Kur

Beiträge zum Thema Kur

Das Vivea Gesundheitshotel wurde kürzlich einer umfassenden Sanierung unterzogen.

Eisenkappel-Vellach
Keine Corona-Pause im Gesundheitshotel

Hohe Sicherheitsvorkehrungen und ein Hygienekonzept ermöglichen den Kurbetrieb im Vivea Gesundheitshotel in Bad Eisenkappel. EISENKAPPEL-VELLACH. Im vergangenen Jahr wurde das Vivea Gesundheitshotel in Bad Eisenkappel einer Generalsanierung unterzogen. Mehr als 20 Millionen Euro wurden investiert. Nach einer Corona-bedingten Zwangspause läuft der Betrieb mittlerweile wieder sehr gut. Bis Ende Mai geschlossen Im Rahmen der Sanierung wurden die Zimmer, der Saunabereich sowie die Technik komplett...

  • Kärnten
  • Völkermarkt
  • Kristina Orasche
Blumen am Wegesrand, jede für sich eine Schönheit.
7 5 8

Gedanken - Inspiration
Lasst uns BuntSEIN

Auf Kur in Coronazeiten  Angereist bin ich am Sonntag - um schon die Fahrt zu genießen, bin ich nur von Gleisdorf bis Tobelbad auf der Autobahn gefahren und den Rest die Bundesstraße. Ich fahre über die Soboth. Je höher ich komme, desto mehr Schneeflöckchen begleiten mich auf meiner Fahrt.  Später halte ich am Magdalensberg an, um die Aussicht zu genießen - es lacht schon wieder die Sonne vom Himmel.  Angekommen im Kurhotel geht es gleich mal zum Fiebermessen und zum Testen. Bis zur Freigabe am...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michaela Gold
Die Betreiber des Gasteiner Heilstollen hoffen diesen Anfang Mai wieder öffnen zu können.

Gasteiner Heilstollen
Patienten sollen schnell geimpft werden

Der Gasteiner Heilstollen wird später öffnen als geplant, der Termin wurde auf den 3. Mai 2021 gelegt, Ausnahmen sollen bereits am 29. April die Behandlung antreten können. BAD GASTEIN. Die Wiederöffnung des Gasteiner Heilstollen soll am 3. Mai 2021 stattfinden. Aufgrund der Covid-19-Situation hat sich die Betreibergesellschaft für dieses Datum entschieden, statt wie geplant im April zu öffnen. Darüber hinaus würde in Kürze mit einer Aufhebung der Bewilligungssperre der österreichischen...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Anita Marchgraber
Vorstandsdirektor Andreas Leitner erläuterte im Bezirksblätter-Interview aktuelle Herausforderungen und Zukunftspläne.
3

Reduce Gesundheitsresort
Vorstandsdirektor Andreas Leitner im Interview

Reduce-Vorstandsdirektor Andreas Leitner will mit neuen Ideen die Hotels nachhaltig positionieren. BAD TATZMANNSDORF/OBERWART. Im Vorjahr übernahm Andreas Leitner die Geschäftsführung für das Reduce Gesundheitsresort Bad Tatzmannsdorf interimistisch. Seit 1. Jänner 2021 ist der Oberwarter nun fixer Geschäftsführer eines Vorzeigeunternehmens mit breitem Betätigungsfeld. Im Gespräch mit den Bezirksblättern berichtet der Weinliebhaber und -experte sowie ehemaliger Gunners-Manager und Büroleiter...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Am Gesundheitsstandort Bad Radkersburg tut man alles, um Covid-Erkrankungen zu vermeiden.
2

Bad Radkersburg
Sicherheitssystem in Reha- und Kureinrichtungen greift

Aktuell ist in Reha- und Kureinrichtungen von Bad Radkersburg kein Corona-Fall bekannt.  BAD RADKERSBURG. Als Stadtgemeinde mit einem Gesundheitsschwerpunkt war und ist man in Bad Radkersburg natürlich besonders darauf bedacht, in Sachen Corona so weit wie möglich auf Nummer sicher zu gehen. So hat man beispielsweise in den Reha- und Kureinrichtungen von Beginn an auf umfassende präventive Maßnahmen gesetzt.  Das Engagement zeigt Wirkung. So sei laut Bürgermeister Karl Lautner aktuell (Stand 7....

