Donaubrücke

Beiträge zum Thema Donaubrücke

Sport
65 Bilder

Rad- und Streetskating-Tag in Tulln

TULLN. "Es ist ein Wahnsinn, dass heuer obwohl in der Früh das Wetter nicht so mitspielte, über 200 Anmeldungen waren. Das heisst, dass viele Tullner mit ihren Familien und den Kindern bei uns mitfahren, egal ob mit dem Fahrrad oder mit Inline Skates", so Christian Holzschuh, seines Zeichens als Teilveranstalter mit dem Radclub Tulln und Sicherheitsbeauftragter der Stadt. "Wir würden gerne die Polizei heute in den Vordergrund stellen und uns herzlichst bei den Beamten bedanken, denn es ist eine...

  • 08.09.19
  •  1
Lokales
Mehr als 1500 Tonnen Gestein wurden durch die Sprengung oberhalb der Rohrbacher Bundesstraße gesprengt und in Bewegung gesetzt.
8 Bilder

WESTRING
Sprengung lockte Massen

LINZ (rei). Mit der größten Sprengung, die im Zuge der Bauarbeiten zur Linzer Westring-Autobahn zu rechnen ist, krachten heute mehr als 1500 Tonnen Gestein in Richtung Donaufer kurz außerhalb von Urfahr. Die Sprengung war deswegen notwendig, weil an jener Stelle das Tunnelportal errichtet wird und die Brücke von dort ans andere Donauufer geschlagen wird. Straßensperre für SicherheitFür die Sprengung war nicht nur eine Sperre der Donauuferstraße Richtung Puchenau notwendig, sondern auch der...

  • 03.09.19
Lokales
Von links: Landesräte Ludwig Schleritzko (NÖ) und Günther Steinkellner (OÖ) auf der B123 in Mauthausen.

B123/B3
Zweiter Linksabbiegestreifen bei Donaubrücke Mauthausen fertig

Morgen Nachmittag, 28. August, sind die Baumaßnahmen bei der Donaubrücken-Kreuzung der B123 mit der B3 abgeschlossen. Ein zusätzlicher Linksabbiegestreifen und neue Ampelschaltungen sollen den Verkehr entlasten. Die Maßnahmen kosten etwa 570.000 Euro. MAUTHAUSEN. „Um schon vor der Errichtung der neuen Donaubrücke die verkehrliche Situation am Bestandsknoten B3/B123 zu verbessern, haben wir eine weitere Effizienzmaßnahme gesetzt. Mit dem Bau eines zweiten Linksabbiegestreifens werden...

  • 27.08.19
  •  1
Lokales

Donaubrücke Mauthausen
Verein "DoNeubrücke" kontert gegen Grüne: "Affront gegenüber Pendlern"

Helga Krismer, Landessprecherin der Grünen Niederösterreich, unterstützt die Bürgerinitiative Verkehr 4.0 und nennt die Verkehrsplanung der ÖVP einen „Schildbürgerstreich“. Jetzt kontert der Verein DoNeubrücke: "Affront gegenüber 22.500 Pendlern". MAUTHAUSEN. Die Skepsis der Bürgerinitiative Verkehr 4.0 zum Thema Brückenbau wird von den niederösterreichischen Grünen geteilt. Landessprecherin Helga Krismer äußerte die Sorge, dass die neue Donaubrücke den Grundstein für eine stark befahrene...

  • 20.08.19
  •  2
Politik
Monika Oberradter, Ludwig Riedl, Helga Krismer und Dominic Hörlezeder.

Mauthausner Brücke: Grünen-Sager sorgt für "Kopfschütteln" an der Donau

Grüne: Brücken-Pläne sind "Schildbürgerstreich". Verein DoNeubrücke: "In Lage der Betroffenen versetzen." BEZIRK. Es ist ein "Affront gegenüber 22.500 Pendler", heißt es vom Verein DoNeubrücke in Richtung der Grünen. Diese hatten die Pläne für die neue Donaubrücke in Mauthausen kritisiert und als "Schildbürgerstreich" bezeichnet. Die neue Lösung soll die bestehende, veraltete Brücke ersetzen und Nieder- mit Oberösterreich verbinden. Transitlawine kommt (nicht) "Mit einem Lückenschluss...

