Alles zum Thema Herberge

Beiträge zum Thema Herberge

Lokales
5 Bilder

Waschtag in den BERGEN

Ein Pflichttermin von mir  ist jeden Sommer  die italienische Tribulaunhütte 2368m am Sandessee in Innerpflersch Die Hütte ist Stützpunkt für Wanderungen in den Stubaier Alpen und vor allem für den Aufstieg zum Pflerscher Tribulaun 3096m Hüttenwirte - Daniela und Fabrizio sind hervorragende Gastgeber und sorgen für das leibliche Wohl der Besucher Allen Hüttenwirten in den Bergen einen erfolgreichen SOMMER 2018

  • 24.07.18
  •  1
  •  4
Wirtschaft
Firmenchef Nikolaus Schmid übergab das Gerät zusammen mit Monika Wögerbauer an die önj Unterkagerer-Sekretärin Monika Pichler (Bildmitte).
2 Bilder

Staubsauger für önj Herberge gespendet

Einen Staubsauger für die önj Herberge am Unterkagererhof spendete die Firma Elektro Schmid aus Haslach der önj Unterkagerer. Firmenchef Nikolaus Schmid übergab das Gerät zusammen mit Monika Wögerbauer an die önj Unterkagerer-Sekretärin Monika Pichler (Bildmitte). Das Gerät wird dem Putzpersonal für Reinigungsarbeiten in der Herberge zur Verfügung gestellt

  • 23.02.18
Lokales
Peter Kaiser überreicht Landeswappen an Jugend-Herbergsverband Kärnten;
5 Bilder

Landeswappen für den Jugend-Herbergsverband Kärnten

Mit Barrierefreiheit, noch engeren Kooperationen im Alpe Adria Raum und Schaffung neuer Freizeitmöglichkeiten Die Grundidee des Jugend-Herbergsverbandes ist es, Menschen mit wenig Einkommen nach den Grundwerten Freiheit, Solidarität und Gleichberechtigung einen qualitativ hochwertigen Urlaub zu ermöglichen. Dieses Konzept funktioniert nun schon seit 70 Jahren. Anlässlich des Jubiläums verlieh Landeshauptmann Peter Kaiser im Rahmen eines Festaktes im Jugend- und Familiengästehaus Cap Wörth in...

  • 30.08.16
Lokales
Interaktion, die funktioniert: zuletzt werden alle im Raum zu Tänzer/innen.

Das Leben als gemeinsamer Tanz

Vergangene Woche fand in Innsbruck bereits zum zweiten Mal das InterActArt Festival statt. Von Christine Frei Der Grundstein für seinen Werdegang sei hier in Tirol gelegt worden, sagt der aus Telfs stammende und mittlerweile in Amsterdam lebende Tänzer und Choreograph Christoph Eberl. Daher wolle er seiner ursprünglichen Heimat gerne etwas von dem zurückgeben, was er auf seinem Weg erfahren und erlebt habe. Für dieses hehre Ansinnen hat sich der engagierte junge Mann nicht wenig vorgenommen....

  • 19.07.16
Freizeit
SONY DSC

Freies Theater präsentiert "Die Herberge"

Die Tanzinszenierung Die Herberge basiert auf dem Gedicht “Das Gasthaus” des persischen Sufi-Dichters Rumi aus dem 13. Jhd. Erstmals wurde Die Herberge 2015 in Haarlem, Holland aufgeführt. Das Konzept und die Choreographie von Haya Maëla und Christoph Eberl drehen sich um die interaktive Reise eines Herbergsuchenden, der durch eine Landschaft von unerwarteten Ereignissen und intensiven Emotionen führt. Das Besondere dieser Aufführung ist, dass das Publikum in die Vorstellung eingebunden wird...

