Home Invasion

Beiträge zum Thema Home Invasion

In den eigenen vier Wänden überfallen: Im Juli 2018 wurden eine Mutter und ihre Tochter in ihrer Wohnung in St. Pölten Opfer einer brutalen Home Invasion. Der 20-jährige Täter konnte kurze Zeit später in Salzburg festgenommen werden.
7

Landeskriminalamt NÖ
Raubüberfälle – Wenn die Maske fällt

Für Opfer ist es wichtig, das Gesicht der Täter zu kennen, um damit abschließen zu können. ST. PÖLTEN (pw). Die eigenen vier Wände sind intimer Rückzugsort jedes Einzelnen. Sie geben Geborgenheit, vermitteln Sicherheit und schützen die Privatsphäre. Wenn nun plötzlich und völlig unerwartet Fremde in diese Räumlichkeiten vordringen, Opfer fesseln, knebeln und misshandeln – sogenannte Home-Invasionen – hinterlässt dies oftmals ein Trauma, das schwer aufzuarbeiten ist. "Die Ermittlungen sind eine...

  • St. Pölten
  • Petra Weichhart
Der Täter durchwühlte das Haus der 62-jährigen nach Uhren, Schmuck und Bargeld.
8

„Home Invasion“ in Gänserndorf geklärt
62- jährige zum zweiten Mal Opfer

Der Täter dürfte der 62- jährigen Frau während eines Haftausgangs aufgelauert und überfallen haben.   BEZRK GÄNSERNDORF. Ein vorerst unbekannter Täter überfiel am Abend des 18. Juli in Gänserndorf, eine alleinlebende 62-Jährige in ihrem Wohnhaus. Dabei kletterte der Täter über den Zaun des Grundstückes und wartete versteckt im Garten darauf, dass die Hauseigentümerin eintrifft.  Am WC überfallenNachdem die 62-Jährige mit ihrem Auto zu Hause ankam und das Wohnhaus betrat, drang der maskierte...

  • Gänserndorf
  • Thomas Pfeiffer
1

Home-Invasion – Betroffener spricht exklusiv im RTV Interview
Brutale Räuberbande von Cobra empfangen

Ex-Manager sollte in seinem Haus ausgeraubt werden. Täter wurden von Spezialeinheit gestoppt. ST. ULRICH. Fünf Verdächtige sollen in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag versucht haben einen Ex-Manager und seine Ehefrau in ihrem Haus Am Porscheberg zu überfallen und auszurauben. Der Plan ging aber nicht auf. Offenbar wurde die Bande verraten. Als die Kriminellen – ein Afghane, ein Syrer, ein Libanese und zwei Österreicher – dort auftauchten nahm sie die Spezialeinheit Cobra in Empfang. Der...

  • Steyr & Steyr Land
  • Sandra Kaiser
Der letzte Prozess gegen Mittäter bei der "Home-Invasion" im Jänner 2017 in Wels-Vogelweide ging nun über die Bühne.

Mit Messer bedroht und mit Kabelbindern gefesselt
Räuber-Trio überfiel Pensionistin in ihrem Haus

Mit hohen Haftstrafen wurde jetzt Schlussstrich unter einen spektakulären Fall gezogen. WELS (mb). Einen wahren Albtraum erlebte eine Welserin (70) im eigenen Haus: Drei Vermummte überfielen die Pensionistin und raubten sie aus. Stundenlang war sie in der Gewalt des Trios. Jetzt fand das schreckliche Erlebnis zumindest juristisch einen Abschluss: Die letzten zwei Mitverschwörer hinter dem Coup erhielten am Donnerstag, 18. Juli, am Landesgericht Wels hohe Gefängnisstrafen. Vier Stunden in der...

  • Wels & Wels Land
  • Mario Born
18 7

home invasion...
Hausfriedensbruch,schwere Köperverletzung,gefährliche Drohung......

