Bürgermeisterstichwahl

Beiträge zum Thema Bürgermeisterstichwahl

22

Bürgermeisterstichwahl
Daniela Chimani wird zur Bürgermeisterin gewählt

Knappe Entscheidung bei der Bürgermeisterstichwahl in Pfarrkirchen. Pfarrkirchen bei Bad Hall: Am Sonntag, 13.Oktober fand in Pfarrkirchen die Bürgermeisterstichwahl statt, das mit Spannung erwartete Ergebnis war dann auch hauchdünn. Bürgermeisterin Daniela Chimani erhielt 742 Stimmen, das sind 51,03 %. Wolfgang Knogler kam auf 712 Stimmen, 48,97 %. Im ersten Wahlgang lag er noch knapp vorne, diesmal musste er sich hauchdünn um 30 Stimmen geschlagen geben. Als die Gemeindewahlleiterin...

  • Steyr & Steyr Land
  • Klaus Mader
Josef Scheffbaumer mit dem druckfrischen Stimmzetteln für die Stichwahl zum Bürgermeister der Stadt Salzburg am 10. Dezember 2017
4

Die Stimmzettel sind da

Wahlkarten-Ausgabe ab Dienstag SALZBURG (lin). Klar und deutlich: Bei einem der beiden Namen ist das Kreuz zu machen. Hoffentlich tun das viele Wähler. Josef Scheffbaumer, Leiter der Wahlbehörde, sowie sein gesamtes Team sind für die Stichwahl gerüstet. Wahlkarten gibt es ebenfalls seit heute, Dienstag. ____________________________________________________________________________________ DU möchtest täglich über aktuelle Stories informiert werden? Melde Dich zum kostenlosen...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Christoph Lindenbauer
2

Alle Ergebnisse der Bürgermeisterstichwahlen finden Sie hier:

LR Tratter gratuliert den neu gewählten Gemeindeführungen von 278 Tiroler Kommunen Hier geht es zur Homepage des Landes: Die BürgermeisterInnen-Stichwahlen fanden heute in 20 Tiroler Gemeinden mit 45.097 Wahlberechtigten statt. Nach den tirolweiten Gemeinderats- und Bürgermeisterwahlen vom 28. Februar 2016 hatte in diesen Kommunen kein/e BürgermeisterIn-KandidatIn die absolute Mehrheit erzielt. Somit stehen jetzt die Gemeindeführungen für insgesamt 278 Kommunen für eine Funktionsdauer von...

  • Tirol
  • Imst
  • Sieghard Krabichler
Herbert Schafferer wurde in der Stichwahl zum Rinner Bürgermeister gewählt.

Herbert Schafferer ist der neue Rinner Bürgermeister

Beim ersten Wahlgang am 28. Februar bekam Herbert Schafferer 45,83 % (516 Stimmen) und Armin Eberl 40,41 % (455 Stimmen). Deswegen wurde ein knappes Ergebnis für die Stichwahl am 13. März erwartet. Es kam aber anders. Herbert Schafferer siegte souverän mit 63,43 % (659 Stimmen), sein Herausforderer Armin Eberl bekam nur mehr 36,57 % (380 Stimmen), das ist weniger als im ersten Wahlgang. Offensichtlich sind einige Wähler die Eberl im ersten Wahlgang gewählt haben, beim zweiten Mal gar nicht mehr...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Stefan Fügenschuh
Gabi Kapfer-Pittracher positioniert sich als 100% Bürgermeisterin – Landessprecher Georg Willi zeigt sich darüber erfreut!
1

Kapferer-Pittracher: "Ich bin 100 %-Bürgermeisterin für alle!"

