Johann Nestroy

Beiträge zum Thema Johann Nestroy

Peter Kowal ist Chefredakteur der WOCHE Kärnten.

Nachruf
Der Vorhang fällt ein letztes Mal

Schauspieler und Regisseur Adi Peichl trat am 11. Dezember von der Bühne des Lebens ab. Ein Nachruf von WOCHE-Chefredakteur Peter Kowal. Am 11. Dezember trat ein Großer der Schauspielzunft von der Bühne des Lebens ab: Schauspieler und Regisseur Adi Peichl (74) erlangte als jugoslawischer Gastarbeiter „Malec“ in der Fernseh-Serie „Ein Schloss am Wörthersee“ Anfang der neunziger Jahre internationale Bekanntheit. Er blödelte sich im kongenialen Duo mit Otto Retzer als „Josip“ in die Herzen des vor...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Peter Michael Kowal
"Der Zerrissene" geht noch zweimal über die VTG-Bühne in St. Martin im Sulmtal. Bei der Benefizvorstellung hat Regisseur Alois Herzog satte 2000 Euro an Peter Krasser für "Schule Äthiopien" übergeben.
2

"Der Zerrissene" für "Schule Äthiopien"

Die VTG-Bühne St. Martin im Sulmtal hat zu einer Benefizvorstellung zugunsten des Projektes „Schule Äthiopien" geladen. ST. MARTIN IM SULMTAL. Schon fast wie gewohnt landete die VTG-Bühne St. Martin auch mit ihrer diesjährigen Produktion „Der Zerrissene“ von Johann Nestroy einen außergewöhnlichen Erfolg mit Sepp Loibner als "Herr von Lips" in der Hauptrolle. Für die Mitglieder der Bühne war dies Grund genug, den Erlös einer Vorstellung zugunsten des Projektes "Schule Äthiopien" mit Initiator...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Susanne Veronik
Kathi (Cindy Wunderlich) und Herr von Lips (Sepp Loibner) verkörperten ihre Rollen perfekt.
55

VTG Bühne St. Martin/Sulmtal
Standing Ovations für "Der Zerrissene" von Johann Nestroy (+Video)

Mit dem Stück "Der Zerrissene" von Johann Nestroy schreibt die VTG Bühne St. Martin im Sulmtal eine weitere Erfolgsgeschichte. Noch vor dem Jahreswechsel feierte die VTG Bühne St. Martin im Sulmtal mit der Boulevardkomödie "Der Zerrissene" von Johann Nestroy im Kultursaal Premiere. Und wie in den Jahren zuvor war es auch heuer schwer, Karten für eine der vielen Vorstellungen bzw. Zusatzvorstellungen zu ergattern. Restkarten gibt es noch für 7. und 8. Februar bei Foto Habenbacher unter...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Waltraud Fischer
21

Ausverkaufte Premiere: "Die schlimmen Buben aus der Schule" überzeugten in Pischelsdorf

Besonders erheiternd startete das Jahr mit "Die schlimmen Buben in der Schule" in der Oststeirerhalle in Pischelsdorf. Dort trat traditionell das Theaterensemble "Lustspiel Pischelsdorf" mit dem Stück von Johann Nepomuk Nestroy auf. Dabei ist der alte Schulmeister Wampl, gespielt von Siegmund Schwarz, von der Angst geplagt, dass seine Schule geschlossen wird. Ein kurzfristig angesetztes Examen könnte ihn dabei helfen, dass dieser Fall nicht eintritt. Ob ihm dabei die "schlimmen Buben in der...