Wie erfreulich!! die Straftaten gingen in Österreich zurück und die Aufklärung ist angestiegen. Wie ist es aber mit dem subjektiven Sicherheitsgefühl? Wenn fast wöchentlich von Straftaten durch unbekannte Täter in den eigenen vier Wänden berichtet wird, steigt das Sicherheitsgefühl sicher nicht. Es ist schon schlimm wenn eingebrochen wird und Sachen unwiederbringlich verschwinden. Solange hier niemand körperlichen Schaden nimmt kann man darüber sogar glücklich sein. Anders ist es bei solchen...

  • Schwechat
  • Kurt Dvoran

Home invasion
Brutaler Überfall auf zwei Frauen in Nodendorf

NODENDORF. Es klingt wir aus einem Psychothriller. Gegen 21 Uhr drangen drei Unbekannte durch die unversperrte Eingangstür des Wohnhauses in Nodendorf ein. Das Ende eines entspannenden Osterwochenendes. Der Beginn eines Albtraums. Handschellen und Klebeband Die 53-Jährige war am Sofa des Wohnzimmers eingedöst als sie von drei maskierten Tätern überwältigt und mit Handschellen am Rücken gefesselt wurde. Der Mund wurde Klebeband zugeklebt. Ihre 22-jährige Tochter wurde durch den Lärm aufmerksam...

  • Mistelbach
  • Karina Seidl-Deubner
Lupita Nyong'o in "Wir"
3 2 6

Filmkritik
Wir sind die Anderen

Die WOCHE hat eine Filmkritik zu Jordan Peeles Horrorfilm „Us“. VILLACH. Die Menschheitsgeschichte ist voll mit kriegerischen Auseinandersetzungen. Und es ist immer ein „Wir“ gegen „Die“. Die Anderen sind die, die nicht zu uns gehören. Die nicht so sind wie wir. Die “Anderen” werden in den Propagandamaschinerien entmenschlicht und monströs gezeichnet. Die eigenen und die fremden Identitäten sind immer ganz klar festgelegt. Oscarpreisträger Jordan Peele („Get Out“) subvertiert in seinem neuen...

  • Kärnten
  • Villach
  • Bernhard Mairitsch
Statt eines Paketbotens standen plötzlich mehrere Maskierte vor der Tür, stürmten die Wohnung der Familie.

Rund 217.000 Euro bei Überfall erbeutet
Räuber fesselten Familie samt Baby: Prozess

Der erste Bitcoin-Raub in Österreich wurde seit Mittwoch, 27. März, vor dem Landesgericht Wels verhandelt. Angeklagt waren fünf Männer. Sie sollen im Juni 2018 eine Familie in Wels überfallen und ausgeraubt haben. WELS (mb). Es waren schlimme Stunden, die eine Welser Familie im Sommer des Vorjahres durchleiden musste. Gegen 10 Uhr vormittags läutete es am 19. Juni an der Tür zu der Wohnung in bester Innenstadtlage. Ein Mann in Paketzusteller-Uniform gab vor, etwas abgeben zu wollen. Der Ehemann...

  • Wels & Wels Land
  • Mario Born
Drei mutmaßliche Täter wurden von der Polizei festgenommen, sie sollen einen 66-jährigen Großarler Überfallen haben.

Überfall
Überfall in Großarl, Verdächtige festgenommen

GROSSARL. Am Nachmittag des 28. Jänner 2019, kam es gegen 14 Uhr, zu einem Überfall auf einen 66-jährigen Einheimischen in Großarl. Der Mann sei von drei unbekannten Personen (zwei Männern, eine Frau) in seinem Haus überfallen worden. Überfall mit Verletzung Die Täter hätten die Räumlichkeiten des Großarlers durchsucht und seien in unbekannte Richtung geflüchtet, meldet die Landespolizeidirektion Salzburg. Die Höhe der Beute ist bislang nicht bekannt. Der 66-Jährige sei bei dem Überfall...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Anita Marchgraber
Vier der fünf Täter auf der Anklagebank, im Hintergrund deren Anwälte.