Positive Bilanz und Optimismus bei der Bürgermeisterkandidatin der Axamer Grünen vor der Stichwahl! Die Liste „Zukunft Axams“ zeigt sich nach den Gemeinderats- und Bürgermeisterwahlen "sehr zufrieden" über das Ergebnis. "Vor allem aufgrund der vielen antretenden Listen war es nicht einfach", sagt Bürgermeisterkandidatin Gabi Kapferer-Pittracher. "Unsere Liste gehört zu den großen Wahlgewinnern, belegte Platz zwei und konnte die Anzahl der Mandate auf vier verdoppeln. Dass ich mit 28 % der...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
Karl Faserl (FPÖ) verzichtet auf die Bürgermeisterstichwahl und vereinbarte ein Arbeitsüberinkommen mit Bgm. Posch (ÖVP).
4

ÖVP und FPÖ schließen Arbeitsübereinkommen in Hall

Karl Faserl verzichtet auf die Bürgermeisterstichwahl – Eva Posch ist wieder Bürgermeisterin HALL. Am Mittwoch, dem 2. März, drei Tage nach der Wahl hat Karl Faserl, mit 17,85 % zweitplatzierter bei der Bürgermeisterwahl offiziell auf eine Stichwahl verzichtet. Damit ist Bgm. Eva Posch, die bei der Bürgermeisterwahl 42,85 % erreichte, automatisch Bürgermeisterin. Arbeitsübereinkommen Der Verzicht von Faserl ist Teil einer Abmachung zwischen ÖVP und FPÖ, die außerdem ein Arbeitsübereinkommen...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Stefan Fügenschuh
Bgm. Eva Posch (ÖVP) muss in die Stichwahl mit Karl Faserl (FPÖ).
2

Posch: "Asylthema beeinflusste Wahl in Hall"

In Hall legte die FPÖ stark zu, Bgm. Eva Posch (ÖVP) muss sich Stichwahl gegen Karl Faserl (FPÖ) stellen HALL (sf). Bei der Bürgermeisterwahl erreichte Amtsinhaberin Eva Posch 42,85 % und muss sich mit dem Zweitplatzierten Karl Faserl von der FPÖ, dem 17,85 % der HallerInnen ihre Stimme gaben, einer Stichwahl stellen. Allerdings besteht auch die Möglichkeit, dass Faserl auf eine Stichwahl verzichtet, Posch wäre dann automatisch Bürgermeisterin. Dritter wurde Wolfgang Tscherner von der Liste...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Stefan Fügenschuh
GR Christian Pittl wurde zweiter bei der Bürgermeisterwahl, verzichtet aber auf eine Stichwahl.
4

GR Christian Pittl verzichtet auf Stichwahl in Mils – Peter Hanser ist Bürgermeister

In Mils traten gleich sechs Kandidaten für das Bürgermeisteramt an. Amtsinhaber Peter Hanser gewann 45,42 % und muss sich einer Stichwahl mit Christian Pittl (16,8 %) stellen. Peter Wurm erreichte 13,77 % Josef Leitner 9,45 %, Wolfgang Maurer 8,28 % und Andreas Unterberger 6,18 %. Schwere Verluste gab es für die Bürgermeisterliste "Gemeinsam für Mils" die 38,7 % der Stimmen erhielt Verfügte die Liste bisher über eine bequeme absolute Mehrheit, verfügt man in Zukunft nur mehr über sechs der 17...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Stefan Fügenschuh
Bei den Bürgermeisterwahlen in Rinn erreichte Herbert Schafferer 45,83 % im ersten Wahlgang.
1

Stichwahl in Rinn: Herbert Schafferer gegen Armin Eberl

RINN. Bei den Bürgermeisterwahlen erreichte Herbert Schafferer 45,83 %, Armin Eberl 40,41 % Daniela Gstreinthaler 10,57 % und Herbert Staggl 3,20 % Schafferer und Eberl werden sich in zwei Wochen einer Stichwahl stellen.. Bei den Gemeinderatswahlen erreichte "Pro Rinn" 25,81 %, "Gemeinsam für Rinn" 21,88 %, sehr stark auch die zum ersten Mal angetretenen "BIRZ und die Grünen" mit 21,1 %. "Wir Rinner für Rinn erreichten 18,66 %, die Rinner Dorfliste erreichte 8,89 % und Soko Rinn 3,66 %. "Für...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Stefan Fügenschuh

Eferding hat den jüngsten Bürgermeister

EFERDING (raa). Der erst 22-jährige Severin Mair konnte in der letzten Bürgermeistersichtwahl mehr als 70 Prozent der Stimmen für sich gewinnen. Nach dem Rückttritt von Johann Stadelmayer (SPÖ) gab es für den Jus-Studenten nur noch eine Ja-Nein-Abstimmung. Nachdem am Sonntag, 18. Oktober, die Wahllokale geschlossen haben steht es jetzt fest: Severin Mair ist der jüngste Bürgermeister Österreichs. Er wird es in seiner politischen Arbeit auch mit seinem Vater Karl Mair-Kastner aufnehmen müssen....