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
Der Thermenbetrieb wird ab 3. November eingestellt.

Parktherme Bad Radkersburg
Kein Thermenbetrieb ab 3. November

Verantwortliche der Parktherme informieren über Corona-bedingte Änderungen im Betrieb.  BAD RADKERSBURG. Die Covid-19-Schutzmaßnahmenverordnung hat natürlich auch Auswirkungen auf den Betrieb der verschiedenen Einrichtungen der Parktherme Bad Radkersburg. Ab 3. November schließen bis voraussichtlich 30. November der Thermen- Sauna und Freibadebereich, die Gastronomie, der Campingplatz, das Vitalhotel und das Hotel Sporer.  Teilbereiche bis auf Weiteres geöffnet!Bis auf Weiteres geöffnet haben...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
Der Betrieb im Klinikum Bad Gleichenberg geht weiter.
3

Klinikum Bad Gleichenberg
Die stationäre Reha bleibt aufrecht

Der Betrieb im Klinikum Bad Gleichenberg bleibt in vollem Umfang aufrecht.  BAD GLEICHENBERG. In der aktuell angespannten Situation rund um Corona, informiert die Leitung des Klinikums Bad Gleichenberg, dass der Betrieb in vollem Umfang aufrecht bleibt. Details nennt Stefan Günther, für das Haus zuständiger Geschäftsführer der Klinikum Austria Gruppe:  "Als Krankenanstalt haben wir ein äußerst hohes Hygieneniveau und verfügen über ein komplexes Risikomanagementsystem, das ein bestmögliches Maß...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
17

Neunkirchen
UPDATE: Stadtchef hat Corona +++ 46 Rathaus-Mitarbeiter bereits getestet

BEZIRK NEUNKIRCHEN. In einem Brief wendet sich der an Covid19 erkrankte ÖVP-Bürgermeister Herbert Osterbauer an die Bevölkerung. Parallel laufen die Tests der Rathaus-Belegschaft im nahen Bürgermeister-Umfeld. "Ja auch mich hat dieses Virus trotz umfangreicher Vorsichtsmaßnahmen und Einhaltung der Maßnahmen erwischt - Gott sei Dank bis jetzt in einer sehr schwachen Form. Ich hatte und habe bis heute keine eindeutigen Symptome, welche auf eine Covid19 Erkrankung hinweisen würden", erklärt...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
„Die Patienten und deren Versorgung in den Mittelpunkt stellen“, ist PRAEVENIRE-Präsident Dr. Hans Jörg Schelling ein Anliegen.

Gesundheitssystem
Die Zukunft der Gesundheitsversorgung gestalten

Nachdenken. Umsetzen. Jetzt! Mehr als 500 Gesundheitsexperten haben ein Jahr lang Ihre Köpfe zusammengesteckt und unter der Leitung von PRAEVENIRE-Präsident Dr. Hans Jörg Schelling das Weißbuch 2020 „Zukunft der Gesundheitsversorgung“ erarbeitet. Der Verein PRAEVENIRE – Gesellschaft zur Optimierung der solidarischen Gesundheitsversorgung – will mit ihrem Weißbuch eine umfassende Diskussion in der Politik über die Zukunft eines patientenorientierten Gesundheitssystems anstoßen. Darüber hinaus...