Landesgericht Wiener Neustadt
Nach Home Invasion: Zwei Täter verurteilt

Bezirk Wiener Neustadt (Text: HEUTE, Foto: Raxmedia) Nach einem äußerst brutalen Raubüberfall auf einen Autohändler in Schwarzenbach, mussten jetzt vier der fünf Täter in Wr. Neustadt auf die Anklagebank. Einen wahr gewordenen Alptraum hatten ein Autohändler (58), dessen Gattin (55) und die Mutter (80) des Unternehmers im August 2017 in Schwarzenbach (Bez. Neunkirchen) erlebt: Drei maskierte Täter waren ins Haus eingedrungen, schlugen und fesselten die Opfer, schnitten den Tresor auf. Dann...

  • Wiener Neustadt
  • Peter Zezula
Sicherheitsexperte Michael Wammerl, GF der Heimdall Alarmsysteme GmbH.
2

Prävenzions-Infoabend für mehr Sicherheit im Eigenheim
Wolfsgraben: Info-Abend über "Einbruchschutz"

REGION PURKERSDORF/WOLFSGRABEN (bri). "Home Invasion" ist das neue kriminelle Phänomen, bei dem Einbrecher ihre Opfer im Eigenheim überfallen und fesseln, um sie auszurauben. Generell nehmen Einbrüche zu, deshalb empfiehlt sich ein guter Einbruchschutz. Experten geben bei einem Info-Abend über Prävention wertvolle Tipps um sich, sein Zuhause oder Unternehmen optimal zu schützen. Experten geben Tipps Am 22. November findet im Wirtschaftspark Wienerwald ein von der Firma Heimdall Alarmsysteme...

  • Purkersdorf
  • Brigitte Huber
Einbrüche und Home Invasion nehmen rasant zu - Alarmsysteme können davor schützen.
1

Home-Invasing, Überfälle und Cyber-Crime nehmen zu
Sicherheits-Infoabend - mehr Sicherheit für Private und Betriebe

WOLFSGRABEN (bri). Der Wolfgrabener Familienbetrieb Heimdall Alarmsysteme GmbH mit Sitz im Wolfsgrabener Wirtschaftspark sorgt in zweiter Generation für Sicherheit. Hubert Wammerl hat seine Firma vor ein paar Jahren seinem Sohn Michael übergeben, 2016 wurde umfirmiert - das Unternehmen hat fünf Mitarbeiter, doch auch der Altchef steht immer noch als Berater zur Seite. Kriminalität nimmt zu Die Spezialisten in Sachen Alarmanlagen und Sicherheitssyteme möchten gemeinsam mit der Gemeinde...

  • Purkersdorf
  • Brigitte Huber
Einer der vier Männer gab sich als Paketzusteller aus.

Wels: Familie zuhause überfallen und ausgeraubt

Die Täter hatten es auf das Krypto-Konto des Familienvaters abgesehen. WELS. Am 19. Juni läuteten bislang unbekannte Täter unter dem Vorwand, es handle sich um die Post, bei einer Wohnung in Wels. Einer der vier Täter war mit einer Paketzusteller-Uniform bekleidet. Der Familienvater öffnete gegen 10.30 Uhr die Wohnungstüre und wurde durch einen der Täter in die Wohnung gedrängt und zu Boden gestoßen, obwohl er seine neun Monate alte Tochter auf dem Arm hielt. Wie die Polizei berichtet, schlugen...

  • Wels & Wels Land
  • Philip Herzog
Das 46-jährige Opfer wurde an der eigenen Wohnungstür von den Tätern überrascht.