  • 07.07.16
Lokales
Zia hat endlich ein Zimmer in einer WG.
2 Bilder

Die Wohnnungsbörse der etwas anderen Art: Aus Afghanistan zuhause in Innsbruck

Fast jeder, der in Innsbruck eine Wohnung sucht, hat es schwer. Einige haben es schwerer. Nach dem Zia seinen Asylbescheid bekommen hatte, suchte der gebürtige Afghane sechs Monate lang nach einem Zimmer in Innsbruck. Am Ende fand er eine Unterkunft durch die Plattform "Flüchtlinge Willkommen". INNSBRUCK. Zia Ahmadi ist 23 Jahre alt und kommt aus Afghanistan. Seit drei Jahren ist er in Österreich – mittlerweile geht es ihm ziemlich gut. Bei der Wohnungssuche war es schwierig. Solange er auf den...

  • 12.04.16
Lokales

Meinung: Festspiele Erl

Die Tiroler Festspiele Erl haben mit der Vorschau auf das Sommerprogramm 2016 und ihre diversen Infrastrukturmaßnahmen wieder einmal groß aufhorchen lassen. Dass sie für ihre rund 500 Künstler und Mitarbeiter, die rund um die Festspielzeiten untergebracht werden müssen, bald eine Herberge auf die grüne Wiese stellen, ist bei 800.000 Euro jährlichen Logie- und Logistikkosten mehr als nachvollziehbar. Hans Peter Haselsteiner ist ein Impuls- und Innovationsmotor für die Untere Schranne, das ist...

  • 22.11.15
Lokales
"2016 steht eine eigene Familienvorstellung auf dem Programm"
15 Bilder

Festspiele Erl wollen "mit voller Kraft voraus", investieren und planen Neues

Neben Wagner soll Rossini die zweite Visitenkarte werden. Unterkunft mit rund 200 Betten für Künstler geplant, Passionsspielhaus bekommt mehr Sicherheit und Licht, neue Einladungen nach China. ERL (nos). Unter dem Motto "Mit voller Kraft ... voraus!" gehen die Tiroler Festspiele Erl in den Sommer 2016. Bei der Präsentation des Programms für den Juli 2016 sparten Hans Peter Haselsteiner und Gustav Kuhn nicht mit Visionen. Dass der Titel nicht ohne Grund gewählt wurde, bewiesen die beiden...

  • 10.11.15
  •  1
Lokales
71 Bilder

Krippenherberge hat in Wildermieming eröffnet

Dauerausstellung im Aktiv-Hotel Traube in Wildermieming hat nun ganzjährig geöffnet: 70 Krippen auf 300 Qudratmeter. WILDERMIEMING. In Wildermieming haben jetzt Weihnachtskrippen immer Saison: Am Freitag, 23. Oktober, feierte Erwin Auer die Krönung seines Lebenstraumes, die Einweihung der Krippenherberge. In den Kellerräumen des Aktiv-Hotel Traube sind ganzjährig etwa 70 Krippen auf etwa 300 Quadratmeter ausgestellt, die Dauerausstellung soll jeweils an den Wochenenden Touristen aus ganz Europa...

  • 28.10.15
WirtschaftBezahlte Anzeige
Die Kopfkissen wurden von Regina und Josef Almesbeger (l) von der Firma Allround, sowie von Sparkassenleiter Filialleiter Josef Kobler und Haslachs Bürgermeister Dominik Reisinger (r) an den önj Kasten Teamleiter Helmut Eder, sowie an die Herbergsbetreuerin Rosemarie Parzmayr   übergeben. (Bildmitte)
2 Bilder

Neue Kissen für önj Herberge

25 Kopfkissen sponserte die Firma Allround und die Sparkasse Mühlviertel West Haslach für die Herberge der Österreichischen Naturschutzjugend Kasten am Unterkagererhof. Die Kopfkissen wurden von Regina und Josef Almesberger von der Firma Allround, sowie von Sparkassenleiter Filialleiter Josef Kobler und Haslachs Bürgermeister Dominik Reisinger an önj Kasten Teamleiter Helmut Eder, sowie an die Herbergsbetreuerin Rosemarie Parzmayr übergeben.

