Coronapause

Beiträge zum Thema Coronapause

Die Jugendlichen verbrachten lustige und lehrreiche Tage in St. Oswald.
2

St. Oswald
Aktiv-Tage brachten Feuerwehrjugend wieder zusammen

Spiel, Spaß, Begeisterung und das Gemeinschaftserlebnis standen bei den „Aktiv-Tagen der Feuerwehrjugend“ des Abschnittes Aigen im Vordergrund. AIGEN-SCHLÄGL. Nach mehr als einem Jahr coronabedingter Pause trafen sich die Feuerwehrjugend des Abschnittes Aigen und ihre Betreuer zu einem gemeinsamen Jugendlager in der Furtmühle in St. Oswald. „Die Gemeinschaft hat allen schon sehr gefehlt, da auch keine Bewerbe oder Veranstaltungen stattfinden konnten. Deshalb waren diese Aktiv-Tage sehr wichtig,...

  • Rohrbach
  • Sarah Schütz
Die Walser Sängerinnen und Sänger proben wieder und suchen Verstärkung.
1

Volksliedchor
Walser Chor sucht neue Sänger

Der Walser Volksliedchor singt nach Coronapause wieder und sucht dazu auch neue Sängerinnen und Sänger. WALS-SIEZENHEIM. Aufgrund der Pandemie war ein gemeinsames Singen monatelang nicht möglich. Auch das 25-Jahr-Jubiläum des Walser Volksliedchores in der Bachschmiede musst abgesagt werden. Im September werden die Probenarbeiten aber wieder aufgenommen.  Die erste Probe findet am Dienstag, 14. September von 19 bis 21 Uhr in  der ehemaligen Hauptschule Viehhausen statt. Chorleiter Peter...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Gertraud Kleemayr
Freudige Gesichter und gute Laune brachte das Treffen der OG Ossiach des Pensionstenverbands mitsich

Feldkirchen
Pensionistenverband Ossiach trifft sich im Hexenpfandl

Nach längerer Pause, konnte sich der Pensionistenverein der Ortsgruppe Ossiach endlich wieder treffen. OSSIACH. “Es war schon höchste Zeit“, unter diesem Motto lud die Ortsgruppe Ossiach des Pensionistenverbandes, ihre Mitglieder zum Ersten gemeinsamen Treffen nach der coronabedingten Zwangspause ein. Das Restaurant Hexenpfandl in Ostriach, war Ziel des gemeinsamen Treffens. Alle waren froh, sich nach so langen Monaten spärlicher Kontakte wieder treffen zu können. Aus der Einsamkeit...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Rudolf Rutter
Foto: Vierstern, privat

Tatkräfitige Lebenszeichen der Kultur-Werkstatt-Schnopfhagen
Gemütlicher Tanzabend bei Tisch mit den "Vierstern" im Schnopfhagen-Stadl

Nach einer langen, pandemie-bedingten Auszeit feiern wir das „neue Leben“ und öffnen wieder unsere Türen zur Kultur-Werkstatt-Schnopfhagen. Nun geht es endlich wieder los, freut sich Obmann Herbert Pargfrieder und sein „Schnopfi-Team“. Gestartet wird am Samstag, 31. Juli 2021 mit einem gemütlichen Tanzabend. Die Band „Vierstern“ aus Bad Leonfelden und Oberneukirchen verwöhnt Ihre Ohren und  präsentiert ihre Hits unter anderem von ABBA, Ambros, Beatles, CCR, Fendrich, Josh, Seer, STS , .... ....

  • Urfahr-Umgebung
  • Erika Ganglberger
Dani Arslan und Max Pöttschacher freuen sich auf die Gruppe von Sixpack.

Walbersdorf
Erster Musikantenstammtisch nach Corona-Pause

Auf einen gemütlichen Abend freut man sich im Gasthaus Schwentenwein in Walbersdorf. WALBERSDORF. Zum ersten Mal nach dem Lockdown findet am Samstag, den 3. Juli wieder der Musikantenstammtisch im Gasthaus Schwentenwein in Walbersdorf statt. Bei zünftiger Hausmannskost wird die Gruppe Sixpack bei zünftiger Hausmannskost für gute Unterhaltung sorgen.