"Home Invasion" in Wels

Eine 46-jährige Frau wurde in einem Mehrparteienhaus an der Wohnungstür von Räubern überrascht. WELS. Zwei unbekannte Täter läuteten am 5. Dezember um 09.10 Uhr in Wels an der Wohnungstüre in einem Mehrparteienhaus. Als die 46-jährige Mieterin die Türe öffnete, drängte sie ein Täter in die Wohnung und forderte mit ausländischem Akzent Geld und Schmuck. Wie die Polizei berichtet, drohte einer der Angreifer zur Untermauerung der Forderung mit einem mitgebrachten Radmutternschlüssel. Opfer konnte...

  • Wels & Wels Land
  • Philip Herzog
1

Mögliche Home Invasion vereitelt

BERNDORF (lorenz). An der Eingangstür einer Hausbesitzerin in der Oberen Mühlfeldgasse in Berndorf klopfte es. Die Frau öffnete und stand einer Frau und einem Mann gegenüber. Die beiden haben sich selbst den Zugang zum umzäunten Garten verschafft indem sie vorher über die Gartentür gegriffen haben und mit dem Schlüssel der im Schloss steckte diese aufsperrten. Bevor noch ein Wort fiel, stellte der Mann seinen Fuß zwischen die Tür. Die Hausbesitzerin reagierte sofort und drängte den Mann wieder...

  • Triestingtal
  • Markus Leshem
Der Mann wurde in die Justizanstalt Innsbruck eingeliefert.

Raubüberfall in Fritzens aufgeklärt

FRITZENS. Am Mittwoch, dem 3. Mai 2017, gegen 03.30 Uhr, drang ein Mann in das Wohnhaus einer 76-jährigen Frau ein, überraschte sie im Schlaf, forderte von ihr mehrfach Geld und fesselte das Opfer an Händen und Füßen. Schließlich raubte er ihr Handy und flüchtete. Das Opfer konnte sich selbständig befreien. Die Pensionistin erlitt durch den Vorfall einen Schock. Nach umfangreichen Ermittlungen durch das Landeskriminalamt mit Unterstützung der Einsatzgruppe zur Bekämpfung der Straßenkriminalität...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Stefan Fügenschuh
Das Opfer wurde gefesselt.
2

Pensionistin im eigenen Haus überfallen

Raubüberfall in Fritzens FRITZENS. Am Mittwoch, dem 3. Mai 2017, gegen 03.30 Uhr, drang ein bislang unbekannter Täter in das Wohnhaus einer 76-jährigen Frau ein, überraschte sie im Schlaf und forderte von ihr mehrfach Geld. Der Mann hielt sich rund 15 bis 20 Minuten im Objekt auf, fesselte das Opfer leicht an Händen und Füßen, raubte das Handy und flüchtete in der Folge unerkannt, ohne Bargeld zu erlangen. Das Opfer konnte sich selbständig befreien. Die Pensionistin erlitt durch den Vorfall...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Stefan Fügenschuh
Handtaschenraub während dem Nickerchen - im eigenen Wohnzimmer.
1

Horror: Dieb überfiel Schlafende in Hainburg

HAINBURG. Donnerstag, 9. März, gegen 17 Uhr legte sich Manuela S. (Name der Red. bekannt) für eine Stunde im Wohnzimmer zur Ruhe, ihre Tochter schlief im Kinderzimmer nebenan. Was Manuela allerdings vergaß: Die Türe ihrer Wohnung im zweiten Stock eines Mehrfamilienhauses zu versperren. Als sie eine dreiviertel Stunde später aufwachte stand ein junger Mann mit weißer Baseballkappe vor ihr und hielt ihre Handtasche in der Hand. Nach einer Schrecksekunde türmte der Dieb, inklusive Handtasche. "Ich...

  • Bruck an der Leitha
  • Bianca Mrak
Die Sofortfahndung der Polizei brachte bislang keinen Erfolg.

Pensionistin zuhause überfallen und beraubt

Home Invasion bei einer Pensionistin in ihrer Wohnung LEONDING. Eine 78-jährige Pensionistin wurde in ihrer Wohnung von drei bislang unbekannten Personen überfallen und beraubt. Die Täter kletterten am frühen Sonntagmorgen, 14. August, gegen 4 Uhr mit einer selbstgebastelten Leiter auf den Balkon der Wohnung. Durch die offenstehende Balkontür drangen sie ein. Die bisdato auf der Couch schlafende alte Dame wurde von den maskierten Tätern mit einem Gegenstand gegen den Kopf geschlagen ehe sie sie...

