Freiwilligkeit

Beiträge zum Thema Freiwilligkeit

Lokales
Marion Zeirzer, Daniel Nopp und ihr kleiner Sohn Elias auf ihrer Dienststelle Kirchschlag.

Valentinstag 2020: Liebe, Glück und das Rote Kreuz

Mehr als 22.000 Menschen finden in ihrem freiwilligen Engagement für das OÖ. Rote Kreuz einen wertvollen Beitrag für das soziale Zusammenleben. Manche von ihnen finden noch mehr: Mit etwas Glück einen Partner für eine gemeinsame Familien-Zukunft. Ein Beispiel dafür sind Daniel Nopp und Marion Zeirzer aus Kirchschlag. Sie entdeckten ihre Liebe zueinander beim gemeinsamen Engagement für Mitmenschen: Marion Zeirzer (33) und Daniel Nopp (24) engagieren sich als Rettungssanitäter an der...

  • 10.02.20
Lokales
"Singen macht einfach Freude und man macht damit auch anderen eine Freude", so Josef Forster (5.v.r.) von der Urltaler Sängerrunde.
3 Bilder

1.067 Vereine in Amstetten
Wie der Bezirk auf das Ehrenamt baut

Vereine gibt es allein im Bezirk 1.067. Sie sind die schlagenden Herzen des Ehrenamts in unserer Gesellschaft. BEZIRK AMSTETTEN. Ob Rot-Kreuz-Sanitäter am freien Wochenende, leidenschaftlicher Volksliedersänger am Mittwochabend oder Trainer der U11-Jugend, der für seine Sprösslinge immer erreichbar ist: Sie alle schenken anderen ihre wertvolle Zeit, ganz ohne Gegenleistung. Kurz vor der NÖ Freiwilligenmesse (siehe Artikel rechts) holen wir drei Freiwillige aus dem Bezirk vor den...

  • 28.10.19
Lokales
Laudator Bernhard Lang, Preisträgerin Renate Andraschko, SOM-Obmann-Stv. Elisabeth Guld und SOM-Obmann Max Wiederseder (v. l.).
2 Bilder

Elisabethpreis 2019
Für besonders verdienstvolles Engagement im Sozialbereich

Ein spannender Vortrag und Grund zur Freude bei der Vergabe des Elisabethpreis 2019. ROHRBACH. Ein Unfall, eine lebensbedrohende Krankheit oder ein unerwarteter Tod im Familienbereich. Nichts ist mehr wie vorher. Warum hat es mich getroffen? Wertvolle Hinweise gab Monika Czamler, die jahrelange Leiterin der Krisenintervention OÖ, bei der Jahresversammlung des Sozialsprengels Oberes Mühlviertel (SOM) am 17. Oktober. Das Thema „Krisenbewältigung“ stand sowohl beim Festvortrag als auch beim...

  • 21.10.19
Lokales
V.l. Peter Leitner, Beirat., Andreas Ritter, Obmannstellvertreter, Christina Ritter, Schriftführerin
Martin Sporer, Kassier, Herbert Egger, Obmann, Helmut Permoser, Beirat.

Fünfjähriges Jubiläum für "BUMO"

BUCH i. T. (red). Das fünfjährige Bestehen des gemeinnützigen Vereins „BUMO“ – Abkürzung vor „Bucher Mobilität“ , wurde Donnerstag abend Mit den freiwilligen Fahrern, Ehrengästen und Sponsoren im Tennen des Fröhlerhofs ausgiebig gefeiert. Seit 1.August 2014 befördern 30 freiwillige Fahrerinnen und Fahrer aus der Gemeinde Buch in Tirol zum nachwievor gleichen Fahrpreis von 1,50 € pro Fahrt mittlerweile viele Stammkunden, für die der „BUMO“ vor allem für Einkäufe , Arzt- und...

  • 02.08.19
Lokales
Wolfgang Brandstätter, Christian Dörfel

Ehrenamt
Entgeltfortzahlung für Freiwillige gesichert

BEZIRK KIRCHDORF (sta). „Die hohe Lebensqualität in unserem Bezirk verdanken wir auch dem Engagement unzähliger ehrenamtlich engagierten Menschen. Als Arbeitnehmervertreter in der Volkspartei freuen wir uns daher, dass der Nationalrat Anfang Juli eine Einsatzprämie für besonders freiwilligenfreundliche Arbeitgeber beschlossen hat, die bei so genannten Großschadensereignissen zur Anwendung kommt“, so OÖVP-Bezirksparteiobmann,  Landtagsabgeordneter Christian Dörfel und ÖAAB-Landesgeschäftsführer...

