Gasflaschen

Beiträge zum Thema Gasflaschen

Der Klein-LKW, der mit Gasflaschen beladen war, wurde regelrecht zerfetzt.
3

Gasexplosion
Explosion nach LKW Brand in Plenzengreith

Am Dienstag 26.01. kam es gegen 12:10 Uhr am Parkplatz eines Landgasthofes in Plenzengreith (Gemeinde Passail) zu einem LKW-Brand und in weiterer Folge zu einer Gasexplosion. Mit einem Kleintransporter wurden für den Gasthof Gasflaschen angeliefert. Während des Abladens entstand im Bereich des Motorraumes ein Brand, der auch mit Feuerlöschern nicht unter Kontrolle gebracht werden konnte. Als der Brand auf die Fahrerkabine übergriff, brachten sich die Helfer in Sicherheit. Beim Eintreffen der...

  • Stmk
  • Weiz
  • Josef Hofmüller
Durch den zweimaligen Aufprall auf die Betonleitschiene wurden einige Flaschen trotz Ladesicherung umgeworfen.
3

Kuchl
Gefahrengut-LKW kollidierte mit Leitplanke auf A 10

Sirenenalarm für die Freiwillige Feuerwehr Kuchl:  Verkehrsunfall auf der A 10 Fahrtrichtung Salzburg. Gefahrengut-LKW mit Gasflaschen, unklare Lage … KUCHL. Der Lenker eines Gefahrengutfahrzeuges war auf der Tauernautobahn ins Schleudern geraten. Der Wagen streifte neben der Überholspur die Leitschiene, wurde zurück auf den ersten Fahrstreifen geschleudert, der Fahrer verriss nach links und wurde dieses Mal durch die Mittel-Betonleitschiene gestoppt. Erhöhte Gaskonzentration gemessen Der LKW...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Thomas Fuchs
Im Einsatz standen 45 Feuerwehrmänner.

Explosionsgefahr in Völkermarkt
Gasflaschen haben Feuer gefangen

Durch Funkenflug hatte Holz zu brennen begonnen, daneben lagerten drei Gasflaschen. VÖLKERMARKT. Ein 47-jähriger Landwirt aus der Gemeinde Völkermarkt hat am Samstag in der hofeigenen Selchkammer Fleischwaren geräuchert. Am Sonntag am frühen Nachmittag entnahm er den Aschenrost und stellte diesen vor der Selchkammer ab. Vermutlich durch den starken Wind wurde ein Funkenflug verursacht der das vor der Selchkammer gelagerte Scheitholz und Sägespäne in Brand steckte. Unmittelbar neben dem...

  • Kärnten
  • Völkermarkt
  • Kristina Orasche
Blick auf die Rauchschwaden vom Brand.

Breitenau
Riskant: Gasflaschen explodierten bei Einsatz in Breitenau

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Ein Brand im Lager eines Installateur-Betriebes in Breitenau beschäftigte 100 Mann von sechs Feuerwehren. Ursprünglich wurden die Feuerwehren aus Breitenau am Nachmittag des 3. März und Umgebung zu einen Scheunen-Brand nach Breitenau alarmiert. Aber es kam ganz anders. Breitenaus Einsatzleiter Klaus Buchegger: "Das Lager eines Installateurs war in Vollbrand geraten. Da hatten wir keine Chance, das ist abgebrannt. Es hat dabei auch  Gasflaschen zerrissen. Das war in der...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Eine Investition in die Zukunft unserer Region: Spatenstich für das neue Werk bei Worthington in Kienberg-Gaming.
2 1 56

Spatenstich
Ausbau bei der Firma Worthington in Kienberg-Gaming

Spatenstich für Worthingtons zukunftsträchtige Standortvergrößerung in Kienberg-Gaming. KIENBERG-GAMING. Vor Kurzem trafen Vertreter aus Politik und Presse auf Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, Partner, Weggefährten und Nachbarn von Worthington Industries einander, um gemeinsam am Gelände des zu entstehenden Werks den Bau mit einem Spatenstich feierlich einzuläuten. Weiterer Produktionszweig Mit dieser Vergrößerung werden in Kienberg bei Gaming ab sofort die Weichen für einen zusätzlichen...

