Braumeister

Beiträge zum Thema Braumeister

Anzeige
Die neue Logistikhalle der Brauerei Baumgartner ist nicht nur ein Hingucker, sondern bietet zusätzliche 3500 Quadratmeter Platz.
24

Brauerei Baumgartner
Getränke-Innovation folgt Lagerhalle

Die neue Logistikhalle der Brauerei Baumgartner ist fertiggestellt. Davon sollen auch die Nachbarn profitieren. SCHÄRDING. Insgesamt 5000 Quadratmeter Gesamtfläche bietet die neue Logistikhalle samt Büros am Brauerei Areal. Damit stehen nun zusätzlich 3500 Quadratmeter Nutzfläche zur Verfügung. "Für uns ist das eine Investition in die Zukunft", so Brauerei Baumgartner Geschäftsführer Gerhard Altendorfer. "Durch den Flächenzugewinn ist der Standort in Sachen Lagerwirtschaft und Logistik...

  • Schärding
  • David Ebner
In der Schaukäserei Höflmaier wird gezeigt, wie früher Käse gemacht wurde.
4

Kulinarisches Innviertel
Kulinarik küsst Kultur im Bezirk

In vielen Innviertler Betrieben kann man bei einer Führung oder im Zuge eines Seminars einen Blick hinter die Kulissen werfen. BEZIRK BRAUNAU (kat). Das Innviertel steckt voller kulinarischer Schmankerl: Von Grammelschmalz über Polsterzipf bis zu selbstgebrautem Bier bleibt kein Wunsch offen. Wer wissen möchte, wie die Produkte hergestellt werden, oder Tipps für die perfekte Verarbeitung und Zubereitung braucht, kann in zahlreichen Innviertler Lebensmittelbetrieben an einem Seminar teilnehmen,...

  • Braunau
  • Katharina Bernbacher
Martin Simion entwickelt und braut neue Biere in Kaltenhausen.
2

Ein Tag mit
Der Bierkünstler von Kaltenhausen

In der Hofbrauerei Kaltenhausen ist er der Chef: Martin Simion erklärt uns, wie er aus Hopfen, Malz, Wasser und einer guten Idee ein neues Bier erfindet.  KALTENHAUSEN. Hallein ohne die Hofbrauerei Kaltenhausen? Undenkbar. Das findet jedenfalls Braumeister Martin Simion: "Das ist die älteste Brauerei im Bundesland. Seit 1475 wird hier Bier ausgeschenkt, es freut mich hier spannende, neue Biere brauen zu können." Zahlreiche Stationen und viel Erfahrung hat Martin bereits hinter sich: Studiert...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Thomas Fuchs
Hans-Peter "Staff" Hochstaffl" und "Bierpapst" Conrad Steidl.
2

Bravo
Neuerliche Auszeichnung für das Pinzgau-Bräu

Braumeister Hans-Peter Hochstaffl aus Bruck ist für sein „Pinzga Coffee Stout“ von Bierpapst Conrad Seidl ausgezeichnet worden – und mit seiner Brauerei wieder im Bierguide 2019 vertreten. BRUCK/GLSTR. Vor kurzem wurden im Casino Linz die besten Bierwirte und die innovativsten Bierbrauer von Bierpapst Conrad Seidl geehrt. Hans Peter Hochstaffl konnte erneut einen Preis abstauben:  Sein „Pinzga´ Coffee Stout“ ist als Bier-Innovation des Jahres ausgezeichnet worden. Seit vier Jahren Das beliebte...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Christa Nothdurfter
5

Braunauer HLW-Schüler brauen jetzt Bier

BRAUNAU. Schule und Bier. Passt das zusammen? Wenn es sich bei der Schule um die HLW handelt, sehr gut. Der Lehrplan des Unterrichtsgegenstandes Küchen- und Restaurantmanagement schreibt die Vermittlung von Kenntnissen über die Herstellung von alkoholischen Getränken vor. Am Tag der offenen Tür wurde die Theorie in die Praxis umgesetzt. Eine Projektgruppe der 4 AHL braute unter der Anleitung von Brauereitechniker Thomas Neumayr 50 Liter Bier. Besonders das Maischen, aber auch die Hopfenzugabe...