  • Grieskirchen & Eferding
  • Rainer Auer

Severin Mair ist jüngster Bürgermeister

Der erst 22-jährige Severin Mair (ÖVP) holt in Eferding bei der letzen Bürgermeisterstichwahl in den Bezirken 70,06 Prozent der Stimmen in der Ja-Nein-Abstimmung. EFERDING (raa). Die Wahlbeteiligung lag bei nur 51,78 Prozent. Von diesen holte Mair knapp über 70 Prozent der Stimmen. Damit ist dem erst 22-Jährigem der Bürgermeistersessel für die nächsten sechs Jahre sicher. Nach dem überraschenden Rücktritt vom bisherigen Bürgermeister Johann Stadelmayer (SPÖ) von der Stichwahl war der junge...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Bezirksrundschau Grieskirchen & Eferding
4

Stichwahl in Enns: Karlinger bleibt Bürgermeister

ENNS (red). Franz Stefan Karlinger (SPÖ) bleibt Bürgermeister von Enns. Der 53-Jährige setzte sich in der Stichwahl gegen ÖVP-Herausforderer Manfred Voglsam durch. Karlinger erhielt 59,4 Prozent der Wählerstimmen, Voglsam 40,6 Prozent. Die Wahlbeteiligung lag bei 54,68 Prozent. Karlinger ist bereits seit 18 Jahren Stadtchef von Enns. "Es war das beste Stichwahlergebnis, das ich erreicht habe", sagt Karlinger, der bereits zum dritten Mal ins direkte Duell musste. "Wir haben einen sachlichen...

  • Enns
  • Bezirksrundschau Enns
Friedrich Reinisch
3

Reinisch, Seebacher und Vögerl gewinnen Stichwahl

ÖVP-Kandidaten setzten sich bei den drei Bürgermeister- Stichwahlen im Bezirk Kirchdorf durch. BEZIRK (sta). Drei Bürgermeisterkandidaten mussten im Bezirk Kirchdorf in eine Stichwahl. Mit Friedrich Reinisch (ÖVP) gibt es einen neuen Ortschef in Molln. Er setzte sich mit 55,7 Prozent gegen Manfred Hofbauer von der SPÖ durch. (Bürgermeisterin Renate Rettenegger ist nicht mehr zur Wahl angetreten). In den Gemeinden Schlierbach und Windischgarsten blieb alles beim alten. Katharina Seebacher (ÖVP)...

  • Kirchdorf
  • Bezirksrundschau Kirchdorf
2

Vögerl setzt sich bei der Stichwahl durch

Bürgermeister Norbert Vögerl ist auch für die nächsten sechs Jahre Bürgermeister in Windischgarsten WINDISCHGARSTEN (sta). Der amtierende Ortschef, Norbert Vögerl von der ÖVP, setzte sich bei der Stichwahl gegen seinen Herausforderer Reinhard Virag von der SPÖ mit 55,46 Prozent der abgegebenen Stimmen durch. Die Wahlbeteiligung lag bei knapp 70 Prozent. Das Ergebnis bei der Bürgermeisterwahl am 27. September lautete: Norbert Vögerl (ÖVP) 48,7 %, Reinhard Virag (SPÖ) 27,8%, Franz Mayerhofer...

  • Kirchdorf
  • Bezirksrundschau Kirchdorf
1 4

Bürgermeisterwahl in Linz: Luger bleibt im Amt

Linz hat gewählt. Das Endergebnis liegt vor. Klaus Luger wählten 61 Prozent der Stimmen, Herausforderer Bernhard Baier erreicht 39 Prozent. Mit Spannung blickten die Kandidaten Klaus Luger und Bernhard Baier auf die erste Hochrechnung im Alten Rathaus. Das Ergebnis brachte dann keine ganz große Überraschung, aber mit 61 Prozent fiel der Wahlerfolg von Klaus Luger weniger deutlich aus, als viele erwartet hätten. Bernhard Baier kam auf 39 Prozent. Klus Luger konnte im Vergleich zur ersten Wahl...