  • 24.07.19
Lokales
Bezirksstellenleiter Günther Ennemoser mit einigen Werberinnen.
2 Bilder

Hinweis auf Sammelaktion
„Guten Tag, ich komme vom Roten Kreuz“

Dieser Tage sind Studenten im Auftrag des Roten Kreuzes unterwegs, um zu informieren und neue Mitglieder zu werben. STUBAI/WIPPTAL (tk). Mit einer groß angelegten Mitgliederaktion im Bezirk bemüht sich das Rote Kreuz um Unterstützung in der Bevölkerung. Denn viele Projekte, Investitionen und Vorhaben konnten in den letzten Jahren nur dank der finanziellen Mithilfe der unterstützenden Mitglieder verwirklicht werden. „Wir brauchen die Geldspenden, damit wir helfen können“, sagt...

  • 12.07.19
Politik
<f>Feuerwehrfreundlicher Betrieb:</f> Oswald Sprinzl, Friedrich Puhm, Birgit Rafetseder und Markus Holzweber.

"Einsatzprämie:" Entschädigung für Firmen fix

Die Politik will Unternehmen entschädigen, wenn ihre Mitarbeiter bei Katastrophen helfen, Brände löschen oder Leben retten. Dabei kommt es vielen Firmen gar nicht auf eine finanzielle Hilfe an. BEZIRK WAIDHOFEN/THAYA. Die Sirene heult, auf einem Bauernhof in der Nähe ist ein Brand ausgebrochen. Dutzende Feuerwehrleute kämpfen nicht nur darum, dass sich der Brand nicht weiter ausbreitet, sondern retten Mensch und Tier. Das Rote Kreuz übernimmt die Betreuung der Verletzten. Sie alle haben...

  • 10.07.19
Lokales
Strahlende Sieger: Der Spendenkonvoi für das Projekt "Sprechen wir über DemokrATie" wurde ausgezeichnet.
3 Bilder

Ehrenamtsmesse und fee-Award: Preisgekröntes Ehrenamt

Mit der Verleihung der fee-Awards wurde engagiertes Ehrenamt im Meerscheinschlössl ausgezeichnet. "Durch ihre gemeinnützige Arbeit sind die Freiwilligen eine wichtige Stütze und stärken den sozialen Zusammenhalt innerhalb der Bevölkerung", sagte Stadtrat Kurt Hohensinner im Rahmen der Verleihung der fee-Awards (fee steht für freiwillig, engagiert, ehrenamtlich) und der Ehrenamtsmesse im Grazer Meerscheinschlössl. Ausgezeichnetes Engagement Mit diesen Preisen wurde das freiwillige...

  • 26.06.19
Politik
„Eine Studie der Wirtschaftsuniversität Wien hat es neuerlich bestätigt: Freiwilligkeit allein reicht nicht. Damit der Frauenanteil in Führungsgremien von Wirtschaft, Verwaltung und Politik steigt, braucht es eine gesetzliche Quote“, so die Tiroler SPÖ-Landesfrauenvorsitzende NRin Selma Yildirim bestätigt.

Frauenquote
SPÖ Tirol: Mehr Frauen in Aufsichtsräten gefordert

TIROL. Die Frauenquote in den Aufsichtsräten von Aktiengesellschaften liegt in Österreich bei 4,8 Prozent - die SPÖ Tirol fordert eine verpflichtende Quote von 30 Prozent. Gesetzliche Frauenquote von 30 Prozent gefordert Eine Studie der Wirtschaftsuniversität Wien kommt zu dem Ergebnis, dass durch Freiwilligkeit die Frauenquote in Führungsgremien nicht steigt. Um eine Steigerung des Frauenanteils an der Spitze von Wirtschaft, Verwaltung und Politik zu erreichen, würde es eine gesetzliche...

  • 06.06.19
Politik
Soziallandesrätin Birgit Gerstorfer und Nicole Sonnleitner, Leiterin des ULF, mit dem neuen ULF-Maskottchen (v. l.).