  • Braunau
  • Barbara Ebner
Im Sudhaus wird Malz mit Wasser automatisch vermischt.
2 5

Ein Tag mit
Bei der Arbeit mit dem Braumeister der Trumer Brauerei

Im Labor, am Computer und mit Leidenschaft entsteht das Trumer Bier. So sieht ein Arbeitstag des Braumeisters der Trumer Privatbrauerei, Felix Bussler, aus. OBERTRUM. Als ich um 7:30 Uhr in der Trumer Privatbrauerei in Obertrum ankomme, begrüßt mich der Braumeister Felix Bussler freudig mit den Worten: "Gut, dass Sie hier sind. Wir müssen schon los." Der Tag beginnt Gemeinsam gehen wir zum Labor, in dem Lisa Dornauer schon wartet. Sie arbeitet in der Qualitätssicherung und geht mit dem...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Bettina Buchbauer
Braumeister Gernot Linder und Hausherr Christoph Ertl mit ihrem Lieserbier
11

Lieserbier
Neue Brauerei in Spittal in alt ehrwürdigem Gebäude

SPITTAL (pgfr.) Der Rabl-Keller, wieder unter diesem Namen geöffnet, und das anmutige Gebäude hin zum Lieserkai in der Bogengasse in Spittal erfahren ein Revival. Leben in der Bogengasse Christoph Ertl erfüllte sich dort seinen Traum einer eigenen Brauerei. Das Lieserbräu befindet sich mittlerweile im 9. Sud - das „gesunde“ Kind ist aber schon auf der Welt und erhält ein ausgezeichnetes Attest. „Alle Voraussetzungen für ein schmackhaftes Bier sind gegeben“, so Gernot Linder, der Braumeister des...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Pia Gfrerer
Am Grubberg freut man sich über zwei Auszeichnungen.

Vize-Staatsmeister
Tolle Auszeichnungen für Erzbräu am Grubberg in Gaming

Die Bierwelt Bruckner in Gaming holte zwei Vize-Staatsmeistertitel mit ihren Fruchtbieren. GAMING. In Bruckners Bierwelt am Gaminger Grubberg ist die Freude groß: Mit dem Dirndlbier und dem Wachauer Marillenbier, das Braumeister Peter Bruckner mit seinem ehemaligen Schulkollegen, dem Winzer Josef Dockner, entwickelt hat, konnte man sich zwei Vize-Staatsmeistertitel in der Kategorie "Fruchtbiere" sichern. Zwölf verschiedene Sorten erhältlich "Mit dem Dirndlbier konnten wir schon vor zwei Jahren...

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
Xaver Kletzl ist im zweiten Lehrjahr. Er macht in der Ottakringer Brauerei die Ausbildung zum Brauer.
2

Ottakringer Brauerei: Lehre mit Hopfen und Malz

Traditionsberuf im Traditionsbetrieb: Die bz hat mit einem Lehrling der Ottakringer Brauerei geplaudert. OTTAKRING. Maische, Läuterbottich oder Whirlpool: Diese Begriffe gehören für Xaver Kletzl zur täglichen Arbeit. Der 26-Jährige ist einer von zwei Lehrlingen der Ottakringer Brauerei. Der etwas spät Berufene – er hat bereits einen Bachelor in Holztechnologie gemacht – ist jetzt im zweiten Lehrjahr für Brau- und Getränketechnik. Insgesamt dauert die Lehre drei Jahre lang. Kletzl drückt die...