  • Wien
  • Anna Schuster
Fotoshooting vor der Begehung: Die Gemeinderäte mit Bürgermeister Christoph Weber und Hauptpolier Franja Lazar.
2 Video 101

Sitzenberg-Reidling
Exklusive Begehung des BVAEB-Gesundheitskompetenzzentrums (mit Video)

+++UPDATE: 4. August 2020+++ Exklusiv und einmalig waren die Eindrücke bei einer Begehung des im Bau befindlichen Gesundheitskompetenzzentrums der BVAEB in Sitzenberg-Reidling. SITZENBERG-REIDLING. Wie die Bezirksblätter im Juni 2019 exklusiv berichtet haben, entsteht auf dem fünf Hektar großen Areal das Gesundheitskompetenzzentrum der BVAEB. Damit werde ein weiterer großer Schritt in Sachen "Gesundheit und Gesundheitserhaltung" gesetzt. Mit der Vision einer Einrichtung, die ihren Schwerpunkt...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Anzeige

Bad Sauerbrunn
Die Gäste können kommen

Nach der Covid-19-Sperre ist das Gesundheitszentrum Bad Sauerbrunn wieder für Sie da. BAD SAUERBRUNN. Nutzen Sie diesen Sommer für Ihre mentale und körperliche Erholung. Kuranträge können jederzeit über Ihre Sozialversicherung erfolgen. Spezielle Programme zur mentalen Erholung nach diesen belastenden Monaten warten auf Sie. Gerade jetzt ist es besonders wichtig top-fit im Alltag zu sein. Dabei können wir Sie im Rahmen eines Kuraufenthaltes mit unserer 35-jährigen Erfahrung bei Erkrankungen des...

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Doris Pichlbauer
Im Juni sucht die Stadt Baden Ihr Lieblingsplatzerl in Baden - als Foto, als Poesie, als Malerei, Skizze oder Zeichnung. Einsendungen an sailer@baden.at. Unter den Einsendern bis 30. Juni werden zwei prall gefüllte Picknickkörbe verlost. Die Werke werden auf baden.at UNESCO veröffentlicht.
2

Great Spas of Europe
Saskia Sailer: "Die Badener Kur ist ein Kulturgut"

BADEN. Ihre Aufgabe ist es, die Idee von "Great Spas of Europe - Baden bei Wien" der einheimischen Bevölkerung näherzubringen. Sie sagt: "Kur ist ein Kulturgut, das will ich vermitteln." Wie berichtet, bewirbt sich Baden im Verband von elf europäischen Kurstädten um den Titel "UNESCO-Weltkulturerbe". Dreifach spannendSpannend ist Saskia Sailers Aufgabe in mehrfacher Hinsicht. Erstens sollte sich im Sommer 2020 entscheiden, ob Baden und die anderen zehn Städte als "Great Spas of Europe" den...

  • Baden
  • Gabriela Stockmann
Auf zum Köflacher Thermensommer! Von Juni bis Oktober gibt es eine eigene attraktive Saisonkarte.
2

Hotel und Therme NOVA
Vieles ist neu beim Leitbetrieb

NOVA-Geschäftsführer Günter Riedenbauer präsentiert zum Wiederbeginn am 29. Mai zahlreiche Neuerungen. KÖFLACH. Hotel und Therme NOVA pausierten coronabedingt mehr als zehn Wochen. Wie wurde diese Zeit genützt? Günter Riedenbauer: Am 12. März sperrte die Therme zu, am 17. März das Hotel, seither sind 152 Mitarbeiter auch in Kurzarbeit, um diese Arbeitsplätze sichern zu können und wir werden die Kurzarbeit auch um weitere drei Monate verlängern. Wir haben die schon vorher geplanten Umbau- und...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
Betriebsleiter Gerhard Smöch zeigt das Becken für die Unterwasser-Therapien im neuen Kurhaus.
2

Eröffnung
Paracelus-Kurhaus startet den Betrieb im neuen modernen Gebäude

Moorbäder aus Leopoldskron und moderne Unterwasserbecken warten im neu eröffneten Paracelsus-Kurhaus. SALZBURG. Die Freude über das nigelnagelneue Paracelsus-Kurhaus ist Betriebsleiter Gerhard Smöch anzusehen: Voller Stolz und Vorfreude präsentierte er das "Privat-Sanatorium plus", wie er es gern bezeichnet. Behandlungsräume für Physiotherapie, Massagen, Unterwasser-Gymnastik, Elektrotherapie und Mooranwendungen werden seit achten Juli für die ambulanten Kurgäste angeboten. Moderne...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
Die Teilnehmer werden von Ärzten während der Studie begleitet.

