08.02.2017, 11:00 Uhr

Ein Plan gegen zu viele Kilos

Mit einem digitalen Ernährungstagebuch gegen Heißhungerattacken. (Foto: Picture-Factory - Fotolia.com)

Ein kleiner Schokoriegel da, ein paar Kekse dort und schwupps die wupps, schon ist das tägliche Kalorienkonto überbelastet. Sehr ärgerlich! Die American Heart Association will nun die Lösung für das Dilemma gefunden haben.

Die Forscher raten zu einem Ernährungsplan. Den Wissenschaftern zufolge wirken regelmäßige Ernährungsgewohnheiten mit festen Essenszeiten dem ständigen Naschen entgegen. Wer aus einer Laune heraus isst, greift häufig zu fett- und zuckerreichen Lebensmitteln. Ein Essensplan schreibt den Gusto auf Gesundes mehr oder weniger vor. Klingt fanatisch, ist es vermutlich auch. Wem´s sicher freuen wird, ist die Waage...

Nähere Infos zur Studie finden Sie auf gesund.at

Das hat Sie interessiert?


Weitere interessante Tipps zu Gesundheitsthemen gibt es auf gesund.at, dem Partnerportal von meinbezirk.at
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.