  • Wien
  • Ottakring
  • Anja Gaugl
Braumeister Hannes Langreiter und Geschäftsführer Günther Huber (v. li.) gönnten sich ein Bier im Braustüberl.
21

"Das Bier von hier"

Zum "internationalen Tag des Bieres" besuchten wir die heimische Familienbrauerei Huber. ST. JOHANN (jos/niko). Der internationale Tag des Bieres findet jährlich am ersten Freitag im August (heuer 3. 8.) statt. Der Tag wurde 2007 von sechs Bier-Afficionados ins Leben gerufen und 2008 erstmals gefeiert. Bier ist ein Getränk, das durch Gärung aus stärkehaltigen Stoffen gewonnen wird. Bei der Herstellung werden Hopfen oder andere Würzstoffe zugesetzt. Das Bier entsteht durch Fermentation (Zutaten...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Braumeister Johann Zirn (re.) mit Brauführer Michael Göpfart (li.) und den Brauern.

Brauerei Murau freut sich über Mediallenregen für ausgezeichnete Qualität

MURAU (aho). Stolzer Preisträger der internationalen Qualitätsprüfung für Bier und Biermischgetränke ist die Brauerei Murau. Gleich zehn Medaillen – drei in Gold und sieben in Silber – verlieh das Testzentrum Lebensmittel der DLG (Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft) für die hervorragende Qualität der Produkte. Der technische Geschäftsführer und Braumeister Johann Zirn freut sich mit dem gesamten Brauerteam über dieses besondere Ergebnis, das einmal mehr die hohe Qualität von Murauer Bier...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Alexander Holzmann
Gelungener Bockanstich: Nationalratsabgeordnete Angelika Winzig, regionaler Verkaufsdirektor Christian Payrhuber, Braumeister Harald Raidl, Generaldirektor Markus Liebl, "Urtyp" Bianca und der designierte Brau-Union-Vorstandsvorsitzende, Magne Setnes (v.l.).
9

"Orales Aquaplaning" in Zipf

Braumeister Harald Raidl lud zur traditionellen Bockprobe ein. NEUKIRCHEN. Mit einem lachenden und einem weinenden Auge schlug Markus Liebl das Fass mit dem Stefanibock an, bevor er sich dem "oralen Zipfer Aquaplaning" hingeben konnte. Es war seine letzte Zipfer Bockprobe als Vorstandsvorsitzender der Brau Union. Ihm wird mit Jänner der Norweger Magne Setnes nachfolgen. Dieser stellte im Zipfer Hopfenkeller bereits sein Geschick beim Anstich des "Edelweiss Gamsbocks" unter Beweis. Als...

  • Vöcklabruck
  • Alfred Jungwirth
Bierbrau-Meister Reinhold Barta konnte sich heuer erneut international durchsetzen.

Das Gusswerk räumte Bronze ab

Reinhold Barta konnte ausgerechnet mit einem "Dry Stout" punkten. HOF (buk). Gleich fünf Preise hat das Gusswerk heuer beim Beer Star abgeräumt. Einen davon selbst und vier weitere für Lohnproduktionen. Dabei ist Reinhold Bartas "Schwarzes Schaf" mit Bronze ausgezeichnet worden. Das irische "Dry Stout" ist ein mahagonifarbenes Bier, dem ein hopfen-harziger Duft mit "Anklängen an Rauch, Tabak und Dörrfeigen" bescheinigt wurde. Braumeister Barta hat selbst ein Brau-Jahr in Irland verbracht, um zu...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Manuel Bukovics
Der bekannte "Bierpapst" Conrad Seidl und Hans Peter Hochstaffl (Pinzgau Bräu) mit einer der Bierinnovationen des Jahres).
1

Bruck: Innovationspreis für das Pinzgau-Bräu

Braumeister Hans-Peter Hochstaffl ist für sein „Pinzga' Weizen dunkel“ von Bierpapst Conny Seidl ausgezeichnet worden und mit seiner Brauerei im Bierguide 2017 vertreten. BRUCK. „Bier ist nicht nur mein Beruf, sondern meine Berufung“, sagt Braumeister Hans Peter Hochstaffl. Der Brucker hat im zweiten Bildungsweg die Ausbildung zum Braumeister gemacht und war nach erfolgreichem Abschluss 13 Jahre lang als zweiter Braumeister für „Die Weiße“ in Salzburg tätig. 2015 machte er sich selbstständig...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Christa Nothdurfter
Die Surfassl-Buam mit Brauereichef Günther Huber (hi. Mi.).