Aufruf
Gasteiner Heilstollen sucht Studienteilnehmer

Der Gasteiner Heilstollen sucht Studienteilnehmer für die Wirkung der Radon Behandlung, Neurodermitis-Patienten können dadurch eine kostenfreie Kur erhalten. BAD GASTEIN. Menschen mit Neurodermitis (atopische Dermatitis) leiden meist sehr stark. Die Haut juckt extrem und Betroffene kratzen sich oft blutig. Laut Gasteiner Heilstollen sollen Erfahrungen vieler Patienten zeigen, dass natürliche Therapien wie die Heilstollentherapie Erleichterung bringen können und helfen, Kortison zu reduzieren....

  • Salzburg
  • Pongau
  • Anita Marchgraber
Der Alpen-Solebrunnen vor dem Gradierhaus bietet Erholung und fördert das Wohlbefinden.
6

Wohltuend für die Lunge
Atem schöpfen am Sole-Brunnen

BAD REICHENHALL (sm). Er sprudelt wieder: der Alpensole-Springbrunnen im königlichen Kurgarten vor dem Gradierhaus in Bad Reichenhall. Die Liegestühle laden zum Verweilen und Atemschöpfen ein. Der feine Nebel aus dem Sole-Wasser wirkt nämlich wohltuend auf die Atemwege. Die Alpen-Sole von Bad Reichenhall wurde als Heilquelle zertifiziert. Anders als Salz, das aus herkömmlichem Meerwasser gewonnen wird, ist die Alpen-Sole frei von Umweltgiften und reich an Mineralstoffen.

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
19 14 7

" Steirischer Panther " im Kurort Rogaška Slatina ( Slowenien )

Rogaška Slatina ist eine Kleinstadt und Gemeinde in Slowenien. Sie liegt in der historischen Landschaft " Spodnja Štajerska " und in der statistischen Region Savinjska. War bis 1918 ( Friedensvertrages von Saint-Germain ) Teil der Steiermark ( Untersteiermark ) und wurde von der " besseren Gesellschaft " als Kuranstalt gerne besucht. Es war und ist noch heute das mondäne Gegenstück vom " Bad Ischl " im Salzkammergut OÖ. Das Grand Hotel Rogaška Premium zeigt noch heute den Steirischen Panther...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Hans Baier
2

Leserbrief
Pizzabäcker in den Mühlen der Bürokratie

Liebe Pinzgauer, seit 17 Jahren lebe ich in Piesendorf und arbeite hier als Koch. Viele von euch werden mich, den Roman, Pizzabäcker vom Eschbacher, vielleicht sogar kennen. Da ich als Saisonarbeiter arbeite habe ich in diesen Jahren immer wieder mit dem Arbeitsmarktservice (AMS) in Zell am See zu tun, da ich in der Zwischensaison immer stempeln gehe. Das machen alle Köche. Bisher hatte ich damit auch nie ein Problem. Neue Auflagen Nach 17 Jahren Arbeit wurde mir nun aus gesundheitlichen...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Gudrun Dürnberger
Anzeige
Meereskuraktion

NÖ Gebietskrankenkasse bietet Kindern 3 Wochen Erholung in Italien
Meereskuraktion rückt näher

„Mega“, „Cool“ und „Echt toll“ lauteten die Kommentare der Kids, die in den Jahren zuvor auf Kosten der NÖ Gebietskrankenkasse (NÖGKK) auf Erholung ans Meer fahren durften. Die Meereskuraktion ist eine freiwillige Leistung der Krankenkasse, die bereits seit vielen Jahren gemeinsam mit den NÖ Kinderfreunden durchgeführt wird. Schauplatz ist Pinarella di Cervia an der italienischen Adriaküste. Wer darf ans Meer? Kinder zwischen dem achten und dem dreizehnten Lebensjahr, die bei der NÖGKK...