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
Großbrand in Golling.
5

Golling
Großbrand in Golling – Alarmstufe 3

Bei Alarmstufe 3 standen die Feuerwehren Golling, Kuchl, Scheffau und Oberalm mit insgesamt 139 Mann im Einsatz. GOLLING. Am Donnerstag Abend, den 25. April wurde die Feuerwehr Golling um 21:55 Uhr zu einem Brand in die Bluntaustraße alarmiert. Bei Eintreffen der ersten Fahrzeuge standen eine Werkstatt sowie ein Schuppen bereits in Vollbrand.  "Enorme Gefährdunglage" Der eintreffende Einsatzleiter Christoph Rettenbacher stellte sofort nach einer ersten Erkundung eine enorme Gefährdungslage für...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Thomas Fuchs
In Kundl brach in der Nacht auf den 23. Oktober ein Brand in einem Schuppen aus, die Ursache ist Gegenstand der polizeilichen Ermittlungen.
4

Sirenenalarm in Kundl
Schlimmeres bei Schuppenbrand verhindert

KUNDL (red). In der Nacht auf Dienstag, am 23. Oktober gegen 1 Uhr, brach in einem Holzschuppen in Kundl aus bisher unbekannter Ursache ein Brand aus. Im Schuppen waren diverse Gartengeräte sowie eine kleine Menge Brennholz gelagert. Das Übergreifen der Flammen auf ein angrenzendes Wohnhaus konnte durch die alarmierten Feuerwehren verhindert werden. Eine nahegelegene Doppelgarage wurde durch den Brand im Bereich des Dachstuhls erheblich beschädigt, dort befanden sich auch bis zu vier...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Sebastian Noggler
In Parndorf drohten Gasflaschen zu explodieren, die Feuerwehr Parndorf war stundenlang im Einsatz.

Parndorf: Cobra musste Gasflasche "aufschießen"

Während Schweißarbeiten auf einer Baustelle in Parndorf gerieten die dazu benötigten Gasflaschen in Brand. Zur Verhinderung einer möglichen Explosion und zur Druckentlastung wurden diese mit Sturmgewehren beschossen! PARNDORF. Bei Brückenerneuerungsarbeiten im Gemeindegebiet von Parndorf war ein Arbeiter gegen 15.40 Uhr mit Schweißarbeiten beschäftigt. Plötzlich platzte ein Schlauch des Schweißgerätes und die beiden Gasflaschen, gefüllt mit Sauerstoff und Acetylengas, haben sich sofort...

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Charlotte Titz
Heiße Aussicht: Martin Gfrerer bei den 900 Grad heißen Gasflaschen.
3

Mit Handkuss genommen: Karriere mit Lehre im Bezirk Scheibbs

Knapp jeder siebente Industrie-Lehrling Österreichs wird in Niederösterreich ausgebildet. KIENBERG. "Handwerk hat goldenen Boden" hat man früher gesagt. Doch in einer Zeit, in der fast jeder studiert, ist die gute alte Lehre irgendwie in Verruf geraten. Dabei sind Facharbeiter gefragt, können gutes Geld verdienen und Karriere machen. Vor allem in der Industrie. Die BEZIRKSBLÄTTER haben in der Firma Worthington ein Beispiel für Karriere mit Lehre gefunden. Lehre statt Studium  Martin Gfrerer ist...

  • Amstetten
  • Philipp Pöchmann
Brand Telfs
17

Großeinsatz bei Brand in Telfs

Am Montag, 02.01.2017, gegen 21:30 Uhr brach aus bisher noch unbekannter Ursache in einem Holzschuppen in Telfs ein Brand aus, welcher auch auf ein nahegelegenes Mehrparteienhaus überzugreifen drohte. TELFS. Beim Eintreffen der Feuerwehren aus Telfs, Pfaffenhofen und Rietz (ca 50 Einsatzkräfte) kam es im Brandobjekt auch zur Explosion einer 33 kg schweren Gasflasche. Der im Vollbrand stehende Holzschuppen sowie mehrere darum befindliche Bäume konnten von den Feuerwehren gelöscht und ein...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
1

Produktwarnung für 5kg-Flüssiggasflaschen der Marken Flaga, Dopgas, Primagaz und graue Kaufflaschen (Euroflaschen)

Bei der Befüllung von 5kg-Flüssiggasflaschen (Propangas) ist es vereinzelt zu Überfüllungen gekommen. Betroffen können Flaschen der Marken Flaga, Dopgas, Primagaz und graue Kaufflaschen (Euroflaschen) sein, die nach dem 15. November 2015 gekauft wurden. Eine Überfüllung könnte zu einem Gasaustritt führen. In geschlossenen Räumen kann bei einem Gasaustritt unter Umständen ein explosionsfähiges Gas-Luft-Gemisch entstehen. Wenn Sie eine 5kg-Flasche der Marken Flaga, Dopgas, Primagaz oder graue...

  • Steyr & Steyr Land
  • Sandra Kaiser

38

Patienten evakuiert Ein Müllcontainer geriet in der Nacht des 6. März in Brand. Der Rauch breitete sich in der Unfallabteilung aus. 38 Patienten mussten evakuiert werden. Gefährlich war, dass sich beim Brandherd die Gas-Station befand.