ULF
Eine Messe für die Freiwilligkeit

Eine Messe, welche die Vielfalt der Möglichkeiten sich freiwillig zu engagieren aufzeigt, findet am 10. Mai am Linzer Hauptplatz statt.  OÖ. Zahlreiche Menschen engagieren sich freiwillig. Als Zeichen, um mehr Personen für die Freiwilligkeit in Oberösterreich zu gewinnen, veranstaltet das Unabhängige Landes Freiwilligenzentrum (ULF) am 10. Mai die Freiwilligenmesse in Linz. 65 Einrichtungen und Vereine zeigen die vielfältigen Möglichkeiten in Oberösterreich auf. Soziallandesrätin Brigit...

  • 06.05.19
Lokales
Die Bergretter der Ortsstelle Spittal-Stockenboi mit den geehrten Mitgliedern

Bilanz 2018
Spittaler Bergretter rückten 217 Mal aus

SPITTAL. Die Spittaler Bergretter zogen in ihrer Jahreshauptversammlung in der Rotkreuz-Ortsstelle Spittal Bilanz über das abgelaufene Einsatzjahr. 217 Einsätze Ortsstellenleiter Michael Unterlerchner hat sich dabei bei den Bürgermeistern für die jährlichen Subventionen bedankt. Ohne diese und die zahlreichen Spenden der Gönner der Bergrettung wäre eine Bewältigung der stetig steigenden Anforderungen nicht möglich. Die Bergretter der Ortsstelle Spittal/Drau Stockenboi wurden 2018 zu...

  • 10.04.19
Lokales
Dorfservice Mitarbeiterin Petra Berger, Geschäftsführerin Ulrike Kofler, ehrenamtliche Dorfservice Mitarbeiterin Isolde Urbaner-Hecher, Mag. Hörting/Sozialministerium
4 Bilder

Seniorenbildung
Österreichweite Auszeichnung für das Dorfservice

WIEN. Jedes Jahr zeichnet das Sozialministerium besonders innovative und kreative Projekte im Bereich SeniorInnenbildung aus. In einer von der Universität Wien durchgeführten Studie ging Dorfservice als einer der elf österreichweiten Preisträger hervor. Stete Weiterbildung „Dorfservice verbindet die beiden Bereiche Freiwilligenarbeit und Bildung und ermöglicht so lebenslanges Lernen, Empowerment und aktives Altern“, so Dorfservice Obfrau Eva Altenmarkter-Fritzer. „Wir bieten unseren...

  • 08.04.19
Lokales
Ortsstellenleiterstvin. Verena Loipold, Bezirksstellenleiter Dr. Franz-Josef Leitner, Ortsstellenleiter von Obervellach Dr. Ulrich Gradnitzer, Ortsstellenleiterstv. Dominik Pacher mit dem Team der Ortsrettungsstelle Obervellach

Rotes Kreuz
Obervellacher Retter zogen Bilanz

OBERVELLACH. 2.131 Einsätze arbeiteten die Obervellacher Rotkreuzler im Jahr 2018 ab. Ortsstellenleiter Ulrich Gradnitzer ist stolz auf seine 35 freiwilligen und vier hauptberuflichen Mitarbeiter. 8.000 freiwillige Stunden Ebenso gibt es ehrenamtliche Mitarbeiter in der Krisenintervention sowie Hospizbegleitung – auch eine der vielfältigen Aufgaben des Roten Kreuzes für die Bevölkerung der umliegenden Gemeinden. Im vergangenen Jahr wurden bei 2.131 Einsätzen bzw. Ausfahrten über 8.000...

  • 28.03.19
Sport
Mittlerweile, seit etwas mehr als drei Jahren, ist Florian Rauch als Damentrainer der Union Pettenbach tätig.
3 Bilder

BezirksRundschau-Aktion "Florian"
Tragende Säule der Gesellschaft

KIRCHDORF (red). Ob Musikverein, Sportverein oder Rotes Kreuz – der Ehrenamtspreis der BezirksRundschau, "Florian 2019", holt freiwilliges Engagement vor den Vorhang. Herzblut, Engagement und absolute Überzeugung von einer Sache – das sind die Zutaten für ehrenamtliche Arbeit. Auch Landeshauptmann Thomas Stelzer schätzt die Leistung der zahlreichen Freiwilligen im Land und unterstützt den "Florian“. Er sagt: "Dass sich die Oberösterreicher in ihrer Freizeit in Organisationen freiwillig für...