  • Mistelbach
  • ÖGK Kundenservice Mistelbach
Meereskuration in Italien für Kinder zwischen acht und 13, die bei der NÖGKK mitversichert sind.

NÖGKK
3 Wochen Meereskuraktion in Italien für Kinder

BEZIRK TULLN/NÖ. Die NÖ Gebietskrankenkasse (NÖGKK) bietet auch heuer wieder eine kostenlose Meereskuraktion für Kinder an. Der heilklimatische Erholungsaufenthalt findet in Pinarella di Cervia an der italienischen Adriaküste statt. Wer kann an der Meereskuraktion teilnehmen? Kinder ab dem achten bis zum vollendeten dreizehnten Lebensjahr, die bei der NÖGKK mitversichert sind. Voraussetzungen sind die Vorlage eines ärztlichen Antrages und eine anschließende ärztliche Bewilligung durch die...

  • Tulln
  • Cornelia Baumann

NÖ Gebietskrankenkasse bietet 3 Wochen Erholung in Italien

NÖGKK: Meereskuraktion für Kinder Die NÖ Gebietskrankenkasse (NÖGKK) bietet auch heuer wieder eine kostenlose Meereskuraktion für Kinder an. Der heilklimatische Erholungsaufenthalt findet in Pinarella di Cervia an der italienischen Adriaküste statt. Wer kann an der Meereskuraktion teilnehmen? Kinder ab dem achten bis zum vollendeten dreizehnten Lebensjahr, die bei der NÖGKK mitversichert sind. Voraussetzungen sind die Vorlage eines ärztlichen Antrages und eine anschließende ärztliche...

  • Horn
  • H. Schwameis
Anzeige
Meereskuraktion

NÖ Gebietskrankenkasse bietet 3 Wochen Erholung in Italien
Meereskuraktion für Kinder

Die NÖ Gebietskrankenkasse (NÖGKK) bietet auch heuer wieder eine kostenlose Meereskuraktion für Kinder an. Der heilklimatische Erholungsaufenthalt findet in Pinarella di Cervia an der italienischen Adriaküste statt. Wer kann an der Meereskuraktion teilnehmen? Kinder ab dem achten bis zum vollendeten dreizehnten Lebensjahr, die bei der NÖGKK mitversichert sind. Voraussetzungen sind die Vorlage eines ärztlichen Antrages und eine anschließende ärztliche Bewilligung durch die NÖGKK. Bevorzugt...

  • Mistelbach
  • ÖGK Kundenservice Mistelbach

Urlaub am Meer für bedürftige Kinder

BEZIRK LILIENFELD. Die NÖ Gebietskrankenkasse (NÖGKK) bietet auch heuer wieder eine kostenlose Meereskuraktion für Kinder an. Der heilklimatische Erholungsaufenthalt findet in Pinarella di Cervia an der italienischen Adriaküste statt. Wer kann an der Meereskuraktion teilnehmen? Kinder ab dem achten bis zum vollendeten dreizehnten Lebensjahr, die bei der NÖGKK mitversichert sind. Voraussetzungen sind die Vorlage eines ärztlichen Antrages und eine anschließende ärztliche Bewilligung durch die...

  • Lilienfeld
  • Markus Gretzl
Das Vortuna Gesundheitsressort in Bad Leonfelden.
26

Vortuna Gesundheitsresort gibt frischen Impuls für Tourismusstandort Bad Leonfelden

BAD LEONFELDEN. Nach 21 Monaten Bauzeit wird nun das ehemalige Kurhaus Bad Leonfelden als Vortuna Gesundheitsresort wieder eröffnet. Das Hotel erstrahlt in neuem Kleid, setzt jedoch nach wie vor auf die langjährige Kurtradition in Bad Leonfelden. Naturverbundenheit Insgesamt wurden 22 Millionen Euro in den Bau investiert. Dabei wurde stets der Einklang mit der Natur berücksichtigt. "Wir haben darauf geachtet Naturmaterialien zu verwenden und nicht einfach einen Bauklotz hinzustellen, sondern...

  • Urfahr-Umgebung
  • Magdalena Schiefermüller

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.