  • Linz
  • Bezirksrundschau Linz-Mitte
7

Ergebnisse der Bürgermeisterstichwahl in Wels und Wels-Land

In Wels-Stadt und den Wels-Land Gemeinden Buchkirchen, Lambach, Stadl-Paura und Weißkirchen müssen die Bürger heute noch einmal den Gang an die Urne antreten. 18.10 Uhr: Hier die ersten Reaktionen der beiden Kandidaten Andreas Rabl, FPÖ "Dieser Vertrauensvorschuss, den man von den Wählern bekommen hat, den muss man jetzt erst einmal verdienen in den nächsten sechs Jahren. Da heißt es Ärmel hochkrempeln und loslegen. Es ist toll, das Ergebnis der Wahl vom 27. September auch ins Ziel bringen...

  • Wels & Wels Land
  • Bezirksrundschau Wels
11

5. UPDATE: Überraschungen in Ottensheim und Walding – ÖVP-Bürgermeister gewannen Stichwahl

Umstürze bei den Bürgermeisterstichwahlen in den Donaugemeinden. Johann Plakolm (ÖVP) setzte sich in Walding mit 54,16 Prozent gegen Erich Haas (SPÖ) durch (Grafik). Die größere Überraschung spielte sich in Ottensheim ab. Franz Füreder (ÖVP) ist neues Gemeindeoberhaupt, nicht mehr Ulrike Böker (pro O). Das Ottensheimer Ergebnis war noch viel knapper: 51,01 % für Füreder und 48,99 % für Böker. Nur 61 Stimmen hatte Füreder mehr auf seiner Seite. OTTENSHEIM/WALDING. Böker (pro O.): "Meine...

  • Urfahr-Umgebung
  • Bezirksrundschau Urfahr-Umgebung
2

Stichwahl: Molln hat mit Friedrich Reinisch einen neuen Bürgermeister

ÖVP-Politiker setzt sich mit 55,7 Prozent gegen Manfred Hofbauer von der SPÖ durch MOLLN (sta). Nachdem sich Bürgermeisterin Renate Rettenegger nicht mehr der Wahl für das Bürgermeisteramt stellte, wurden die Karten in der Nationalparkgemeinde neu gemischt. Mit Manfred Hofbauer von der SPÖ und Friedrich Reinisch von der ÖVP schafften es zwei der vier Bürgermeisterkandidaten in die Stichwahl, bei der Reinisch als Sieger hervorging. Die Wahlbeteiligung lag bei 76,39 Prozent. Das Ergebnis bei...

  • Kirchdorf
  • Bezirksrundschau Kirchdorf
3

St. Martin im Innkreis hat gewählt: Der neue Bürgermeister heißt Hans Peter Hochhold

ST. MARTIN IM INNKREIS (kat). Der Bürgermeister in St. Martin im Innkreis steht fest. Die Bürger haben sich mit 53,67 Prozent (570 Stimmen) für Hans Peter Hochhold von der ÖVP entschieden. Sein Gegner in der Stichwahl, Franz Moser von der FPÖ, kam auf 46,33 Prozent (492 Stimmen). Damit wurde der blaue Bürgermeistersessel schwarz umgefärbt. Die Wahlbeteiligung lag bei 70,28 Prozent. "Ich freue mich riesig, habe das alles aber noch nicht ganz realisiert. Vor allem freue ich mich über das große...

  • Ried
  • BezirksRundschau Ried
3

Katharina Seebacher bleibt Bürgermeisterin in den Gemeinde Schlierbach

62,7 Prozent für amtierende Ortschefin SCHLIERBACH (sta). Katharina Seebacher (ÖVP), die nach der Bürgermeisterwahl am 27. September in die Stichwahl musste, setzte sich gegen Martin Tragler von der Bürgerliste Schlierbach eindrucksvoll durch. Seebacher (ÖVP) erhielt 62,7 Prozent der abgegebenen Stimmen, Tragler 37,3 Prozent. Seebacher in einer ersten Stellungnahme: "Natürlich bin ich überglücklich über den Wahlausgang und das Vertrauen der Bevölkerung, das in mich gesetzt wurde. Die...