Eigenes Festbier für Surfassl-Buam

ST. JOHANN. Das 10-Jahr-Jubiläum feiern heuer die Surfassl-Buam. Zum Fest-Frühschoppen am Ostersonntag in Niederbreitenbach (FW-Zeughaus) wird es ein Spezialbier von Huber Bräu geben. Surfassl-Mitglied Hannes Langreiter ist Braumeister in der St. Johanner Brauerei. Schon jetzt ruht der Sud in den Kesseln. "Es wird ein Festbier, das man so noch nicht kennt", macht es Langreiter spannend.

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Karl Schwarz (1936 – 2016)

Kommerzialrat Diplombraumeister Karl Schwarz (1936–2016) verstorben

Die Brauerfamilie Karl Schwarz und die Privatbrauerei Zwettl trauern um Kommerzialrat Karl Schwarz, der am Freitag, dem 11. November 2016, im 81. Lebensjahr verstorben ist. ZWETTL. KR Karl Schwarz führte das Zwettler Familienunternehmen in den Jahren 1959 bis 1996. In diesem Zeitraum entwickelte sich die Privatbrauerei Zwettl zu einem der leistungsfähigsten und beständigsten Unternehmen des Waldviertels. Zahlreiche Innovationen und Initiativen gehen auf KR Karl Schwarz zurück. So wurde auf sein...

  • Zwettl
  • Bernhard Schabauer
„Edition Maroni“ aus der Spezialitäten-Manufaktur Hofbräu Kaltenhausen

„Edition Maroni“ aus der Spezialitäten-Manufaktur Hofbräu Kaltenhausen

HALLEIN. Die Spezialitäten-Manufaktur Hofbräu Kaltenhausen, Salzburgs älteste Brauerei, ruft wieder den Herbst aus: Mit Kaltenhausen Edition Maroni, das ab September erhältlich ist, kommt rechtzeitig zur Jahreszeit der Herbst auch ins Glas. Edelkastanie, Röstnote, Samt – so lange der Vorrat reicht Kaltenhausen Edition Maroni ist eine saisonale Bierspezialität aus der ältesten Brauerei Salzburgs, dem Hofbräu Kaltenhausen, die heuer bereits zum fünften Mal erhältlich ist. Es ist ein untergäriges,...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Sylvia Schober
4

Hopfen und Malz, Gott erhalt's

Der St. Urbaner Manuel Reiner hat einen ebenso seltenen wie besonderen Beruf: Er ist Brauer und Mälzer Der St. Urbaner Manuel Reiner absolvierte in der Wimitzer Brauerei eine Lehre als Brauer und Mälzer. Die Begeisterung für diesen ebenso seltenen wie besonderen Lehrberuf ist beim 22-jährigen St. Urbaner vor Jahren durch seine Schanktätigkeit am St. Veiter Wiesenmarkt geweckt worden, wo Wimitz-Bier damals zum ersten Mal ausgeschenkt wurde. Ein interessanter Beruf „Die Lehre zum Brauer und...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Alfred Cernic
Am Ende eines achtstündigen Brautages konnte ich nun mit Peter Bruckner auf die erfolgreiche Arbeit anstoßen.
55

Das "flüssige Gold" aus Gaming

Werner Schrittwieser verbrachte einen Tag als Braumeister in der Bierwelt der Familie Bruckner. GAMING. Unter dem Motto "Mein Tag als ..." schlüpfte ich in der Bierwelt Bruckner in Gaming in die Rolle des Braumeisters. Nach einem kurzen Überblick im Betrieb mit dem Hausherrn Peter Bruckner wurde auch schon gestartet, immerhin dauert ein Brautag rund acht Stunden. Die erste Aufgabe war es, das Malz (vermälztes Getreide) in der Schrotmühle zu zerkleinern, welches anschließend mit Wasser versetzt...