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Doris Pichlbauer
Das LE-Laufevent ist die größte Laufsportveranstaltung der Stadt Leoben. Heuer gehört am 18. September die Innenstadt den Laufsportlern.
4

LE Laufevent geht am 18. September "an den Start"

Nach der Coronapause findet das LE-Laufevent heuer am Samstag, 18. September, im Zentrum von Leoben statt. LEOBEN. "Auf die Plätze, fertig, los!" Dieses Startkommando wird am Samstag, 18. September, am Leobener Hauptplatz zu hören sein. Denn nach einer einjährigen, coronabedingten Pause findet wieder das größte Laufsportereignis der Stadt Leoben, das LE-Laufevent statt. Das Organisationsteam mit Andreas Völsner, Christian Maurer und Wolfgang Hirschbeck nimmt die gute Stimmung und das sehr...

  • Stmk
  • Leoben
  • Wolfgang Gaube
Das Training im Freien macht den Kindern Spass.

Taekwondo Oberndorf
Endlich wieder Training

Nach fünf Monaten Pause darf im Taekwondo-Verein in Oberndorf nun endliche wieder trainiert werden. OBERNDORF. Das Kinder- und Jugendtraining ist nach fünfmonatiger Zwangspause wieder gestartet, zwar mit einigen Bestimmungen aber die Motivation und die Dankbarkeit der Kinder ist groß. Zweimal pro Woche wird nun wieder trainiert, mit genügende Sicherheitsabständen und im Freien.

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Gertraud Kleemayr
TMK Hinterstoder - erste Probe nach der Coronapause
1 3

Gemeinschaft
Nach 12 Wochen Sehnsucht geht es endlich wieder los!

TMK Hinterstoder – 12 Wochen sind seit der letzten Musikprobe vergangen und jetzt freuen wir, die Musikerinnen und Musiker der Trachtenmusikkapelle Hinterstoder, uns schon sehr auf ein Wiedersehen. Unter Einhaltung der gesetzlich vorgeschriebenen Schutzmaßnahmen darf nun endlich wieder miteinander musiziert und geprobt werden. Ein großes Highlight in unserem Programm, der alljährliche Weckruf am 1. Mai, musste leider wegen der Corona-Pandemie abgesagt werden. Auch der traditionelle Maibaum am...

  • Kirchdorf
  • Monika Prieler
Endlich wieder am Ball: Die jungen Fußballer der U7 und U9 des JAZ Gössendorf sind motiviert und auf Abstand.
3

Was die Krise mit dem Jugendsport macht
Training mit einigen gesetzlichen Fouls

Nicht nur in der Bundesliga rollt der Ball seit Kurzem wieder, auch auf den unzähligen Fußballplätzen der steirischen Nachwuchsvereine können die jungen Kicker wieder ihrem geliebten Hobby nachgehen und dem runden Leder nachjagen – zumindest fast, denn auch auf dem Spielfeld gelten nun einige neue "Corona-Regeln". "Wir haben einen ganzen Haufen an Auflagen zu erfüllen", berichtet etwa Alexander Köhler, Jugendtrainer beim JAZ Gössendorf. Daneben gibt es noch einen Elf-Punkte-Plan an...

  • Steiermark
  • Andrea Sittinger
Die Trainer Jakob und Roland sind gut ausgerüstet mit Desinfektionsmittel für die Geräte.

Stadt Krems
Fitnessstudios sind geöffnet: Mitglieder jubeln

KREMS. Im Injoy Krems freuen sich Besitzer Jürgen Kreitner, das Trainer-Team und ganz besonders die Mitglieder auf den Start nach zweieinhalb Monaten Corona-Pause. Bereits am Eingang steht eine große Tafel, die über die aktuellen Maßnahmen informiert. Während das Betreuungstermin der Trainer einen Mundschutz tragen, bleibt dies den Sportlern erlassen. Richtlinien erfüllt „Wir freuen uns alle , dass es wieder los geht, denn Krafttrainung und Bewegung sind wichtig. Die Mitglieder wurden im April...

  • Krems
  • Doris Necker
1 1 25

Landwirtschaft
Keine Coronapause

Corona hin oder her, die Medien überschlagen sich täglich mit diesem Thema und nehmen alle samt Politik in Geiselhaft, aber für die Landwirtschaft gibt es keine Pause und auch keine Kurzarbeit, anstehende jahreszeitlich bedingte Arbeiten müssen trotzdem erledigt werden und dulden oft keinen Aufschub. Ob Stallarbeit, Betreuung der Tiere oder dringende Feldarbeiten, das schöne Wetter muss genutzt werden. Solange die Vegetation der Wiesen noch nicht voll eingesetzt hat, können auch noch notwendige...

  • Vöcklabruck
  • A. Gasselsberger

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.