Bezahlte Anzeige

Lehre hautnah erleben
Erster Eltern-Infoabend im Lehrlingszentrum Weiz

Tanja Loidolt, Lehrling im dritten Jahr, zeigte den interessierten Besuchern, was eine Zerspanungstechnikerin kann.
4Bilder
  • Tanja Loidolt, Lehrling im dritten Jahr, zeigte den interessierten Besuchern, was eine Zerspanungstechnikerin kann.
  • Foto: Andritz Hydro

Rund 50 Interessierte beim ersten Eltern-Infoabend im Lehrlingszentrum Weiz am 3. Oktober 2018.

Am 3. Oktober 2018 öffnete das Lehrlingszentrum Weiz am Abend für interessierte Eltern und Jugendliche die Türen. Andritz Hydro und Siemens bilden in Kooperation am Standort Weiz über 80 Lehrlinge aus. Den Markterfordernissen entsprechend werden 5 Lehrberufe angeboten: Elektrotechnik-Energietechnik, Mechatronik-Automatisierung/Robotik, Mechatronik-Elektromaschinentechnik, Maschinenbau und Zerspanungstechnik.

Sehen was wirklich läuft
Worauf es bei den verschiedenen Lehrberufen ankommt und wie ausgebildet wird, konnten die Besucher an diesem Abend hautnah miterleben, sodass zum Beispiel klar wurde, was eine Zerspanungstechnikerin tut und wie eine technische Zeichnung in eine 3D-Animation und dann in ein hochpräzises Stahlbauteil „verwandelt“ wird. Lehrlinge und deren Ausbildner ließen sich beim Arbeiten auf die Finger schauen und beantworteten Fragen zum Job, zur Firma und zur Lehre allgemein, während die Besucher die Schulungsräume und Werkstätten des Lehrlingszentrums erkundeten und sich so einen guten Gesamteindruck verschaffen konnten: Vom Elektro-Labor in die Werkstätte der Zerspanungstechnik und weiter in die Schweißabteilung an Werkbänken vorbei, die an diesem Abend zu später Stunde ausnahmsweise noch besetzt waren.

Mit Begeisterung
Nicht nur von den Möglichkeiten und Einrichtungen des Lehrlingszentrums konnten sich die Besucher an diesem Abend überzeugen, auch die Begeisterung war spürbar, mit der die Lehrlinge und deren Ausbildner bei der Sache sind. „Diese Begeisterung sei schon beim Organisieren des Abends deutlich geworden“, so der Leiter des Lehrlingszentrums Johann Bloder. Ausbildner und Lehrlinge waren sofort dazu bereit an diesem Abend länger als üblich im Werk zu bleiben, um mit Stolz präsentieren zu können, was sie täglich machen.

Mit großem Interesse
Aufgrund des seit Jahren anhaltenden Trends sinkender Lehrlingszahlen und der Tatsache, dass die Besucher bereit sein mussten ein paar Stunden ihres Feierabends zu investieren, blieben die Erwartungen betreffend Besucherzahlen im bescheidenen Bereich. Umso größer war die Freude über 50 Interessierte, die diese einmalige Gelegenheit nutzten.

Sie waren nicht dabei?
Viele der Besucher interessierten sich neben den Lehrinhalten und Abläufen im Lehrlingszentrum konkret dafür, welche Schritte nötig sind um sich für eine Lehrstelle zu qualifizieren. Wer den Abend versäumt hat und sich für eine Lehrstelle bei Andritz Hydro oder Siemens in Weiz interessiert, findet unter www.deinelehre.at weitere Informationen zu den zwei Firmen, zu den Lehrberufen und zum Aufnahmeverfahren. Aufgrund des überaus positiven Feedbacks wird das Lehrlingszentrum auch im Herbst nächsten Jahres wieder einen Informationsabend veranstalten.

Allgemeine Infos zur Lehre:
www.deinelehre.at
Bewerben bei ANDRITZ:www.andritz.com/weiz-lehrlinge
Bewerben bei Siemens:www.siemens.at/ausbildung

Autor:

Profis aus ihrer Region aus Steiermark

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.