  • Linz-Land
  • Rainer Auer
Durch DNA-Spuren konnte die Polizei den Täter identifizieren, sie observierte ihn und nahm ihn am 15. Juni fest.
1 2

Home Invasions in Wien: Zwei Täter wurden gefasst, drei weitere ausgeforscht

Die fünfköpfige Gruppe hat im Februar einen Raubüberfall in der Kahlenberger Straße begangen. DÖBLING/LIESING. Fünf Taten, die auf das Profil der "Home Invasion" passen - wo die Täter in ein Eigenheim eindringen, während die Besitzer anwesend sind und sie zur Herausgabe von Wertgegenständen zwingen - wurden 2016 begangen. Der Polizei ist es nun gelungen, einen der Fälle zu klären - jenen, der Mitte Feburar in der Kahlenberger Straße begangen wurde. Vier Täter drangen dort ein, überwältigten die...

  • Wien
  • Döbling
  • Christine Bazalka
Die Polizei fahndet nach wie vor nach den Tätern, die die drei Überfälle in Döbling verübt haben.

Home Invasion: "Diese Art der Überfälle wird zunehmen"

Drei Raubüberfälle gab es in den vergangenen Monaten auf Villenbesitzer in Döbling: Wie man sich schützen kann erklärt Karl Brunnbauer von der Initative ProNachbar DÖBLING. Von einer Serie möchte man bei der Polizei nicht sprechen, aber die Häufung sei schon auffällig: Drei Mal sind unbekannte Täter seit Februar dieses Jahres in Döblinger Villen eingedrungen und haben die anwesenden Opfer, jedesmal ein Paar, gefesselt und beraubt. Zuletzt wurden am vergangenen Freitag ein Banker und seine Frau...

  • Wien
  • Döbling
  • Christine Bazalka
Die Leobersdorfer Straße in Hirtenberg ist gut einsehbar und auch stark frequentiert, trotzdem schlugen die Täter hier zu.

Brüderpaar versetzte Mann in Todesangst

HIRTENBERG (lorenz). Die ganze Beute war ein kleiner Kompressor, dafür musste ein 86-jähriger Mann Todesängste ausstehen. Am 11. Juli vergangenen Jahres wurde er in seinem Wohnhaus in Hirtenberg überfallen, gefesselt und geknebelt. Das LKA NÖ übernahm den Fall und bald wurde ein rumänisches Brüderpaar (37/28) der Tat verdächtigt. Die Mutter der beiden war 2013 und 2014 Pflegerin bei der Lebensgefährtin des Opfers und später auch bei ihm selbst. Die Brüder wussten davon, allerdings gab die...

  • Triestingtal
  • Markus Leshem
Die Polizei konnte in beiden Fällen nur noch Spuren sichern - die Täter sind nach wie vor flüchtig.

Döblinger Ehepaar in eigenem Heim gefesselt und beraubt: Zweiter Fall innerhalb von kurzer Zeit

Unsicher, ob die beiden Einbrüche von den gleichen Tätern verübt wurden DÖBLING. Eine brutale Form von Einbruchsdiebstahl scheint derzeit in Döbling Schule zu machen: Am 28. März wurde ein Ehepaar von drei Tätern in ihrem Haus überrascht. Der Mann (72 Jahre) und die Frau (70 Jahre) wurden gezwungen, den Tresor zu öffen und anschließend gefesselt und angewiesen, sich ruhig zu verhalten. 40 Minuten ließen sich die Täter Zeit, um das Haus zu durchsuchen - schließlich flohen sie mit Bargeld. Die...

  • Wien
  • Döbling
  • Christine Bazalka

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.