  • Stmk
  • Weiz
  • Ulrich Gutmann
BG/BRG Bad Ischl: Die Lions Vertreter (Bruno Diesenreiter, Gerold Schodterer, Erich Gebetsroither) mit Mag. Brigitte Hager, Dorothea Eisl (3.), Siegerin Viktoria Brenner, Präsident Kravutske, Nicole Stieger (2.), Karoline Schodterer und Dir. Mag. Gisela Daucher
5

Der Weg zum Frieden
Friedensplakat Malwettbewerb des Lions Clubs Bad Ischl

"Der Weg zum Frieden" wurde von Jugendlichen für die Lions grafisch umgesetzt. SALZKAMMERGUT. „Wir freuen uns über die großartige Teilnahme im heurigen Jahr“ strahlt Lions Beauftragter Gerold Schodterer über die mehr als 280 teilnehmenden Schüler aus fünf Schulen aus Strobl, Ebensee und Bad Ischl. Seit vielen Jahren laden die Lions weltweit Schulkinder zwischen elf und 13 Jahre ein, sich zeichnerisch oder malerisch mit dem Thema Frieden auseinander zu setzen, das konkrete Motto war heuer „Der...

  • Salzkammergut
  • Philipp Gratzer
Beim bz-Interview im Café Goldegg: die Wiener Schauspiel- und Theaterlegende Hubert "Hubsi" Kramar.
4

"Frühere Verhältnisse"
Hubsi Kramar inszeniert im Theater Akzent

Mit der bitterbösen Gesellschaftssatire "Frühere Verhältnisse" von Johann Nestroy gibt Theaterproduzent Hubsi Kramar ein Comeback auf der Bühne. WIEN. "Nicht nur heutzutage, auch zu Nestroys Zeiten hat man es sich gerne gerichtet", so der Grandseigneur der Wiener Theaterszene. "Das Stück ist 1862 entstanden und demonstriert die früheren Abgründe des Neoliberalismus", so der 71-Jährige weiter. Im Stück zu sehen sind neben Kramar auch Julian Loidl, Tania Golden und Adriana Zartl. Die Aufführungen...

  • Wien
  • Thomas Netopilik
Das Ensemble Porcia überzeugte mit einem Stück von Johann Nestroy.
2 2 43

Straßburg
Theaterwagen machte in der Stadt Station

Der Theaterwagen Porcia kam nach Straßburg um am Hauptlatz zu spielen. STRASSBURG (pp). Die Stadt Straßburg und der Kulturring Schloss Straßburg luden die fahrenden Schauspieler ein, um das Stück "Der Zerrissene" von Johann Nestroy zur Aufführung zu bringen. Die Akteure vom Ensemble Porcia begeisterten die vielen Zuseher, darunter Kulturring-Obfrau Rolanda Honsig-Erlenburg und LAbg.Bgm. Franz Pirolt.

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Peter Pugganig
Das fünfköpfige Ensemble spielt zu Berg und zu Tal - hier beim Speicherteich am Goldeck
6

Ensemble Porcia
Alles Theater am Goldeck

GOLDECK. Der Theaterwagen des Ensemble Porcia gastierte bereits zum zweiten Mal am Goldeck. Nachdem das Wetter die erste Aufführung zur Talstation zwang, konnte das Publikum beim zweiten Mal in luftiger Höhe beim Speicherteich unterhalten werden. 400 Zuseher Rund 400 Besucher sahen sich an den beiden Terminen die Posse "Der Zerrissene" von Johann Nestroy des Theaterwagen-Ensembles - bestehend aus Stefan Moser, Ferdinand Kopeinig, Claudia Waldherr, Ingo Paulick und Leila Müller - vor...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Verena Niedermüller
Das Ensemble Porcia musste im Tal bleiben. Der Regen machte der Aufführung beim Speicherteich am Goldeck einen Strich durch die Rechnung
15

Goldeck
Theaterwagen begeisterte im Tal statt auf dem Berg

SCHWAIG. Der Theaterwagen des Ensembles Porcia ist auch bei Schlechtwetter im Einsatz. Statt beim Speicherteich am Goldeck nahm er letzten Sonntag aber den Platz bei der Talstation ein, um das Publikum zu begeistern. Voller Erfolg Dem Spielwillen des Ensembles und der Laune der Besucher tat der Regen keinen Abbruch, im Gegenteil, das Publikum ließ sich auch mit Prosecco, Kaffee und Kuchen verwöhnen. "Der Zerrissene" von Johann Nestroy war auch im Tal wieder ein voller Erfolg. Im Publikum waren...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Verena Niedermüller
Das liederliche Kleeblatt tritt bei den Schlossfestspielen Piber auf.
3