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
19 prall gefüllte Gasflaschen befanden sich auf dem brennenden Dach. Vier davon explodierten.
3

Verschärfung als Lehre aus Brandkatastrophe

Nach der Brandkatas-trophe vom 20. Juli wird an neuen Richtlinien zur Lagerung von Gasflaschen gearbeitet. Ein Großbrand sorgte Mitte Juli für Aufsehen im O-Dorf. Das Dach eines Hochhauses war aufgrund von Fahrlässigkeit oder Brandstiftung – der endgültige Ermittlungsbericht liegt immer noch nicht vor – in Flammen aufgegangen. Doch gerade als die Feuerwehrleute einen Löschangriff vornehmen wollten, kam es zu vier ohrenbetäubenden Explosionen. Auf dem Dach gelagerte Propangasflaschen waren...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Stephan Gstraunthaler

Container und Auto brannten

WELS. Unbekannte Täter zündeten am 11. September 2014 vermutlich einen Kunststoffsammelcontainer an. In unmittelbarer Nähe stand ein Firmenkombi, der ebenfalls Feuer fing. Weiters wurde ein Holzlichtmast erheblich beschädigt. Die FF Wels entfernte aus dem brennenden Fahrzeug noch zehn Gasflaschen. Die Flaschen wurden sofort entsprechend gekühlt. Bereits vor einigen Tagen ist an derselben Stelle ein Papiercontainer angezündet worden. In unmittelbarer Nähe befindet sich ein Lager mit einer...

  • Wels & Wels Land
  • Kurt Traxl
Bianca Jenewein wurde Augenzeugin der Explosionen: "Die Druckwelle war auch 200 Meter weiter noch deutlich zu spüren."
2 2

O-Dorf-Brand: "Wie ein Erdbeben, alles hat gezittert!"

#Brand-O-Dorf Augenzeugen berichten von bebender Erde, ohrenbetäubendem Knall und der Angst in den Gesichtern. Eigentlich sollte es noch ein gemütlicher Ausklang des Wochenendes werden. Bianca Jenewein sitzt vor ihrem Computer, vertreibt sich die Zeit. "Plötzlich hat alles gezittert und es gab einen ohrenbetäubenden Knall", schildert die junge Frau. "Zuerst haben mein Freund und ich gedacht, das wäre ein Erdbeben. Doch dafür war der Lärm zu groß", erinnert sich die Büroangestellte an die...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Stephan Gstraunthaler
37

Explosionsgefahr bei Vollbrand in Kirchberg

Feuer auf landwirtschaftlichem Anwesen. KIRCHBERG (www.einsatzdoku.at). Gegen 13:30 Uhr heulten am heutigen Donnerstag (12.06.2014) in Kirchberg am Wechsel und Umgebung die Sirenen! Grund war ein Brand auf einem landwirtschaftlichen Anwesen in Molzegg. Laut Anzeige soll ein Dieseltank in Vollbrand stehen. Bereits auf der Anfahrt war die schwarze Rauchsäule von weiten sichtbar. Explosionsgefahr durch Gasflaschen und Spraydosen Beim Eintreffen der ersten Löschmannschaften stand ein...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
1 89

Wiener Neustadt: Brand im Fischapark

Von Thomas Santrucek und Peter Zezula Großeinsatz der Wiener Neustädter Feuerwehr: Am Mittwoch, ca. 11 Uhr, stand das Dach über einem Restaurantbetrieb im Einkaufszentrum Fischapark in Flammen. Brandursache: Flämmarbeiten. Die Polizei ließ die Dreipappelstraße wegen Explosionsgefahr räumen. Mittlerweile ist der Brand unter Kontrolle Letzte Meldung: Brand am Dach des FISCHAPARK glimpflich ausgegangen: Shopping-Center wieder großteils geöffnet Am Mittwoch, 21. Mai 2014 brach gegen 11.00 Uhr ein...

  • Wiener Neustadt
  • Peter Zezula

Großbrand in Astner Produktionsbetrieb

ASTEN. Acht Feuerwehren mit insgesamt 130 Mann waren Sonntagnacht bei einem Großbrand in einer Produktionsbetrieb für Metallzäune und Balkongeländer in Raffelstetten, Gemeinde Asten, im Einsatz. Der Brand war kurz nach 02.00 Uhr ausgebrochen. Innerhalb kürzester Zeit stand alles in Vollbrand. Für die Feuerwehren war der Kampf gegen das Feuer sehr schwierig. Über dem Gebäude verlaufen Stromleitungen, in dem Betrieb gibt es außerdem mehrere Schweißanlagen. Während des Löscheinsatzes explodierten...

  • Enns
  • Christian Koranda

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.