  • 26.05.15
Leute
Gerhard Eggerstorfer ist in der önj-Herberge am Unterkagererhof das "Mädchen für alles". Im Bild tauscht er die Ofenplatte.
8 Bilder

Eggerstorfer hält die Herberge in Schuss

Gerhard Eggerstorfer betreut seit 1992 die önj-Herberge am Unterkagererhof und das ehrenamtlich. Er ist für den Florian-Preis nominiert. AUBERG, ST. PETER (hed). Ein Freitagabend im Winter – Wochenende. Gerhard Eggerstorfer hat es sich zu Hause bequem gemacht. Das Handy läutet: „In der Herberge ist die Heizung ausgefallen.“ Schon ist er unterwegs auf den „Unterkagerer“. Solche Einsätze sind für den Herbergswart keine Ausnahme. Und das seit 23 Jahren – ehrenamtlich. Ein verstopfter Abfluss,...

  • 19.03.15
Wirtschaft

"Bett+Bike"-Betriebe wurden zertifiziert

INNVIERTEL. Die Beherbergungsbetriebe entlang des 242 Kilometer langen Römerweges – der durch das Innviertel verläuft – wurden Ende April als "Bett+Bike"-Betriebe ausgezeichnet. Damit verpflichten sich die Betriebe, strenge Qualitätskriterien einzuhalten. Unter anderem müssen sie Reparaturwerkzeug für Räder vorrätig haben, ein reichliches Frühstück anbieten und abschließbare Räume für die Bikes haben.

  • 29.04.14
Leute
Kinder und Erwachsene sind herzlich eingeladen, bei der Geburt Jesus in Staatz dabei zu sein.

Staatzer Krippenspiel

STAATZ. Am 14., 15., 21. und 22. Dezember verwandelt sich die Staatzer Felsenbühne in das Bethlehem vor 2013 Jahren. Eine engagierte Laiengruppe stellt die Weihnachtsgeschichte des neuen Testamentes nach, spielt die Herbergsuche von Maria und Josef, den Traum des Herodes, die Verkündigung des Engels bei den Hirten und den Besuch der drei Weisen aus dem Morgenland. Das Krippenspiel beginnt um 17 Uhr, schon ab 16 Uhr warten ein kleiner Adventmarkt und heiße Getränke auf die Gäste. Musikalisch...

  • 04.12.13
Lokales
Burg Finstergrün in finsterer Nacht, erhält Besuch von Ritterfreunden
43 Bilder

Burg Finstergrün in Ramingstein / Lungau

BURG FINSTERGRÜN Leben auf der Burg Finstergrün, einige Tage auf und in der Burg zu verbringen sind für Jung und Alt ein wahres Erlebnis. Burg Finstergrün ist ein Kinder- und Jugendfreizeitheim und gleichzeitig eine Jugendherberge. Sie ist das Wahrzeichen der Salzburger Gemeinde Ramingstein, und gehört der Evangelischen Jugend Österreich. Burg Finstergrün steht Veranstaltern und Gästen in ökumenischer und internationaler Weite offen. Im besonderen fühlen sich Kinder-,...

  • 04.06.13
  •  11
Lokales
Der Kärntner Yachtclub Pörtschach hat eine neue „Herberge“

Yachtclub Pörtschach hat jetzt eine neue Bleibe

Nach langer Herbergsuche boten die Bundesforste dem Kärntner Yachtclub Pörtschach ein neues Grundstück zur Pacht an – gleich neben der clubeigenen Kurananlage. Die neu errichtete Anlage wurde nun mit einer Segnung eröffnet. Der Yachtclub besteht seit 1952 und zählt 130 Mitglieder. Jährlich veranstaltet er mindestens zwei Regatten (Prüller Cup und die Herbstregatta) sowie eine Ausbildungswoche für Jugendliche mit Optimisten, ebenfalls wöchentliche Fortbildungskurse für die Jugend.

  • 07.09.11