Theaterboom auf den Brettern unserer Welt

Zehn Jahre Schlossfestspiele Piber. Gab es im Vorjahr noch einige Schwierigkeiten für das Grazer „Theater Absolut“ auf Schloss Piber zu überwinden, so herrscht heuer zum zehnjährigen Jubiläum „eitel Sonnenschein“. Denn der Maßnahmenkatalog, den Erwin Klissenbauer, der Geschäftsführer der Spanischen Hofreitschule, und Agnes Redl, Hauptorganisatorin der Schlossfestspiele Piber, ausgearbeitet hatten, griff perfekt und so konnten Redl und Co. heuer schon viel früher mit dem „Lumpazivagabundus“ von...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
Diethard Theuermann, Angelica Ladurner, Gabriele Semmelrock-Werzer, Andrea Samonigg-Mahrer, Johann Krainer

Ensemble Porcia
Der Vielvölkerstaat Altösterreich auf der Komödien-Bühne

Das Ensemble Porcia widmet sich in der Spielsaison 2019 dem Vielvölkerstaat und seiner Literatur.  KLAGENFURT. Die Intendantin des Ensemble Porcia Angelica Ladurner, Präsidentin Andrea Samonigg-Mahrer und Sparkassen-Vorständin Gabriele Semmelrock-Werzer präsentierten den neuen Spielplan des Ensemble Porcia für den Sommer 2019. Auf dem Programm stehen Autoren und Stücke aus dem "Schmelztiegel der Kulturen" Altösterreich. Typisch österreichisch "Wir haben uns das Motto 'Altösterreich -...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Verena Niedermüller
"Der Zerrissene" ist am 24. Feber im Kulturzentrum Güssing zu sehen.
2

Nestroy in Güssing: "Der Zerrissene"

Wie alle Stücke von Johann Nepomuk Nestroy hat auch "Der Zerrissene" an Aktualität seit der Uraufführung im Jahr 1844 nichts eingebüßt. Das will die Inszenierung unter Beweis stellen, die am Samstag, dem 24. Feber, im Kulturzentrum Güssing zu sehen ist. Beginn ist um 19.30 Uhr. Die HandlungAllgegenwärtig ist den Menschen der Mangel an Geld und/oder Liebe. Die Titelfigur, Herr von Lips, hat eher zu viel Geld. Ein Tatbestand, der ihm viele Freunde beschert, die allesamt auf viel Geld durch wenig...

  • Bgld
  • Güssing
  • Martin Wurglits

Lumpazivagabundus feiert die Premiere

FEISTRITZ. Der SPD Šentjanž lädt Samstag, dem 9. Dezember, um 19.30  zur Premiere des Theaterstücks "Lumpazivagabundus oder das liederliche Kleeblatt“ in das k & k Center ein. Es spielen Mitglieder der Theaterschule St. Johann/Šentjanž und des „Teater Šentjanž“. Die Vorstellungen finden in slowenischer Sprache statt. Weitere Termine: 10., 15. und 16. Dezember, jeweils 19.30 Uhr. Zum Stück: Die Machtprobe zwischen Fortuna und der Liebesfee Amorosa beschert drei Handwerksgesellen das große Los....

  • Kärnten
  • Klagenfurt Land
  • Markus Mucher

Ein Abend mit zwei TheKaGram-Stücken

Die Premiere der beiden Einakter findet im Pfarrheim Gramastetten am Samstag, 25. November statt. GRAMASTETTEN. Die Grama-#+stettner Theatergruppe "TheKaGram" führt an einem Abend "Die kleinen Verwandten" von Ludwig Thoma und "Die schlimmen Kinder in der Schule" von Johann Nestroy auf. Die Jugendgruppe spielt beim Nestroy-Stück mit. Detlef Bahr führt in beiden Stücken die Regie. Inhalt: Thoma-Stück Die wohlsituierte Familie des Hofrates Häßler ist in gereizter Stimmung. Der Verehrer von Tochter...