  • 19.03.19
  •  1
Lokales
Caritas-Direktor Herbert Beiglböck befürwortet die Diskussion um ein verpflichtendes Sozialjahr für alle.
2 Bilder

Caritas-Direktor Herbert Beiglböck: "Ein Sozialjahr ist für die Gesellschaft wichtig"

Caritas-Direktor Herbert Beiglböck begrüßt die Diskussion um ein verpflichtendes Sozialjahr für alle. Großes Echo hat der Vorstoß von Diakoniewerk Steiermark-Leiterin Claudia Paulus in der letzten WOCHE-Ausgabe über ein verpflichtendes Sozialjahr für alle ausgelöst. Darin appelliert Paulus, darüber zu diskutieren, ob aus der Freiwilligkeit eine Verpflichtung werden solle, in der sich junge Männer und Frauen in den Dienst der Allgemeinheit stellen. Nun bekommt sie Rückenwind von Caritas...

  • 27.02.19
Gedanken
Freiwillige Helferin mit BewohnerInnen des Heimes Santa Katharina in Ried i. O. beim „Mensch ärgere dich nicht spielen".

Jetzt anmelden!
Freiwilligentag am 19. März 2019 im Bezirk Landeck

BEZIRK LANDECK. Bei interessanten Angeboten im Bezirk Landeck können interessierte Menschen in die Freiwilligenarbeit schnuppern und unverbindlich bei den Einrichtungen mithelfen. Gelegenheit in‘s Ehrenamt zu schnuppern Am Dienstag, den 19. März 2019 startet zum wiederholten Mal der Freiwilligentag. Bei verschiedenen Projekten im Bezirk Landeck können interessierte Menschen an diesem Tag in die Freiwilligenarbeit reinschnuppern und unverbindlich bei den Einrichtungen mithelfen. Auch heuer...

  • 22.02.19
Lokales
Leonie Lackner und Viktor Salzgeber repräsentierten die Jugendgruppe beim Weihnachtsmarkt in Winklern
2 Bilder

Jugend mischt das Rote Kreuz in Winklern auf

WINKLERN. Das Rote Kreuz Winklern hat nun eine neue Jugendgruppe. Neun Jugendliche machten den Anfang, seit ihrer Präsentation am Weihnachtsmarkt in Winklern konnten weitere drei zum Mitmachen begeistert werden. Abwechslungsreiches Programm „Es freut uns besonders, dass wir mit der Jugendgruppe einen wichtigen Beitrag zur Arbeit im Roten Kreuz des oberen Mölltales leisten“, zeigt sich Jugendgruppenleiter und Lehrbeauftragter Markus Schmidl stolz. Das Programm der Jugendgruppe wird in der...

  • 16.01.19
Lokales
Danke für Freiwilligendienste sagte die Stadt Wörgl u.a. Anni Graus für 20 Jahre Mitarbeit im Seniorenheim und Daniel Friedl, der zusätzlich zu seinem Job auch ehrenamtliche Stunden leistet – von links Sprengel-GF Michaela Fabiankovics, Heimleiter Harald Ringer, Bgm. Hedi Wechner, Anni Graus, Daniel Friedl, GR Jasmin Oberhauser und Ehrenamtskoordinatorin Christine Deutschmann.
2 Bilder

Dank an Ehrenamtliche
208 Freiwillige helfen Wörgls Senioren

111 Ehrenamtliche im Altenwohnheim und 97 beim Sozialsprengel unterstützen Wörgls Senioren in vielen Lebenslagen. Ihnen wurde nun in einer kleinen Feier für ihr Engagement gedankt. WÖRGL (vsg). „Unsere Gesellschaft könnte ohne ehrenamtliche Dienste nicht bestehen“, betonte Wörgls Bürgermeisterin Hedi Wechner am 9. Jänner bei der Dankesfeier im Wörgler Seniorenheim, die als Zeichen der Wertschätzung für über 20.400 unentgeltlich geleistete Stunden im vergangenen Jahr von der städtischen...

  • 10.01.19
Lokales
Enthüllung: LH Hans Niessl mit dem südburgenländischen Künstler Paul Mühlbauer.