  • 19.08.19
  •  1
Lokales
8 Bilder

Fahrzeugbergung
Missglücktes Wendemanöver bei der Donaubrücke Mauthausen

MAUTHAUSEN. Am Dienstag, 6. August, wurde die Freiwillige Feuerwehr Mauthausen zu einer Fahrzeugbergung alarmiert: Wegen eines missglückten Wendemanövers bei der Auffahrt zur Donaubrücke war ein Auto eine Böschung hinabgerutscht. Die Insassen konnten den Pkw laut FF Mauthausen selbständig verlassen und blieben unverletzt. Unter Zuhilfenahme des Krans wurde der verunfallte Pkw wieder auf die Straße zurückbefördert.

  • 08.08.19
Lokales
12 Bilder

Stau nach Unfall
Gefährt blieb an Unterseite der Donaubrücke hängen

Ein Seitenhubstapler, der auf einem Lkw transportiert wurde, stieß gegen die Unterseite der Donaubrücke Mauthausen. Der Unfall verursachte einen stundenlangen Feuerwehreinsatz. MAUTHAUSEN. Die Freiwillige Feuerwehr Mauthausen war gestern, 30. Juli, von 11 bis 15 Uhr auf der B3 unter der Donaubrücke im Einsatz. Grund der Alarmierung: Ein Seitenhubstapler, der auf einem Tieflader befördert wurde, blieb aus noch unbekannter Ursache an der Donaubrücke hängen. Die FF Mauthausen beschrieb die Lage...

  • 31.07.19
  •  1
Lokales

Umleitung
Sperre der Abfahrt Donaubrücke Richtung Linz

MAUTHAUSEN. Wie die Gemeinde Mauthausen informiert, ist die Abfahrt Donaubrücke in Fahrtrichtung Linz von Donnerstag, 11. Juli, bis Samstag, 13. Juli, gesperrt. Grund: Die Bauarbeiten für den zweiten Linksabbiegestreifen. Betroffen sind also jene Lenker, die von der Donaubrücke kommend Richtung Linz auf die B3 abfahren möchten. Der Verkehr wird über das Ortszentrum Mauthausen umgeleitet, nämlich über die Brückenstraße, die Vormarktstraße und die Poschacherstraße. Während dieser Zeit ist mit...

  • 10.07.19
Lokales
Viele Besucher nahmen sich ein Foto vom Fototrailer mit nach Hause.
148 Bilder

FOTOTRAILER ON TOUR
Under the Bridge Festival 2019

Zahlreiche Partygäste beim "Under the Bridge Festival 2019" am 6. Juli 2019. "LEMO“ galt als Headliner und die Melker Donaubrücke war die Location. EMMERSDORF AN DER DONAU (mk). „ Auch 2019 holte der "SC Emmersdorf" wieder Top-Stars für eine einzigartige Partynacht um die „Brücken-Tänzern“ richtig feiern zu lassen. Mit echten Instrumenten – Live und direkt. „LEMO“ steht für Musik, die nach vorne geht. Der gefragte Musiker wagte sich unter die Donaubrücke nach Emmersdorf. „Stereo Bullets“...

  • 08.07.19
Leute
3 Bilder

Interview mit den "Brückenstars"
"LEMO" und die "Stereo Bullets" beim "Under The Bridge"

LEMO, die Stereo Bullets und die MostCompany sind die Headliner am "Under the Bridge"-Festival. BEZIRK. Das "Under The Bridge"-Festival steht vor der Tür! In der letzten Ausgabe haben wir uns mit der "MostCompany" unterhalten. Auch "LEMO" und die "Stereo Bullets" werden die Bühne (und Brücke) zum Beben bringen. BEZIRKSBLÄTTER: Wofür steht "LEMO" und seine Musik? LEMO: "LEMO" steht für Musik, die nach vorne geht. Live und direkt. Mit echten Instrumenten von echten Musikern gespielt....

  • 02.07.19
Lokales
2 Bilder

Damals & Heute: Tullner Eisenbahnbrücke

TULLN. Die im März 1905 fertiggestellte Donaubrücke wurde im April 1945 von der Deutschen Wehrmacht gesprengt und im September 1948 unter Bundeskanzler Figl und Landeshauptmann Reither als Tullner Eisenbahnbrücke wiederaufgebaut.

  • 24.06.19
Lokales
In Rems, St. Valentin, fand am 5. Juni eine Projektausstellung statt.

Neue Donaubrücke: Pläne werden öffentlich präsentiert

Informationsveranstaltung am 2. Juli von 17 bis 19 Uhr im Donausaal MAUTHAUSEN. Das Land Oberösterreich präsentiert am Dienstag, 2. Juli, im Donausaal von 17 bis 19 Uhr die Pläne für die neue Donaubrücke. Alle Interessierten sind eingeladen, sich ein Bild vom Projekt zu machen. Der neue Donau-Übergang soll ab dem Jahr 2024 einige hundert Meter östlich des jetzigen Standorts gebaut werden. Die genaue Trassenentscheidung wurde noch nicht bekanntgegeben. Bürgerinitiative gegen Pläne Bereits...

  • 21.06.19
Lokales
v.l.: Franz Fischlmayr, Wilibald Horner, Jürgen Dornhofer, Michael Pichler, Christian Zellinger, Josef Alkin, Franz Zeiser, Michael Leitner, Ludwig Riedl, Johann Dornmayr, Martin Fenkhuber
2 Bilder

Bürgerinitiative Verkehr 4.0
Donaubrücke Mauthausen: Zurück an den Start

Die Bürgerinitiative Verkehr 4.0 lud vergangenen Freitag zum Rapidwirt in St. Pantaleon zur Pressekonferenz. Sie drückten sich ausdrücklich gegen den Bau der neuen Donaubrücke in Mauthausen aus und fordern das Projekt von Grund auf neu zu überdenken. ST. PANTALEON. Die rund 20 Mann starke Kerngruppe der Bürgerinitiative will stellvertretend für die betroffenen Gemeindebürger für eine moderne, zukunftsweisende Verkehrslösung in der Region kämpfen. Mit großer Unterstützung der Bevölkerung ist...

  • 17.06.19
Lokales
1000 Tonenn Stahl warten auf ihre Montage im Zuge der Bypass-Erichtung an der VÖEST-Brücke.
14 Bilder

AUSBAU DER VÖEST-BRÜCKE
VÖEST-Brücke: Zur Montage des ersten Bypass ist alles angerichtet

LINZ (rei). Schon seit Wochen sind die enormen Baufortschritte an den Bypassbrücken und den umliegenden Baumaßnahmen an der A7 zu erkennen. Mittlerweile wurde am Montagnachmittag der erste von drei Brückenteilen, der rund 1000 Tonnen wiegt, durch die belgische Spezialfirma Sarens eingeschifft. Die Durchfahrt unter der Brücke war nur deswegen möglich, weil es möglich ist, das Spezialschiff durch gezielte Flutung abzusenken. Das Schiff wartet nun samt Brückenteil darauf, am morgigen Dienstag...

  • 27.05.19
Lokales
Diese Postkarte hat einen langen Weg hinter sich: Von Tulln nach Böhmen, von dort nach Sudafrika und schließlich nach Erlangen.
2 Bilder

In 100 Jahren um die Welt

Eisenbahnfan und Sammler ersteigert Ansichtskarte der Tullner Donaubrücke  von einem Anbieter aus Südafrika TULLN/ERLANGEN (pa). Im Zeitalter der sozialen Medien, von E-Mails und MMS-Nachrichten scheint die gute alte Postkarte nur noch etwas für Traditionalisten zu sein. Oder für Sammler wie Günther Klebes. Seine jüngste Errungenschaft ist eine Ansichtskarte mit einem Blick auf die Tullner Donaubrücke. „Ich bin bei einer luxemburgischen Internet-Auktion auf die Karte gestoßen und habe mir...

  • 29.04.19
  •  1
Lokales

Donaubrücke
Reger Zuspruch für Verein DoNeubrücke Mauthausen

Mehr als 3.000 Mitglieder traten dem Verein DoNeubrücke Mauthausen innerhalb weniger Monate bei. Der Verein fordert die Inbetriebnahme der neuen Brücke im Jahr 2024. MAUTHAUSEN. Über regen Zuspruch freuen sich die Verantwortlichen der Initiative DoNeubrücke Mauthausen. Seit Bekanntgabe der Vereinsgründung haben sich rund 3.000 Personen als Mitglieder eingetragen. Der Verein setzt sich für den ehestmöglichen Neubau der Brücke in Mauthausen ein, um die untragbare Verkehrssituation rasch zu...

  • 12.04.19
  •  1
Lokales
Für den zweiten Flusspfeiler werden 66 Stahlprofile in den Untergrund gerammt.

Neue Donaubrücke
Baustart für zweiten Flusspfeiler

Die nächste Etappe beim Bau der neuen Donaubrücke hat begonnen. Der zweite Flusspfeiler wird errichtet. LINZ. „Das Projekt Neue Linzer Donaubrücke hat eine weitere markante Bauphase erreicht“, sagt Vizebürgermeister Markus Hein. 40 Meter vom Linzer Ufer entfernt hat die Errichtung des zweiten Flusspfeilers für die neue Donaubrücke begonnen. 2.500 Kubikmeter Schotter Und so funktioniert's: 66 stählerne Spundwandelemente werden mit einem Rammgerät von einem Schiff aus bis zu vier Meter...

  • 30.03.19
Lokales
Das Baufeld an der Voestbrücke von oben.
2 Bilder

Linzer Brückenbaustellen
(Fast) alles im Zeitplan

Auf einer Länge von drei Kilometern wird derzeit entlang der Donau an genau so vielen Brücken gebaut. LINZ. Aktuell fließt oder stockt der Verkehr in Linz auf drei Brückenbauwerken über die Donau. Gleichzeitig werden drei neue Donauquerungen errichtet. Ob die Neue Donaubrücke tatsächlich 2020 für den Verkehr freigegeben werden kann, ist derzeit noch unsicher: "Die Fertigungsplanung für den Stahlbau hat ergeben, dass wir circa 500 Tonnen mehr Stahl benötigen", erklärt Vizebürgermeister und...

  • 13.03.19
  •  1
Freizeit
7 Bilder

Brückenerweiterung

Die vorhandene Vöestbrücke wird mit zwei Bypass-Brücken erweitert, ohne tagsüber an Werktagen den Verkehr zu behindern. Täglich wird die Donau von 100.000 Autos über die Brücke gequert. Um künftig Stau zu vermeiden werden an die bestehende Brücke links und rechts  Bypassbrücken angebaut, ein Rad-und Fußweg wird ebenfalls über die neuen Brücken führen. Im Sommer 2020 wird die erweiterte Brücke fertiggestellt, die mehr Sicherheit und weniger Stau gewährt.

  • 12.03.19
  •  22
  •  11
Lokales
Für Frust bei Tausenden Menschen sorgt seit Jahren die Verkehrssituation rund um das Nadelöhr Donaubrücke Mauthausen.

"10 Jahre BezirksRundschau"
Für raschen Brücken-Neubau

"10 Jahre BezirksRundschau:" BezirksRundschau unterstützte Petition und startete Ideenwettbewerb MAUTHAUSEN. Die BezirksRundschau ist sich ihrer Verantwortung in der Region bewusst und zeigt immer wieder auf, "wo der Schuh drückt". Thema Nummer eins: Die Donaubrücke Mauthausen. Mehr als 20.000 Fahrzeuge rollen täglich über den in die Jahre gekommenen Übergang, der völlig überlastet ist. Tägliche Staus rund um das Verkehrsnadelöhr sind die Folge. Seit Jahren wird auf diesen unhaltbaren...

  • 22.02.19
Lokales
5 Bilder

Linzer Brücken
Neue Donaubrücke: Stahlbauarbeiten starten im Jänner

LINZ. Trotz miesem Wetter alles im Plan, heißt es von der Baustelle bei der Neuen Donaubrücke. „Im Dezember konnten zahlreiche Arbeiten bereits fertiggestellt werden“, berichtet Infrastrukturstadtrat Markus Hein (FP). „Die Tiefbauarbeiten verlaufen sehr gut und sind auf der Urfahraner Seite auf der Zielgeraden." Nach einer kurzen Pause zu den Feiertagen wird auf der so genannten Pfahlkopfplatte derzeit geschalt und betoniert, der Pfeiler wächst Stück für Stück in die Höhe. In etwa dreieinhalb...

  • 08.01.19
Lokales
Landesrat Ludwig Schleritzko und Landesrat Günther Steinkellner (v. l.).

Zweiter Linksabbieger bei Donaubrücke voraussichtlich im Frühjahr 2019

Linksabbiegestreifen von der Abfahrt Donaubrücke Richtung Perg ist bewilligt. Nächster Schritt: Grundeinlöseverfahren. Baubeginn ist voraussichtlich im Frühjahr 2019. MAUTHAUSEN. "Um schon vor der Errichtung der neuen Donaubrücke die verkehrliche Situation am Knoten B3/B123 zu verbessern, soll auf der Abfahrt von der Donaubrücke (B123) zur B3 in Richtung Perg ein zweiter Linksabbiegestreifen errichtet werden. Diese Maßnahme wird das Abfließen des Verkehrs von der Brücke auf die B3 deutlich...

  • 14.12.18
  •  1
Lokales

Donaubrücke
Bürgermeister von Ennsdorf und Mauthausen arbeiten gemeinsam gegen den Stau

ENNSDORF, MAUTHAUSEN. Der frisch gebackene Ennsdorfer Bürgermeister Daniel Lachmayr absolvierte einen Antrittsbesuch bei Thomas Punkenhofer, Bürgermeister der Marktgemeinde Mauthausen. Bestimmendes Thema der Unterredung war die unzufrieden stellende Verkehrssituation in der Region. Durch die unzureichende Anbindung der B123 in die B3 in Mauthausen kommt es bereits täglich zu Staus und Verzögerungen von bis zu 45 Minuten. Leidtragende sind nicht nur die Pendler, sondern auch die Anrainer in...

  • 05.11.18
Politik
Günther Steinkellner präsentiert sein Brückenbier

Brückenbier wartet seit 20 Jahren darauf, getrunken zu werden

ST. MARTIN/ LINZ. Ein besonderes Bier lagert im Büro von Infrastruktur-Landesrat Günther Steinkellner. Auf dem Etikett ist in großen Lettern die Aufschrift "Brückenbier" zu lesen. Vor über 20 Jahren wurde dieses Spezial-Bräu in der Brauerei Hofstetten in St. Martin gebraut, um damit auf den Bau der vierten Linzer Donaubrücke anstoßen zu können "Das Bier ist mittlerweile ein wenig verstaubt, und auch am Etikett sind die Spuren der Zeit erkennbar. Aber wenn die Donaubrücke fertiggebaut und für...

  • 31.08.18
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.