  • Kirchdorf
  • Bezirksrundschau Kirchdorf
4

Ergebnisse der Bürgermeister-Stichwahlen im Salzkammergut

SALZKAMMERGUT. Der 11. Oktober steht nicht nur im Zeichen der Wienwahl, sondern auch im Salzkammergut wurden einige Bürger noch einmal zur Wahlurne gebeten. In Altmünster, Laakirchen und Pinsdorf stand heute die Bürgermeister-Stichwahl am Programm. In Altmünster setzte sich Elisabeth Feichtinger (SPÖ) deutlich mit über 60 Prozent der Stimmen gegen Hannes Schobesberger (ÖVP) durch. Auch in Laakrichen siegte ein SP-Kandidat: Friedrich Feichtinger entthronte Anton Holzleithner (ÖVP) mit rund 57...

  • Salzkammergut
  • BezirksRundschau Salzkammergut
6

Bürgermeister-Stichwahl: Neubauer gewinnt in Saxen, Gaisberger siegt in Naarn, Punkenhofer bleibt Ortschef in Mauthausen

Die Stichwahlen sind vorbei: In Mauthausen bleibt Thomas Punkenhofer (SP) Bürgermeister. In Saxen gewinnt Erwin Neubauer (SP) die Stichwahl. In Naarn wird der neue Bürgermeister Martin Gaisberger (VP) heißen. Mauthausen: Thomas Punkenhofer bleibt Bürgermeister Thomas Punkenhofer (SP) erreichte in der Stichwahl 59,65 Prozent und bleibt damit Bürgermeister im Donaumarkt. Seine Konkurrentin Barbara Marksteiner (VP) kam auf 40,35 Prozent. Die Wahlbeteiligung lag bei 70,45 Prozent. Thomas...

  • Perg
  • Bezirksrundschau Perg
Johann Kirchberger gewinnt mit nur 75 Stimmen Vorsprung die Stichwahl in Timelkam.
1 7

UPDATE: Timelkams Bürgermeister heißt Kirchberger

Johann Kirchberger (SPÖ) konnte sich bei der Stichwahl gegen Gerald Klement (ÖVP) durchsetzen. Karl Feurhuber (ÖVP, Mondsee) und Josef Staufer (ÖVP, Aurach) bleiben nach der Stichwahl im Bürgermeisteramt. Friedrich Neuhofer (ÖVP) gewinnt in Ottnang gegen den Amtsinhaber Josef Senzenberger (SPÖ). BEZIRK. In vier der 52 Gemeinden des Bezirkes fiel vor zwei Wochen keine eindeutige Entscheidung für einen Bürgermeister. Deshalb müssen sich heute je zwei Kandidaten pro Gemeinde der Stichwahl stellen....

  • Vöcklabruck
  • Bezirksrundschau Vöcklabruck
Stadtchef Franz Angerer bekrittelt unter anderem die englische Bezeichnung des Projekts.
10

Angerer bleibt Schärdinger Stadtchef – „Rote“ und „Blaue“ Überraschungen in Riedau und Raab

Die Stichwahlen sind geschlagen. In Schärding bleibt Franz Angerer an der Stadtspitze. Eine Riesenüberraschung gab's hingegen in Riedau. Hier machte der SPÖ-Herausforderer Franz Schabetsberger das Rennen. Und in Raab konnten die „Blauen“ den nächsten Ortschefstuhl erobern. 20:10 Uhr: Mit einer Wahlbeteiligung von rund 63 Prozent ist bei der Stichwahl in Schärding die Wahlbeteiligung um 11,6 Prozent zurückgegangen. Am 27. September waren es fast noch 75 Prozent der Schärdinger, die zur Wahlurne...

  • Schärding
  • Bezirksrundschau Schärding
  • 1
  • 2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.