aufmerksamkeit erregt, u.a. mit dem Aufbau einiger eigener Weingüter, der Übernahme vom Hasewend in Eibiswald und einer Firma, die mit Bisonfleisch und Wildpret aus eigener Zucht in Rumänien von Eibiswald aus halb Europa beliefert. Erst kürzlich übernahm er auch die Traktorgaudi Steiermark. Der Unternehmer ist nach eigenen Worten „verliebt in die Weststeiermark und möchte seiner neuen Wahlheimat ein wenig zurückgeben".

"Geld gut angelegt"

Dementsprechend groß war die Aufbruchstimmung bei der diesjährigen Generalversammlung des SVF im Sorgerhof in Frauental. Obmann Sepp Sailer konnte fast 100 Besucher, davon knapp 60 stimmberechtigte Mitglieder, begrüßen. Natürlich stand an diesem Abend aber Neo-Sponsor "Domaines Kilger" im Mittelpunkt. Selbst StFV-Vize Wolfgang Maier würdigte die Bereitschaft des Münchners, sich für den Fußball in der Weststeiermark zu engagieren: „Ich kenne diesen Verein und kann Ihnen garantieren, dass Ihr Geld hier hervorragend angelegt ist.“ Den gesamten neuen Vorstand und die Geehrten des SV Frauental lesen Sie hier.

Alle Transfers

Frauental hat sich auch sportlich verstärkt, u.a. kehrt Dominik Nöst nach fast vier Jahren zum Verein zurück.

Zu: Dominik Nöst (SV Stegersbach), Ivo Antonio Kralj (RNK Split/CRO)
Ab: Valentin Schantl (SV Lannach), Jürgen Knappitsch (SU Rebenland), Rene Baumgartner

von Franz Krainer

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen