Alles zum Thema Grazer Wechselseitige

Beiträge zum Thema Grazer Wechselseitige

Wirtschaft
Bilanzierten positiv: O. Ederer, K. Scheitegel (v.l.)

Grawe legte gute Vorjahreszahlen vor

Die Grazer Wechselseitige (Grawe) mit Generaldirektor Klaus Scheitegel und Vermögensverwaltungs-Vorstand Othmar Ederer kann auf gute Vorjahres-Geschäftszahlen zurückblicken: So konnten nicht nur die Prämieneinnahmen um fünf Prozent auf 588,2 Millionen Euro gesteigert werden, auch der Vertragsbestand (plus 1,3 Prozent) und der Gewinn vor Steuern (Steigerung um 17,2 Prozent auf 70 Millionen) erhöhten sich. Damit einhergehend ist auch eine Steigerung der Eigenkapitalquote, die nun bei 22,2 Prozent...

  • 16.05.19
Lokales
Verspielt: Gernot Reiter (GRAWE), Walburga Seidl (Steiermärkische Sparkasse), Jörg Ehtreiber (FRida & freD), Kurt Hohensinner (Jugendstadtrat), Gerald Pototschnig (Holding), Tanja Buratti (Ikea) (v. l.)
20 Bilder

Spielen ist wichtig für die Entwicklung: FRida & freD lockt mit neuen Ausstellungen

Mit 23. März starten im Grazer Kindermuseum zwei neue Ausstellungen: "Mal mal" und "Was kost' die Welt". "In den vergangenen 15 Jahren durften wir eine Million Besucher bei uns im Kindermuseum begrüßen. Allein im letzten Jahr waren es 99.191", freut sich der Geschäftsführer Jörg Ehtreiber.  Der Kreativität freien Lauf lassenFür die Ausstellung "Mal mal" hat das Kindermuseum nicht nur eine große Mallandschaft geschaffen, sondern auch 9.000 Liter Flüssigfarbe angekauft: "Viele Kinder trauen sich...

  • 21.03.19
Leute
Punsch für den guten Zweck: Th. Axmann (l.), G. Bichler
2 Bilder

Antenne-Grawe-Punsch
Alles für den guten Zweck: prominenter Punsch-Spaß in Graz

Einen Glühwein beim traditionellen Punschempfang von Antenne Steiermark und Grazer Wechselseitige trinken gehört für viele Promis zur Vorweihnachstzeit wie die Kerzen auf den Adventkranz. Es wurde aber nicht nur köstlicher Uhudler-Glühwein verkostet, sondern auch für den guten Zweck gesammelt: "Sämtliche Spenden kommen dem Welthaus der Diözese Graz-Seckau für ukrainische Flüchtlingsfamilien des Vereins ,Viden' zugute", erklärten Antenne-Geschäftsführer Gottfried Bichler und Grawe-Vorstand Klaus...

  • 19.12.18
  •  1
Wirtschaft
Erfolgreiche Bilanz der Länderversicherer: Vorstandsdirektor Robert Sturn (Vorarlberger Landes-Versicherung V.a.G.),  Generaldirektor Hubert Schultes (Niederösterreichische Versicherung AG), Vorstandsdirektor Gerhard Schöffmann (Kärntner Landesversicherung), Generaldirektor Klaus Scheitegel (Grazer Wechselseitige Versicherung AG), Generaldirektor Josef Stockinger (Oberösterreichische Versicherung AG), Vorstandsvorsitzender Walter Schieferer (Tiroler Versicherung V.a.G.)

Konferenz der Österreichischen Länderversicherer: "Versicherung muss leistbar bleiben!"

Die steigende Zahl an Unwetterschäden war beherrschendes Thema bei der diesjährigen Konferenz der sechs Länderversicherungen. Auf ein erfolgreiches Jahr 2017 kann die Vereinigung Österreichischer Länderversicherer (VÖL) zurückblicken. Der Prämienzuwachs betrug 2,86 Prozent, die Bilanzsumme erhöhte sich um 3,31 Prozent, die Zuwächse aus Kapitalanlagen betrugen 3,85 Prozent. Die Eigenmittel inklusive der unversteuerten Rücklagen stiegen um 8,05 Prozent. Auch die Anzahl der Verträge konnte auf...

  • 29.06.18
Wirtschaft
Stolz: Grawe-Vorstandsdirektor Georg Schneider freut sich über den Recommender Award.

Grazer Wechselseitige mit bundesweiter Auszeichnung

Zum bereits elften Mal in den letzten zwölf Jahren wurde die Grazer Wechselseitige mit dem „Recommender Award“ des Finanz-Marketing Verbandes Österreich in der Kategorie "Versicherungen bundesweit“ ausgezeichnet. Außerdem erhielt die Grawe das Gütesiegel „Hervorragende Kundenorientierung“. „Zum elften Mal in zwölf Jahren den Recommender Award zu erhalten, ist eine große Auszeichnung für unser Unternehmen. Dieser Award bestätigt die außerordentliche Leistung aller Grawe-Mitarbeiter im Innen-...

  • 08.06.18
Lokales
Fahren auf Elektromobilität ab: Bürgermeister Josef Ober, Karl Puchas (Lokale Energieagentur), Florian Lugitsch (e-Lugitsch) und Grazer Wechselseitige-Landesdirektor Anton Genseberger (v.l.).

Noch mehr E-Auto-Power in Feldbachs Franz-Josef-Straße

In Feldbach gibt's nun in Nähe zum Stadtzentrum bzw. zum Bahnhof eine weitere Ladestation mit E-Auto zum Mieten. In Sachen Mobilität geht man im Steirischen Vulkanland mit der Initiative "eCarsharing im Steirischen Vulkanland" den nachhaltigen Weg. Wesentlicher Teil des Projekts ist "eautoteilen im Steirischen Vulkanland". Seit Ende des Vorjahres ist es möglich, an speziellen und fix reservierten bzw. gekennzeichneten Standorten in der Südoststeiermark E-Autos auszuborgen. Sechs E-Autos in...

  • 04.05.18
  •  1
Lokales
Anna Hofer, Boglarkà Lèvai, Andrea Jost, Tamara Falb, Andreas Bertram, Franz Leitgeb und Sascha Kutrovats mit den Kindern.

750 Euro-Scheck für eine neue Kinderschaukel

OBERPULLENDORF (EP). Die Benefizveranstaltung „Benefiz for Kids“ wurde in Kooperation mit der Bank Burgenland und der GRAWE-Bezirksstelle Oberpullendorf organisiert und durchgeführt. Im Zuge dessen wurde im Rahmen eines Gewinnspieles ein namhafter Betrag an Spenden für den örtlichen Kindergarten gesammelt. Insgesamt konnte eine Betrag in der Höhe von 400 Euro gesammelt werden, diese Summe wurde von der Grazer Wechselseitigen Versicherung und der Bank Burgenland auf 750 Euro aufgestockt.  GRAWE...

  • 26.01.18
Lokales
In den Räumlichkeiten des ehemaligen "Malaga" hätte ein Riesen-Pub einziehen sollen. Das Vorhaben ist aber geplatzt.
2 Bilder

Doch kein Guinness am Glacis

Lang angekündigtes Irish Pub kommt nicht: Die GRAWE ist auf der Suche nach einem anderen Mieter. Wer in den Grazer Norden fahren will und am Glacis im Stau stehend seinen Blick auf Höhe Leonhardstraße nach rechts schweifen lässt, wird am Haus Glacisstraße Nummer 43 zahlreiche Plakate kleben sehen. Stimmt, da war doch was! Riesen-Pub geplantBereits im Jahr 2015 grüßte die irische Flagge von den Fenstern, es wurde Gusto auf ein neues Irish Pub, das in die Räumlichkeiten des ehemaligen "Malaga"...

  • 04.10.17
Wirtschaft
19 Bilder

GRAWE-Kundencenter in Eisenstadt eröffnet

EISENSTADT. Am Freitag wurde das GRAWE-Kundencenter in der Eisenstäder Neusiedler Straße eröffnet. Unter den zahlreichen Gästen der Versicherung tummelten sich auch LT-Präs. Christian Illedits, LR Alexander Petschnig, Bgm. Thomas Steiner, sein Vize Günter Kovacs, oder LAgb. Manfred Kölly und LAbg. Géza Molnár, die interessiert den Eröffnungsworten von Paul Strobl folgten.

  • 02.05.16
Leute
2 Bilder

Musik und gute Laune - Grawe lud zum gemütlichen Treff

Premiere beim K&K-Café in Köflach. Erstmals luden Grawe-Regionalleiter Hannes Freiheim und sein Stellvertreter Herbert Bernsteiner mit ihrem Team zu einer gemütlichen Zusammenkunft und viele Kunden nahmen die Einladung an. Das freute auch Landesdirektor Anton Genseberger, der sich den Punsch und die Gulaschsuppe schmecken ließ. Zuvor lobte er noch das weststeirische Grawe-Team in höchsten Tönen. "Die Grawe hat seit 187 Jahren ein gemeinsames Ziel, nämlich die Kundenbedürfnisse zu befriedigen....

  • 03.12.15
Lokales
Viele Gäste kamen um mit der GraWe das neue Büro zu feiern.
17 Bilder

Grazer Wechselseitige eröffnete neu

NEUSIEDL AM SEE. Die Grazer Wechselseitige eröffnete in Neusiedl am See ein neues Büro in der Unteren Hauptstraße 29. Das alte Büro ist einfach zu klein geworden und hat den modernen Anforderungen nicht mehr entsprochen. Ab Juli kommt zur Versicherung auch noch eine Zulassungsstelle dazu. Mehr Fotos der Eröffnung finden Sie auf www.meinbezirk.at.