  • Urfahr-Umgebung
  • Gernot Fohler

Johann Nestroy - Das Mädl aus der Vorstadt

Johann Nestroy - Das Mädl aus der Vorstadt Wann: 02.07.2017 20:00:00 bis 02.07.2017, 23:00:00 Wo: open air geitzendorf, Geitzendorf 21, 2002 Geitzendorf auf Karte anzeigen

  • Korneuburg
  • Beate Trimmel

Theater im Hof zeigt "Das Mädl aus der Vorstadt"

ENNS. Das Theater im Hof hat mit den Proben für die diesjährige Sommerproduktion „Das Mädl aus der Vorstadt“ von Johann Nestroy begonnen. Das Ensemble zeigt mit dem „Mädl“ eines von Nestroys besten, wildesten und vielschichtigsten Stücken. Es ist Thriller genauso wie Romantik-Komödie. Und das alles erneut kredenzt mit (Live-)Musik, abgründigem Humor und überbordendem Sprachwitz. Auf der Bühne sind neben bekannten Gesichtern viele neue zu sehen. So zum Beispiel Verena Koch, ehemaliges...

  • Enns
  • Katharina Mader
8

Theater am Fluss – Steyr "Der Zerrissene"

In der dritten Spielsaison präsentiert das Theater am Fluss im Sommer 2017 „Der Zerrissene“, eine Posse mit Gesang in drei Akten von Johann N. A. Nestroy! Eingebettet in eine wunderbare Naturkulisse, idyllisch gelegen direkt am Enns-Fluss erleben die Besucherinnen und Besucher von 13. Juli bis 12. August 2017 erneut ein Open-Air-Theaterspektakel der besonderen Art. Die Lese- und Konzeptionsprobe finden direkt vor Ort beim Theater am Fluss statt und schreiten ebenso wie der Bau des heurigen...

  • Steyr & Steyr Land
  • Hanspeter Lechner
Auf historisch-musikalischerTour: Grössler, Altinger, Gölles, Höller, Preininger

Mit Girardi, Nestroy und Stolz Graz neu entdecken

Historisch-musikalische Führungen sollen die Wirkungsstätten der drei Künstler beleuchten. Nicht wenige Passanten hielten verdutzt inne, als vergangene Woche das Lied "Die ganze Welt ist himmelblau" am Mehlplatz zu hören war. Der Grazer Komponist Robert Stolz hat es nicht gesungen, vielmehr zeichnet Bonvivant Manfred Grössler verantwortlich, der gemeinsam mit Austria Guide Ingrid Altinger zu einer historisch-musikalischen Stadtführung geladen hat. Historische Wirkungsstätten "Wir wollen die...

  • Stmk
  • Graz
  • Christoph Hofer
Sissy Boran, Peter Kuderna, Dagmar Truxa und Rudolf Pfister (v.l.n.r.)

Komödie am Kai feiert mit Johann Nestroy ihren 35. Geburtstag

»Frühere Verhältnisse« zum Jubiläum Um ein Theater erfolgreich zu führen, braucht es neben Ausdauer, Begeisterung und Know How vor allem eine gesunde Portion Humor. Den beweist die Komödie am Kai am 27. Mai 2017 seit mittlerweile 35 Jahren. Und so geht es auch weiter, wenn von 20. Mai bis 2. September Theaterleiterin Sissy Boran, Peter Kuderna, Dagmar Truxa und Rudolf Pfister in Nestroys berühmter Posse auftreten. Es geht um zwei Männer, zwei Frauen und den Gegensatz zwischen Sein und Schein....