Kunstwerk zu Ehren Freiwilliger
Platz des Ehrenamts in Eisenstadt eröffnet

EISENSTADT. Vor dem Landhaus Neu wurde am 5. Dezember, am Internationalen Tag des Ehrenamts, ein Kunstwerk zu Ehren der freiwillig und ehrenamtlich engagierten Menschen enthüllt. Eisernes Schattenbild Das Schattenbild aus Eisen am Platz des Ehrenamts zeigt verschiedene Bereiche der Freiwilligkeit – Rettungsorganisationen, Feuerwehren, Sportvereinen, Musikvereinen bis hin zu Verschönerungsvereinen finden sich im 1,6 Meter hohen und drei Meter breiten Bild wieder.

  • 06.12.18
  •  1
Lokales
Feuerwehr: Landeskommandant Rudolf Robin
2 Bilder

Freiwilliges Kärnten
„Ereignisse sind ohne Freiwillige nicht zu bewältigen!“

Zum Tag des Ehrenamtes: Was leisten Freiwillige für die Gesellschaft und die Allgemeinheit? Die WOCHE sprach mit Landesfeuerwehrkommandant Rudolf Robin und Rot-Kreuz-Landespräsident Peter Ambrozy. KÄRNTEN (vp/pemk). Heute, Mittwoch, ist der Internationale Tag des Ehrenamtes. Wie wertvoll Ehrenamtliche für die Gesellschaft sind, hat gerade das Sturmtief „Vaja“ wieder gezeigt. Ein Glück, dass sich die Kärntner Feuerwehren nach wie vor interessant darstellen, so Landesfeuerwehrkommandant...

  • 05.12.18
Lokales
Kommandant der KAT-Einheit: Nicolai Pajank
3 Bilder

Neue Kampagne des Roten Kreuzes
Eine passende Jacke für jeden Freiwilligen

Auch im Lavanttal werden noch freiwillige Mitarbeiter gesucht.  WOLFSBERG. Unter dem Motto "Wir haben die passende Jacke für dich" sucht das Rote Kreuz derzeit kärntenweit wieder freiwillige Mitarbeiter für alle Tätigkeitsbereiche der Organisation.  Rote Uniformjacke Über 4.300 Freiwillige stellen ihre Freizeit derzeit in ganz Kärnten in den Dienst des Roten Kreuzes. Der Bedarf an Freiwilligen steigt aber weiterhin in nahezu allen Sparten. Mit einem großangelegten Informationsschwerpunkt...

  • 14.11.18
Lokales
Caritas Direktor Georg Schärmer referierte beim Lehrgang "Freiwilliges Engagement kompakt – Mit Freiwilligen zusammenarbeiten“ in Landeck.
4 Bilder

Lehrgang "Freiwilliges Engagement kompakt – Mit Freiwilligen zusammenarbeiten“
Kostenloser Lehrgang für Zusammenarbeit mit Freiwilligen

LANDECK. Die Freiwilligenpartnerschaft Tirol ist eine Initiative des Landes Tirol, um das Ehrenamt in Tirol zu stärken. In allen Bezirken Tirols wurden mit 01. Jänner 2015 regionale Freiwilligenzentren eingerichtet, die als regionale Informations- und Koordinationsdrehscheiben dienen. Im Bezirk Landeck ist es im regioL – Regionalmanagement Landeck angesiedelt. Zentrale Aufgabe der Freiwilligenpartnerschaft ist das Zusammenführen, Vernetzen und Unterstützen von Organisationen und Vereinen, die...

  • 31.10.18
Politik
FPÖ-Landesrat Elmar Podgorschek (re.) mit FPÖ-Bezirksparteiobmann Michael Gruber

"Kirchdorf ist ein Vorzeigebezirk"

KIRCHDORF (sta). Auf seiner Bezirks-Tour besuchte FPÖ-Landesrat Elmar Podgorschek unter anderem auch die Bergrettung Kirchdorf, die Bezirksstelle des Roten Kreuzes in Kirchdorf und das Bezirks-Polizeikommando. Bei den Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Magdalenaberg (Pettenbach) wurde die Situation der sechs Feuerwehren besprochen. FPÖ-Bezirksobmann Michael Gruber: "Ich wünsche mir, dass der eingeschlagene Weg mit der Erneuerung des Fuhrparkes unserer Feuerwehren im Bezirk weitergeführt wird...

  • 19.10.18
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.