  • 01.07.14
Leute

BOS-Funkgerät für Wasserrettung Kufstein

Die Österreichische Wasserrettung, Einsatzstelle Kufstein, mit Einsatzstellenleiter Michael Stock und seinem Stellvertreter Mike Hämmerle erhielt von der Versicherungs-Geschäftsstelle der "Grazer Wechselseitigen" (Andreas Buchauer, Serkan Cengiz, Markus Feiersinger, Yaghmur Bakmaz und Maria Riedmann) ein neues BOS-Funkgerät. Der Kufsteiner Einsatzleiter zeigte sich hoch erfreut über diese großzügige Funkgerätespende. Alle bisher in Verwendung stehenden Funkgeräte mussten von der Wasserrettung...

  • 29.04.14
Wirtschaft
Steindl fordert, dass sich das Land Kärnten am Hypo Alpe Adria-Debakel beteiligen soll.

Steindl: „Verkauf an die GraWe war die beste Entscheidung“

EISENSTADT. „Ich bin froh, dass mit der Überweisung von knapp 51 Millionen Euro von der Grazer Wechselseitigen an das Land Burgenland jetzt endlich ein Schlussstrich unter die Endlos-Causa Bank Burgenland gezogen wurde“, sagt LHStv. Franz Steindl, der an die Verkaufsverhandlungen in den Jahren 2006/2006 erinnert. „ÖVP hat Kovats-Deal verhindert“ „Hätte die ÖVP nicht massiven Widerstand geleistet, wäre die Bank Burgenland damals an Mirko Kovats gleichsam verschenkt worden und das Land hätte...

  • 27.02.14
Wirtschaft
Der Verkauf der Bank Burgenland an die Grazer Wechselseitige beschäftigte in den vergangenen Jahren sowohl das Europäisches Gericht als auch den Europäischen Gerichtshof.
2 Bilder

Bank Burgenland: Grazer Wechselseiteige zahlt 50,8 Millionen Euro an das Land

EISENSTADT (uch). Im Herbst 2013 hat der Europäische Gerichtshof die Grazer Wechselseitige (GraWe) dazu verurteilt, dem Burgenland 41,47 Millionen Euro zu zahlen. Damit wurde eine Entscheidung der Europäischen Kommission bestätigt, dass beim Verkauf der Bank Burgenland eine unzulässige staatliche Beihilfe erfolgt ist. Slav AG-Angebot für Bank Burgenland: 155 Millionen Euro Die GrAWe hatte für die Bank Burgenland im Jahr 2006 100,3 Millionen Euro geboten. Die ukrainisch-österreichische...

  • 27.02.14
Wirtschaft
Die Bank Burgenland kommt weiterhin nicht aus den Schlagzeilen.

Bank Burgenland: Grawe muss 41,5 Millionen Euro nachzahlen

Europäischer Gerichtshof stellt fest: Beim Verkauf der Bank Burgenland erfolgte eine unzulässige staatliche Beihilfe. LUXEMBURG/EISENSTADT/GRAZ. Nun ist es fix: Laut einem Urteil des Europäischen Gerichtshofes (EuGH) hat der österreichische Staat beim Verkauf der Bank Burgenland an die Grazer Wechselseitige (Grawe) eine unerlaubte Beihilfe in Höhe von 41,5 Millionen Euro gewährt. Die Grawe muss diesen Betrag zurückzahlen oder vom Kauf zurücktreten. Vorgeschichte Zur Vorgeschichte: Die Grawe...

  • 25.10.13
Wirtschaft

Beste Weine, bester Schinken

KLEINMUTSCHEN (SH). Mitarbeiter und Kunden der Grazer Wechselseitigen sowie der Bank Burgenland und auch einige Bürgermeister konnten vergangenen Donnerstag einen ganz besonderen Gaumenschmaus in den United Vineyards (Weingut Pfneisl) in Kleinmutschen genießen. Nach einer Weindegustation geführt von Gerhrad Pfneisl, folgte eine Schinkenverkostung der Schinkenmanufaktur Tschürtz aus Loipersbach. Für die zahlreichen Besucher war es ein genussvoller Abend in beeindruckendem Ambiente.

  • 23.09.13
Wirtschaft
Die Grawe-Landesdirektoren Toni Genseberger und Herbert Eberl

Eine Karriere mit Lehre

Mit Toni Genseberger hat die Grazer Wechselseitige seit 1. Jänner 2013 einen neuen Landesdirektor, der mit seinem Direktorskollegen Herbert Gabriel Eberl für rund 600 Mitarbeiter in der Steiermark verantwortlich ist. Der Gleinstättner schloss nach Volks-, Haupt- und Fortwirtschaftsschule die Mechaniker-Lehre ab, sein Leben wurde zwölf Jahre vom Fußball dominiert, bei Flavia Solva und Hartberg war er Goalgetter. Mit 20 Jahren kam er in die Versicherungsbranche, mit 30 beendete er seine...

  • 15.01.13