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Andreas Huber
Nach der Vorstellung: Madeleine Steinwender mit ihren Eltern Hans und Gerhild sowie Philipp Lernbaß mit seinen Eltern Gert und Renate.
54

Nestroys "Lumpazivagabundus": Zwei Gailtaler auf der Bühne

Lumpazivagabundus brachte volles Haus beim Gastspiel des FÖTA-Ensembles im Stadtsaal Hermagor. HERMAGOR (jost). Dass Theater nicht immer nur auf der Bühne, sondern auch äusserst spannend und unterhaltend unter Einbeziehung des Publikums stattfinden kann, zeigte Regisseur Reinhold Gugler mit seinem FÖTA-Ensemble kürzlich im Stadtsaal der Wulfeniastadt in einer überzeugenden Neu-Inszenierung des Nestroy-Klassikers „Lumpazivagabundus“, die haargenau den aktuellen Zeitgeist trifft. Und das, obwohl...

  • Kärnten
  • Gailtal
  • Hans Jost
Zwei Hermagorer Schauspieler in Lumpazivagabundus: Madeleine Steinwender und Philipp Lernbaß
7

Nestroys Lumpazivagabundus: Gailtaler stehen mit auf der Bühne

Nestroy-Klassiker mit zwei Hermagorer Jungschauspielern als Spiegel unserer Gesellschaft. HERMAGOR (jost). Ein interessantes, sehenswertes Gastspiel bietet des Ensemble des Vereines zur Förderung österreichischer Theater-Aktivitäten (FÖTA) am Dienstag 7.März 2017 um 20 Uhr im Stadtsaal Hermagor: Lumpazivagabundus von Johann Nestroy in einer zeitgemäßen, modernen Inszenierung unter der Regie von Reinhold Gugler. Die Premiere beim Sommertheater Wesenufer im Donautal im August 2016 war ein...

  • Kärnten
  • Gailtal
  • Hans Jost
4

"Der Zerrissene" im Theater am Tötenhengst

Die Premiere der Posse mit Gesang in 3 Akten von Johann Nestroy "Der Zerrissene" kommt am Samstag, 4. März 2017, 20 Uhr, im Theater am Tötenhengst, zur Aufführung. Die Regie führt in bewährter Weise Helmut Boldog. Der an der Seele erkrankte Kapitalist Herr von Lips, ein enttäuschter Schlosser, die berechnende Madame Schleyer, das herzensgute Mädel Kathi und ein paar Einfaltspinsel im Konflikt mit der aberwitzigen Idee, die erstbeste Frau zu ehelichen, die des Weges kommt .... Ein solches...

  • Kirchdorf
  • Romana Steib
Herbert Föttinger erhält den Nestroyring der Stadt Bad Ischl 2017.

Herbert Föttinger erhält den Nestroyring der Stadt Bad Ischl 2017

BAD ISCHL. Pünktlich zum Geburtstag von Johann Nestroy, geboren am 7. Dezember 1801, gaben die Stadt Bad Ischl und die Internationale Nestroygesellschaft bekannt, dass der Nestroyring der Stadt Bad Ischl 2017 an Kammerschauspieler Herbert Föttinger verliehen wird. "Der künstlerische Direktor des Theaters in der Josefstadt, Regisseur und Schauspieler ist auf vielfältige Art und Weise dem Werk Johann Nestroys verbunden und hat sich im Sinne des Verleihungsstatus darum eindrucksvoll verdient...

  • Salzkammergut
  • Philipp Gratzer
Andrea Nitsche und Helmut Maierhofer in »Abendwind und Biberhahn«

Abendwind und Biberhahn - Komödie nach Johann Nestroys »Häuptling Abendwind«

Krisengipfel auf der Insel der Seligen: Abendwind, der Sanfte, empfängt Biberhahn, den Heftigen, zu diplomatischen Gesprächen. Bei einem Arbeitsessen beraten die beiden Oberhäupter die brisante politische Lage. Und sie stellen die delikate Frage nach dem rätselhaften Verschwinden ihrer First Ladies. Außerdem wollen sie die labile Allianz ihrer Nationen durch eine pikante Hochzeit ihrer süßen Sprösslinge stärken. Am 22., 28. und 29. Jänner 2017 präsentiert die Kulturszene Kottingbrunn diesen...

  • Baden
  • Andreas Huber

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.