  • Scheibbs
  • Werner Schrittwieser
Generaldirektor Markus Liebl, Ehrenbrauerin Sabine Lindorfer sowie Günther Seeleitner und Harald Raidl (v.l.).
15

Brauerei Zipf feierte Hofübergabe: Raidl folgt Seeleitner

Braumeister Günther Seeleitner übergab das Zepter an Harald Raidl. Sabine Lindorfer ist erste Ehrenbrauerin. NEUKIRCHEN (ju). Mit einem Jahresausstoß von rund einer Million Hektoliter ist Zipf eine der größten Brauereien Österreichs. Zu diesem Erfolg trug in den vergangenen zwölf Jahren maßgeblich Braumeister Günther Seeleitner bei. In der Vorwoche hat Seeleitner nun das Zepter in der Brauerei Zipf an Harald Raidl (49) übergeben. Braumeister – der schönste Beruf der Welt Seeleitner wird den...

  • Vöcklabruck
  • Alfred Jungwirth
2

"Schwarzes Gold" in Wieselburg

Die Brauerei in Wieselburg kann mit einem neuen Schwarzbier und einer modernen Abfüllanlage aufwarten. WIESELBURG. Viel Prominenz aus Politik und Wirtschaft war in der Wieselburger Brauerei zugegen, als das neue Schwarzbier und die hochmoderne Abfüllanlage der Öffentlichkeit präsentiert wurden. Zwei Anlässe zum Feiern "Bei unserem neuesten Produkt handelt es sich um ein leichtes und trockenes Schwarzbier, das Ähnlichkeiten mit einem Stout hat. Es besticht vor allem durch seinen Geschmack, als...

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
Braumeister Johannes Leitner

Ohne gutes Wasser kein gutes Bier!

FREISTADT. Der wichtigste Rohstoff in der Brauerei ist das Wasser. Bier wird zu 90 Prozent aus Wasser hergestellt. "Daher ist die Qualität des Wassers auch so wichtig. Je besser das Wasser, desto besser das Bier", weiß der Braumeister der Braucommune Freistadt, Johannes Leitner. "Unser Mühlviertler Urgesteinswasser ist die Basis für das Freistädter Bier. Quellfrisch aus dem 72 Meter tiefen Brunnen fließt das Wasser in unsere Sudbehälter. Wir in Freistadt haben den Vorteil, unser Wasser aus St....

  • Freistadt
  • Elisabeth Hostinar
Ein Prost auf den Kirtag: Gösser-Botschafter Karl Detschmann mit Braumeister Andreas Werner.

Ein gutes Bier beim Gösser Kirtag trinken

Tipp 2 der Serie "33 Dinge, die ein Hochsteirer getan haben muss" führt nach Leoben in die Gösser Brauerei. Ein Bier beim Gösser Kirtag in Leoben trinken, heißt die Aufgabe. Der Gösser Kirtag mit Österreichs längster Standlstraße ist zwar erst am Donnerstag, 9. Oktober; das Bier aber haben wir schon vorab mit Braumeister Andreas Werner und Hochsteiermark-Urgestein Karl Detschmann verkostet – er war bis zu seiner Pensionierung ja auch Brauunion-Verkaufsdirektor für Österreich. "Trinkt ein...

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • Markus Hackl
Sebastian Klaar, Joachim Leeb, Braumeister Harald Tiefenbacher und Gemeinderat Rudolf Klaar in der Kartause Gaming.
1

'Scooter-Freunde' brauten Bier in Gaminger Kartause

GAMING. Rudolf Klaar vom Verein "Scooterists" und Braumeister Harald Tiefenbacher organisierten für die Vespafreunde einen gemeinsamen Brautag in der Kartause Gaming. Die Teilnehmer waren begeistert von der Idee gemeinsam Bier zu brauen und somit stand ein toller Tag bevor. Unter der Leitung von Harald Tiefenbacher gab es theoretisches und praktisches Wissen zu erlernen – natürlich im gemütlichen Rahmen. Gebraut wurde das "Scooterists Stout" welches die Teilnehmer standesgemäß mit der Vespa...

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.